Gemischt Forum



Watt hab ich nen Hals auf DJI!



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 21 Jan, 2022 21:52

Mein Osmo Pocket lädt ja nur bis 68% und nix half, wirklich nix.
Daraufhin habe ich mir einen neuen Akku gekauft und eben eingebaut und muß feststellen das ich nun 60% Ladung bekomme.

DJI Germany meinte ich solle mal einen Werksreset machen, suuuper, hat richtig gut geholfen!
Jetzt erst sah ich dann das es einen Thread dazu im DJI Forum gibt mit bestimmt 10 Leuten die das gleiche Problem haben, aber keine Lösung!

Ganz tolles Produkt!
Vielleicht mache ich ja noch ein Slowmo Video davon wie ich das Teil mit nem dicken Hammer kaputt hau und mit dem Auto drüber fahre, vielleicht entleere ich mich sogar noch mal darauf, boah hab ich nen Hals! :-(
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




srone
Beiträge: 10433

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von srone » Fr 21 Jan, 2022 22:07

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 21 Jan, 2022 21:52
Vielleicht mache ich ja noch ein Slowmo Video davon wie ich das Teil mit nem dicken Hammer kaputt hau und mit dem Auto drüber fahre, vielleicht entleere ich mich sogar noch mal darauf...
das wäre das, was wir (nicht(!)) sehen wollen...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




Axel
Beiträge: 14852

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von Axel » Fr 21 Jan, 2022 22:12

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 21 Jan, 2022 21:52
Vielleicht mache ich ja noch ein Slowmo Video davon wie ich das Teil mit nem dicken Hammer kaputt hau und mit dem Auto drüber fahre, vielleicht entleere ich mich sogar noch mal darauf, boah hab ich nen Hals! :-(
Aber hallo! Das würde ja sogar Bikiniramas iPhone Aktionskunst von 2014 toppen:


Mach diesen Film!
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




srone
Beiträge: 10433

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von srone » Fr 21 Jan, 2022 22:15

aber bitte kluster, in diesem heissem höschen...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




Axel
Beiträge: 14852

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von Axel » Fr 21 Jan, 2022 22:27

Ah, ich sehe gerade, der YT-Upload war 2014, das Video wurde hier im Forum bereits im April 2008 mit kopfschüttelnder Verständnislosigkeit bedacht, als es iPhones erst ein paar Monate gab.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




srone
Beiträge: 10433

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von srone » Fr 21 Jan, 2022 22:39

kluster postet doch schon immer die videos von dem durchgeknallten italiener, hier wäre der ansatz es noch besser zu machen...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Fr 21 Jan, 2022 22:46

Das beste Video ist immer noch das:




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 21 Jan, 2022 23:28

Muß aber zugeben das mir das mit jedem Epson so ging und ich dann irgendwann auch Canon umgestiegen binn.
Immer war der am Zähne putzen wie blöd und dann waren auch schon neuen Patrone fasst leer. Horror!
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 10:34

Vielleicht ist der Akku garnicht platt und halb leer, sondern die Prozentanzeige.
Könnte ihn ja mal mit den 60% komplett durchlaufen lassen und checken ob die Aufnahmezeit die eines vollen Akkus entspricht.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 11:08

Halbwegs moderne Ladeelektroniken kalibrieren die Akkukapazität indem man komplett auflädt (wenn das Teil "voll" anzeigt ruhig mal noch angeschlossen 1-2 Tage liegen lassen) und dann laufen lässt bis das Gerät ausschaltet. Spätestens nach 2 - 3 kompletten Zyklen sollte das Ding wissen wie viel Kapazität der aktuelle Akku hat.

Ob das auf Geräte von DJI zutrifft vermag ich natürlich nicht zu sagen...




Jan
Beiträge: 9871

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von Jan » Sa 22 Jan, 2022 17:18

Was auch lustig an Epson Druckern ist, hinten diese Nase bei der Abdeckung bricht ganz leicht ab. Es handelt sich um die Abdeckung hinten bei der Papierzuvor. Noch lustiger, im Geschäft stehen wirklich acht Epson Drucker nebeneinander und bei sechs Modellen ist die Nase schon abgebrochen = unfassbare Qualiätsarbeit.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 18:31

MK hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 11:08
Halbwegs moderne Ladeelektroniken kalibrieren die Akkukapazität indem man komplett auflädt (wenn das Teil "voll" anzeigt ruhig mal noch angeschlossen 1-2 Tage liegen lassen) und dann laufen lässt bis das Gerät ausschaltet. Spätestens nach 2 - 3 kompletten Zyklen sollte das Ding wissen wie viel Kapazität der aktuelle Akku hat.

