slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von slashCAM » Sa 19 Feb, 2022 10:12


Es ist ein bißchen still geworden um 3D, beziehungsweise um stereoskopische Bilder, im Videobereich. Doch wie es scheint ist seit kurzem eine brillenlose Displaytechnolog...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)




roki100
Beiträge: 11040

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von roki100 » Sa 19 Feb, 2022 10:33

Tolle Entwicklung. Nur der Preis ist schon sehr hoch wie ich finde.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 23372

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 19 Feb, 2022 11:07

Das Logo erinnert stark an Windows.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




dosaris
Beiträge: 1643

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von dosaris » Sa 19 Feb, 2022 16:44

Je nachdem, wie man seinen Kopf vor dem Bildschirm bewegt, verändert sich perspektivisch das Dargestellte

und wie soll dies funktionieren, wenn man zu zweit einen 3D-movie auf dem 32"-Display ansehen will?

( mein Tipp: dat wird wida nix )




macaw
Beiträge: 297

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von macaw » Sa 19 Feb, 2022 16:54

dosaris hat geschrieben:
Sa 19 Feb, 2022 16:44
Je nachdem, wie man seinen Kopf vor dem Bildschirm bewegt, verändert sich perspektivisch das Dargestellte

und wie soll dies funktionieren, wenn man zu zweit einen 3D-movie auf dem 32"-Display ansehen will?

( mein Tipp: dat wird wida nix )
Das Teil 2x kaufen (kostet ja nur knapp 10.000 Eier) , Problem gelöst!




Syndikat
Beiträge: 482

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von Syndikat » Sa 19 Feb, 2022 17:24

roki100 hat geschrieben:
Sa 19 Feb, 2022 10:33
Tolle Entwicklung. Nur der Preis ist schon sehr hoch wie ich finde.
Naja die ersten DVD Brenner haben Ende der 90er auch 30.000 DM gekostet.

Ich denke 3D wird ein Comeback erleben wenn die Dinger 1. Bezahlbar werden und 2. mit beliebig vielen Zuschauern unktionieren. Geht also noch etwas....




Darth Schneider
Beiträge: 11441

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von Darth Schneider » Sa 19 Feb, 2022 17:31

3D hat aber schon einige mehr oder weniger alles erfolglose Comebacks hinter sich.
Zuerst müssen dann die Content Creators, die Software/Display Hersteller und die Kino Ketten auch noch an dem System überhaupt interessiert sein.
Dann muss das Ding zumindest für den Heimgebrauch mindestens 10x lieber 20x günstiger werden. Ausserdem muss das System sinnvoll in grossen Stückzahlen am Schluss auch einfach herzustellen sein.
Der letzte 3D Versuch mit LIDAR von Red mit dem Red Hydrogen one war jedenfalls ein Riesen grosser Flop.
Es ist ja abgesehen davon auch bestimmt nicht die einzige neue Display Technik der Zukunft, diesbezüglich, wo jetzt im Moment gerade daran gearbeitet wird.

Und wie soll dann das Eye Tracking um in 3D Filme zu sehen, in einem stockdunklen Kinosaal mit 500 Zuschauern funktionieren ?
Möglichst noch in 4K, oder mit 8K ?
Ich denke da sind wir noch ein paar Hundert Jahre zu Früh.
Jedes Kino müsste sich zuerst mal einen Quanten Computer leisten können…;)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




TheGadgetFilms
Beiträge: 1176

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von TheGadgetFilms » Sa 19 Feb, 2022 17:58

Das ist jetzt der 4. Versuch oder ;)
Wir wieder nichts, ganz sicher. Aber wo diese Technik Fuß fassen wird, ist bestimmt in der Werbung.
Hallo sie, ja genau sie- dürfte ich sie mal an die Beke Thitten?




Darth Schneider
Beiträge: 11441

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von Darth Schneider » Sa 19 Feb, 2022 18:10

Ausser der James Cameron entscheidet sich Avatar 2 so zu zeigen, oder der menschgewordene Gott M. Zuckerberg entscheidet sich sein Metaversum so zu erschaffen…
Es gibt schon Wege…D
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




medienonkel
Beiträge: 351

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von medienonkel » Sa 19 Feb, 2022 19:13

Euch ist schon klar, dass diese Monitore eher im Ingenieursbereich und der Produktentwicklung ihren Platz finden? Vielleicht noch beim Gaming, wo allerdings VR Brillen für die Immersion eindeutig im Vorteil sind.

