Mediamind
Beiträge: 1606

Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!

Beitrag von Mediamind » Do 27 Jan, 2022 15:07

https://www.sony.de/electronics/support ... e/00258879

Vorteile und Verbesserungen
Fügt AI-based Real-time Tracking AF (KI-basierten AF mit Echtzeit-Tracking) hinzu, und falls die Touch Function (Touch-Funktion) auf Tracking AF (AF mit Tracking) eingestellt ist, wird das Motiv auch bei manuellem Fokus mit Echtzeit-Tracking verfolgt
Fügt Breathing Compensation für einen konsistenten Sichtwinkel während der Fokussierung hinzu
Hinweis: Objektive, die die Funktion Breathing Compensation unterstützen
Fügt 16-Bit-RAW-Ausgabe über HDMI hinzu
Fügt den Bokeh-Anpassungsmodus für einfache Einstellung bei minimalen Belichtungsänderungen hinzu
Fügt neue Funktionen hinzu, die gleichzeitige Produktion von High Dynamic Range (HDR) und Standard Dynamic Range (SDR) für SR Live unterstützen
Emulated Preview Display (Emulierte Vorschauanzeige) im elektronischen Sucher bei SDR
Gain Metadata Recording (Aufzeichnung der Metadaten zur Verstärkung) bei SDR
Fügt die Funktion Picture Cache Recording (Aufzeichnung im Bildspeicher) hinzu, die auch bei Aufnahmen mit S&Q Motion (Zeitlupe und Zeitraffer) unterstützt wird
Zeigt den 4-Kanal-Audiopegelmesser auf dem Display an
Fügt weitere nützliche Funktionen hinzu




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 27 Jan, 2022 22:05

Mediamind hat geschrieben:
Do 27 Jan, 2022 15:07
Fügt weitere nützliche Funktionen hinzu
Hört sich ähnlich an wie "halten Sie Fenster und Türen geschloßen, von einer Gefahr für die Gesundheit ist aber nicht auszugehen" ;-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Mediamind
Beiträge: 1606

Re: Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!

Beitrag von Mediamind » Fr 28 Jan, 2022 07:19

Die Touch AF-Funktion habe ich mir auf F7 gelegt. Die Funktion hätte von Anfang an dabei sein müssen. Ich bin froh, dass dies nun implementiert ist. Das läuft nach ersten Tests (arme Familie) richtig gut. Mit dem 24-105 bekomme ich aber die Funktion "Bokeh-Anpassungsmodus" nicht ans Laufen, brauche ich dafür wohl einen Blendenring?




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von slashCAM » Fr 28 Jan, 2022 12:08


Sony hat jetzt das angekündigte V2.00 Firmware Update zur Sony FX6 veröffentlicht, das eine ganze Reihe wichtiger neuer Funktionen für die Vollformat Sony FX6 zur Verfügu...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.




Mediamind
Beiträge: 1606

Re: Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!

Beitrag von Mediamind » Fr 28 Jan, 2022 14:32




Gysenberg
Beiträge: 228

Re: Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!

Beitrag von Gysenberg » Fr 28 Jan, 2022 15:28

Mediamind hat geschrieben:
Fr 28 Jan, 2022 07:19
Die Touch AF-Funktion habe ich mir auf F7 gelegt. Die Funktion hätte von Anfang an dabei sein müssen. Ich bin froh, dass dies nun implementiert ist. Das läuft nach ersten Tests (arme Familie) richtig gut. Mit dem 24-105 bekomme ich aber die Funktion "Bokeh-Anpassungsmodus" nicht ans Laufen, brauche ich dafür wohl einen Blendenring?
Blöde Frage als jemand, der die FX6 erst ein paar Tage hat: Touch-AF ist doch jetzt automatisch aktiviert, wenn ich (bei aktiviertem-Spot-Autofokus) F3 drücke, also der Spot von fest in flexibel umgeschaltet wird. Den Fokus-Spot, den man dann vorher noch mit dem Joystick verändern musste, kann man jetzt zusätzlich per Touch bedienen.
Oder habe ich was übersehen bzw. Du nutzt den AF anders?




Mediamind
Beiträge: 1606

Re: Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!

Beitrag von Mediamind » Fr 28 Jan, 2022 15:31

Die Funktion war bei der FX6 bisher nicht so wie bei der A7SIII implementiert. Touch AF war zwar möglich, nicht aber als Touch AF mit Tracking. Das ist ein riesen Unterschied




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 28 Jan, 2022 21:37

Und vor allem jetzt wirklich "touch", das konnte man ja vorher nun wirklich nicht als touch bezeichnen.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Mediamind
Beiträge: 1606

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von Mediamind » Sa 29 Jan, 2022 07:26

Ich habe gestern noch einmal versucht "Bokeh Control" anzuwenden. Im Custom Mode, dann auf Iso Auto...
Ich bekomme es nicht ans Laufen.




