klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 04 Jun, 2022 12:27

Servus miteinander,
wobei der Titel nicht ganz richtig ist, aber bisweilen habe ich meine Apple Produkte nicht zum Filme Bearbeiten genutzt. :-)

Natürlich suche ich auch via google, aber mit Euch zusammen macht das noch mehr Spaß. ;-)

- benötige ich für meinen Resolve Dongle am 2019er MBP einen USB OTG oder normalo Adapter?
- kann ich meine 2 Schnittmonitore via USB-C betreiben und das MBP Display ausschalten, bzw als Workstationen nutzen?
- sollte ich die HDD intern und extern nicht mit den üblichen Schreibschutz bzw Zugriffsberechtigungen versehen bzw aufheben, damit ich am PC keinen Stress bekomme?
- hat jemand die Kombi MX Master 3 Maus und Keyboard an PC und on the fly zum MBP ausprobiert?
- Warum fragt mich das normale Outlook (nicht 365) ob ich schon ein Abo oder ein 365 Plan habe, am iPhone ist das nicht so, dort geht es ohne.
- beim homeoffice arbeiten / schneiden dauerhaft auf Strom gehen, oder auch mal mit Akku betreiben?

Vielen Dank für Eure Tipps. :-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




R S K
Beiträge: 1953

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von R S K » Sa 04 Jun, 2022 12:47

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 12:27
- benötige ich für meinen Resolve Dongle am 2019er MBP einen USB OTG oder normalo Adapter?
viewforum.php?f=63 🙄

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 12:27
und das MBP Display ausschalten
Schon mal einfach zugeklappt?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 12:27
die HDD intern und extern nicht mit den üblichen Schreibschutz bzw Zugriffsberechtigungen versehen
Wer bitte kommt auf sowas? Was genau sollen überhaupt die „üblichen Schreibschutz bzw Zugriffsberechtigungensein? 🤨


klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 12:27
Warum fragt mich das normale Outlook (nicht 365) ob ich schon ein Abo oder ein 365 Plan habe
https://support.microsoft.com/de-de/off ... 257726e624


klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 12:27
beim homeoffice arbeiten / schneiden dauerhaft auf Strom gehen, oder auch mal mit Akku betreiben?
https://support.apple.com/de-de/HT211094
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 04 Jun, 2022 12:52

Sehr sympathisches feedback, genauso hatte ich es mir vorgestellt.

Sagmal, warum postest Du in Deinen YT Tutorials nicht auch einfach die FAQs und Manual Seiten der Unternehmen und dazu ein paar altkluge Sprüche, dann bekämst Du auch wesentlich mehr klicks & follower?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 04 Jun, 2022 21:50

Weiß jemand wieso ich mit externem Monitor in Resolve kein Dual Screen mode aktivieren kann (kein Cutpage Syndrom) ?
Danke! :-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Jott
Beiträge: 20363

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von Jott » So 05 Jun, 2022 14:10

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 12:52
Sehr sympathisches feedback, genauso hatte ich es mir vorgestellt.
Mit deinem Mac hast du dir halt auch R S K eingefangen. Ist natürlich grausig, dass der dir die richtigen Informationsquellen nennt. Muss er ja nicht.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » So 05 Jun, 2022 19:22

Jott hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 14:10
Mit deinem Mac hast du dir halt auch R S K eingefangen.
Dann gebe ich es lieber wieder ab, selten so einen unsympathischen Kautz erlebt!
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




vaio
Beiträge: 815

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von vaio » So 05 Jun, 2022 19:24

Jott hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 14:10
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 12:52
Sehr sympathisches feedback, genauso hatte ich es mir vorgestellt.
Mit deinem Mac hast du dir halt auch R S K eingefangen. Ist natürlich grausig, dass der dir die richtigen Informationsquellen nennt. Muss er ja nicht.
Darum geht es doch den Kluster nicht.
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 12:27
Servus miteinander,
... Natürlich suche ich auch via google, aber mit Euch zusammen macht das noch mehr Spaß. ;-) ...
Er hat es ja eindeutig formuliert, um was es ihm geht. Versehen mit einen ebenso eindeutigen Text-Smiley.

