klusterdegenerierung
Beiträge: 22061

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 16 Nov, 2021 16:09

R S K hat geschrieben:
Di 16 Nov, 2021 15:29
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 16 Nov, 2021 14:22
Ich spreche im Beispiel vom late 2012 Nvida im Gegensatz zum early 2013 Intel
Ich habe leider keine Ahnung was du uns damit sagen willst.
Das habe ich gemerkt. Ich habe 2 GPUs die für mich zur Diskussion standen miteinander verglichen und habe mich gefragt warum man bei einer Version vorher eine dezidierte GPU einbaut und warum beim Nachfolger nicht und frug mich, ob ich vielleicht übersehen habe, das die neuere Intel mit ihren 1,5GB vielleicht doch keine shared ist, denn wenn nicht, wäre es ja sogesehen ein Rückschritt gewesen.
R S K hat geschrieben:
Di 16 Nov, 2021 15:29
Und wenn du den Unterschied kennst, wieso fragst du dann erst? Beides kann ja nicht sein, sorry. 🙄
Ich habe nicht nach einer Übersetzung von Fremdwörtern gefragt. Zudem hast Du noch nichteinmal wirklich die eigentliche Frage beantwortet und Dich viel mehr als Gockel aufgespielt, denn bloß weil eine Karte shared ist, muß sie ja nicht zwangsläufig schlechter sein als eine dezidierte, besonders wenn der VRam langsamer ist als der Arbeistspeicher.

Aber egal, es gibt ja Benchportale, da gucke ich einfach, da fängt man sich auch keine Unverschämtheiten ein.
"Video ohne Ton ist auch nur Licht!"




R S K
Beiträge: 1816

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von R S K » Di 16 Nov, 2021 17:17

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 16 Nov, 2021 16:09
Dich viel mehr als Gockel aufgespielt […] da fängt man sich auch keine Unverschämtheiten ein.
Genau. Bravo. 😄👍🏼




Sammy D
Beiträge: 2199

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von Sammy D » Di 16 Nov, 2021 18:19

Immer wieder faszinierend, dass RSK seine Signatur mit seinem Youtube-Channel und seiner Facebook-Page immer dann löscht, wenn er unverschämt wird, wo er auf seiner Facebookseite (https://www.facebook.com/groups/FCPX.D/ ... 590969674/) ganz ausdrücklich vermerkt: "Sachlichkeit und Freundlichkeit sind aller erstes Gebot. Wer dagegen verstößt kann und wird nach Ermessen der Admins aus der Gruppe entfernt. Mit oder ohne Warnung."




srone
Beiträge: 10237

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von srone » Di 16 Nov, 2021 18:36

wie lange wohl würden, entsprechende slashcam links, auf dieser facebookseite verbleiben?

lg

srone
ten thousand posts later...




Jott
Beiträge: 19962

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von Jott » Do 25 Nov, 2021 05:17

Haben die „Truther“ mitbekommen, dass es fcp 10.6.1 gibt - Bugs wie die viel zu langen Öffnungszeiten für Mediatheken wurden behoben.




markusG
Beiträge: 2182

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von markusG » Do 02 Dez, 2021 15:20

Hm...noch ein paar Kinderkrankheiten?



&

https://www.heise.de/news/MacBook-Pro-2 ... 80179.html




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Do 02 Dez, 2021 15:30

Sowas ist hier nicht erwünscht... Gleich wird auch Dir noch die Truther oder sonstige Anti-Apple Theorien vorgeworfen ;-)
keep ya head up




Axel
Beiträge: 14518

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von Axel » Do 02 Dez, 2021 16:16

"A huge PITB" (Everyday Dad) ...

Ja, das mit den Monitoren ist ätzend. Lass uns mal warten, wie lange es dauert, bis es behoben ist.