Ob das auf Geräte von DJI zutrifft vermag ich natürlich nicht zu sagen...
Aber das Ding ist ja, der blinkt immer durchgehend 3 mal und bleibt bei 60%, aber eigentlich müßte er ab einer gewissen Menge 4 mal blinken.
Du meinst wenn ich ihn jetzt 3 Tage disco machen lasse, ist der irgendwann bei 100%?

Aber warum war der denn überhaupt nicht mehr bei 100%, was ist denn da passiert, denn der neue macht ja auch keine 100%?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 19:15

Also angeblich soll er bei 1080p eine Aufnahmezeit von 2 Stunden bieten, bei mir waren es mit den 60% nun 60min!
Das heißt die Kapazitätenanzeige von 60% ist wohl realistisch.

Hat jemand eine Idee was so ein Gerät dazu treiben könnte selbst bei einem neuen Akku diese Angabe zu machen?

Hat jemand schon mal ähnliches wo anders beobachtet, denn der Akku ansich kann es ja nicht sein und somit muß das Gerät sich doch irgendwodurch veranlasst sehen, diese Angabe zu machen, bzw den Akku wirklich nur bis dorthin zu laden, eine Art Sicherheitsschranke?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 20:08

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 18:31
Du meinst wenn ich ihn jetzt 3 Tage disco machen lasse, ist der irgendwann bei 100%?
Nee, der sollte dann mal merken dass in den Akku nichts mehr reingeht und das nur noch Erhaltungsladung ist und dann beim Leerlaufen lassen bis zur Abschaltgrenze die Kapazität ermitteln und dann die Anzeige entsprechend korrigieren.

Wenn Du aber sagst dass an Hand der Laufzeit die 60% nicht an die Laufzeit von 100% kommen, scheint da dann doch irgendwas sonst nicht zu stimmen, oder der arbeitet intern hart nach den falschen %-Daten und schaltet ab obwohl der Akku noch nicht entladen ist, was aber ein ziemlicher Murks wäre, normal misst das die Ladeelektronik und schaltet dann ab einem gewissen Schwellenwert ab um eine Tiefentladung zu vermeiden.

Man würde heutzutage zumindest erwarten dass so Sachen wie versehentliche Tiefentladung im laufenden Betrieb, Überhitzung, etc. von der Ladeelektronik überwacht werden.
Zuletzt geändert von MK am Sa 22 Jan, 2022 21:42, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 20:57

Der Griff ins Klo! ;-)
Aber das mit den 65% würde passen, denn ich habe ihn öfters lange Zeit nicht mehr benutzt, vielleicht kann er sich aus diesem Zustand alleine nicht mehr befreien?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 21:03

Da steht dass er nach langer Lagerzeit in einen Ruhemodus geht... der soll aber laut Anleitung durch Wiederaufladen zu beenden sein.




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 21:23

Hast Du mal ein anderes Ladegerät probiert um auszuschließen dass es damit was zu tun hat? Der Ersatz sollte 2 Ampere bei 5V haben (10 Watt).

Bezüglich Ruhemodus bei DJI Akkus habe ich nur hier (https://famuse.co/how-much-weight-can-the-ronin-s-hold/) das gefunden:

How do I remove battery from DJI hibernation?
When in hibernation mode, if you try to power on the battery, the battery power LED will show a solid red light and the battery level LEDs will all be off. Press the power button once or leave the battery unattended for 20 minutes, and then the light will turn off. Recharge the battery to bring it out of hibernation.
Zuletzt geändert von MK am Sa 22 Jan, 2022 21:41, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 21:23

"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 21:28

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:23
Hat ja gut geklappt.
https://forum.dji.com/forum.php?mod=vie ... tid=180243
Feuerlöscher bereitlegen ;-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 21:32

