slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von slashCAM » So 17 Okt, 2021 15:00


Seit Anfang Oktober teasert Nikon sein kommendes spiegelloses Flaggschiffmodell in kleinen Videohäppchen – Zeit für uns hier einmal zu schauen, was bislang bekannt ist: B...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs




balkanesel
Beiträge: 139

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von balkanesel » So 17 Okt, 2021 17:18

hab ich mir schon immer gewünscht, Fotoapparat der 8k Video macht, die spinnen einfach




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » So 17 Okt, 2021 17:42

Wünschen kann man sich natürlich viel, aber ich glaube ehrlich gesagt bei der Z9 noch nicht an die internen 10 Bit. Das kommt vermutlich erst in einer der nächsten größeren Modelle. 8K wäre jetzt auch nicht mein Lieblingsfeature im Videobereich gewesen, aber bei einer hochauflösenden Kamera bietet sich die Auflösung natürlich an. Interessant wird eigentlich nur sein, welche Formate sie über HDMI ausgeben wird. Da wären 4k/60 eigentlich das Mindeste was ich erwarten würde. An 8K RAW glaube ich auch nicht, aber wäre natürlich schön zu haben. Aber die Features die sie haben wird, werden auch funktionieren. Sowas wie Overheating gibt's bei Nikon Kameras nicht.

Die Kamera ist in erster Linie für Sport-, Action- und Wildlifefotografen gemacht. Auch einige Presseagenturen werden die sicher nutzen. Höhere Frameraten, verbesserter Autofokus, Zuverläßigkeit und guter Workflow stehen da im Vordergrund. Wird ein guter Fotoapparat, an eine tolle Videokamera glaube ich ehrlich gesagt nicht. Aber vielleicht strafen sie mich ja Lügen :)

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




iasi
Beiträge: 18339

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von iasi » So 17 Okt, 2021 18:29

balkanesel hat geschrieben:
So 17 Okt, 2021 17:18
hab ich mir schon immer gewünscht, Fotoapparat der 8k Video macht, die spinnen einfach
4k schafft mittlerweile jeder Fernseher.
8k Bayer liefert sehr gutes 4k.
8k mit 8bit wäre jedoch viel unnötiger Datenbalast.
Dann soll die Kamera lieber gleich intern ordentlich auf 4k downscalen und zumindest 4k/10bit liefern. Ein echter Knüller wären natürlich 4k/12bit. Damit hätte man ordentlich Spielraum in der Post und dennoch Datenraten, mit denen man leben kann.
Auch moderne Codecs bieten schließlich 12bit Profile.
HEVC z.B.
Main 4:2:2 12
Main 4:4:4 12
oder gar
Main 4:4:4 16 Intra




klusterdegenerierung
Beiträge: 21425

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von klusterdegenerierung » So 17 Okt, 2021 18:48

Warum können eigentlich nur Nikon hübsche Kameras?
Wenn doch bloß alle so elegant und beeindruckend aussehen würden.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Mediamind
Beiträge: 1382

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von Mediamind » Mo 18 Okt, 2021 07:42

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 17 Okt, 2021 18:48
Warum können eigentlich nur Nikon hübsche Kameras?
Wenn doch bloß alle so elegant und beeindruckend aussehen würden.
Die D500 war meine letzte Nikon mit der alten Mount. Vom Gehäuse war das Ende einer langen über jahrzehnte hinweg gehenden Evolution spürbar. Ich hatte vorher und nachher kein Gehäsue, welches vergleichbar war. Reineweg vom haptischen, nicht von Funktion oder Leistungsumfang. Die Z6 ist übrigens nicht mehr auf diesem Niveau.




markusG
Beiträge: 2082

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von markusG » Mo 18 Okt, 2021 10:46

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 17 Okt, 2021 18:48
Warum können eigentlich nur Nikon hübsche Kameras?
Ich finde die Hasselblads ja "hübsch". Und natürlich Fuji, aber dort wegen Nostalgie (das gleiche bei Leica)




klusterdegenerierung
Beiträge: 21425

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 18 Okt, 2021 22:29

Nicht das die anderen nicht schön wären, aber Nikon hat immer das gewisse etwas, was eine Cam nach einer Cam aussehen lässt, fasst schon sexy, eben professionell und auch haptisch wie mm schon sagte, ein Erlebnis.

Ob die wohl auch für ne schmale Mark ein leeres Vitrinengehäuse verkaufen? :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Mi 20 Okt, 2021 18:22

Weckt ihr mich Ende des Monats wenn die Specs bekannt gegeben werden? :) Ganz überraschend mit besserem Autofokus (inkl. den für Autos) und sehr hoher Serienbildschwindigkeit.



VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Sa 23 Okt, 2021 05:30

Also wenn man auf die Nikon Rumors Seiten schaut, sickern zwar immer mehr Infos durch, ich fürchte aber, da ist auch einiges an Wunschdenken dabei. Denn manche 'Specs' scheinen mir doch recht unwahrscheinlich. Wie z.B. die Prognose, dasss die Kamera intern ProRes Raw aufnehmen könnte. Angeblich auch 8K/60 bis zu einer Stunde. Zumindest ersteres glaube ich kaum. Für Filmer noch interessant, dass der Rolling Shutter extrem gering sein soll. Überraschend auch die Ankündigung sie hätte keinen mechanischen Verschluß mehr. Wenn die annähernd stimmen würden, wäre die Kamera jedenfalls interessanter als ursprünglich vermutet. Ich gehe aber lieber erstmal vom Schlimmsten aus, solange nichts offiziell bekannt gegeben wird :)
Some last moment leaked Nikon Z9 specifications

I just received another set of Nikon Z9 camera specifications from Asia – nothing really new or breaking, everything is pretty much as I already reported it a few months ago:

The Nikon Z9 shutter will close when the camera is off to protect the sensor
45 MP stacked sensor
20 fps (could be also 30fps as initially reported)
120 fps in DX mode with reduced resolution (11MP)
New AF tracking (humans, animals, birds eye AF + cars, motorcycles, and planes AF tracking)
No rolling shutter (better than Sony A1 and Canon R3)
Black-out free viewfinder in all situations (around 5MP)
No pixelshift feature (it could be implemented later with a firmware update)
There will be an 8K 60p video option with 1 hr time limit
Big improvements in the color balance
The Z9 price is expected to be less than the Nikon D6 camera that currently sells for $6,500.
Update – a few more specs just came in (not verified, coming from a new source):

Weight: 300g heavier than the Canon R3 or around 1020g (the Nikon D6 is at 1270g)
The Nikon Z9 will be the only camera on the market without a mechanical shutter
Please note that some of the Z9 features may come later with a firmware update and will not be available at launch.

The previously reported Nikon Z9 rumored specifications:


8256 x 5504px resolution that confirms a newly developed 45MP high-resolution stacked FX sensor
(it is interesting to note that Canon decided to go with a 24MP sensor for their R3 camera).
The Z9 will be capable of up to 120 fps in a lower res file size (6Mb I think). Some reports even indicated 160 fps!
Built-in GPS – probably GNSS (Global Navigation Satellite System).
The Z9 will use the same battery as D6. There will be also a new 18-type battery (EN-EL18x) that can be charged by the camera’s USB-C.
The sensor has a multi-leaf blade protective shutter that auto covers the sensor when switched off/changing lens to stop dust and dirt on the naked sensor.
The Z9 will have car autofocus in addition to animal and people AF as well as low light -7 EV.
Improved 3D tracking (confirmed)
Improved articulated screen that even works in portrait mode – it is a completely new design.
New style locking flap for the two CFExpress memory cards.
Third joystick/selector added to use whilst camera close face and shooting.
Many new menu features to tweak and match your shooting style.
The shutter release sound level can be adjusted from silent to loud… so you can still get that D6 machine gun sound…
The official announcement is expected on October 28. Because of part shortage, the waiting time for the Z9 is expected to be very long.
The not-yet-announced N2014 camera is in fact the upcoming Nikon Z9 that will come with a new EN-EL18d battery (10.8V, 3300mAh) and new MH-33 charger (input: 5V/9V-3A, output: 12.6V-1.6A).
Nikon Z9 is rumored to have a built-in ProRes RAW.
Integrated vertical grip handle
The Z9 is described as a D6 body combined with EOS R5 imaging, α9II AF, and blackout-free EVF
Nikon confirmed that the Z9 will be better than the D6
Multishot-mode
16-bit RAW option
8k30p, 4k120/60/30p (support for 8K video recording)
New EXPEED image-processing engine designed for 8k (newly developed Imaging Pipeline Processor to broaden sensor readout emphasizing speed)
Improved AF (Object detection AF)
“Stunning” AF tracking (better than the D6)
Advanced real-time tracking
Two XQD/CFX type B memory card slots
ISO 64 – 25,600, Hi1, Hi2
Improved noise levels and specifically significantly better dynamic range
High resolution, blackout-free EVF: probably 5.76 MP or maybe even 9k MP viewfinder, 120 Hz refresh rate (the resolution can be reduced to increase the refresh rate)
New user interface (no second LCD screen on the back like the D6)
New battery: Nikon EN-EL18x
Gbit LAN, USB-C, WiFi, GPS, built-in transmitter
Price: $6,000 – $7,000
Scheduled to be tested in August
With the Z9 Nikon basically combined the D6 and D850 and made it mirrorless
I was told by multiple people that the Z9 could easily be another “D3 moment” – a significant advance in camera technology and performance (the D3 announcement in 2007 positioned Nikon back on top). The camera will have a “D3 level of innovation” – it will be far more than a D6 in mirrorless form. The dual-pixel sensor will allow an EVF near equal to an optical viewfinder, faster frame rates, effectively no blackout, and no significant rolling shutter. There is also a major update to the AF system. Even critics and skeptics who are testing the camera are speaking very positively about it. Expect to see some amazing Z9 sample photos from surfing in Mexico.
VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




iasi
Beiträge: 18339

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von iasi » Sa 23 Okt, 2021 14:34

pillepalle hat geschrieben:
Sa 23 Okt, 2021 05:30
Also wenn man auf die Nikon Rumors Seiten schaut, sickern zwar immer mehr Infos durch, ich fürchte aber, da ist auch einiges an Wunschdenken dabei. Denn manche 'Specs' scheinen mir doch recht unwahrscheinlich. Wie z.B. die Prognose, dasss die Kamera intern ProRes Raw aufnehmen könnte. Angeblich auch 8K/60 bis zu einer Stunde. Zumindest ersteres glaube ich kaum. Für Filmer noch interessant, dass der Rolling Shutter extrem gering sein soll. Überraschend auch die Ankündigung sie hätte keinen mechanischen Verschluß mehr. Wenn die annähernd stimmen würden, wäre die Kamera jedenfalls interessanter als ursprünglich vermutet. Ich gehe aber lieber erstmal vom Schlimmsten aus, solange nichts offiziell bekannt gegeben wird :)
Some last moment leaked Nikon Z9 specifications

