iasi
Beiträge: 23154

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von iasi »

-paleface- hat geschrieben: Mo 12 Sep, 2022 21:26 Mich würde ja mal interessieren was so eine RAW Lizenz kostet?

Wäre eine Kamera dann 100€ oder 1000€ teurer?
Atomos zahlt ja wohl für die Lizenz.

Wieviel hatten Sony und Panasonic einst für log-Optionen zusätzlich verlangt?



Rick SSon
Beiträge: 1303

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von Rick SSon »

iasi hat geschrieben: Mo 12 Sep, 2022 19:34 Da fragt man sich, weshalb Kamerahersteller nicht lizenzieren und und dies dann den Kunden optional in Rechnung stellen.
Gab ja früher schon Hersteller ;) die für bestimmte Codecformate einen Aufpreis verlangten.
Wie jeder weiss vergibt RED nicht einfach so Lizenzen. Is ja nicht so, dass du im Red-Raw-Shop als Hersteller mal eben eine Lizenz für compressed raw via Paypal kaufen könntest...



iasi
Beiträge: 23154

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von iasi »

Rick SSon hat geschrieben: So 02 Okt, 2022 18:11
iasi hat geschrieben: Mo 12 Sep, 2022 19:34 Da fragt man sich, weshalb Kamerahersteller nicht lizenzieren und und dies dann den Kunden optional in Rechnung stellen.
Gab ja früher schon Hersteller ;) die für bestimmte Codecformate einen Aufpreis verlangten.
Wie jeder weiss vergibt RED nicht einfach so Lizenzen. Is ja nicht so, dass du im Red-Raw-Shop als Hersteller mal eben eine Lizenz für compressed raw via Paypal kaufen könntest...
Patenttausch ginge auch.

Red bastelt z.Z. wohl sehr intensiv an einem Cine-AF.



Frank Glencairn
Beiträge: 21010

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von Frank Glencairn »

Trau niemandem, der ne Basecap verkehrt herum trägt ;-)
De omnibus dubitandum



iasi
Beiträge: 23154

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von iasi »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 02 Okt, 2022 19:13 Trau niemandem, der ne Basecap verkehrt herum trägt ;-)
Stigmatisierung! :)



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» alte Camcorder Aufnahme flackert in Premiere
von JonasPhilemon - So 11:29
» Z8/9 Firmware update - Rumors: Anamorph, OpenGate, 8k/120 burst
von iasi - So 11:06
» Ridley Scotts Napoleon: Die Cinematographie von DOP Dariusz Wolski
von iasi - So 11:00
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - So 10:57
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von klusterdegenerierung - So 10:54
» werbung - es geht auch gut ;) sammelthread
von Darth Schneider - So 10:33
» Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung
von wolfgang - So 9:07
» AnimateAnyone - Foto und animierte Pose macht Video
von Alex - So 8:54
» Godzilla Minus One
von macaw - So 1:14
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - So 0:51
» Team Group T-CREATE CinemaPr P31 - Externe USB-C SSD mit Mounting-Holes
von slashCAM - Sa 23:03
» NPF Dummy mit Lemo?
von -paleface- - Sa 22:03
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 21:28
» Eine vernünftige Kamera
von oXSiggiXo - Sa 21:13
» Weitwinkel identifizieren
von cantsin - Sa 20:35
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Sa 16:17
» Größere Final Cut Pro Updates für iOS und MacOS verfügbar: Autom. Timelinescrolling, Voice-Over uvm.
von Frank Glencairn - Sa 15:52
» PIKA 1.0 angekündigt - Generative KI-Videos mit erstaunlicher Qualität
von Drushba - Sa 14:23
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 13:56
» Youtube - schluß mit lustig
von Holger1969 - Fr 23:25
» Sonarworks SoundID Reference Headphones
von Frank Glencairn - Fr 20:31
» SmallRig und Mikevisuals stellen Tracking POV-Kit für 119,- Dollar vor
von Alex - Fr 12:43
» Benutzerdefinierte Gitternetzlinien in Sony Alpha-Kameras - für 149 Dollar!
von TheGadgetFilms - Fr 11:31
» Canon C500
von Andromeda - Fr 10:30
» CC radial fast Blur Fehler
von Alex - Fr 9:15
» Mirror shadings für Resolve image plane3d
von Jörg - Do 19:34
» Action – aber extrem
von MK - Do 19:03
» Sony und Associated Press vs Bild-Manipulation: Digitale-Signatur demnächst in Sony-Kameras
von Darth Schneider - Do 18:39
» DJI Air3 - lohnt der Wechsel?
von rush - Do 18:21
» Panasonic Lumix S5 II mit 20-60 mm.
von 123oliver - Do 15:06
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Do 14:37
» Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))
von roki100 - Do 13:15
» Verständnisfrage Mac OS neu aufsetzen
von vaio - Do 13:09
» Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück
von roki100 - Do 13:05
» Wo liegen Eure Vorteile von iOS?
von 7River - Do 11:59
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>