MK hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:23
Hast Du mal ein anderes Ladegerät probiert um auszuschließen dass es damit was zu tun hat? Der Ersatz sollte mindestens 2 Ampere bei 5V haben (10 Watt). Mit dem 24 Watt Schnellladegerät von DJI soll der Akku in 2 Stunden 15 Minuten voll sein...
Ich habe 6 Kabel, 4 Powerbanke und 4 Netzteile probiert.
MK hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:23
aber bei Dir zeigt der Griff ja sowieso etwas an
Was meinst Du damit eigentlich? wir sprechen hier vom Osmo Pocket, nicht vom Osmo. ;-)
MK hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:23
How do I remove battery from DJI hibernation?
When in hibernation mode, if you try to power on the battery, the battery power LED will show a solid red light and the battery level LEDs will all be off. Press the power button once or leave the battery unattended for 20 minutes, and then the light will turn off. Recharge the battery to bring it out of hibernation.
Trifft auf mich nicht zu, bzw funktioniert bei mir nicht.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




srone
Beiträge: 10433

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von srone » Sa 22 Jan, 2022 21:34

MK hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:28
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:23
Hat ja gut geklappt.
https://forum.dji.com/forum.php?mod=vie ... tid=180243
Feuerlöscher bereitlegen ;-)
...und mit der fx-6 in zeitlupe draufhalten, wir wollen die explosion sehen, kann ja auch telig sein...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 21:36

Ich denke ich werde das ganze gedöns inkl. neuem Akku mal zu DJI Germany schicken, auf der anderen Seite wird wahrscheinlich ein gebrauchter Pocket uohne dieses Problem billiger sein als die Rep und dann habe ich zumindest noch einen Ersatzakku.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 21:38

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:32
MK hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:23
aber bei Dir zeigt der Griff ja sowieso etwas an
Was meinst Du damit eigentlich? wir sprechen hier vom Osmo Pocket, nicht vom Osmo. ;-)
LOL Quantenverschränkung zum RONIN-S Thread im Hirn... sorry, wobei... die Probleme dort ja ähnlicher Natur sind, wahrscheinlich überall die gleiche Technik drin was die Akkuladung angeht.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 21:39

srone hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:34
MK hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:28


Feuerlöscher bereitlegen ;-)
...und mit der fx-6 in zeitlupe draufhalten, wir wollen die explosion sehen, kann ja auch telig sein...;-)

lg

srone
Meinst Du da reicht mein 135er? :-)
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




srone
Beiträge: 10433

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von srone » Sa 22 Jan, 2022 21:41

ten thousand posts later...




srone
Beiträge: 10433

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von srone » Sa 22 Jan, 2022 21:42

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:39
srone hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:34


...und mit der fx-6 in zeitlupe draufhalten, wir wollen die explosion sehen, kann ja auch telig sein...;-)

lg

srone
Meinst Du da reicht mein 135er? :-)
ich würd da eher weiter weg gehen...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 21:44

Hab das Zeug oben was nicht direkt auf den Osmo Pocket zutrifft mal entfernt bevor das andere Leute verwirrt...




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 21:45

srone hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:41
https://www.youtube.com/watch?v=IFcBMCfRK3c

omg...;-)

lg

srone
Haha, der original uploader hält noch einen weiteren skurilen Song bereit:
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 21:47

srone hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:42
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:39


Meinst Du da reicht mein 135er? :-)
ich würd da eher weiter weg gehen...;-)

lg

srone
Aaaah, ich hab die Idee! :-)

"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




srone
Beiträge: 10433

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von srone » Sa 22 Jan, 2022 21:50

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:45
srone hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:41
https://www.youtube.com/watch?v=IFcBMCfRK3c

omg...;-)

lg

srone
Haha, der original uploader hält noch einen weiteren skurilen Song bereit:
uninteressant, es ging um foyer des arts mit texten von max gold, google mal "hubschraubereinsatz" sehr corona conform...;-)

als liebeslied empfehle ich "ich bau dir ein haus aus den knochen von cary grant"...:-)

lg

srone
ten thousand posts later...




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 21:52

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:45
Haha, der original uploader hält noch einen weiteren skurilen Song bereit:
James Last nach einer Flasche Klosterfrau Melissengeist? :D




MK
Beiträge: 1778

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von MK » Sa 22 Jan, 2022 21:52




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 21:54

srone hat geschrieben:
Sa 22 Jan, 2022 21:50
uninteressant, es ging um foyer des arts mit texten von max gold, google mal "hubschraubereinsatz" sehr corona conform...;-)
als liebeslied empfehle ich "ich bau dir ein haus aus den knochen von cary grant"...:-)

lg

srone
Spitze, der ist ja cool der Song! Kannte ich nicht. Ist ja voll der Ohrwurm! :-)
Dann konter ich mal hier mit, wir sind hier ja fasst unter uns. ;-)