I just received another set of Nikon Z9 camera specifications from Asia – nothing really new or breaking, everything is pretty much as I already reported it a few months ago:

The Nikon Z9 shutter will close when the camera is off to protect the sensor
45 MP stacked sensor
20 fps (could be also 30fps as initially reported)
120 fps in DX mode with reduced resolution (11MP)
New AF tracking (humans, animals, birds eye AF + cars, motorcycles, and planes AF tracking)
No rolling shutter (better than Sony A1 and Canon R3)
Black-out free viewfinder in all situations (around 5MP)
No pixelshift feature (it could be implemented later with a firmware update)
There will be an 8K 60p video option with 1 hr time limit
Big improvements in the color balance
The Z9 price is expected to be less than the Nikon D6 camera that currently sells for $6,500.
Update – a few more specs just came in (not verified, coming from a new source):

Weight: 300g heavier than the Canon R3 or around 1020g (the Nikon D6 is at 1270g)
The Nikon Z9 will be the only camera on the market without a mechanical shutter
Please note that some of the Z9 features may come later with a firmware update and will not be available at launch.

The previously reported Nikon Z9 rumored specifications:


8256 x 5504px resolution that confirms a newly developed 45MP high-resolution stacked FX sensor
(it is interesting to note that Canon decided to go with a 24MP sensor for their R3 camera).
The Z9 will be capable of up to 120 fps in a lower res file size (6Mb I think). Some reports even indicated 160 fps!
Built-in GPS – probably GNSS (Global Navigation Satellite System).
The Z9 will use the same battery as D6. There will be also a new 18-type battery (EN-EL18x) that can be charged by the camera’s USB-C.
The sensor has a multi-leaf blade protective shutter that auto covers the sensor when switched off/changing lens to stop dust and dirt on the naked sensor.
The Z9 will have car autofocus in addition to animal and people AF as well as low light -7 EV.
Improved 3D tracking (confirmed)
Improved articulated screen that even works in portrait mode – it is a completely new design.
New style locking flap for the two CFExpress memory cards.
Third joystick/selector added to use whilst camera close face and shooting.
Many new menu features to tweak and match your shooting style.
The shutter release sound level can be adjusted from silent to loud… so you can still get that D6 machine gun sound…
The official announcement is expected on October 28. Because of part shortage, the waiting time for the Z9 is expected to be very long.
The not-yet-announced N2014 camera is in fact the upcoming Nikon Z9 that will come with a new EN-EL18d battery (10.8V, 3300mAh) and new MH-33 charger (input: 5V/9V-3A, output: 12.6V-1.6A).
Nikon Z9 is rumored to have a built-in ProRes RAW.
Integrated vertical grip handle
The Z9 is described as a D6 body combined with EOS R5 imaging, α9II AF, and blackout-free EVF
Nikon confirmed that the Z9 will be better than the D6
Multishot-mode
16-bit RAW option
8k30p, 4k120/60/30p (support for 8K video recording)
New EXPEED image-processing engine designed for 8k (newly developed Imaging Pipeline Processor to broaden sensor readout emphasizing speed)
Improved AF (Object detection AF)
“Stunning” AF tracking (better than the D6)
Advanced real-time tracking
Two XQD/CFX type B memory card slots
ISO 64 – 25,600, Hi1, Hi2
Improved noise levels and specifically significantly better dynamic range
High resolution, blackout-free EVF: probably 5.76 MP or maybe even 9k MP viewfinder, 120 Hz refresh rate (the resolution can be reduced to increase the refresh rate)
New user interface (no second LCD screen on the back like the D6)
New battery: Nikon EN-EL18x
Gbit LAN, USB-C, WiFi, GPS, built-in transmitter
Price: $6,000 – $7,000
Scheduled to be tested in August
With the Z9 Nikon basically combined the D6 and D850 and made it mirrorless
I was told by multiple people that the Z9 could easily be another “D3 moment” – a significant advance in camera technology and performance (the D3 announcement in 2007 positioned Nikon back on top). The camera will have a “D3 level of innovation” – it will be far more than a D6 in mirrorless form. The dual-pixel sensor will allow an EVF near equal to an optical viewfinder, faster frame rates, effectively no blackout, and no significant rolling shutter. There is also a major update to the AF system. Even critics and skeptics who are testing the camera are speaking very positively about it. Expect to see some amazing Z9 sample photos from surfing in Mexico.
VG
Da ist wohl auch viel Wunschdenken mit dabei.

Zumal built-in ProRes RAW und 8k/60p eine ordentliche Kombination wäre - falls es sich dann nicht um eine 10bit-Raw Mogelpackung handeln würde.

Wobei man bei DJI eine 8k-Kamera bekommen wird, die kaum teurer ist, wenn man bedenkt, was mitgeliefert wird.




