Gemischt Forum



Welche Hardware hat mein iMac 2009



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 21382

Welche Hardware hat mein iMac 2009

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 28 Okt, 2021 14:15

Weiß jemand wie ich an die verbaute Hardware meines iMacs 2009 komme?
Ich habe Windows darauf installiert, komme aber mit wlan nicht ins Netz und vermute das ich den falschen Netzwerkkontroler verwende bzw falsche Treiber.

Wenn ich bei Apple gucke, steht dort nur das ich eine GPU und Audio und und habe, aber nicht genau welche.
Ich benötige also Treiber und habe mir auch das Bootcamp Paket runter geladen, aber es ändert nix.

Könnte es auch ans Windows 10 Home liegen?
Strange ist nämlich, wenn ich eine Wifibrücke zu meinem Handy herstelle, funktioniert dies.

Auch in der Fritzbox finde ich keine Sprerre für neue Wlan Geräte.
Das Passwort ist richtig, wird aber nicht akzeptiert.

Danke! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MLJ
Beiträge: 2188

Re: Welche Hardware hat mein iMac 2009

Beitrag von MLJ » Do 28 Okt, 2021 15:29

@Klusterdegenerierung

Vielleicht helfen dir diese Links zu Apple weiter:

iMac 21.5 inch Late 2009 Specs

iMac 27 inch Late 2009 Specs

iMac Early 2009 Specs

Leider hast du keine genaueren Angaben zu deinem iMac gemacht, daher habe ich dir mehrere Modelle aus dem Jahr 2009 rausgesucht und hoffe es hilft dir weiter. :)

Cheers

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




klusterdegenerierung
Beiträge: 21382

Re: Welche Hardware hat mein iMac 2009

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 28 Okt, 2021 16:04

Hallo Mickey,
danke erstmal, aber das sind genau die Seiten die ich meine, da steht eben nur das dort audio, video etc. verbaut ist, aber nicht welches Produkt bzw Firma bzw Chipsatz.

Also Realtek hassenich gesehen oder Broadcom blablabla etc. :-)
Ich bekomme weder Audio noch WiFi an den Start, was sehr schade ist, denn ansonst läuft das Windows darauf echt gut.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MLJ
Beiträge: 2188

Re: Welche Hardware hat mein iMac 2009

Beitrag von MLJ » Do 28 Okt, 2021 16:51

@Klusteredegeneierung
Schau mal weiter unten auf den Seiten, da steht unter "Wireless":

Built-in AirPort Extreme Wi-Fi (802.11n)2; built-in Bluetooth 2.1 + EDR (Enhanced Data Rate)

Schau dir mal diesen Link an:
GitHub Apple Airport Drivers

Es scheinen "Broadcom BCM4360" Treiber zu sein also müssten die funktionieren bei deinem iMac.

Vielleicht ergibt eine Suche danach einen Treffer der dir weiter hilft. Ansonsten kann ich mal meinen Apple Kontakt anschreiben ob er da genaueres an Informationen geben kann okay ?

Cheers

Mickey

Nachtrag: Hier findest du die Treiber für den iMac (2009) beim Apple Support:
Win Treiber für iMac (Ende 2009)

Die Treiber sind zwar für Win7 aber sollten auch auf Win10 laufen, wie gesagt, sollten aber kann das nicht sicher sagen okay ?
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




klusterdegenerierung
Beiträge: 21382

Re: Welche Hardware hat mein iMac 2009

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 28 Okt, 2021 21:26

Kann man vergessen, die Radio HD2600 da drin ist noch schläpper als die Intel im Notebook meine Tochter.
Jetzt ist es wieder ein Mac zum surfen, auch ok. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MK
Beiträge: 1528

Re: Welche Hardware hat mein iMac 2009

Beitrag von MK » Fr 29 Okt, 2021 18:09

Generell wenn man unbekannte Hardware im (Windows-) Rechner hat...

Geräte-Manager, Eigenschaften des betreffenden Geräts, Details, Hardware-IDs.

Die 4-stellige Zahlen-/Buchstabenkombination nach VEN_ ist der Hersteller, die Kombination nach DEV_ ist das betreffende Gerät.

Mit der Kombination beider Werte lassen sich in der Regel im Netz die passenden Treiber finden.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21382

Re: Welche Hardware hat mein iMac 2009

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 29 Okt, 2021 18:46

Das hiese ja die Hardware die der Geräte Manager erkannt hat ist die richte und im Umkehrschluß meine Frage obsolet.
Leider ist dem aber nicht so, aber wie geschrieben, hat sich ja erledigt.