Das mit dem Nichtladen wenn ausgeschaltet? Mag sein, würde mich aber nicht für ein Euro fünfzig stören. Apple-User wissen:

Du schaltest deinen Rechner nicht *aus* ...
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




markusG
Beiträge: 2182

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von markusG » Do 02 Dez, 2021 18:16

Axel hat geschrieben:
Do 02 Dez, 2021 16:16
Du schaltest deinen Rechner nicht *aus* ...
Ja das war wohl eh der generelle Konsens. Mach ich auch nicht^^ aber scheint ja Leute gegeben zu haben die das gemacht haben bzw. denen das passiert ist. Manchmal steckt man ja nicht drin was die Leute für unterschiedliche Gewohnheiten haben.

Das mit den Monitoren ist ja sicher "nur" eine Abwandlung des bekannten Problems mit Hubs:
https://www.mactechnews.de/news/article ... 78861.html

aber 12.1 steht ja vor der Tür...




R S K
Beiträge: 1816

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von R S K » Do 02 Dez, 2021 18:31

markusG hat geschrieben:
Do 02 Dez, 2021 15:20
Hm...noch ein paar Kinderkrankheiten?
Ein brandneues OS mit Kinderkrankheiten??
😱

Ich für mein Teil kann weder noch von den Problemchen nachvollziehen. Also extra deswegen ein „SHOCKING Problems?!” Video zu machen? 🙄

Da braucht einer wohl dringend (Click-Bait) Content.
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch
Youtube / Facebook




markusG
Beiträge: 2182

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von markusG » Do 02 Dez, 2021 18:48

R S K hat geschrieben:
Do 02 Dez, 2021 18:31
Ein brandneues OS mit Kinderkrankheiten??
Mal ehrlich - so brandneu ist es auch wieder nicht...

Und Bugs sind ja auch nicht immer (nie) vermeidbar. Hab das aber natürlich nur gepostet um dich zu nerven o.O

Ne Spaß....das mit den Clickbaits ist ja immer die gleiche Chose. Aber gibt ja genug andere Plattformen wo es - ich sag mal nüchtern - betrachtet wird und es einfach Bugs sind, nicht mehr und nicht weniger.

Aber in einem hat er definitv recht - im täglichen Geschäft können derartige Bugs schonmal nerven kosten. Und im Zweifel halt auch Kohle.




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Do 02 Dez, 2021 19:02

@markus... Ich habe Dich gewarnt ;-)

Sobald man hier nur im Ansatz etwas möglicherweise leicht negatives bezüglich der genannten Firma anspricht oder versucht zu erörtern wird dies sofort von allen möglichen Seiten relativiert getreu dem Motto "alles halb so wild" oder "betrifft mich nicht".

Kommt man aus dem Windows Lager ist man natürlich der Hater, nutzt man dagegen selbst Apple und spricht sowas an wird man neuerdings als "Truther" abgetan.
Ziemlich schräg und eine wirkliche Diskussionskultur kann dahingehend kaum entstehen um solche Dinge sachlich zu erörtern.

Vieles sind ja glücklicherweise wirklich nur Kleinigkeiten oder Dinge die nicht allzu sehr ins Gewicht fallen, aber die Art und Weise mit der hier teils argumentiert wird finde ich weiterhin problematisch.
keep ya head up




R S K
Beiträge: 1816

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von R S K » Do 02 Dez, 2021 19:15

markusG hat geschrieben:
Do 02 Dez, 2021 18:48
Mal ehrlich - so brandneu ist es auch wieder nicht...
Ach ja, stimmt. Ist schon einen ganzen Monat alt ohne Update. Nee, sorry, „Service Pack”. Quasi ein Greis der Betriebssysteme. Mein Fehler.

Ist auch klar, dass sowas wieder die der üblichen (natürlich anonymen) hab-nichts-mit-Mac-am-Hut-ich-Trolle-nur-Fraktion von den hinteren Plätzen auf den Plan ruft, die ja sonst nichts zu melden haben. Die auch noch allen ernstes mit einem „… aber die Art und Weise mit der hier teils argumentiert wird finde ich weiterhin problematisch” Spruch um die Ecke kommen kommen. 🤣 Pure Ironie. Göttlich!