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Sa 23 Okt, 2021 14:57

@ iasi

Nee, die 8K DJI kostet fast das doppelte mit Funkzubehör (13.000,- soweit ich weiß). Aber das interne ProRes RAW halte ich auch nur für ein Gerücht. Mir würde die externe Option aber schon reichen :) Ich denke sie wird in einigen Bereichen (vor allem Foto) schon am Mitbewerb vorbei ziehen. Bei Video glaube ich das nicht, auch wenn der Rolling Shutter sehr gering sein wird. Vor einem Jahr gab es die Meldung das Nikon einen 1000fps Sensor mit hoher Dynamik entwickelt. Das passt schon alles halbwegs in Bild. Früher war Nikon Rumors mit ihren Prognosen eigentlich relativ treffsicher, aber in diesem Fall bin ich mir da auch nicht sicher. Klingt doch teilweise etwas zu phantastisch :)

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » So 24 Okt, 2021 04:12

Der neueste Tratsch auf Nikon Rumors... an 8K/60 scheint was dran zu sein, aber viel wichtiger wäre wohl N-RAW. Das wäre tatsächlich ein Hit, auch wenn es erst zu einem späteren Zeitpunkt per Firmeware-Update kommen soll. Bisher hat ja nur Canon ein eigenes RAW Format bei den DSLMs.
Update #2:

Sensor read time is 4ms (the Sony A1 is 5ms) and this will allow 1/250 s in flash synchronization and more…

Update #3:

Only 20 fps with electronic shutter
The viewfinder resolution is 3.69MP
New fold-out and swivel LCD screen (we have seen that already in one of the teasers)
Newly designed menu system
Shipping is expected to start in December
8K 60 fps, N-RAW, and maybe other features will be added later with a free firmware update. The firmware update is also expected to be announced on October 28
Please note that some of the Z9 features may come later with a firmware update and will not be available at launch.
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Mo 25 Okt, 2021 02:07

Irgendein Dummerchen von Nikon India hatte wohl schon versehentlich zwischenzeitlich den letzten Teaser veröffentlicht :) Nix wirklich neues darin, allerdings scheinen damit wohl einige Dinge sicher zu sein.

Bild

Bild

Bild

Daneben werden noch zwei neue Optiken angekündigt. Einmal die Entwicklung des 2.8/400mm und das Nikkor Z 100-400mm f/4.5-5.6 IS S von dem es auch schon ein Bild im Teaser gab (auf dem obersten Bild). Damit wären dann 24 Optiken und 2 Telekonverter im Z-Mount verfügbar. Bis Ende 2022 sollen es dann noch 4 weitere werden.

Bild

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




iasi
Beiträge: 18339

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von iasi » Mo 25 Okt, 2021 09:06

pillepalle hat geschrieben:
So 24 Okt, 2021 04:12
Der neueste Tratsch auf Nikon Rumors... an 8K/60 scheint was dran zu sein, aber viel wichtiger wäre wohl N-RAW. Das wäre tatsächlich ein Hit, auch wenn es erst zu einem späteren Zeitpunkt per Firmeware-Update kommen soll. Bisher hat ja nur Canon ein eigenes RAW Format bei den DSLMs.
Update #2:

Sensor read time is 4ms (the Sony A1 is 5ms) and this will allow 1/250 s in flash synchronization and more…

Update #3:

Only 20 fps with electronic shutter
The viewfinder resolution is 3.69MP
New fold-out and swivel LCD screen (we have seen that already in one of the teasers)
Newly designed menu system
Shipping is expected to start in December
8K 60 fps, N-RAW, and maybe other features will be added later with a free firmware update. The firmware update is also expected to be announced on October 28
Please note that some of the Z9 features may come later with a firmware update and will not be available at launch.
Wenn es dann auch wirklich ein 12bit-Raw werden sollte, dann wär´s beeindruckend.
Diese 10bit-Raw-Mogelpackungen, wie bei der externen R5-Aufnahme, wird sich Nikon offentlich verkneifen.

Technisch spricht ja eh nicht mehr viel gegen internes 12bit-Raw. Notwendige Speichermedien und Rechenpower sind schließlich vorhanden.




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Mo 25 Okt, 2021 10:04

Die 12bit RAW glaube ich erst, wenn Nikon sie bekannt gibt. Ich persönlich finde diesen Technikwettlauf aber ohnehin schon lange nicht mehr spannend. Erst Recht nicht, wenn es darum geht Rekorde aufzustellen. Ich persönlich möchte praktische Features in einer Kamera, nicht rekordverdächtige Specs die nur halb funktionieren. Leute die ihr System wegen dem einen oder anderen neuen Feature wechseln, konnte ich ohnehin noch nie verstehen.

Meine 14 fps mit mechanischem Verschuß reichen mir bei meiner Z6II völlig, für alles was ich mache werde. Und falls nicht, dann leihe ich mir eben eine Kamera die noch schneller ist. Und das gilt für fast alle Bereiche. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern werden eher geringer als größer werden und das meiste ist irgendwann ausentwickelt. Dann ist es nur noch eine Geschmacksfrage womit man arbeiten möchte.

Was das Filmen betrifft, wird man ab einem gewissen Produktionsniveau ohnehin lieber auf eine richtige Filmkamera zurück greifen. Klar gibt es interessante neue Märkte, wie Social Media und externe TV-Produktionen, wo solche Kameras zum Einsatz kommen. Aber die Leute die 8K/60fps in RAW am wenigsten brauchen, sind meist diejenigen, die am meisten danach schreien :) Keiner sendet hierzulande in 8K und auch wenn die Bildqualität des downgesampleten Bildes besser ist, wird das ohnehin von der Kompression der Internetplattformen aufgefressen. Interessant ist an der ganzen Sache eigentlich nur, in welche Richtung sich verschiedene Systeme entwickeln und ob das zur eigenen Arbeit passt.

