Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Ich und meine C70



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
tommy823
Beiträge: 56

Re: Ich und meine C70

Beitrag von tommy823 » Di 29 Mär, 2022 19:31

Mir gefällt das alles sehr gut! Danke fürs posten.




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Di 29 Mär, 2022 19:53

Danke fürs Anschauen
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




3Dvideos
Beiträge: 797

Re: Ich und meine C70

Beitrag von 3Dvideos » Do 31 Mär, 2022 16:53

Wie schön: eine Bildergeschichte. Farblich stimmig, tolles Timing, toller Schnitt. Gute Werbung, finde ich. Mehr davon.




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Sa 04 Jun, 2022 15:45

Wave Gotik Treffen 2022 Leipzig
Impressionen, Momentaufnahmen. Viktorianisches Picknick
Canon EOS C70 RAW LT 12 Bit 4K
Sigma 50-100 F1.8

vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




TomStg
Beiträge: 2807

Re: Ich und meine C70

Beitrag von TomStg » Sa 04 Jun, 2022 17:15

Entweder knatschbunt wie es wirklich war, oder schwarz-weiß oder einfarbig.
Aber flau heftig grünstichig sieht das Bild übel aus.




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Sa 04 Jun, 2022 18:20

Ok, danke fürs Kommentar.
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




Werksfilm
Beiträge: 60

Re: Ich und meine C70

Beitrag von Werksfilm » Sa 04 Jun, 2022 18:59

Klasse Film von einem wunderschönen Event aus der schönsten Stadt. Gefällt mir sehr sehr gut. Danke dafür!!
Canon C70 - Canon R5




klusterdegenerierung
Beiträge: 23890

Re: Ich und meine C70

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 04 Jun, 2022 22:17

Hallo vladi,
wiedermal erstklassige Arbeit.

Tolle Bilder in passender Geschwindigkeit!
Besonders die Farben und den flachen Kontrast finde ich sehr gelungen und stimmig!
"Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!"




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » So 05 Jun, 2022 07:34

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 22:17
Hallo vladi,
wiedermal erstklassige Arbeit.

Tolle Bilder in passender Geschwindigkeit!
Besonders die Farben und den flachen Kontrast finde ich sehr gelungen und stimmig!
Werksfilm hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 18:59
Klasse Film von einem wunderschönen Event aus der schönsten Stadt. Gefällt mir sehr sehr gut. Danke dafür!!
Ich danke euch für positives Feedback, das schätze ich sehr!
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




Asjaman
Beiträge: 243

Re: Ich und meine C70

Beitrag von Asjaman » So 05 Jun, 2022 10:49

Tolle Bilder.

Darf ich fragen, wie du das RAW Material entwickelt hast? Mit der Canon-Software oder zB in Resolve?
Für meinen Geschmack ist die Schärfe einen Tick zu sehr angehoben. Der Default Wert (10) bei Entwicklung in Resolve ist meines Erachtens etwas zu hoch gewählt, auch neigt die C70 hier zu einem deutlichen Aliasing.




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » So 05 Jun, 2022 11:29

Hallo und danke für das anschauen. Ich bearbeite die raws in Edius, da muss man nichts entwickeln. Edius erkennt automatisch. Die Schärfe und Details habe ich direkt im PP in der Kamera voll aufgedreht, aber Aliasing hab ich so bei mir noch nicht beobachtet. Vielleicht, nur wenn tatsächlich sehr feine Stoffe ins Bild kommen.
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




dienstag_01
Beiträge: 11871

Re: Ich und meine C70

Beitrag von dienstag_01 » So 05 Jun, 2022 12:23

vladi hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 11:29
Hallo und danke für das anschauen. Ich bearbeite die raws in Edius, da muss man nichts entwickeln. Edius erkennt automatisch. Die Schärfe und Details habe ich direkt im PP in der Kamera voll aufgedreht, aber Aliasing hab ich so bei mir noch nicht beobachtet. Vielleicht, nur wenn tatsächlich sehr feine Stoffe ins Bild kommen.
Bei RAW haben die Picture Profiles doch gar keine Auswirkung!?