🥱
Zuletzt geändert von R S K am Do 02 Dez, 2021 19:19, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 22061

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 02 Dez, 2021 19:19

R S K hat geschrieben:
Do 02 Dez, 2021 18:31
Da braucht einer wohl dringend (Click-Bait) Content.
Jaha, da kenn ich noch einen!
"Video ohne Ton ist auch nur Licht!"




markusG
Beiträge: 2182

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von markusG » Do 02 Dez, 2021 19:44

R S K hat geschrieben:
Do 02 Dez, 2021 19:15
Mein Fehler.
Natürlich ;) Hab ja scheinbar wieder genau die Reaktion hervorgerufen wie immer. Die Platte leiert.

Du scheinst ja echt Langeweile zu haben...




R S K
Beiträge: 1816

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von R S K » Do 02 Dez, 2021 19:47

😂

Das sagt echt der richtige. Bravo.

Die Schleusen der TA (Trolls Anonymus) Vereinigung öffnen sich wieder… „liken” sich fleißig gegenseitig. Süß. 🥰

💤




markusG
Beiträge: 2182

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von markusG » Do 02 Dez, 2021 19:50

rush hat geschrieben:
Do 02 Dez, 2021 19:02
@markus... Ich habe Dich gewarnt ;-)
Ach ist mir eigentlich auch egal. Ist ja im Grunde auch nur ein User der diesbezüglich immer wieder negativ auffällt ;)

Für alle anderen fand ich es nur interessant zu erwähnen, aber ich schätze die meisten sind hoffentlich gescheit genug sich vor einem Update zu informen und zu warten, bis sich die Wogen geglättet haben. Egal welche Plattform. Gibt halt auch genug Menschen, die solche Gerätschaften als Werkzeuge sehen und nicht als irgend ein Götzen.
R S K hat geschrieben:
Do 02 Dez, 2021 19:47
liken” sich fleißig gegenseitig
Hast wohl einen fehlerhaften Browser. Muss an deinem MACINTOSH PC liegen :P Geliked hat hier nur einer ;)




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Mo 27 Dez, 2021 14:59

Hat eigentlich noch wer gelegentlich Probleme mit der Suchfunktion unter Monterey?

Ich habe mich immer wieder Mal gewundert warum bestimme Dateien in Ordnern nicht gefunden werden obwohl diese eindeutig im entsprechenden Ordner liegen.
Es scheint offenbar nicht an mir zu liegen:

https://www.heise.de/amp/news/macOS-12- ... 06079.html

Generell bin ich mit der Suche bzw. dem Ergebnis häufig nicht zufrieden.

Die Spotlight Funktion Apfel-Leertaste findet bei mir die ein oder andere App auch nicht mehr - die meisten Apps tauchen aber glücklicherweise noch auf und die wichtigsten sind eh im Dock "angedockt".
keep ya head up




ksingle
Beiträge: 1549

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von ksingle » Mi 29 Dez, 2021 09:29

@rush

Ich nutze zwei nützliche Suchmöglichkeiten auf dem MAC. Die erste ist ein Programm, welches weitaus mehr, als nur eine Suche in sich birgt und in der Grundversion kostenlos daher kommt:
"Alfred"
https://vocas.de/KVndu

Die zweite (Shareware) stammt von einem Deutschen. Sie bietet Suchmöglichkeiten, die weitreichend konfigurierbar sind:
"Find any File"
https://vocas.de/am03m

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Axel
Beiträge: 14518

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von Axel » Mi 29 Dez, 2021 09:49

MMn die überflüssigsten Apps, die man sich denken kann. Was der Heise-Artikel als Probleme "nach dem Umzug auf Monterey" beschreibt und der Workaround, den Heise empfiehlt (Apps neu installieren oder verschieben und wieder zurückschieben) zeugt von haarsträubender Unkenntnis, wie Finder oder Spotlight arbeiten. Wenn man das Betriebssystem erneuert hat und etwa ein großes Volume anschließt, auf dem zigtausende Dateien liegen, braucht das System Zeit, um es zu indizieren. Das kann man auch forcieren. Danach findet Finder und Spotlight alles. Wie weiter oben erwähnt, ist eine der Tätigkeiten eines schlafenden und damit vermeintlich inaktiven Macs das permanente Indizieren. Eine große, dem Mac unbekannte Platte anstöpseln, rasch etwas bearbeiten, dann Mac ausschalten: das Rezept für unauffindbare Files. Am nächsten Morgen dagegen, nach einem herzhaften 8-Stunden-Schlaf, kennt dein Mac das neue Ding in- und auswendig.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




ksingle
Beiträge: 1549

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von ksingle » Mi 29 Dez, 2021 10:19

