slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer

Beitrag von slashCAM » Do 21 Apr, 2022 13:06


Für die kompakte Vollformat-Kamera Sigma fp ist die neue Firmware-Version 4.00 erschienen, welche einige videorelevante Features mitbringt. So kommt ua. die Funktion "Fal...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer




MrMeeseeks
Beiträge: 1526

Re: Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer

Beitrag von MrMeeseeks » Do 21 Apr, 2022 13:13

Dauernd gab es das kleine Ding für 1299€ im Angebot mit dem 45mm 2.8 und nun wo ich gerne eine hätte, ist der Preis wieder stark gestiegen. :D




cantsin
Beiträge: 10975

Re: Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer

Beitrag von cantsin » Do 21 Apr, 2022 13:15

False color funktioniert leider nur bei gedrückter Funktionstaste und verschwindet wieder, wenn man die Taste loslässt.

Das Grundproblem der Kamera (auch des Schwestermodells fp-L), dass alle Belichtungsanzeigen nur das debayerte sRGB/Rec709-Bild messen und oberhalb von ISO 100 nicht mehr stimmen (was auch daran liegt, dass die Kamera kein Log-Profil hat), bleibt leider und ist wohl eine Hardware-seitige Einschränkung, die per Firmware nicht repariert werden kann.




roki100
Beiträge: 11038

Re: Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer

Beitrag von roki100 » Do 21 Apr, 2022 13:15

ich habe nirgends eine für 1299 gesehen?
Und stimmt das mit Lineskipping mit der FP-"L" und ext. BRAW? Ist das bei FP ohne L nicht der Fall?
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 10975

Re: Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer

Beitrag von cantsin » Do 21 Apr, 2022 13:27

MrMeeseeks hat geschrieben:
Do 21 Apr, 2022 13:13
Dauernd gab es das kleine Ding für 1299€ im Angebot mit dem 45mm 2.8 und nun wo ich gerne eine hätte, ist der Preis wieder stark gestiegen. :D
Die fp ist schon eine extreme Spezialistenkamera.

Als Fotokamera wegen des fehlenden mechanischen Verschlusses und relativ langsamen Sensors in allen Kunstlichtsituationen und bei allen schnell bewegten Motiven praktisch unbrauchbar, weil Regenbogen-/banding-Artefakte bei allen Energiesparlampen und pulsierenden Lichtern auftreten (und Blitzsynchronisation bei Verschlusszeit 1/15 liegt).

Als Videokamera sind die internen h264/8bit-Codecs ebenfalls unbrauchbar bzw. Schrott auf dem Niveau einer Pentax-DSLR von vor zehn Jahren.

Bleibt die CinemaDNG-Aufzeichnung, die in 12bit und 4K nur auf externen USB-Speichern geht, und optimal (ohne Lineskipping und Falschbelichtung bzw. korrekter Displayanzeige) nur im APS-C-Crop und bei ISO100. Und dann geht nur unkomprimiertes CinemaDNG mit gigantischen Datenmengen bzw. kurzen Aufnahmezeiten. Dafür dann aber mit einem fantastischen Bild.

Ist eigentlich eher eine Kamera für Leute, die Musikvideos oder Experimentalfilme drehen - in ihren Beschränkungen aber ein würdiger bzw. besserer Nachfolger der BMMC 2.5K und Digital Bolex. (Wofür schon spricht, dass die beiden Macher der Digital Bolex, Joel Rubinstein und Elle Schneider, heute zu den aktivsten Leuten und Videomachern in der Sigma fp-Community gehören.)




roki100
Beiträge: 11038

Re: Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer

Beitrag von roki100 » Do 21 Apr, 2022 13:31

cantsin hat geschrieben:
Do 21 Apr, 2022 13:27
besserer Nachfolger der BMMC 2.5K
Also frag mich welche Kamera ich nehmen würde, die FP(L) oder die BMCC2.5K und ich antworte dir sofort; natürlich die BMCC mit rawlite^^ Die noch in 5+ weitere Jahre zu einem guten Preis verkäuflich ist...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11441

Re: Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer

Beitrag von Darth Schneider » Do 21 Apr, 2022 13:44

Ganz klar würde ich jetzt viel lieber die kleine, coole Sigma FP nehmen, anstelle von dem alten, unhandlichen BMD Klotz.
Ich hab ja schon einen BMD nicht Klotz, dafür eine zu etwas breite Polaroid Style Cine Cam.
Die beste Kamera ist immer die die man gerade dabei hat..
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




cantsin
Beiträge: 10975

Re: Neue Firmware 4.00 für die Sigma fp mit kleinen Verbesserungen für Filmer

Beitrag von cantsin » Do 21 Apr, 2022 14:15

roki100 hat geschrieben:
Do 21 Apr, 2022 13:15
Und stimmt das mit Lineskipping mit der FP-"L" und ext. BRAW? Ist das bei FP ohne L nicht der Fall?
Sowohl die fp-L, als auch die fp machen Lineskipping bei Full Frame-Sensor-Aufzeichnung, weil beide Kameras maximal 4K aufzeichnen können (egal ob auf SD-Karte, USB-Speicher oder externen Recorder), die fp-L aber einen 9,5K-Sensor und die fp einen 6K-Sensor hat.