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » So 05 Jun, 2022 12:36

Hier wird log2 wird modifiziert(geschärft), den wählt man, um RAW zu filmen
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




dienstag_01
Beiträge: 11871

Re: Ich und meine C70

Beitrag von dienstag_01 » So 05 Jun, 2022 12:46

vladi hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 12:36
Hier wird log2 wird modifiziert(geschärft), den wählt man, um RAW zu filmen
Das würde ich an deiner Stelle noch mal testen, passt nicht zu RAW.




Asjaman
Beiträge: 243

Re: Ich und meine C70

Beitrag von Asjaman » So 05 Jun, 2022 12:57

vladi hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 12:36
Hier wird log2 wird modifiziert(geschärft), den wählt man, um RAW zu filmen
Das müsstest du nochmal genauer erklären. Bei RAW wird nichts von den gewählten CP Einstellungen tatsächlich aufgenommen. Siehe Manual der C70 Seite 115 "Custom Picture settings do not affect the recording or output of RAW clips."

Alles, was du zB hinsichtlich Schärfe dem Clip hinzufügst, geschieht im Nachhinein im Schnittprogramm.




ksingle
Beiträge: 1677

Re: Ich und meine C70

Beitrag von ksingle » So 05 Jun, 2022 13:55

vladi hat geschrieben:
Fr 03 Dez, 2021 17:33
Ich liebe diese Kamera, obwohl die nicht perfekt ist. Also meine C70, meine Schneiderin und ich :)
Hallo Vlad,
bin beeindruckt. Kreatives Video und wirklich passende Tonauswahl :-)

Und übringes ist es mir ziemlich egal, ob da einige Effekte ein wenig zu lang sind oder nicht - es bleibt eine runde Sache, die sehenswert ist!

Aber ich habe eine Frage, da ich mich für die Canon C70 interessiere:
Was ist aus deiner Sicht an der Cam nicht wirklich perfekt?
Stchworte reichen mir.
Webagentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » So 05 Jun, 2022 14:13

Danke, für nettes Kommentar! Nicht perfekt ist:
1. Zusammenbau- alles qitscht, die Tasten klappern, coldshoe schrauben lockern sich ständig
2. Monitor- wackelt und viel zu dunkel, draußen auf der Sonne nicht zu gebrauchen.
3. HDMI Buchse zu tief platziert, sodass man keinen gewinkelten HDMI Kabel benutzen kann
Kann sein, dass es nur meine "Luxusprobleme" sind, aber der Rest ist wirklich perfekt
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




Asjaman
Beiträge: 243

Re: Ich und meine C70

Beitrag von Asjaman » So 05 Jun, 2022 14:41

vladi hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 14:13
1. Zusammenbau- alles qitscht, die Tasten klappern, coldshoe schrauben lockern sich ständig
kann ich nur teilweise nachvollziehen. Man spürt das Plastik, jedoch kenne ich kein Quietschen. Die einzige "klappernde" Taste ist die Set-Taste in der Mitte vom Wählrad. Der Coldshoe ist mit 4 kleinen Schrauben fest im Gehäuse verankert.
vladi hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 14:13
2. Monitor- wackelt und viel zu dunkel, draußen auf der Sonne nicht zu gebrauchen.
ich stimme zu. In der ersten Produktionsserie war der Monitor mangelhaft befestigt. Ich werde mein Exemplar auch einschicken müssen, da es zu wackeln beginnt.
vladi hat geschrieben:
So 05 Jun, 2022 14:13
3. HDMI Buchse zu tief platziert, sodass man keinen gewinkelten HDMI Kabel benutzen kann
je nach Kabel mehr oder weniger gut machbar. Ich würde solche Winkelstücke empfehlen, die ganz problemlos anschließbar sind.