@Axel
Axel hat geschrieben:
Mi 29 Dez, 2021 09:49
MMn die überflüssigsten Apps, die man sich denken kann.
Hallo Axel,
ich würde gerne erfahren, warum du die genannten Programme als "überflüssig" bezeichnest. Die beiden leisten hier wirklich gute Dienste. Und ich kenne keine bessere Möglichkeit, nach etwas zu suchen.

Aber Du scheinst einen besseren Vorschlag zu haben. Dann wärs klasse, wenn du ihn hier und jetzt nennst. Ich bin dankbar für jeden guten Tipp und eine konstruktive Kritik.

FAF kann Dateien finden, die Spotlight nicht findet, z. auf Netzwerk (NAS) und anderen externen Volumes, versteckte in Bundles und Paketen und solche in Ordnern, die normalerweise von der Spotlight-Suche ausgeschlossen sind, wie z. B. die System- und Bibliotheksordner. Es kann sogar in den Ordnern anderer Benutzer suchen, wenn man den Root-Suchmodus von FAF verwenden.




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Mi 29 Dez, 2021 10:31

@Axel:

Zudem betrifft es bei mir explizit die interne SSD des Macbooks - und der Mac wird bei mir auch nicht heruntergefahren sondern nur zugeklappt - er hätte also alle Zeit der Welt sich zu sortieren wenn er das möchte. Klappt aber nicht zufriedenstellend.
Schön wenn es auf Deinem System besser ist - bei mir ist die Suchfunktion allerdings unbefriedigend, insbesondere in entsprechenden Ordnern wenn man dort nach Dateien sucht, diese einzeln im Finder entdeckt aber die Suche im selbigen Ordner dieses File nicht findet.

Das extern angeschlossene Platten eine gewisse Zeit zur Indexierung benötigen ist schlüssig und damit kann ich leben - völlig andere Baustelle und nicht das Problem was dort geschildert wird.

@ksingle: Danke für die Tipps - werde ich mir Mal ansehen die Tools.
keep ya head up




vaio
Beiträge: 690

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von vaio » Mi 29 Dez, 2021 11:26

Egal, welches Tool oder Programm man als Hilfe nutzt. Meiner Meinung nach kann das nur eine Ergänzung zur eigenen Organisation und Ordnung sein. Wie sagt man so schön?
Wer Ordnung hält, ist nur zu faul, um zu suchen...😉

Die wichtigsten Programme ("Apps") sind bei mir in Stacks auf dem Dock angelegt. Nach Foto, Audio & Video und Office sortiert. Für alle anderen Programme hilft mir der Daumen mit drei Fingern als Geste auf dem Trackpad...
Genauso halte ich das auch mit Dateien, die in Ordnern auf dem NAS gespeichert sind. Egal mit welchen Gerät und Betriebssystem ich zugreife, es ist immer die selbe Struktur.
Zurück in die Zukunft




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Mi 29 Dez, 2021 13:10

Ich habe eigentlich eine hervorragende Struktur auf Dateiebene, da ich es von Windows nicht anders gewohnt bin Ordnung zu halten.
So handhabe ich es auf dem Mac auch.

Genau deswegen wurmt es mich ja das wenn ich dann in einem konkreten Ordner etwas suche und die Ergebnisliste leer bleibt.
Scrolle ich dagegen manuell durch den entsprechenden Ordner wird mir die entsprechende Datei natürlich angezeigt.

Insbesondere bei Plugins für meine DAW muss man hin und wieder auf Dateiebene etwas kopieren oder eine Lizenzdatei etc. ausfindig machen - nur als Beispiel. Wenn ich weiß wie die Datei heißt - möchte ich sie im Finder als Suche eingeben können und dann auch entsprechend finden. Dies läuft bei mir leider immer wieder Mal ins Leere ohne Ergebnis - obwohl die Datei beim manuellen durchhangeln entsprechend vorhanden ist.