Um also 4K CinemaDNG ohne Lineskipping aufzuzeichnen, muss man bei der fp in den APS-C-/s35-Cropmodus gehen und bei der fp-L in einen s16-äquivalenten Sensorcrop (14.5x8.1mm).




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1" Sensor und 10bit HDR-Aufnahme in Dolby Vision
von iasi - Di 17:23
» Panasonic GH6 Firmware 2.0 bringt 120 fps ProRes RAW mit Ninja V+ und internes DCI 4K ProRes
von iasi - Di 17:15
» Suche eine Schnittsoftware für Mac, die 4k in voller Datenrate von 160 Mbps​ der Mavic 3 ausgeben kann
von Jott - Di 17:14
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von cantsin - Di 17:14
» TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.
von Darth Schneider - Di 17:03
» DV Minikassetten mit Canopus EZDV Easy auf Festplatte übertragen, wie geht ihr vor?
von Jott - Di 16:57
» Erste Erfahrungen Sony A1
von pillepalle - Di 16:19
» Wie wählt Netflix seine Kameras aus? Ein Blick hinter die Kulissen des Netflix Messlabor
von andieymi - Di 13:10
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Di 12:55
» Speicherplatzaufteilung bei Studio
von Jasper - Di 12:13
» Super 8 scan verbessern
von MOS - Di 11:24
» Potato Jet & Michael Bay
von berlin123 - Di 11:23
» Panasonic LUMIX DC-GH5 und Olympus Pro, sehr gepflegt!
von videogo - Di 10:18
» Verkaufe Sigma 30/1.4 für MFT
von 123oliver - Di 7:33
» Suche 3D-Camcorder JVC GY-HMZ 1
von Romius - Mo 22:41
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 21:55
» Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?
von berlin123 - Mo 21:23
» Red stellt V-Raptor XL in Vitrine aus
von iasi - Mo 19:31
» FilmLight: Awards für Color Grading
von rkunstmann - Mo 18:53
» Erste Beta Firmware OS5 bringt neue Funktionen für alle SmallHD Monitore
von slashCAM - Mo 18:36
» »Call to Europe« 470 bis 694 MHz sind in Gefahr!
von ruessel - Mo 17:09
» Marina Amaral: Künstlerin koloriert weltbekannte Schwarz-Weiß-Fotos
von ruessel - Mo 16:20
» Umfrage: Wenn Geld keine Rolle spielt - welche DSLM?
von slashCAM - Mo 14:54
» BIETE: Metabones Speed Booster an für Canon EF auf MFT / M43 für Blackmagic, Lumix GH3, 4, 5, 6, etc,)
von Adrian1232000 - Mo 10:11
» Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?
von godehart - Mo 10:03
» Why did ARRI ABANDON their first digital camera? | ARRIflex D-20/D-21
von andieymi - Mo 9:43
» Hilfe! Streifen im Bild (kein Flicker)
von prime - Mo 9:02
» Blackmagic Video Assist 3.7 Update bringt Unterstützung für Fujifilm X-H2s und Verbesserungen für Panasonic Kameras
von roki100 - So 23:16
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 20:16
» Fundament(al) erneuert - 4K-Testrechner mit AMD Ryzen 5 5600X
von tommy823 - So 20:07
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 19:15
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - So 19:07
» Suche Erfahrung mit Slypod Pro
von klusterdegenerierung - So 18:44
» Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxistest - inkl. Sennheiser HD 25 Vergleich
von pillepalle - So 18:39
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - So 16:29
 
neuester Artikel
 
Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxiste

Mit dem Rode NTH-100 hat Rode seinen ersten professionellen Over-Ear Kopfhörer für Musikproduktion, Mixing / Audio Editing über Podcasting und Streaming bis hin zu Location Recording / Monitoring vorgestellt. Wir haben uns den neuen Content Creation Kopfhörer von Rode angehört und ihn mit dem Sennheiser HD 25 verglichen ... weiterlesen>>

Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>