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » So 05 Jun, 2022 18:14

kann ich nur teilweise nachvollziehen. Man spürt das Plastik, jedoch kenne ich kein Quietschen. Die einzige "klappernde" Taste ist die Set-Taste in der Mitte vom Wählrad. Der Coldshoe ist mit 4 kleinen Schrauben fest im Gehäuse verankert.
Die Rückseite da, wo Audiosteuerung sitzt, quietscht, wenn man darauf druckt. Muss man nicht drücken, ist aber Fakt. Die Taste 10 ist nutzlos, weil die zu winzig und glatt ist, man spürt die überhaupt nicht.
Der Coldshoe ist mit 4 kleinen Schrauben fest im Gehäuse verankert.
Und die vier lockern sich ständig, und zwar auf beiden Kameras.
Ich würde solche Winkelstücke empfehlen, die ganz problemlos anschließbar sind.
Und das ist das Problem, ich möchte nichts mit Winkel-Adaptern stückeln, ich möchte nur ein Kabel, und so ein Kabel habe ich nicht gefunden. Aber wie gesagt, das ist jammern auf hohem Niveau. Die Kiste macht reisen Spaß.
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Do 11 Aug, 2022 13:35

Hallo allerseits, mein erster Imagefilm.

vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




-paleface-
Beiträge: 3851

Re: Ich und meine C70

Beitrag von -paleface- » Do 11 Aug, 2022 15:59

vladi hat geschrieben:
Do 11 Aug, 2022 13:35
Hallo allerseits, mein erster Imagefilm.

Hast du die Unschärfe ins Bild gerechnet?
Die sieht so extrem unnatürlich aus.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Do 11 Aug, 2022 16:11

Stimmt, hab an eine stelle Fokus verpfuscht, musste irgendwie retten, danke fürs anschauen!
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




berlin123
Beiträge: 171

Re: Ich und meine C70

Beitrag von berlin123 » Do 11 Aug, 2022 17:08

Das Haus macht einen sympathischen Eindruck, was will man von enem Imagefilm mehr?

Bisschen verwundert war ich an der Stelle, wo die Projektoren länger in Nahaufnahme gezeigt wurden während eigentlich über die Arbeit der Freiwilligen erzählt wird.




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Do 11 Aug, 2022 17:22

Danke für deinen Kommentar!
Stelle, wo die Projektoren länger in Nahaufnahme gezeigt wurden während eigentlich über die Arbeit der Freiwilligen erzählt wird.
Das ist doch kein Hochzeitsfilm, wo es "was ich höre, das sehe ich auch" gilt.
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




roki100
Beiträge: 12054

Re: Ich und meine C70

Beitrag von roki100 » Do 11 Aug, 2022 17:33

berlin123 hat geschrieben:
Do 11 Aug, 2022 17:08
Das Haus macht einen sympathischen Eindruck, was will man von enem Imagefilm mehr?
Beim schauen hatte ich den Eindruck, es handelt sich um einen kleinen Ort mit wenig Einwohner, die neben Aldi, Penny und vll. Netto, nichts anderes haben, außer das Haus, das von Familien und Rentner besucht wird, um wenigstens etwas anderes zu sehen als immer das gleiche im eigenem Haus. Mit dem Imagefilm werden auch die Menschen aus Nachbarortschaften eingeladen, damit der Laden besser läuft...^^
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Do 11 Aug, 2022 17:52, insgesamt 1-mal geändert.




berlin123
Beiträge: 171

Re: Ich und meine C70

Beitrag von berlin123 » Do 11 Aug, 2022 17:44

vladi hat geschrieben:
Do 11 Aug, 2022 17:22
Danke für deinen Kommentar!
Stelle, wo die Projektoren länger in Nahaufnahme gezeigt wurden während eigentlich über die Arbeit der Freiwilligen erzählt wird.
Das ist doch kein Hochzeitsfilm, wo es "was ich höre, das sehe ich auch" gilt.
Mit Hchzeitsfilmen kenne ich mich nicht aus. Und du hast die künstlerische Freiheit zu machen was du möchstest.