Ist aber sicherlich nur wieder ein Nutzungsfehler meinerseits.

Ich schaue mir bei Zeiten daher Mal die genannten Tools von ksingle an und vergleiche - würde mich freuen wenn auch die Apple eigene Suche bei mir wie zu erwarten funktionieren würde.
keep ya head up




Axel
Beiträge: 14518

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von Axel » Mi 29 Dez, 2021 16:02

@ksingle
Ich benutze keine NAS. Vielleicht deshalb.
@vaio
Vorbildlich. Auch ich bin kein Datei-Chaot. Ich vertraue trotzdem dem Finder.
@rush
Hast du Intel? Sorry, vielleicht steht‘s oben. Ich hätte gemerkt, wenn etwas nicht funktioniert, weil ich alle Bordmittel nutze, Finder, Dock, Spotlight und Intelligente Ordner, wonach mir gerade ist. Hast du den Suchorte-abwählen-Trick aus der Apple-Hilfe mal probiert?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Fr 31 Dez, 2021 11:32

@Axel: Nein, M1 Macbook Air.
Das Shareware Tool Find Any File von ksingle gefällt mir schonmal sehr gut, es bietet etwas mehr Optionen die ich als durchaus sinnvoll empfinde um Dateien entsprechend weiter einzugrenzen während der Suche.

Noch was anderes an die Apple-Pro's:

Gibt es eine Möglichkeit Bilder bzw Ordner im Finder nach dem Aufnahmedatum sortieren zu lassen?
Ich kann bei den Darstellungsoptionen einiges anwählen wie "hinzugefügt am", "Erstellungsdatum" - aber leider nicht nach tatsächlichem Aufnahmedatum der Dateien in den Ordner wenn die obere Struktur einen späteren Datumsstempel hat. Das Verhalten ist korrekt und verstehe ich auch.

Ich nutze jedoch KEIN Apple Fotos sondern sortiere meine Bilder auf Dateiebene da ich diese in einer anderen Anwendung bearbeite/tagge usw... jetzt bitte wieder keine Diskussionen entfachen das dies "falsch" sei oder man es so nicht mache.

Ich hätte aber gern im Finder auch die "korrekte" Anzeige - besteht die Möglichkeit, ggfs. auch über eine Erweiterung?
Das Problem sind weniger die Fotos sondern etwa die entsprechenden Überordner.

Konkreter:
In 2021 habe ich Ordner mit den jeweiligen Bildern...
Nun habe ich kürzlich gescannte Fotos aus dem August nachträglich einfügen wollen da die noch an anderer Stelle "geparkt" waren. Ich habe also nachträglich einen Ordner erstellt mit dem entsprechenden Datum von August - allerdings ist für den Finder dieser Ordner erst gestern erstellt worden und entsprechend weit oben wird er angezeigt. Der Finder macht das gewiss richtig - aber wie kann ich dies umgehen? Gibt es eine Möglichkeit die Ordner-Erstelldaten anzupassen sodass er auch in der 2021 Liste unten bei August aufploppt wenn ich nach Erstelldatum sortiere?

Wie gesagt das ist kein Problem des Mac - wollte ich auch nicht als solches darstellen. Aber falls es einen Workaround gibt würde mich dieser interessieren Ordner-Daten vom Datumsstempel her zu manipulieren damit später hinzugefügte Ordner mit den Daten des Inhaltes zusammenpassen.

thx!
keep ya head up

Zuletzt geändert von rush am Fr 31 Dez, 2021 12:06, insgesamt 1-mal geändert.




Axel
Beiträge: 14518

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von Axel » Fr 31 Dez, 2021 12:05

Probier mal das.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




ksingle
Beiträge: 1549

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von ksingle » Fr 31 Dez, 2021 12:15

rush hat geschrieben:
Fr 31 Dez, 2021 11:32
Gibt es eine Möglichkeit Bilder bzw Ordner im Finder nach dem Aufnahmedatum sortieren zu lassen?
1. Sekundärklick in die Zeile mit "Name" "Änderungsdatum" usw.
2. Neuen Rubrikeintrag "Erstellungsdatum" aus der Auswahl aktivieren.