TomStg
Beiträge: 2720

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von TomStg » Sa 29 Jan, 2022 08:43

Mediamind hat geschrieben:
Sa 29 Jan, 2022 07:26
Ich habe gestern noch einmal versucht "Bokeh Control" anzuwenden. Im Custom Mode, dann auf Iso Auto...
Ich bekomme es nicht ans Laufen.
Es funktioniert offenbar nur in bestimmten Betriebsmodi:
2A159F3A-D1E9-4859-9393-604FA44FF7EF.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Mediamind
Beiträge: 1606

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von Mediamind » Sa 29 Jan, 2022 09:44

Das ist schon sehr umfangreich :-)
Diese Kombinationen helfen aber nicht bei der Frage, warum "Bokeh Cobtroll" nicht ans Laufen kommt. Es ist eine neue Anleitung jetzt auch online, die den Punkt klärt. Alles auf manuell stellen und variabler ND aktivieren. Iso Auto war der falsche Ansatz. Das geht natürlich nicht in Cine-EI. Werde gleich mal ausprobieren :-)
Hier findet ihr das aktualisierte Handbuch:
https://www.sony.com/electronics/suppor ... 44583M.pdf




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 29 Jan, 2022 11:02

Aber was wenn man garnicht aus Cine EI raus möchte? ;-(
Auch ne interessante Frage ist, wann greift im Auto mode das breathng compensate, denn bei manchen Optiken ändert sich der crop nach der aktiviert garnicht.

Muß ich dann damit rechnen, das dies vielleicht erst in der Benutzung passieren wird, das wäre natürlich übel, dann wäre ja eine Framingplanung für die Tonne.

Oder ist es so, wenn sich nach der Aktivierung der Ausschnitt nicht ändert, die Optik kein breathing Problem hat, oder geht das eh erst bei MF statt AF?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am Sa 29 Jan, 2022 11:11, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 29 Jan, 2022 11:08

Mediamind hat geschrieben:
Sa 29 Jan, 2022 09:44
Das ist schon sehr umfangreich :-)
Diese Kombinationen helfen aber nicht bei der Frage, warum "Bokeh Cobtroll" nicht ans Laufen kommt. Es ist eine neue Anleitung jetzt auch online, die den Punkt klärt. Alles auf manuell stellen und variabler ND aktivieren. Iso Auto war der falsche Ansatz. Das geht natürlich nicht in Cine-EI. Werde gleich mal ausprobieren :-)
Hier findet ihr das aktualisierte Handbuch:
https://www.sony.com/electronics/suppor ... 44583M.pdf
Danke fürs Handbuch, ich denke damit sollte man sich vielleicht in den nächsten Tagen erstmal richtig mit befassen.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 29 Jan, 2022 11:15

Was mir jetzt aufjedenfall richtig gut gefällt ist die Trackingfunktion im Zusammenspiel bei Slider Gimbal & Co, denn das ist ja nun so easy, drauftippen, rumslidern, fettich. ;-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Mediamind
Beiträge: 1606

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von Mediamind » Sa 29 Jan, 2022 19:24

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 29 Jan, 2022 11:02
Aber was wenn man garnicht aus Cine EI raus möchte? ;-(
Auch ne interessante Frage ist, wann greift im Auto mode das breathng compensate, denn bei manchen Optiken ändert sich der crop nach der aktiviert garnicht.

Muß ich dann damit rechnen, das dies vielleicht erst in der Benutzung passieren wird, das wäre natürlich übel, dann wäre ja eine Framingplanung für die Tonne.

Oder ist es so, wenn sich nach der Aktivierung der Ausschnitt nicht ändert, die Optik kein breathing Problem hat, oder geht das eh erst bei MF statt AF?
Nicht jedes Objektiv wird unterstützt. Ich habe irgendwo (newsshooter?) eine Aufstellung gesehen. Wenn Du keine Änderung siehst, kann es sein, dass die Optik nicht dabei ist. Es sind auch insgesamt nur Sony eigene Optiken kompatibel. Beim 24-105 klappt das prima. Bokeh Control habe ich trotz Bedienungsanleitung immer noch nicht hinbekommen. Die Prerecord Funktion ist der Hammer. Ich habe sie mit neben den Auslöser gelegt. Bei kritischen Situationen habe ich diese Funktion mal eben und sehr schnell aktiviert und wieder deaktiviert. Das ist für mich sehr hilfreich.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 29 Jan, 2022 20:23

Witzigerweise hatte die schon 2010 beim NX5 Camcorder. :-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




TomStg
Beiträge: 2720

Re: Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.