Filme wird's dafür sicher nicht geben.




TheBubble
Beiträge: 1762

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von TheBubble » Sa 19 Feb, 2022 19:15

Das Gerät scheint doch auf den 3D-Grafik Bereich abzuzielen, nicht auf Stereo-3D Filme. Bei letzteren ginge es gar nicht, die Darstellung abhängig vom Blickwinkel zu verändern.

Als zusätzlichen PC Bildschirm sind 32'' auch in Ordnung, größer macht hier derzeit wenig Sinn, auch was den angegebenen Betrachtungsabstand angeht.

Autostereoskopische Displays ohne Bedarf an filternden Brillen gibt es als Demo schon seit vielen Jahren. Schade, dass die Technik so aufwendig ist und sich auch aufgrund einiger Limitierungen bisher nicht durchsetzen konnte.




roki100
Beiträge: 11040

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von roki100 » Sa 19 Feb, 2022 19:19

Syndikat hat geschrieben:
Sa 19 Feb, 2022 17:24
roki100 hat geschrieben:
Sa 19 Feb, 2022 10:33
Tolle Entwicklung. Nur der Preis ist schon sehr hoch wie ich finde.
Naja die ersten DVD Brenner haben Ende der 90er auch 30.000 DM gekostet.

Ich denke 3D wird ein Comeback erleben wenn die Dinger 1. Bezahlbar werden und 2. mit beliebig vielen Zuschauern unktionieren. Geht also noch etwas....
ich bin mir nicht sicher welches Jahr, aber wenn ich mich richtig erinnere, im Jahr 98 wurde eine Art 3D fürs aufsetzen über die Kopf präsentiert und dass das ganz tolle Sache ist, später wurde dann festgestellt, es ist für die menschliche Auge sehr ungesund und verursacht Kopfschmerzen (oder so ähnlich hieß es damals, nicht wegen der Auflösung, sondern Frequenz...) und das ding hat sich aus dem selben Grund nicht durchgesetzt. Heute ist scheinbar nur $&€ gesunder. Auch die problemantiken mit Bluetooth war damals ähnliches weit verbreitet (es hieß immer wieder, sehr ungesund für den Menschen) und heute kein Problem...Kinder stecken sich die Dinger nah am Gehirn, direkt ins Ohr.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Sa 19 Feb, 2022 19:40, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 11441

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von Darth Schneider » Sa 19 Feb, 2022 19:31

Klar, noch eine Art Helm tragen beim Colorgrading….und bei 3D Konstruktion….?
Ich weiss nicht, ich würde das nie so arbeiten.
Wenn, dann müsste das ganz ohne etwas an den Augen oder auf dem Kopf unkompliziert, perfekt klappen.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




thsbln
Beiträge: 1608

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von thsbln » Sa 19 Feb, 2022 22:21

Glencairn, bitte übernehmen Sie.
損したくないあなたはここで買おう




Rick SSon
Beiträge: 1103

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von Rick SSon » So 20 Feb, 2022 03:00

Hologram or go home.




Frank Glencairn
Beiträge: 16311

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von Frank Glencairn » So 20 Feb, 2022 06:35

Hologramme sind halt leider völlig ungeeignet für Filme.




thsbln
Beiträge: 1608

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von thsbln » So 20 Feb, 2022 11:24

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 20 Feb, 2022 06:35
Hologramme sind halt leider völlig ungeeignet für Filme.
Gibt' schon, heißt Theater. Schau mal ins Feuilleton der FAZ oder Zeit, da glaubt man, es gibt nix anderes auf der Welt. (So war's jedenfalls vor zehn Jahren, als ich noch in deren Blätter geblättert habe, aber vielleicht gibt's ja Theater auch nicht mehr...)
損したくないあなたはここで買おう




