roki100
Beiträge: 12034

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 15:03

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 14:42
Roki du bist wirklich eine echte eine Lachnummer…
Natürlich. :/

Mal schreibst du das, dann jenes und dazwischen wie toll die S5 ist und wie gut P4K ...g9...gh6...alte pocket....und was du brauchst und was nicht usw. usf. Es ging doch vorhin um DualISO und Dual Gain und ich war Nett, hab dich korrigiert und dir Informationen serviert. Es geht hier um Nanomorph und nicht um GH6, DualISO oder DualGain oder was Du toll findest und was nicht ...kA. was Du hast, leg dich vll. ein bisschen hin und schlaf ein paar stunden. :(
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12241

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 16:08

@roki
Es sind doch eigentlich viele ganz verschiedene Dinge an ganz verschiedenen Kameras sehr toll.

Man muss sich halt die passende für das was man braucht, oder will aussuchen.
Die gar nicht zu knappe Auswahl macht es heute einem eigentlich einfach….

Natürlich ist es noch viel einfacher wenn man sich nur auf ne einzige Gh6 versteift…Aber so hast du ziemlich wenig zur Auswahl…;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12034

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 16:23

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 16:08
Natürlich ist es noch viel einfacher wenn man sich nur auf ne einzige Gh6 versteift…Aber so hast du ziemlich wenig zur Auswahl…;)))
jedem das seine
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 12034

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Mo 27 Jun, 2022 16:24

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12241

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von Darth Schneider » Mo 27 Jun, 2022 16:49

Mehr Spielzeuge…
Auch schön..;)))

Ich persönlich denke jedoch, wenn schon Anamorphoten dann halt (länger Geld sparen), dafür gleich richtig und darum gleich konsequenter Weise besser sowas:
https://www.digitec.ch/de/s1/product/si ... v-19351148
Die zB. (einfach so) im schönen Set mit schönem Koffer, angebotenen Brennweiten würden perfekt zu meiner Pocket und wahrscheinlich auch zur Gh6 genau so schön passen)

Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12034

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Di 28 Jun, 2022 00:24

Wieso Spielzeug? Das Video zeigt wie man Mount richtig austauscht. Ähnlich so auch bei Sirui...
Die zB. (einfach so) im schönen Set mit schönem Koffer, angebotenen Brennweiten würden perfekt zu meiner Pocket und wahrscheinlich auch zur Gh6 genau so schön passen)
Natürlich. Mit 50mm wirst Du sehr glücklich, passt irgendwie mit Pocket, GH5(II)/G9/GH6. Habe ich vor ein paar Tage benutzt: viewtopic.php?f=12&t=151577&p=1141762#p1141762
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




andieymi
Beiträge: 1050

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von andieymi » Di 28 Jun, 2022 11:21

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 27 Jun, 2022 16:49
Ich persönlich denke jedoch, wenn schon Anamorphoten dann halt (länger Geld sparen), dafür gleich richtig und darum gleich konsequenter Weise besser sowas:
https://www.digitec.ch/de/s1/product/si ... v-19351148
Die zB. (einfach so) im schönen Set mit schönem Koffer, angebotenen Brennweiten würden perfekt zu meiner Pocket und wahrscheinlich auch zur Gh6 genau so schön passen)
Ich kenne die Mars wie auch die neuen FF-1.6x-Sirui und glaube per se nicht, dass die einen wahnsinnigen Qualitätssprung zu den Laowa darstellen. Überhaupt.

Optisch ist Geschmackssache, da würde ich mich gar nicht festlegen wollen weil beide ihre Mängel haben (nicht im Sinne von technischer Qualität, eher weniger Charakter als üblich), aber die Laowa Produkte sind sonst schon ok, nicht besser als die Sirui.

Der große Vorteil: Die Laowa gibt es als PL. Das ist tatsächlich ein enormer Qualitätsvorteil, den es bei Sirui nicht gibt.
Wenn FF-Coverage nicht das große Argument ist...




cantsin
Beiträge: 11461

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von cantsin » Di 28 Jun, 2022 11:38

Weitere Vorteile der Laowas sind, dass (a) der anamorphische Strauchfaktor konstant bleibt und sich nicht abhängig von der Fokussierung verändert und (b) die Nahfokussierungsgrenze mit 43-70cm (je nach Objektiv bzw. Brennweite) deutlich geringer ist als bei den Siruis mit ihren 85cm-1.2m.




roki100
Beiträge: 12034

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Di 28 Jun, 2022 12:12

Unabhängig von Strauchfaktor bei Sirui (was ich nicht so dramatisch finde) sind Laowa so oder so mM. besser. Jede Laowa Linse ist mM. etwas spezielles und dennoch nicht überteuert. Ich weiß nicht wie ihr das sieht, aber egal ob Nanomorph oder sphärische Linsen, Lensflare ist schön und was besonderes.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Funless
Beiträge: 5077

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von Funless » Mi 29 Jun, 2022 10:33

MfG
Funless


No Cenobites were harmed during filming.