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




iasi
Beiträge: 18339

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von iasi » Mo 25 Okt, 2021 14:08

pillepalle hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 10:04
Die 12bit RAW glaube ich erst, wenn Nikon sie bekannt gibt. Ich persönlich finde diesen Technikwettlauf aber ohnehin schon lange nicht mehr spannend. Erst Recht nicht, wenn es darum geht Rekorde aufzustellen. Ich persönlich möchte praktische Features in einer Kamera, nicht rekordverdächtige Specs die nur halb funktionieren. Leute die ihr System wegen dem einen oder anderen neuen Feature wechseln, konnte ich ohnehin noch nie verstehen.

Meine 14 fps mit mechanischem Verschuß reichen mir bei meiner Z6II völlig, für alles was ich mache werde. Und falls nicht, dann leihe ich mir eben eine Kamera die noch schneller ist. Und das gilt für fast alle Bereiche. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern werden eher geringer als größer werden und das meiste ist irgendwann ausentwickelt. Dann ist es nur noch eine Geschmacksfrage womit man arbeiten möchte.

Was das Filmen betrifft, wird man ab einem gewissen Produktionsniveau ohnehin lieber auf eine richtige Filmkamera zurück greifen. Klar gibt es interessante neue Märkte, wie Social Media und externe TV-Produktionen, wo solche Kameras zum Einsatz kommen. Aber die Leute die 8K/60fps in RAW am wenigsten brauchen, sind meist diejenigen, die am meisten danach schreien :) Keiner sendet hierzulande in 8K und auch wenn die Bildqualität des downgesampleten Bildes besser ist, wird das ohnehin von der Kompression der Internetplattformen aufgefressen. Interessant ist an der ganzen Sache eigentlich nur, in welche Richtung sich verschiedene Systeme entwickeln und ob das zur eigenen Arbeit passt.

VG
Die Vorteile einer so kleinen und leichten Kamera sind doch nicht vom Budget abhängig.

Es mag ja sein, dass bei Produktionen, bei denen das Motto "Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht" gilt, am Altbewährten festgehalten wird, aber es gibt eben auch große Produktionen, bei denen die Möglichkeiten neuer Entwicklungen genutzt werden.

Und wenn heute die deutschen TV-Sender auch noch an HD festhalten, so stehen in den Haushalten eben bald nur noch UHD-Fernseher.
Einen Film, der auf 35mm-Negativ gedreht wurde, kann man einfach höher Abtasten und dadurch mehr Details herausholen, aber das Hochskalieren von 4k-Bayer oder HD ist dann eben doch eher ein Fix-it-in-Post.

Es ist zudem auch kein Technikwettlauf, sondern eine technische Evolution, wenn die Rechenpower in allen Bereichen zulegt und die Speichermedien immer schneller werden.
Was sollte denn Sony z.B. daran hindern, die 7SIII auch intern die 4k+ in 12bit+ wegzuschreiben?
Technisch gibt es keine wirklich unüberwindbare Hürden.




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Mo 25 Okt, 2021 15:39

iasi hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 14:08
Es ist zudem auch kein Technikwettlauf, sondern eine technische Evolution, wenn die Rechenpower in allen Bereichen zulegt und die Speichermedien immer schneller werden.
Was sollte denn Sony z.B. daran hindern, die 7SIII auch intern die 4k+ in 12bit+ wegzuschreiben?
Technisch gibt es keine wirklich unüberwindbare Hürden.
Es sind in der Regel ja auch keine technischen Hürden, sondern ganz andere Überlegungen die da eine Rolle spielen. Welchen Markt möchte man erreichen? Was soll die Kamera kosten? Usw... Nikon möchte gar nicht mit Cinekameras konkurrieren, bzw. die ersetzen. Wäre auch totaler Quatsch. Sony möchte das mit der A7SIII auch nicht. Mit der Venice schon. Und in bestimmten Bereichen geht es ja auch gar nicht um die Größe der Kamera, sondern um Effizienz, den Workflow, die Zuverläßigkeit, den Service ect. Es gibt eigentlich schon für jeden Einsatzbereich mehr als nur eine Kamera. Der Unterschied ist nur der, dass der Profi weiß was er wirklich braucht und der Amateur nicht. Und deshalb hätte er gerne alles in einer Kamera vereint, um für jede Eventualität gerüstet zu sein. Am besten in einem möglichst kleinen Formfaktor und mit vielen Automatiken, denn eine Crew hat man ohnehin nicht :)