Die Audiokarte stand übrigens mit Microsoft standart da drin ( das zum Thema ID) und war eine Realtek und die Wifi eine Broadcom.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MK
Beiträge: 1528

Re: Welche Hardware hat mein iMac 2009

Beitrag von MK » Sa 30 Okt, 2021 15:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 29 Okt, 2021 18:46
Die Audiokarte stand übrigens mit Microsoft standart da drin ( das zum Thema ID) und war eine Realtek und die Wifi eine Broadcom.
Es gibt Geräte die auch mit Class Treibern laufen... Audio Class, Network Class... trifft man auch häufig am Mac an wo z.B. Audiointerfaces ohne extra Treiber sofort nutzbar sind. Allerdings gegenüber den "richtigen" Treibern oft mit erheblich reduziertem Funktionsumfang oder Leistung.

Unter Windows gibt es das auch. Dass damit bei der Masse an Hardware auch mal was nicht richtig funktioniert ist normal.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic präsentiert organischen 8K Sensor im S35-Format - näher an Serie?
von Darth Schneider - Sa 6:58
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2021
von Darth Schneider - Sa 6:43
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 6:19
» 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot
von Frank Glencairn - Sa 6:17
» "Crystal F - Rote Augen" Musikvideo
von Darth Schneider - Sa 5:46
» Der MONSTER PC kann EINPACKEN! M1 Max vs. RTX 3090
von mash_gh4 - Fr 23:48
» Hellbound - Die Koreaner haben´s drauf
von iasi - Fr 22:53
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von pillepalle - Fr 20:49
» Schnäppchenecke
von Franky3000 - Fr 20:22
» Canon XF605 vs. Sony RX100VII
von Funless - Fr 20:22
» Hat Canon eine „Cinema“ EOS R5 mit aktiver Kühlung in der Pipeline?
von iasi - Fr 18:53
» Panasonic HC-X1500
von Mediamind - Fr 17:28
» Neue Audiorecorder für einfache Tonaufnahmen -- Mikme und Instamic
von Mediamind - Fr 16:32
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Fr 15:34
» Telemetriedaten einer GoPro nutzen
von Leon_MSK - Fr 14:18
» Macbook Pro M1 Max und Pro erlauben individuelle Display-Kalibrierung
von mash_gh4 - Fr 13:00
» Slider 2021
von Kuraz - Fr 11:16
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 10:14
» RØDE: Neues Ansteckmikrofon Lavalier II vorgestellt
von Mediamind - Fr 9:11
» Komodo - C70 - ZCam F6 - BMPCC 6K Pro - FX6
von roki100 - Fr 9:03
» Verbindung zum Monitor
von TomStg - Fr 8:40
» Neonschwarz "Hitzefrei"
von AndySeeon - Do 19:44
» Neue Vergütungsregeln mit dem Berufsverband Kinematographie BVK
von Frank Glencairn - Do 19:04
» Petition von 150 Filmemachern an Hersteller: Baut Verschlüsselung in K
von mash_gh4 - Do 18:39
» wieder ein patch
von wabu - Do 18:30
» Camecorder kein Bild (Simens FA 124)?
von Freaky2003 - Do 16:52
» Gute und schlechte Aussichten für den PC- und Grafikkartenmarkt
von GaToR-BN - Do 16:07
» Neue Firmware für Panasonic S1H, S1R, S1, S5 bringt Support für BRAW und DJIs Active Track mit Ronin Gimbals
von roki100 - Do 14:38
» In 80 Tagen um die Welt (Around the World in 80 Days) — Caleb Ranson
von Map die Karte - Do 14:15
» 2 Videokameras in einen Bild zusammenführen
von Puggler23 - Do 10:32
» Crane 3s external power source
von Sammy D - Do 9:04
» AtomOS 10.71 bringt ProRes RAW für Sony FS-Cams, Canon EOS R5 und Panasonic BS1H
von Fader8 - Do 8:53
» Panasonic GH5s - Die neue Königin der Nacht? Unser Testlabor-Fazit zur Kamera
von funkytown - Do 8:52
» MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar
von Jott - Do 5:17
» Welche Geschwindigkeit für 5.4K 30p?
von r.p.television - Mi 21:14
 
neuester Artikel
 
Route 4 - Doku über Seenot-Rettung

Am 24.11 feiert Route 4 in ausgewählten deutschen Kinos seine Premiere. Für diesen Film wurde ein Seenotrettungsschiff von einem Mediateam 15 Monate lang begleitet. Wir konnten den Machern von Boxfish hierzu im Vorfeld schon ein paar Fragen stellen... weiterlesen>>

Black Friday Deals für Filmer 2021

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 26. November 2021 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...