Funless
Beiträge: 5077

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von Funless » Do 18 Aug, 2022 13:21

Vielleicht für den einen oder anderen interessant ...

MfG
Funless


No Cenobites were harmed during filming.




iasi
Beiträge: 20040

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von iasi » Do 18 Aug, 2022 15:56

Funless hat geschrieben:
Do 18 Aug, 2022 13:21
Vielleicht für den einen oder anderen interessant ...

Unser Tester hier nutzt die Objektive in recht bgrenzter Weise:
Entweder der Hintergrund wird durch Unschärfe ausgeblendet oder das Bild wird durch die Ana-Effekte überlagert.

Der Vorteil der Anamorphoten ist doch, dass ich den Hintergrund durch die längere Brennweite näher "heranholen" und somit betonen kann.

Das 50mm hat am S35 bei 1,5x den Bildwinkel einer Normalbrennweite. Open Gate bietet dabei einen echten Vorteil bei weniger breiten Projektionsformaten.




Darth Schneider
Beiträge: 12241

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von Darth Schneider » Do 18 Aug, 2022 16:21

Also mich persönlich würde im Bereich Anamorphoten eher eine ganz alte, heftig gebrauchte Cine Linse (oder am besten gleich zwei) reizen.
Also so ein (ja doch) von der Stange Produkt…
Modische (verschieden farbige) Lensflairs hin oder her.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12034

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Do 18 Aug, 2022 16:33

Es gibt mM. aktuell nichts besseres als Vazen Anamorhic Linsen. Hier mit GH6 (grading, highlights usw. nicht so toll, aber okay):

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 11461

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von cantsin » Do 18 Aug, 2022 16:49

Funless hat geschrieben:
Do 18 Aug, 2022 13:21
Vielleicht für den einen oder anderen interessant ...

Für mich sieht das Bild genauso aus, als wenn ich eine meiner Pergear-, TTArtisan- oder Kamlan- 80 Euro-Billig-APS-C-Linsen verwende, nur halt mit anamorphischen Bildcharakteristiken.




roki100
Beiträge: 12034

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Do 18 Aug, 2022 17:01

@cantsin, die Linsen die Du genannt hast, im vergleich zu deiner Sirui x1.6 für FF, da siehst Du doch schon ein unterschied?
Das andere sowieso bzw. mit S1H,S5, GH5(II)/G9, GH6... und Open Gate, das ist ein Format den man sonst anders nicht hinbekommt.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




iasi
Beiträge: 20040

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von iasi » Do 18 Aug, 2022 18:03

roki100 hat geschrieben:
Do 18 Aug, 2022 16:33
Es gibt mM. aktuell nichts besseres als Vazen Anamorhic Linsen. Hier mit GH6 (grading, highlights usw. nicht so toll, aber okay):

ja - das sieht sch... aus. (Abgesehen von der Hübschen.)




cantsin
Beiträge: 11461

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von cantsin » Do 18 Aug, 2022 18:40

roki100 hat geschrieben:
Do 18 Aug, 2022 17:01
@cantsin, die Linsen die Du genannt hast, im vergleich zu deiner Sirui x1.6 für FF, da siehst Du doch schon ein unterschied?
Das Sirui 1.6 an FF hat bei 24MP/6K/4K eine durchgängig gute optische Auflösung.

Es ist aber generell ein Problem, wenn man preiswerter konstruierte Objektive an kleineren Sensoren mit hoher Auflösung betreibt. Schon ein 24MP-APS C-Sensor fordert von einem Objektiv die gleiche optische Auflösung wie von einem FF-Objektiv an einem 56MP-Sensor.