"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




srone
Beiträge: 10433

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von srone » Sa 22 Jan, 2022 21:57

fällt mir dazu ein, wir hatten an unseren wg´s immer dieses schild an der tür "alles was sie sich vorstellen können, hinter dieser türe passierts"...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




klusterdegenerierung
Beiträge: 23141

Re: Watt hab ich nen Hals auf DJI!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 22 Jan, 2022 22:01

Der ist auch gut!
Bei einem Abendessen nach einem Dreh in Bayern waren wir in einem netten Gasthaus,
da hing ein Schild vor dem Toilettenflur "Achtung keine Stufe"! :-)

Da könnt ich mich immernoch drüber amüsieren.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von MrMeeseeks - Di 1:27
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:08
» "Bleistiftmikrofone" - welches?
von berlin123 - Mo 22:18
» Für Videoschnitt geeignet ?
von Sebasco - Mo 22:12
» DUNE !
von iasi - Mo 22:09
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mo 21:30
» The Boys Staffel 3 - offizieller Redband Teaser Trailer
von Funless - Mo 20:18
» Gimbal für Panasonic HC-VXF11
von CaptainPicard - Mo 19:58
» Kompatibilitätsproblem Final Cut Pro & Color Finale
von moma - Mo 19:27
» Offener Brief an Tim Cook wegen Final Cut Pro
von Jott - Mo 18:40
» Erfahrungsbericht: Montage und Betrieb AX700 auf Ronin RSC2
von cantsin - Mo 17:52
» Kaufberatung 50mm E-Mount Autofokus für VIDEO(!)
von rush - Mo 17:47
» Neue SanDisk Extreme Pro microSD und SD UHS-I Karten: Die schnellsten der Welt
von slashCAM - Mo 16:39
» Z Cam ZRAW - Hacker stellt CDNG Konverter in Aussicht
von Clemens Schiesko - Mo 16:00
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 13:20
» Nur Sternenlicht als Beleuchtung: Neuer KI-Algorithmus entrauscht Videos perfekt
von slashCAM - Mo 12:45
» Blendenzieher und Donut für 3D-Druck
von FocusPIT - Mo 12:19
» Audio Knacksen in Resolve Projekt
von dosaris - Mo 11:57
» Probleme Installation Ronin RSC2 mit Sony Ax700
von CaptainPicard - Mo 10:16
» Schnäppchenecke
von elephantastic - So 22:00
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - So 19:40
» Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
von Blackbox - So 19:26
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - So 19:25
» ND Filter für DJI Pocket 2
von rush - So 18:04
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - So 17:34
» Viewsonic VP2776 ColorPro: neuer 27" Monitor mit integrierter Farbkalibrierung
von markusG - So 12:21
» SanDisk Professional Pro-Blade: Modulares SSD Speichersystem für Kameras mit USB-C Aufnahme
von slashCAM - So 12:18
» 14 Tipps für hochqualitative After Effects-Animationen
von slashCAM - Sa 12:02
» Canon EOS R5 C - Sensortest - Rolling Shutter, Debayering und Dynamik
von AndySeeon - Fr 18:03
» Video als Gemälde
von markusG - Fr 16:02
» Grafikkarte mit 8 GB für Davinci Resolve
von Bruno Peter - Fr 12:44
» Heute hat es Netflix erwischt
von iasi - Fr 12:38
» Biete ++ Nitze V-Mount Adapter mit Fxlion V-Mount Platte für Z-Cam
von panalone - Fr 12:05
» Blackmagic Design - Resolve 18 mit Cloud Schwerpunkt und Storage Hardware
von klusterdegenerierung - Fr 11:26
» Professionelle Lautsprecher von den 60er bis 90er Jahren
von ruessel - Fr 10:33
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 C - Sensortest

Nach längerer Wartezeit hat es schließlich auch mal ein Serienmodell der Canon R5 C in unsere Redaktion geschafft, mit dem wir unsere üblichen Messungen durchführen konnten... weiterlesen>>

DJI Mini 3 Pro im Praxistest

Mit der DJI Mini 3 Pro stellt DJI seine bislang ambitionierteste Drohne in der populären Sub- 250g Klasse vor. Mit 4K 60p Aufnahme, neuem RC Controller inkl. integriertem Bildschirm, Flugzeiten bis max. 47 (!) Minuten, Hinderniserkennung (APAS 4.0), Active Track, Point of Interest 3.0, D-Cinelike Gammaprofil, 120p Zeitlupe (HD), Hyperlapse uvm. - wie Pro ist also die neue Mini 3 Pro? weiterlesen>>