TheGadgetFilms
Beiträge: 1176

Re: Brillenloses 3D: Dimencos Simulated Reality soll überzeugen (ua. in Acer ConceptD Laptop)

Beitrag von TheGadgetFilms » So 20 Feb, 2022 17:25

Die Technik mal beiseite, Menschen wollen sich nicht vorschreiben lassen wohin sie gucken. Das ist mit der Hauptgrund, warum sich 3D zb beim Film nie durchgesetzt hat.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic GH6 Firmware 2.0 bringt 120 fps ProRes RAW mit Ninja V+ und internes DCI 4K ProRes
von roki100 - Di 17:46
» TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.
von roki100 - Di 17:44
» Potato Jet & Michael Bay
von klusterdegenerierung - Di 17:31
» Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1" Sensor und 10bit HDR-Aufnahme in Dolby Vision
von iasi - Di 17:23
» Suche eine Schnittsoftware für Mac, die 4k in voller Datenrate von 160 Mbps​ der Mavic 3 ausgeben kann
von Jott - Di 17:14
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von cantsin - Di 17:14
» DV Minikassetten mit Canopus EZDV Easy auf Festplatte übertragen, wie geht ihr vor?
von Jott - Di 16:57
» Erste Erfahrungen Sony A1
von pillepalle - Di 16:19
» Wie wählt Netflix seine Kameras aus? Ein Blick hinter die Kulissen des Netflix Messlabor
von andieymi - Di 13:10
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Di 12:55
» Speicherplatzaufteilung bei Studio
von Jasper - Di 12:13
» Super 8 scan verbessern
von MOS - Di 11:24
» Panasonic LUMIX DC-GH5 und Olympus Pro, sehr gepflegt!
von videogo - Di 10:18
» Verkaufe Sigma 30/1.4 für MFT
von 123oliver - Di 7:33
» Suche 3D-Camcorder JVC GY-HMZ 1
von Romius - Mo 22:41
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 21:55
» Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?
von berlin123 - Mo 21:23
» Red stellt V-Raptor XL in Vitrine aus
von iasi - Mo 19:31
» FilmLight: Awards für Color Grading
von rkunstmann - Mo 18:53
» Erste Beta Firmware OS5 bringt neue Funktionen für alle SmallHD Monitore
von slashCAM - Mo 18:36
» »Call to Europe« 470 bis 694 MHz sind in Gefahr!
von ruessel - Mo 17:09
» Marina Amaral: Künstlerin koloriert weltbekannte Schwarz-Weiß-Fotos
von ruessel - Mo 16:20
» Umfrage: Wenn Geld keine Rolle spielt - welche DSLM?
von slashCAM - Mo 14:54
» BIETE: Metabones Speed Booster an für Canon EF auf MFT / M43 für Blackmagic, Lumix GH3, 4, 5, 6, etc,)
von Adrian1232000 - Mo 10:11
» Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?
von godehart - Mo 10:03
» Why did ARRI ABANDON their first digital camera? | ARRIflex D-20/D-21
von andieymi - Mo 9:43
» Hilfe! Streifen im Bild (kein Flicker)
von prime - Mo 9:02
» Blackmagic Video Assist 3.7 Update bringt Unterstützung für Fujifilm X-H2s und Verbesserungen für Panasonic Kameras
von roki100 - So 23:16
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 20:16
» Fundament(al) erneuert - 4K-Testrechner mit AMD Ryzen 5 5600X
von tommy823 - So 20:07
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 19:15
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - So 19:07
» Suche Erfahrung mit Slypod Pro
von klusterdegenerierung - So 18:44
» Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxistest - inkl. Sennheiser HD 25 Vergleich
von pillepalle - So 18:39
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - So 16:29
 
neuester Artikel
 
Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxiste

Mit dem Rode NTH-100 hat Rode seinen ersten professionellen Over-Ear Kopfhörer für Musikproduktion, Mixing / Audio Editing über Podcasting und Streaming bis hin zu Location Recording / Monitoring vorgestellt. Wir haben uns den neuen Content Creation Kopfhörer von Rode angehört und ihn mit dem Sennheiser HD 25 verglichen ... weiterlesen>>

Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>