Jeder Hobby-Fotograf wird von bald von der Z9 träumen, obwohl die meisten sie gar nicht brauchen werden, weil sie ohnehin nur irgendwelche Privatfotos machen und damit kein Geld verdienen. Aber wer eine tolle Kamera hat, der macht auch tolle Fotos/Filme. Diesem Mythos befeuert die Kameraindustrie natürlich, denn sie wollen Kameras verkaufen. Warum brauche ich einen Bird-Autofokus wenn ich gar keine Vögel fotografiere? Und das gleiche ist es bei Video. Brauche ich eine Cinecam, wenn ich gar keinen Kinofilm mache? Weil es irgendwann mal sein könnte? Die meisten meiner Kunden merken nicht mal in welchen Formaten ich filme, geschweige denn wissen sie etwas von Bittiefe, Kompression, oder Dynamik. Die besten Sachen macht man, wenn man inspiriert ist, gute Bedingungen und ein gutes Team hat. Völlig egal welche Kamera man da gerade in der Hand hat. Das möchte man sich nur nicht gerne eingestehen und schiebt das schlechte Ergebnis auf die Technik. Bei einem guten Foto/Video interessiert niemanden mehr ob es rauscht, oder verwackelt ist. Das merkt man erst, wenn das Bild so schlecht ist, dass man anfängt auf technische Dinge zu achten. Gut, ist etwas übertrieben, aber so ungefähr ;)

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)

Zuletzt geändert von pillepalle am Mo 25 Okt, 2021 15:45, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 12014

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von rush » Mo 25 Okt, 2021 15:43

Boa das kannst Du doch nicht einfach so beiläufig verraten...

Mit dem Vorjahresmodell kann man heute nun wirklich nicht mehr arbeiten.
Allein das Streben nach neuester und bester Technik ist der goldene Weg! Iasi, dein Auftritt bitte!
keep ya head up




iasi
Beiträge: 18339

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von iasi » Mo 25 Okt, 2021 20:51

rush hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 15:43
Boa das kannst Du doch nicht einfach so beiläufig verraten...

Mit dem Vorjahresmodell kann man heute nun wirklich nicht mehr arbeiten.
Allein das Streben nach neuester und bester Technik ist der goldene Weg! Iasi, dein Auftritt bitte!
Wem das, was vor der Linse geschieht etwas wert ist, der wird immer bemüht sein, es in bestmöglicher Qualität festzuhalten.

Wem etwas an kreativen Möglichkeiten liegt, der wird nach dem Werkzeug suchen, das die wenigsten Einschränkungen bietet.

Ich hab noch eine 4:3-PAL-Kamera. Will jemand sein nächstes Projekt damit drehen?




cantsin
Beiträge: 9877

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von cantsin » Mo 25 Okt, 2021 21:02

iasi hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 20:51
Ich hab noch eine 4:3-PAL-Kamera. Will jemand sein nächstes Projekt damit drehen?
Wenn es Dir um Bildqualität gibt, solltest Du IMHO alle Nachrichtenmeldungen bzw. Produktankündigungen von Spiegellos-/Hybrid-/Prosumer-/Fotokameras links liegen lassen. Deren Sensoren liefern nunmal aus verschiedenen Gründen - vor allem: Miniaturisierung, Kühlung und Still-Foto-Optimierung - auch bei den tollsten Spec Sheets nicht das, was Alexa, Venice, RED & Co. liefern bzw. am unteren Preisende die BM URSAs.

Darauf zu warten, dass eine Fotokamera eine digitale Kinokamera bildqualitativ vollwertig ersetzt, ist IMHO ungefähr so, als wenn man hofft, dass ein Opel Manta oder Golf GTI irgendwann einmal mit einem Porsche, Maserati oder gar Formel-1-Wagen gleichzieht.




iasi
Beiträge: 18339

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von iasi » Mo 25 Okt, 2021 21:36

cantsin hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:02
iasi hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 20:51
Ich hab noch eine 4:3-PAL-Kamera. Will jemand sein nächstes Projekt damit drehen?
Wenn es Dir um Bildqualität gibt, solltest Du IMHO alle Nachrichtenmeldungen bzw. Produktankündigungen von Spiegellos-/Hybrid-/Prosumer-/Fotokameras links liegen lassen. Deren Sensoren liefern nunmal aus verschiedenen Gründen - vor allem: Miniaturisierung, Kühlung und Still-Foto-Optimierung - auch bei den tollsten Spec Sheets nicht das, was Alexa, Venice, RED & Co. liefern bzw. am unteren Preisende die BM URSAs.

Darauf zu warten, dass eine Fotokamera eine digitale Kinokamera bildqualitativ vollwertig ersetzt, ist IMHO ungefähr so, als wenn man hofft, dass ein Opel Manta oder Golf GTI irgendwann einmal mit einem Porsche, Maserati oder gar Formel-1-Wagen gleichzieht.
Selbst für Wegwerfvideos wie in Nachrichtenmeldungen nutzt doch niemand mehr PAL. :)

Gerade was die Bildqualität betrifft, stehen schon heute Fotokameras digitalen Kinokameras in nichts mehr nach:



Warum wohl sucht Red sein Heil in hohen Frameraten oder Global Shutter?

Warum wohl versucht es BM mit vielen k-s - wobei es ja löblicherweise um neue Sensortechnik geht?

Warum wohl benötigt Arri so lange, um eine 4k-S35-Kamera zu entwickeln?




cantsin
Beiträge: 9877

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von cantsin » Mo 25 Okt, 2021 21:44

iasi hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:36
Gerade was die Bildqualität betrifft, stehen schon heute Fotokameras digitalen Kinokameras in nichts mehr nach:

Ja, das ist genauso, als wenn man einen Golf GTI und einen Rennwagen auf dem Nürburgring gegeneinander Tempo 200 fahren lässt...