Bin aber nicht bei dir, dass Bild und Ton zwei verschiedene Geschchten erzählen können ohne dass es den Zuaschauer verwirrt. Ich hab mich gefragt, ob die Freiwilligen, über die da berichtet wird, hauptsächlich diese Projektoren bedienen?




Asjaman
Beiträge: 243

Re: Ich und meine C70

Beitrag von Asjaman » Do 11 Aug, 2022 18:08

berlin123 hat geschrieben:
Do 11 Aug, 2022 17:44
Ich hab mich gefragt, ob die Freiwilligen, über die da berichtet wird, hauptsächlich diese Projektoren bedienen?
Dieser Eindruck, dass die alten ungarischen Kinoprojektoren noch in Betrieb sind, könnte tatsächlich entstehen, wenn man den Film sieht. Andererseits halte ich dies für eher unwahrscheinlich, und die Dinger werden da zu musealen Zwecken stehen.
Falls sie noch in Betrieb wären, hätte das in den Film, der mir gut gefallen hat, unbedingt eindeutiger hineingehört!




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Do 11 Aug, 2022 18:10

zwei verschiedene Geschchten erzählen
Dasselbe sehen und hören ist meine Meinung nach gut für Doku oder wie gesagt Hochzeitvideo. In einem Imagefilm glaube, ich darf man und muss man dem Zuschauer Raum für eigene Interpretationen lassen, ich glaube nicht, dass es viele verwirren wird wie dich. Danke für interessante Aspekt. Im Museum ist es nicht anders, du betrachtest das Bild eines Künstlers, während das Guide von seinem Geburtsort erzählt, also völlig anderes, was das Bild beinhaltet. Hier ist es dasselbe Prinzip. Es sind keine zwei verschiedene Geschichten. Sondern eine ergänzt die andere.
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Do 11 Aug, 2022 18:13

Falls sie noch in Betrieb
Leider nicht mehr. Danke für das anschauen!
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




DAF
Beiträge: 849

Re: Ich und meine C70

Beitrag von DAF » Do 11 Aug, 2022 18:34

Das ist doch alles interessant & völlig OK.
Eine Kleinigkeit könntest du beim nächsten Mal imho besser machen:
Das 2-Cam Interview-Setup ist interessant. Aber ich würde das Totale-Bild nicht nahe an natürlichen Gelenken abschneiden. Das sieht (z.B. Min 2:07 ff) ziemlich amputiert ("Fuß-ab") aus.
Grüße DAF

Zum Frühstück nur Eier von antiautoritären Hühnern!




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Do 11 Aug, 2022 20:00

Stimmt, das mit dem Gelenk. Danke für den Tipp
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




klusterdegenerierung
Beiträge: 23890

Re: Ich und meine C70

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Aug, 2022 20:43

Hallo Vladi,
gut aber untypisch für Dich, was man auch sieht. ;-)
"Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!"




vladi
Beiträge: 164

Re: Ich und meine C70

Beitrag von vladi » Do 11 Aug, 2022 21:28

Untypisch? :) Gar nicht mein Ding. Hab für Freunde gemacht, aber mit Freude. Danke für den Kommentar!
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




berlin123
Beiträge: 171

Re: Ich und meine C70

Beitrag von berlin123 » Do 11 Aug, 2022 21:43

vladi hat geschrieben:
Do 11 Aug, 2022 18:10
Im Museum ist es nicht anders, du betrachtest das Bild eines Künstlers, während das Guide von seinem Geburtsort erzählt, also völlig anderes, was das Bild beinhaltet. Hier ist es dasselbe Prinzip. Es sind keine zwei verschiedene Geschichten. Sondern eine ergänzt die andere.

Also es ist dein Film, versteh mich nicht falsch. Ich möchte dir nur nochmal den Gedanken nahebringen, warum es sich lohnen kann das nächtes Mal eine andere Entscheidung im Schnitt zu treffen.