Dem Smiley zu urteilen ist das ein "hochnehmen / verarsc...", oder einfach nicht ernst gemeint. Gerade bei mißfallenden Antworten geht es schnell um alles Mögliche, nur nicht um Spaß. Oder aus Spaß wurde "Ernst"...
klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 19:22
Jott hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 14:10
Mit deinem Mac hast du dir halt auch R S K eingefangen.
Dann gebe ich es lieber wieder ab, selten so einen unsympathischen Kautz erlebt!
Mit knapp 5 Beiträgen täglich, seit über 13 Jahren(!) ist es letztendlich professionell gestalteter Spam. Für mich ist er ein Zeitdieb.

Frohe Pfingsten.
Zurück in die Zukunft




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » So 05 Jun, 2022 21:41

vaio hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 19:24
Mit knapp 5 Beiträgen täglich, seit über 13 Jahren(!) ist es letztendlich professionell gestalteter Spam. Für mich ist er ein Zeitdieb.
Nur das Du unterschlägst das 4,5 Posts von mir seit 13 Jahren Tipps, Tricks, Hinweise, Beispiele, Tutos und gute Unterhaltung sind.
Bei Dir verhält es sich, wie bei allen anderen hier bei denen das Glas grundsätzlich halb leer statt voll ist, genau umgekehrt.

Schön das immerwieder genau die User die mich und meine Posts ach soo uninteressant finden, genau die jenigen sind, die sie am meißten kommentieren!
Langeweile, Interesse, Neid,Eifersucht, man weiß es nicht, wahrscheinlich ein guter Mix aus allem.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




rush
Beiträge: 12652

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von rush » Mo 06 Jun, 2022 00:15

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 21:41
Nur das Du unterschlägst das 4,5 Posts von mir seit 13 Jahren Tipps, Tricks, Hinweise, Beispiele, Tutos und gute Unterhaltung sind.
Woher er dieses Selbstbewusstsein nimmt bleibt (auch mir - und vielen anderen) ein Rätsel - dennoch ist er ein "Foren-Phänomen" mit teilweise völlig random gewählten Beitragstiteln die man selbst nach dreimaligen "was ist was" Kompendium nicht versteht.

Aber er ist tapfer, gab nur einmal kurz auf weil ihn hier im Fourm (beinahe) niemand verstand - und kam am Ende dennoch wieder um uns alle mit seinen o.g. Vorteilen zu beglücken.

Um es mit anderen Worten zu sagen: weg mit dem "alten Plunder" - Hole dir endlich einen modernen M1er und ... "alles wird gut";-)



Wenn jetzt hier wieder ein Donnerwetter anstatt eines Likes von Dir (@kluster) kommt wäre ich tatsächlich enttäuscht. Habe mir bezüglich der Musikauswahl wirklich Mühe gegeben.

Frohe Pfingsten! So'n Forum bedient eben eine verdammt dicke Bandbreite :-)
keep ya head up




srone
Beiträge: 10474

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von srone » Mo 06 Jun, 2022 00:57

rush hat geschrieben:
Mo 06 Jun, 2022 00:15
klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 21:41
Nur das Du unterschlägst das 4,5 Posts von mir seit 13 Jahren Tipps, Tricks, Hinweise, Beispiele, Tutos und gute Unterhaltung sind.
Woher er dieses Selbstbewusstsein nimmt bleibt (auch mir - und vielen anderen) ein Rätsel - dennoch ist er ein "Foren-Phänomen" mit teilweise völlig random gewählten Beitragstiteln die man selbst nach dreimaligen "was ist was" Kompendium nicht versteht.

Aber er ist tapfer, gab nur einmal kurz auf weil ihn hier im Fourm (beinahe) niemand verstand - und kam am Ende dennoch wieder um uns alle mit seinen o.g. Vorteilen zu beglücken.

Um es mit anderen Worten zu sagen: weg mit dem "alten Plunder" - Hole dir endlich einen modernen M1er und ... "alles wird gut";-)



Wenn jetzt hier wieder ein Donnerwetter anstatt eines Likes von Dir (@kluster) kommt wäre ich tatsächlich enttäuscht. Habe mir bezüglich der Musikauswahl wirklich Mühe gegeben.

Frohe Pfingsten! So'n Forum bedient eben eine verdammt dicke Bandbreite :-)
sehr schön geschrieben...:-)

lg

srone
ten thousand posts later...