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Mo 25 Okt, 2021 21:54

iasi hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:36
Gerade was die Bildqualität betrifft, stehen schon heute Fotokameras digitalen Kinokameras in nichts mehr nach:
Darum geht es ja auch gar nicht. Eine Canon liefert Dir keine framegenauen Metadaten für Deine Post, unterstützt keinen Timecode, läßt Dich 5 Mal am Tag den Akku wechseln, überhitzt zwischendurch mal für 'ne Stunde, läßt Dich Szenen 5 Mal wiederholen weil der AF nicht weiß wo er hin fokussieren soll, gibt dem Regisseur und der Audiocrew keinen Videofeed und läßt Dich als Kameramann ohnehin bei Sonne nicht mal das Bild beurteilen ;)
iasi hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:36
Warum wohl sucht Red sein Heil in hohen Frameraten oder Global Shutter?

Warum wohl versucht es BM mit vielen k-s - wobei es ja löblicherweise um neue Sensortechnik geht?

Warum wohl benötigt Arri so lange, um eine 4k-S35-Kamera zu entwickeln?
Die zittern schon alle. Wenn die Z9 kommt können die einpacken :D

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




iasi
Beiträge: 18339

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von iasi » Mo 25 Okt, 2021 23:43

pillepalle hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:54
iasi hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:36
Gerade was die Bildqualität betrifft, stehen schon heute Fotokameras digitalen Kinokameras in nichts mehr nach:
Darum geht es ja auch gar nicht. Eine Canon liefert Dir keine framegenauen Metadaten für Deine Post, unterstützt keinen Timecode, läßt Dich 5 Mal am Tag den Akku wechseln, überhitzt zwischendurch mal für 'ne Stunde, läßt Dich Szenen 5 Mal wiederholen weil der AF nicht weiß wo er hin fokussieren soll, gibt dem Regisseur und der Audiocrew keinen Videofeed und läßt Dich als Kameramann ohnehin bei Sonne nicht mal das Bild beurteilen ;)
Canstin sprach aber eben von der Bildqualität.

Und schon auch interessant, dass du über den AF sprichst, denn nun versuchen sich eben auch die Filmkamerahersteller immer mehr damit anzufreunden.

Man kann zudem heutigen AF durchaus mitteilen, wohin sie fokussieren sollen.

Ich hab zudem schon reichlich Filme und Serien gesehen, bei denen der Fokus oft nicht saß - trotz ausreichendem Technikbudget und Leuten vom Fach.

Wenn der Akku-Backstein zudem mehr wiegt, als eine ganze Kamera, dann ist das eben doch auch nicht nur ein Vorteil. Zumal Filmkameras und das ganze angeflanschte Gedöns ganz erheblich an den dicken Akkus ziehen.

Bei Filmkameras sieht du zudem üblicherweise erst mal gar nichts, weil sie nicht mit Sucher und Monitor kommen - anders als die R5.

Metadaten und Timecode sind nett und hilfreich, aber nicht unentbehrlich.

Heutige Kameras funken zudem ihre Bildchen.

Und er hier spricht von dem Aufwand, mit dem eben jede Produktion - ob klein, ob groß - konfrontiert ist:



pillepalle hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:54
iasi hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:36
Warum wohl sucht Red sein Heil in hohen Frameraten oder Global Shutter?

Warum wohl versucht es BM mit vielen k-s - wobei es ja löblicherweise um neue Sensortechnik geht?

Warum wohl benötigt Arri so lange, um eine 4k-S35-Kamera zu entwickeln?
Die zittern schon alle. Wenn die Z9 kommt können die einpacken :D

VG
Red halbiert den Preis und werkelt am AF.

BM senkt den Preis.

Arri verschiebt ständig die Veröffentlichung.




roki100
Beiträge: 8845

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von roki100 » Mo 25 Okt, 2021 23:48

pillepalle hat geschrieben:
Mo 25 Okt, 2021 21:54

Die zittern schon alle. Wenn die Z9 kommt können die einpacken :D
so wie es aussieht wird die Z9 deine nächste Kamera ?
Pillepalle, die Z9 hat all das was Dir bei Z6II fehlt. Vergiss daher die Z9!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




cantsin
Beiträge: 9877

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von cantsin » Mo 25 Okt, 2021 23:59

Die R5 hat einen Dynamikumfang von nur 10.5, mit Rauschfilterung 12 Blenden, und lässt sich maximal 3 Blenden unterbelichten, bevor ein unbrauchbares Bild resultiert:
https://www.cined.com/canon-eos-r5-lab- ... aw-or-not/

Die Werte dürften in der Praxis noch schlechter sein, weil der Sensor nicht aktiv gekühlt ist und bei zunehmenden Betrieb dessen Hitze und damit dessen Eigenrauschen zunimmt. (Daher haben alle mir bekannten für den semi- und professionellen Digitalkinobetrieb konzipierten Kameras eine Aktivkühlung.)

Vergleiche das jetzt mit den 14.8 Blenden DR (+ 2 Blenden bei Rauschfilterung), dem halbierten Rolling Shutter und der 4-5 Blenden möglichen Unterbelichtung einer Arri Alexa Mini LF unter denselben Testbedingungen:

https://www.cined.com/arri-alexa-classi ... -latitude/




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Di 26 Okt, 2021 04:46

@ roki

Nee, ich bin doch Verfechter der 'Kamera-Egal-Theorie' ;) Das bisschen mehr an Leistung kompensiere ich locker mit meiner Kreativität und die zusätzlichen Ks versenden sich ohnehin im Internet. Mit der nächsten Version von Resolve berechnet dann die KI einfach die zusätzlich nötigen Bilder und alle SloMo-Funktionen an Kameras sind Geschichte :)


@ iasi

Alle Kamerahersteller haben Lieferschwierigkeiten aufgrund des Teilemangels und irgendwie wird die Situation auch kaum besser. Da verzögern sich bei fast allen die Produktvorstellungen und Lieferungen. Spürt man ja auch in anderen Bereichen.

