iasi
Beiträge: 20429

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von iasi » Mo 12 Sep, 2022 22:12

-paleface- hat geschrieben:
Mo 12 Sep, 2022 21:26
Mich würde ja mal interessieren was so eine RAW Lizenz kostet?

Wäre eine Kamera dann 100€ oder 1000€ teurer?
Atomos zahlt ja wohl für die Lizenz.

Wieviel hatten Sony und Panasonic einst für log-Optionen zusätzlich verlangt?




Rick SSon
Beiträge: 1165

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von Rick SSon » So 02 Okt, 2022 18:11

iasi hat geschrieben:
Mo 12 Sep, 2022 19:34
Da fragt man sich, weshalb Kamerahersteller nicht lizenzieren und und dies dann den Kunden optional in Rechnung stellen.
Gab ja früher schon Hersteller ;) die für bestimmte Codecformate einen Aufpreis verlangten.
Wie jeder weiss vergibt RED nicht einfach so Lizenzen. Is ja nicht so, dass du im Red-Raw-Shop als Hersteller mal eben eine Lizenz für compressed raw via Paypal kaufen könntest...




iasi
Beiträge: 20429

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von iasi » So 02 Okt, 2022 18:29

Rick SSon hat geschrieben:
So 02 Okt, 2022 18:11
iasi hat geschrieben:
Mo 12 Sep, 2022 19:34
Da fragt man sich, weshalb Kamerahersteller nicht lizenzieren und und dies dann den Kunden optional in Rechnung stellen.
Gab ja früher schon Hersteller ;) die für bestimmte Codecformate einen Aufpreis verlangten.
Wie jeder weiss vergibt RED nicht einfach so Lizenzen. Is ja nicht so, dass du im Red-Raw-Shop als Hersteller mal eben eine Lizenz für compressed raw via Paypal kaufen könntest...
Patenttausch ginge auch.

Red bastelt z.Z. wohl sehr intensiv an einem Cine-AF.




Frank Glencairn
Beiträge: 17198

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von Frank Glencairn » So 02 Okt, 2022 19:13

Trau niemandem, der ne Basecap verkehrt herum trägt ;-)




iasi
Beiträge: 20429

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von iasi » So 02 Okt, 2022 19:21

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 02 Okt, 2022 19:13
Trau niemandem, der ne Basecap verkehrt herum trägt ;-)
Stigmatisierung! :)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neu gewählt: Die 100 besten Filme der Welt - mit neuer Überraschungs-Nummer 1
von -paleface- - So 19:39
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von Mantas - So 18:34
» Something big is coming!
von klusterdegenerierung - So 17:19
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von j.t.jefferson - So 16:38
» Was schaust Du gerade?
von 7River - So 16:21
» Wo bekomme ich Adobe Patches?
von klusterdegenerierung - So 16:19
» Green Beret by Stephen Hillenberg
von jogol - So 16:05
» Verkauf nach Todesfall
von PeJu - So 15:23
» DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne mit C1-Drohnen-Zertifikat im Anflug
von klusterdegenerierung - So 14:42
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von andihonda - So 13:20
» Heavy Metal meets Midjourney: Musikvideo aus 10.000 KI-generierten Bildern
von CineFilm - So 12:51
» Klasse Smallrig V-Mount Akkus
von klusterdegenerierung - So 10:27
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - So 8:24
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - So 8:21
» The Witcher: Blood Origin — Declan De Barra/Lauren Schmidt
von Map die Karte - So 8:19
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - So 8:14
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - So 4:39
» Nvidia RTX 6000 mit 48 GB Speicher und 8 Pin Stromanschluss kostet 7349 Dollar
von iasi - Sa 23:41
» Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen?
von BomboClaat - Sa 18:04
» Foto- vs. Filmobjektive.
von Jalue - Sa 17:31
» Alles Cine? Sony FX30 Sensor Test - Rolling Shutter und 4K-Debayering
von j.t.jefferson - Sa 15:37
» AVCHD-Videos schneiden. Welches Muxer-Ausgabeformat?
von Jott - Sa 13:59
» Wenn man schon beim Trailer wegen eines Logiklochs Lachkrämpfe bekommt
von 7River - Sa 13:55
» FFmpeg direkt im Browser nutzen - FFMPEG.WASM
von vaio - Sa 13:41
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von iasi - Sa 11:49
» JVC Camcorder MiniDV-Einzugsproblem (defekt?)
von Jott - Fr 21:24
» RED weitet compressed RAW-Patente aus
von j.t.jefferson - Fr 19:37
» 7Artisans Vision T1.05 Cine Objektive
von klusterdegenerierung - Fr 19:36
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Fr 17:03
» Maske erzeugt Schleier - Bug?
von Cineman - Fr 16:07
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von Mitten-ins-Auge - Fr 14:53
» Cinematic Hacker B-Roll [Short]
von HAL_1704 - Fr 14:13
» Indiana Jones 5
von Steelfox - Fr 13:54
» Warum nicht schon längst ein "Drehmos" Sensor?
von DKPost - Fr 13:54
» Camcorder Canon Legria hf g25 "Bildschirmschoner"
von Micha_2022 - Fr 11:36
 
neuester Artikel
 
Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>

Test: Resolve auf dem iPad

Wir haben soeben unseren Beta-Zugang zu Blackmagic Designs DaVinci Resolve for iPad erhalten und wollen hier einen ersten Überblick sowie unsere ersten Eindrücke vom "ultramobilen" Tablet-Videoschnitt und Farbkorrektur-Workflow schildern. Zum Einsatz kam neben der (bemerkenswert stabilen) Betaversion von DaVinci Resolve 18 for iPad Apples aktuelles iPad Pro 12.9" (6. Generation) WiFi Cellular inkl. 1 TB SSD sowie der aktuell Apple Pencil (2. Generation). weiterlesen>>