Meine 7artisans/TTartisan Leica-M-Objektive machen prima Bilder an meinen 24MP-Full Frame-Kameras, weil sie an so einem Sensor nicht mehr leisten müssen als an einer 10 MP APS-C-Kamera. Die APS-C-Objektive der gleichen Marken sehen an einer 26MP-Fuji-Kamera extrem weich aus.




roki100
Beiträge: 12034

Re: Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Do 18 Aug, 2022 18:53

Es ist aber generell ein Problem, wenn man preiswerter konstruierte Objektive an kleineren Sensoren mit hoher Auflösung betreibt. Schon ein 24MP-APS C-Sensor fordert von einem Objektiv die gleiche optische Auflösung wie von einem FF-Objektiv an einem 56MP-Sensor.
Was sowohl bei Sirui und Laowa der Fall ist bzw. die Linsen sind zwar günstig aber eben auf gar kein Fall schlechte Gläser. So zB. Laowa 7.5mm und Sirui 50mm die ich besitze, sind schärfste Linsen neben meine Sigma, Panasonic..und andere Linsen. Vor allem war Sirui mit der OG BMPCC (damals noch ohne olpf) so scharf, das alles mit Muster zB. Gardinen mit sehr sehr feine Muster, schreckliche moirés verursachte...

Diffusion Filter habe ich bei beiden Objektive immer drauf.

Bei Loawa Nanomorph ist es denke ich nicht anders. Fast alle Laowa Linsen (bis auf WW 10mm das finde ich persönlich nicht so gut) werden sehr gut bewertet.

Ich wünsche mir, dass Sirui oder Laowa ein bisschen weicheres Bild machen, so ungefähr wie eine gute Canon FD Linse. Etwas ähnliches sehe ich zB. auch bei Samyang Linse. Ich finde gerade für Bewegbilder Linsen die nicht über die Sensor MP auflösen können, besser, denn dann sieht man all die Artefakte nicht...
Für Fotografie, okay.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 4:06
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 0:42
» Kompaktkamera für Video und Fotos
von cantsin - Sa 0:18
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von roki100 - Fr 23:37
» Intel ARC A770 Desktop-Grafikkarte ab 12.Oktober für ca. 400 Euro im Handel
von MK - Fr 22:49
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Rick SSon - Fr 22:35
» Resolve 18.0.4. ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:24
» Nikon Z9 wieso kein Hype?
von iasi - Fr 20:55
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 20:02
» Neue Intel Raptor Lake CPUs kommen mit bis zu 34 Kernen und 6 GHz
von Jott - Fr 18:04
» Asterix & Obelix im Reich der Mitte (Astérix & Obélix: L'Empire du Milieu) — GC
von Jott - Fr 17:52
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Fr 17:01
» Rodenstock Digital Vario ND EXTENDED 82mm für 30 Eur?!
von roki100 - Fr 15:59
» Apple iPhone 14 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von slashCAM - Fr 15:02
» Nach der Bild- die Videorevolution: Neue KI "Make-a-Video" generiert Videos nach Text
von slashCAM - Fr 14:03
» Alternativen zur Fritzbox mit mehr als 1GbE LAN
von JohnKlein94 - Fr 13:49
» Resolve- Renderfiles dunkler als in der Vorschau - warum?
von AndySeeon - Fr 13:30
» Whisper: Neue kostenlose KI verwandelt Sprache in Text und übersetzt automatisch in alle Sprachen
von R S K - Fr 12:36
» Andor | offizieller Trailer | Disney+
von Darth Schneider - Fr 11:56
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von Banolo - Fr 10:19
» Windows 7 und Pinnacle Studio 9 SE
von Rene123 - Fr 10:09
» Ich und meine C70
von vladi - Fr 6:30
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 4:18
» Laowa 58mm f/2.8 2X Ultra-Macro APO Objektiv vorgestellt
von roki100 - Fr 0:14
» Tascam DR-10L, Digitaler Audiorecorder mit Lavalier-Mikrofon
von raybanner - Do 23:04
» Verständnisfrage Text zoomen
von TomStg - Do 22:12
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Do 21:16
» Interne RAW-Aufnahme: Nikon hält RED-Patente für ungültig
von iasi - Do 20:11
» Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm.
von klusterdegenerierung - Do 20:08
» Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec
von 7River - Do 19:59
» Reacher — Lin Oeding/Aadrita Mukerji/Nick Santora
von Map die Karte - Do 19:31
» Die Fabelmans (The Fabelmans) - Steven Spielberg Biopic — Steven Spielberg/Tony Kushner
von Map die Karte - Do 19:25
» Suche HDMI Kabel für A7s III uns Ninja V
von musikseele - Do 19:15
» Colorspace Verwirrung Resolve vs Quicktime
von acrossthewire - Do 18:28
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>