Der Ronin 4D ist ja nur ein Osmo Pocket in etwas größer. Wenn Du Dein Kurosawa Remake drehen möchtest, bekommst Du das 400mm Objektiv ohnehin nicht daran montiert :)

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




roki100
Beiträge: 8845

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von roki100 » Di 26 Okt, 2021 11:29

pillepalle hat geschrieben:
Di 26 Okt, 2021 04:46

Alle Kamerahersteller haben Lieferschwierigkeiten aufgrund des Teilemangels und irgendwie wird die Situation auch kaum besser. Da verzögern sich bei fast allen die Produktvorstellungen und Lieferungen. Spürt man ja auch in anderen Bereichen.
Ganz genau. Und ich frage mich die ganze Zeit was da genau los ist...
Pillepalle, die Z9 hat all das was Dir bei Z6II fehlt. Vergiss daher die Z9!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von pillepalle » Mi 27 Okt, 2021 18:16

Im letzten Teaser ging's um den EVF ohne Blackout und Lag.



Und morgen um 14.00 Uhr gibt's dann endlich ein paar konkretere Infos



VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




medienonkel
Beiträge: 318

Re: Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs

Beitrag von medienonkel » Do 28 Okt, 2021 14:25

Per Firmware Update werden für 2022 internes 12 bit RAW mit 8K 60p und weitere Formate in einem kommenden Nikon N-RAW Format angekündigt.

https://www.nikonusa.com/en/nikon-produ ... s/z-9.html




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen?
von freezer - Do 10:55
» DJI Ronin 4D mit ProRes RAW und 3D LiDAR in der Praxis: Die Robotik-Film-Zukunft?
von Darth Schneider - Do 10:32
» Film Grain in Resolve mit eigenen Fotoemulsionen simulieren
von slashCAM - Do 10:00
» Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX - wie machen wir das?
von mash_gh4 - Do 9:56
» The Matrix Ressurrections - offizieller Trailer 1
von Darth Schneider - Do 9:51
» Bidirektionalität bei hybriden Live-Veranstaltungen
von Franz86 - Do 8:31
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von blueplanet - Do 8:27
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - Do 5:31
» Crane 3s external power source
von mick1114 - Mi 19:42
» 2 Videokameras in einen Bild zusammenführen
von iasi - Mi 19:21
» Was schaust Du gerade?
von Axel - Mi 19:20
» Videomasken einfach per Beschreibung definieren durch neuen KI-Algorithmus
von lensoperator - Mi 19:16
» Bild jittert nach DVD Authoring // DVD Styler
von Bluboy - Mi 18:20
» HASSELBLAD Masters 2021
von iasi - Mi 15:58
» Tonaufnahme in einer Halle?
von klusterdegenerierung - Mi 14:45
» Wie bringe ich eine Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX?
von PrincipeAzzurro - Mi 13:49
» DJI Mini2 Fly More Combo wie Neu! 1 Monat alt, 1 Stunde Flugzeit
von Bilderbeweger - Mi 13:04
» Apple Macbook Air M1 entäuscht (vs. Windows i7-8700k & GTX1070Ti)
von Schwermetall - Mi 10:46
» Sony stellt wegen Chipmangel die Produktion von Sony Alpha 7 II, Alpha 6100/6400 und PXW-Z190 ein
von slashCAM - Mi 10:36
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Funless - Mi 9:42
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von Jott - Mi 8:29
» Premiere Pro - generiertes JPG anders als Clip
von cantsin - Mi 7:06
» Versteht den jemand?
von klusterdegenerierung - Mi 6:59
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:08
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von klusterdegenerierung - Di 21:51
» Vikings: Valhalla — Jeb Stuart
von iasi - Di 21:02
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Di 20:52
» MPAA - Der Filmproduktionscode
von tom - Di 19:30
» 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Di 17:26
» KI berechnet Videoclip aus Bildsequenz - ADOP
von slashCAM - Di 12:00
» Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5
von freezer - Di 11:08
» Fuji X T4 Firmware update
von Jörg - Di 10:03
» Biete: Sirui 50mm/T2.9 1.6x anamorphisches Objektiv (L-Mount)
von cantsin - Di 9:55
» Kompaktes 2x Makro-Objektiv: Laowa 85mm f/5.6 2x Ultra Macro APO vorgestellt
von cantsin - Di 9:51
» Neuer Tausendsassa von Blackmagic - URSA Broadcast G2
von Darth Schneider - Di 6:29
 
neuester Artikel
 
Film Grain in Resolve simulieren

Realistischer Film Grain hat immer wieder Saison. Allerdings muss man für eine Simulation nicht gleich mehrere hundert Euro ausgeben. Mit etwas Handarbeit kann man in Resolve auch kostenlos ein virtuelles Filmentwicklungslabor einrichten... weiterlesen>>

Rode Wirelesss Go II

Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...