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 06 Jun, 2022 01:38

rush hat geschrieben:
Mo 06 Jun, 2022 00:15
Frohe Pfingsten! So'n Forum bedient eben eine verdammt dicke Bandbreite :-)
:-) Finde ich auch rush, sehr schön geschrieben! :-)
Meine Mac Fragen wären aber beim M1 die gleichen und sorry, Jan Delay gehört wie zb. Tote Hosen zu einen meiner meißt verhassten deutschen Künstlern. ;-)
Da mag ich dies aus ähnlicher Richtung wesentlich lieber. :-)

"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » So 26 Jun, 2022 20:24

Sagt mal, wie bekomme ich es denn hin, das ich bei zugeklappten Display (also Anmeldescreen) eine BT Tastur und Maus zur Verfügung habe?

Es ist ja mega nervig, wenn man 2 Monitore angeschlossen hat und dann das Display wieder hochklappen muß um die Tastatur zu bedienen und sich dabei die Auflösungen und Config der Monitore zurücksetzten und beim zuklappen wieder re zurücksetzen müssen, was ein gehampel.

Habe in Google nicht so wirklich was finden können.
Danke! :-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




cantsin
Beiträge: 11204

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von cantsin » So 26 Jun, 2022 21:20

AFAIK sprichst Du da ein bekanntes Problem von Macbooks an. Eine Lösung würde mich auch interessieren...




R S K
Beiträge: 1953

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von R S K » Mo 27 Jun, 2022 11:52

Ich versteh nicht mal warum man den erweiterten Schreibtisch verschenken, sich potentielle thermische Problem und damit Performanceverlust und (gerade bei der Kiste) ewige Lüftergeräusche würde aufhalsen wollen. 🙄




rush
Beiträge: 12652

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von rush » Mo 27 Jun, 2022 12:25

Vielleicht ganz banal: Aus Platzgründen auf dem Schreibtisch?

Ich habe eine kleine Arbeitsplatznische - wenn dort ein großer Screen nebst Tastatur und Maus steht, bliebe schlicht kaum noch Platz für ein aufgeklapptes Macbook um ergonomisch zu arbeiten.

Außerdem ist der erweiterte Desktop etwa im Officebetrieb doch nicht ständig vonnöten.

Anstatt Lösungsansätze zu diskutieren tust Du so als ob die anderen Nutzer nicht mehr alle Nadeln an der Tanne haben nur weil sie anders arbeiten. Wenig hilfreich.
keep ya head up




Jott
Beiträge: 20363

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von Jott » Mo 27 Jun, 2022 12:47

Popcorn.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 27 Jun, 2022 13:38

R S K hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 11:52
Ich versteh nicht mal warum man den erweiterten Schreibtisch verschenken, sich potentielle thermische Problem und damit Performanceverlust und (gerade bei der Kiste) ewige Lüftergeräusche würde aufhalsen wollen. 🙄
Ich helfe Deiner Fantasilosigkeit mal etwas auf die Sprünge, wobei es lediglich um ein Rechenexempel geht.
Was meinst Du wie viele 5K & 4K Monitore einschlich dem Display kann man an einem MBP bei voller Auflösung betreiben, na?

Jaaa genau, dann beschränkt man sich lieber auf die 2 hochauflösenden Monitore, statt magere Auflösung plus magere Wiederholrate.
Hängt Dir Deine eigene Arroganz nicht langsam mal zum Halse raus?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




R S K
Beiträge: 1953

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von R S K » Mo 27 Jun, 2022 13:51

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 13:38
Hängt Dir Deine eigene Arroganz nicht langsam mal zum Halse raus?
Schon wieder Selbstgespräche?? Wird langsam unheimlich… 😳




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 27 Jun, 2022 14:34

R S K hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 13:51
Schon wieder Selbstgespräche?? Wird langsam unheimlich… 😳
Wow, wird ja langsam unheimlich wie hochqualifiziert Du kontern kannst!
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




markusG
Beiträge: 2707

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von markusG » Mo 27 Jun, 2022 22:23

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 26 Jun, 2022 20:24
Sagt mal, wie bekomme ich es denn hin, das ich bei zugeklappten Display (also Anmeldescreen) eine BT Tastur und Maus zur Verfügung habe?
Mal probiert den ext. Monitor als Primärscreen zuzuweisen?