SORRY! - Du meinst das Aufnahmedatum! Das ist natürlich etwas anderes. Ein Finder dient nicht dazu, Metadaten widerzugeben, sondern macht das logischerweise nach Systembedingten Angaben.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ksingle am Fr 31 Dez, 2021 12:28, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Fr 31 Dez, 2021 12:27

Das Problem sind eher die nachträglich erstellten Überordner meinerseits.

Im entsprechenden August Ordner sind die Datei-Stempel korrekt weil diese Dateien im August erzeugt wurden.

Der Workaround von Axel wäre genau dann hilfreich wenn dies anders wäre - merke ich mir und schaue Mal ob das klappt.

In meinem Fall rutscht aber der neu hinzugefügte Ordner in der 2021 Übersicht nach oben, da dieser ja im Dezember erzeugt wurde - der Inhalt aber Dateien aus August enthält. In diesem Ordner passt das auch alles - aber in der Gesamtübersicht von 2021, also eine "Ebene" höher dann wiederum nicht mehr weil der Finder nicht erkennt das dieser August Ordner idealerweise auch den August Zeitstempel haben müsste (wenns nach mir geht).

Ist jetzt alles kein Drama und halb so wild, aber ich mag wenns auch auf Dateiebene halbwegs strukturiert ausschaut ;-)

Wahrscheinlich könnte man einfach einen anderen Ordner der einen passenden August Zeitstempel hat dorthin kopieren, leeren und umbenennen und die Bilder dort hineinschieben. Nicht unbedingt elegant aber vermutlich eine Lösung. Bin momentan unterwegs - probiere ich später Mal. Andere Ideen sind aber willkommen.

Habt einen angenehmen Jahresausklang!
keep ya head up

Zuletzt geändert von rush am Fr 31 Dez, 2021 12:34, insgesamt 1-mal geändert.




ksingle
Beiträge: 1549

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von ksingle » Fr 31 Dez, 2021 12:31

@rush

Schau dir mal "Luminar" an.

Ich nutze das schon lange, um Fotos zu archivieren und mehr.
Hier ist es auch möglich, nach Aufnahmezeit zu sortieren - also das, was du grundsätzlich möchtest.

Luminar gibt es in einer älteren Version aktuell kostenlos

und zwar hier: https://vocas.de/Fn1dH

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Fr 31 Dez, 2021 12:36

Danke für den Hinweis aber ich möchte mich eben nicht von Software abhängig machen. In Dxo Photolab passt auch alles - das ist nicht der Punkt.

Ich hätte es jedoch gern auf Dateiebene bereits möglichst "sauber" und korrekt auch wenn der Mac Workflow das vermutlich anders vorsieht.

Für Windows gab es da Extensions wie den Attribute Changer - sowas für Mac wäre nice.
Falls wer was kennt gern her damit - ansonsten auch kein Beinbruch.
keep ya head up




rush
Beiträge: 12134

Re: MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar

Beitrag von rush » Fr 31 Dez, 2021 15:02

Ich habe eine Lösung gefunden, bisher zwar nur als Testversion aber sie tut genau das was ich wollte und nennt sich "A Better Finder Attributes 7".

Damit kann man die Attribute von Ordnern wie das Erstell/Änderungsdatum per Drag&Drop ganz simpel anpassen - funktioniert prima und jetzt taucht der August Ordner auch zeitlich gesehen im August auf so wie ich es gern haben wollte ohne die einzelnen Dateien im Ordner anzufassen... aber auch diesen könnte man neue Zeitstempel, Exifs und Co. verpassen wenn man möchte.