Es ist hier nicht dasselbe wie die Beschreibung eines Malers im Museum, dessen Bild man betrachtet. Der Maler hat das Bild gemalt, das man vor sich sieht, das ist natürlich spannend im Sinne von: "was ist das für ein Mensch, dass er sich so ausgedrückt hat? Haben seine Lebensumstände seine Kunst beeinflusst? Sehe ich das im Bild?"

Die Menschen, über die hier im Film gesprochen wird, haben mit dem alten Stück Technik dagegen offensichtlich nichts zu tun wie du sagst.

Und v.a: Menschen sind estmal immer spannend. Umso mehr dann, wenn man sie vielleicht persönlich kennenlernen wird, wenn man inspiriert durch den Film da hingehen will. Während also über die Freiwilligen gesprochen wird, die man möglicherweise da antreffen kann, will man die dann im Film sehen? Oder an der stelle lieber ein paar Closeups vom alten Projektor?




klusterdegenerierung
Beiträge: 23890

Re: Ich und meine C70

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Aug, 2022 22:12

Da fällt mir aber gerade erst auf, muß es denn nicht heißen "Meine C70 und ich"?
Wegen der Knigge. ;-))
"Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von Mantas - So 23:42
» Stock Video wo am besten Verkaufen
von Banolo - So 22:23
» Full Frame vs. Crop
von roki100 - So 22:21
» Nikon Z9 wieso kein Hype?
von Banolo - So 22:18
» Kultserien
von Saint.Manuel - So 20:51
» Interessante Website: Ländervergleich
von klusterdegenerierung - So 20:12
» Kompaktkamera für Video und Fotos
von Jan - So 19:40
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 19:35
» RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9
von iasi - So 19:21
» Parker macht eine Ansage!
von klusterdegenerierung - So 18:55
» YouTube: Werbeclips nehmen überhand
von Rick SSon - So 18:25
» Was hörst Du gerade?
von Frank Glencairn - So 18:18
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Frank Glencairn - So 17:12
» Intel ARC A770 Desktop-Grafikkarte ab 12.Oktober für ca. 400 Euro im Handel
von roki100 - So 15:12
» Waldspaziergang mit Anamorphic Siuri 24mm und Sony A6300
von roki100 - So 14:57
» Schnäppchenecke
von Frank Glencairn - So 13:31
» Neuer Speicherkapazitätsrekord: 320 und 640 GB CFexpress Typ A-Speicherkarten von Sony
von iasi - So 12:57
» Kennt sich jemand mit Win Updates aus?
von klusterdegenerierung - So 11:54
» Neue Intel Raptor Lake CPUs kommen mit bis zu 34 Kernen und 6 GHz
von MK - So 11:27
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von iasi - So 11:19
» Apple iPhone 14 und iPhone 14 Pro: Bessere Low-Light Aufnahmen, Actioncam-Modus und Notruf per Satellit
von vaio - So 8:41
» TTartisan 23mm 1.4 Fuji-X OVP
von thsbln - So 8:04
» Wer hat denn bei diesem Musikvideo Regie geführt? Tarantino?
von Frank Glencairn - So 7:02
» Deepfake: Bruce Willis digitaler Zwilling tritt in Werbeclips auf
von macaw - Sa 22:41
» Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm.
von Tscheckoff - Sa 22:39
» Nightwatch - Demons Are Forever (Nattevagten - dæmoner går i arv) — Ole Bornedal
von Map die Karte - Sa 21:33
» FX6 Skins
von roki100 - Sa 21:24
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 20:26
» Fluidköpfe für Videoanwendungen
von Frank Glencairn - Sa 19:52
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Sa 18:25
» Blackmagic DaVinci Resolve 18.0.4 bringt Blackmagic RAW 2.7
von Bruno Peter - Sa 16:35
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von j.t.jefferson - Sa 16:33
» Andor | offizieller Trailer | Disney+
von klusterdegenerierung - Sa 11:33
» The Crow — Rupert Sanders
von Map die Karte - Sa 11:12
» Magix stürzt ab bei Export
von Martin95 - Sa 11:07
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>