Beitrag von TomStg » Sa 29 Jan, 2022 21:52

Breathing Compensation mit der FX6 funktioniert nicht mit Fremdobjektiven und nur mit einigen Sony Objektiven:
https://www.cined.com/sony-fx6-firmwar ... -and-more/

Ist allerdings nicht besonders relevant, weil Breathing Compensation auf der Timeline mit jedem Objektiv funktioniert ;-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von MrMeeseeks - Di 1:27
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:08
» "Bleistiftmikrofone" - welches?
von berlin123 - Mo 22:18
» Für Videoschnitt geeignet ?
von Sebasco - Mo 22:12
» DUNE !
von iasi - Mo 22:09
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mo 21:30
» The Boys Staffel 3 - offizieller Redband Teaser Trailer
von Funless - Mo 20:18
» Gimbal für Panasonic HC-VXF11
von CaptainPicard - Mo 19:58
» Kompatibilitätsproblem Final Cut Pro & Color Finale
von moma - Mo 19:27
» Offener Brief an Tim Cook wegen Final Cut Pro
von Jott - Mo 18:40
» Erfahrungsbericht: Montage und Betrieb AX700 auf Ronin RSC2
von cantsin - Mo 17:52
» Kaufberatung 50mm E-Mount Autofokus für VIDEO(!)
von rush - Mo 17:47
» Neue SanDisk Extreme Pro microSD und SD UHS-I Karten: Die schnellsten der Welt
von slashCAM - Mo 16:39
» Z Cam ZRAW - Hacker stellt CDNG Konverter in Aussicht
von Clemens Schiesko - Mo 16:00
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 13:20
» Nur Sternenlicht als Beleuchtung: Neuer KI-Algorithmus entrauscht Videos perfekt
von slashCAM - Mo 12:45
» Blendenzieher und Donut für 3D-Druck
von FocusPIT - Mo 12:19
» Audio Knacksen in Resolve Projekt
von dosaris - Mo 11:57
» Probleme Installation Ronin RSC2 mit Sony Ax700
von CaptainPicard - Mo 10:16
» Schnäppchenecke
von elephantastic - So 22:00
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - So 19:40
» Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
von Blackbox - So 19:26
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - So 19:25
» ND Filter für DJI Pocket 2
von rush - So 18:04
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - So 17:34
» Viewsonic VP2776 ColorPro: neuer 27" Monitor mit integrierter Farbkalibrierung
von markusG - So 12:21
» SanDisk Professional Pro-Blade: Modulares SSD Speichersystem für Kameras mit USB-C Aufnahme
von slashCAM - So 12:18
» 14 Tipps für hochqualitative After Effects-Animationen
von slashCAM - Sa 12:02
» Canon EOS R5 C - Sensortest - Rolling Shutter, Debayering und Dynamik
von AndySeeon - Fr 18:03
» Video als Gemälde
von markusG - Fr 16:02
» Grafikkarte mit 8 GB für Davinci Resolve
von Bruno Peter - Fr 12:44
» Heute hat es Netflix erwischt
von iasi - Fr 12:38
» Biete ++ Nitze V-Mount Adapter mit Fxlion V-Mount Platte für Z-Cam
von panalone - Fr 12:05
» Blackmagic Design - Resolve 18 mit Cloud Schwerpunkt und Storage Hardware
von klusterdegenerierung - Fr 11:26
» Professionelle Lautsprecher von den 60er bis 90er Jahren
von ruessel - Fr 10:33
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 C - Sensortest

Nach längerer Wartezeit hat es schließlich auch mal ein Serienmodell der Canon R5 C in unsere Redaktion geschafft, mit dem wir unsere üblichen Messungen durchführen konnten... weiterlesen>>

DJI Mini 3 Pro im Praxistest

Mit der DJI Mini 3 Pro stellt DJI seine bislang ambitionierteste Drohne in der populären Sub- 250g Klasse vor. Mit 4K 60p Aufnahme, neuem RC Controller inkl. integriertem Bildschirm, Flugzeiten bis max. 47 (!) Minuten, Hinderniserkennung (APAS 4.0), Active Track, Point of Interest 3.0, D-Cinelike Gammaprofil, 120p Zeitlupe (HD), Hyperlapse uvm. - wie Pro ist also die neue Mini 3 Pro? weiterlesen>>