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 27 Jun, 2022 23:19

Ja
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




vaio
Beiträge: 815

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von vaio » Di 28 Jun, 2022 09:19

Das Tool deiner Wahl heisst Amphetamine mit Amphetamine Enhancer. Dort eine Trigger-Sitzung anlegen und speichern. Die aktivierte Sitzung kann eine bestimmte Anwendung, ein Laufwerk, ein USB-Gerät oder alles Mögliche sein. Unter Zusätzliche Eigenschaften das erlauben des Ruhezustands bei geschlossenen Display nicht erlauben (nicht markiert). Bei aktiver Trigger-Sitzung kann fortan das Display geschlossen sein, ohne das der Ruhezustand oder eine neue Nutzer-Anmeldung aktiv wird.
Zurück in die Zukunft




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 28 Jun, 2022 12:25

Danke schon mal Vorab, liest sich aber erstmal als ging es um den Standbybetrieb, wobei es bei mir ja um das ganz normale starken und dann anmelden ging, da das selbe? Danke!
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




berlin123
Beiträge: 156

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von berlin123 » Di 28 Jun, 2022 16:50

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 26 Jun, 2022 20:24
Sagt mal, wie bekomme ich es denn hin, das ich bei zugeklappten Display (also Anmeldescreen) eine BT Tastur und Maus zur Verfügung habe?
Sobald ich die BT Tastatur benutze wacht mein MBP auf und präsentiert den Login Screen auf dem externen Monitor.

p.s. ich hab das MBP auch idR zugeklappt vertikal in einem Notebook Ständer.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 28 Jun, 2022 17:12

Wie gesagt, ich nutze nichts mit aufwachen oder Standby, schaue mir das ganze aber noch mal genauer an, vielleicht hatte die Alu Tastatur ja auch einen schlechten Tag, aber die MX Master Maus geht so oder so nicht, wäre aber nicht das schlimmste, da sie nach der Anmeldung via Tastatur only dann auch verbunden wird.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




vaio
Beiträge: 815

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von vaio » Di 28 Jun, 2022 18:50

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 28 Jun, 2022 12:25
Danke schon mal Vorab, liest sich aber erstmal als ging es um den Standbybetrieb, wobei es bei mir ja um das ganz normale starken und dann anmelden ging, da das selbe? Danke!
Natürlich gibt es unterschiedlichste Szenarien, wo das Tool hilft. Bei mir ist es im Schnittbetrieb, da die Files bei mir auf dem nas liegen. Weiterhin find ich es praktisch, beim berechnen das Display über Nacht zu schließen. Gleiches gilt bei Kopiervorgängen großer und vieler Dateien. Das mbp verhält sich dabei so, als ob das Display regulär geöffnet ist, obwohl der Deckel tatsächlich zugeklappt ist (allerdings achte ich stets auf gute Kühlung).
Zurück in die Zukunft




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 28 Jun, 2022 23:47

Mein Ziel war ja, das MBP erst garnicht mehr aufmachen zu müssen, wenn man es als NICHT mobiles Gerät verwendet,
zumal es in meiner Monikonfig ein echtes Affentheater ist, wenn man im laufenden Betrieb das Display hochklappt, weil sich dann alle Auflösungen etc. verändern und alles erst man schwarz wird, sich resettet und dann neu eingrooved und wenn ich es dann wieder zu klappe beginnt das selbe Theater von vorn. :-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




vaio
Beiträge: 815

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von vaio » Mi 29 Jun, 2022 05:05

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 28 Jun, 2022 23:47
Mein Ziel war ja, das MBP erst garnicht mehr aufmachen zu müssen, wenn man es als NICHT mobiles Gerät verwendet,
zumal es in meiner Monikonfig ein echtes Affentheater ist, wenn man im laufenden Betrieb das Display hochklappt, weil sich dann alle Auflösungen etc. verändern und alles erst man schwarz wird, sich resettet und dann neu eingrooved und wenn ich es dann wieder zu klappe beginnt das selbe Theater von vorn. :-)
Abgesehen davon, dass sich mit dem Tool beim schließen des Deckels genau soviel ändert, als wenn man ihn geöffnet liesse - nämlich gar nichts - stellt sich mir die Frage, ob man mit einem mini, studio o.ä. nicht besser bedient gewesen wäre? Von wegen "Affentheater" uns so...
Zurück in die Zukunft




Axel
Beiträge: 15101

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von Axel » Mi 29 Jun, 2022 05:29

vaio hat geschrieben:
Mi 29 Jun, 2022 05:05
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 28 Jun, 2022 23:47
Mein Ziel war ja, das MBP erst garnicht mehr aufmachen zu müssen, wenn man es als NICHT mobiles Gerät verwendet,
zumal es in meiner Monikonfig ein echtes Affentheater ist, wenn man im laufenden Betrieb das Display hochklappt, weil sich dann alle Auflösungen etc. verändern und alles erst man schwarz wird, sich resettet und dann neu eingrooved und wenn ich es dann wieder zu klappe beginnt das selbe Theater von vorn. :-)
Abgesehen davon, dass sich mit dem Tool beim schließen des Deckels genau soviel ändert, als wenn man ihn geöffnet liesse - nämlich gar nichts - stellt sich mir die Frage, ob man mit einem mini, studio o.ä. nicht besser bedient gewesen wäre? Von wegen "Affentheater" uns so...
Exakt.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




klusterdegenerierung
Beiträge: 23614

Re: MacBook newbie stellt Fragen :-)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 29 Jun, 2022 08:23