Haken dran, erledigt.
Als Freeware wäre es natürlich noch besser - aber für die ersten Anpassungen taugt die Testversion :)
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür?
von c-m-o-n - Mo 17:30
» Petition zur Reformierung der Ö-R von Sabine Rollberg
von Darth Schneider - Mo 17:24
» Merkwürdige 8mm-Camcorder-Anschlüsse
von acrossthewire - Mo 17:23
» Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne
von Darth Schneider - Mo 17:03
» Schultheater-Ausrüstung
von rob - Mo 16:02
» ARTE: Das Seil. 3 teilige Miniserie.
von Funless - Mo 15:32
» Tokina veröffentlicht 21mm T1.5 und 29mm T1.5 Cinema Vista Prime Objektive
von Darth Schneider - Mo 15:25
» Canon R5 C - 8K Cinema EOS Kamera mit Vollformat-Sensor ist offiziell
von Frank Glencairn - Mo 14:56
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - Mo 13:53
» CAME-TV 5.4" OnCamera Monitor mit 3G-SDI und HDMI 2.0
von Darth Schneider - Mo 13:53
» MiniDV Timestamp anzeigen
von TheBubble - Mo 13:05
» Kostenloses Einsteigertraining-Webinar für DaVinci Resolve von Blackmagic
von RUKfilms - Mo 12:57
» Monopod für C70
von Pianist - Mo 12:52
» Verkaufe: Zeiss Contax Set (18/28/35/50/85/135)
von andieymi - Mo 11:42
» Verkaufe: Canon FD SSC Set (28/35/50/85)
von andieymi - Mo 11:42
» Verkaufe: Leica R Set (24/28/35/50/90)
von andieymi - Mo 11:41
» GoPro Hero 4 Black top Zustand Action Cam 4K 100€ VHB
von Mr NN - Mo 10:53
» Canon 16-35mm F4 L IS OVP Objektiv Weitwinkel nur 600€
von Mr NN - Mo 10:49
» bmpcc 4k, welcher speedbooster mit bronica sq objektiven
von Darth Schneider - Mo 10:36
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mo 10:27
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Mo 9:23
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von markusG - Mo 9:01
» Canon EOS C70 filmt bald auch in Cinema RAW Light
von Darth Schneider - Mo 8:46
» Kaufempfehlung Polfilter
von Jörg - Mo 7:23
» Atomos Ninja V/Ninja V+ plus Canon EOS R5 C: ProRes RAW Aufnahme mit bis zu 8K 30fps
von j.t.jefferson - Mo 2:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 0:23
» srone sagt danke...:-)
von roki100 - So 20:57
» !!BIETE!! BOBA FETT Helm & andere Starwars Artikel
von 7River - So 20:50
» imovie Archivierung
von Slashi - So 20:25
» !!BIETE!! VILTROX EF-E5 Adapter
von klusterdegenerierung - So 19:02
» !!BIETE!! M-Audio Mini 32 MKIII Keyboard
von klusterdegenerierung - So 18:56
» !!BIETE!! Colorchecker & Spyder Cube
von klusterdegenerierung - So 18:55
» Neue Gigabyte AORUS/AERO Notebooks: Alder Lake CPUs, RTX 3080 Ti und OLED oder Mini-LED Displays
von slashCAM - So 14:39
» Napoleon — Ridley Scott/David Scarpa
von iasi - So 13:09
» Sony A7Siii keine Tiererkennung bei Video?
von Axel - So 12:50
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 vs R5 C vs C70 vs R3


Noch nie gab es so viele hochwertige Bewegtbild-Werkzeuge für videoaffine User / Filmer im aktuellen Canon RF-Portfolio. Alle haben 12 Bit Cinema RAW-Aufnahmen sowie LOG im Angebot und verfügen über Canons Dual Pixel AF. Doch was sind die wichtigsten Unterschiede und für wen macht welche EOS am meisten Sinn? Hier ein Beitrag zur Klärung ... weiterlesen>>

Blackmagic URSA Broadcast G2 Sensor Test

Wir hatten ja bereits in einem Artikel die unterschiedlichen Gesichter der Blackmagic URSA Broadcast G2 näher betrachtet, jedoch steht noch eine grundsätzliche Frage zur Klärung im Raum: Wie verhält sich der Sensor - auch im Vergleich zu den anderen URSA-Modellen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...