Wenn man das auf den Tisch gestellt bekommt ist es eben wie es ist. ;-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:02
» Vergleich Topaz AI vs Resolve Superscale
von Jörg - Do 23:17
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Do 23:07
» GPU Phänomen mit Resolve (und anderer CUDA Software)
von medienonkel - Do 23:00
» Such jemanden der mir ein Intro für meine Website erstellt.
von -paleface- - Do 22:36
» Tamron kündigt neues UWW Zoom für Sony FE an: 20-40mm f/2.8 VXD
von iasi - Do 21:07
» Ist das ein Dish oder Octabox?
von klusterdegenerierung - Do 21:02
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von roki100 - Do 19:55
» Camcorder multiple Perspektiven
von nicecam - Do 19:07
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von roki100 - Do 18:53
» Doku: KZ-Gedenkstätte Dachau
von nicecam - Do 18:25
» Tamron kündigt 20-40mm F/2.8 Di III VXD Vollformat-Zoomobjektiv an
von rush - Do 18:06
» Wednesday Addams | Netflix | offizieller Teaser Trailer
von iasi - Do 17:51
» Ein paar Resolve-Tricks
von Darth Schneider - Do 15:52
» Camcorder mit 4k und Dolby 5.1
von MM194 - Do 13:57
» Megabetrug: YouTube zahlt 23 Millionen Dollar an Content-ID Scammer aus
von Rheinauer - Do 13:36
» Topaz Video Enhance AI 2.3: Neue Super-Zeitlupe per KI und Rabattaktion
von Frank Glencairn - Do 12:59
» Seagate kündigt 30 TB Festplatten für 2023 an, 50 TB und mehr sollen 2026 kommen
von medienonkel - Do 12:28
» Premiere Essential Graphics - Responsive Rounded Rectangle?
von dergottwald - Do 11:02
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 10:56
» Wim Wenders: „Bei der Restaurierung besteht die Gefahr, dass man den Film verfälscht“
von iasi - Do 10:51
» Lexar Professional Typ A Gold: schnellste CFexpress Karten mit 800 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von andieymi - Do 10:05
» Drohnen fliegen wird einfacher: DJI Mavic 3 erhält das weltweit erste C1-Drohnen-Zertifikat
von slashCAM - Do 9:45
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von Darth Schneider - Do 8:52
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von roki100 - Mi 22:46
» $100 Licht Setup für einen $100 Millionen Film?
von Darth Schneider - Mi 20:21
» TikTok prescht vor: KI generiert Bilder nach Beschreibung
von Darth Schneider - Mi 20:04
» Viertes Vollformat Prime für L-Mount - Panasonic LUMIX S 35mm F1.8
von roki100 - Mi 19:32
» DJI Avata: Bald kommt eine neue FPV Drohne von DJI
von medienonkel - Mi 18:24
» Dynamic Shootout - Alle gegen ARRI (u.a. Panasonic S1H und Nikon Z9)
von roki100 - Mi 17:53
» Rode GoII aufgehangen?
von klusterdegenerierung - Mi 17:09
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von Darth Schneider - Mi 15:57
» Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects
von Bluboy - Mi 14:06
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Mi 9:38
» KI statt Greenscreen: Videohintergründe per Kommandozeile ändern
von SamSuffy - Mi 9:11
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Cloud Pod und Store Mini 8TB

Wir hatten die Möglichkeit, einmal die neuen Cloud Storage Hardware Produkte von Blackmagic näher auszuprobieren. Vor allem die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten der verschiedenen Modelle bestimmen dabei ihre Einsatzszenarien. weiterlesen>>

Beste Video-DSLMs nach Preis-Leistung

Nachdem wir in unserer letzten Bestenliste Video-DSLMs ausschließlich nach ihrer Funktion beurteilt haben, steht diesmal das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Hier unsere Preis-Leistungs-Favoriten im Micro Four Thirds, APS-C/S35 und Vollformatsegment weiterlesen>>