Gemischt Forum



Arri Hand Unit Hi-5



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
pillepalle
Beiträge: 4211

Arri Hand Unit Hi-5

Beitrag von pillepalle » Di 27 Jul, 2021 17:17

Arri hat gerade den Nachfolger seiner WCU-4 Hand Unit, die Hi-5, vorgestellt. Macht schon Eindruck was die Einheit alles bietet. Der Preis wurde noch nicht bekannt gegeben.



Mehr Infos gibt's auf der Arri-Webseite
https://www.arri.com/en/camera-systems/ ... ystem/hi-5

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Frank Glencairn
Beiträge: 14400

Re: Arri Hand Unit Hi-5

Beitrag von Frank Glencairn » Di 27 Jul, 2021 17:40

pillepalle hat geschrieben:
Di 27 Jul, 2021 17:17
Der Preis wurde noch nicht bekannt gegeben.
5800-6000 schätze ich.




Valentino
Beiträge: 4795

Re: Arri Hand Unit Hi-5

Beitrag von Valentino » Di 27 Jul, 2021 18:54

Ja die Hi-5 ist schon echt ein Monster was Form und Funktion angeht, auch wenn ich kein großer Fan von BT an solchen Geräten bin.
Ein Update der Lens-Files per Stick oder über ein USB-Kabel reicht meistens auch aus. Dabei frage ich nich gerade warum dem Gerät nicht einfach schon ab Werke alle bekannten Lens-Files aufgespielt werden. Mehr wie 2-3Gb werden solche Metadaten schon nicht verbrauchen.

Was die Form angeht liefert C-Motion mit ihrer cPro+ die Gegenthese zu ARRI: https://www.cmotion.eu/page/cpro
Dabei lassen sich die C-Motion Einheiten meist auch von Linkshändern steuern, bei ARRI ist man mit dem Design recht klar auf Rechtshänder fixiert.




-paleface-
Beiträge: 3435

Re: Arri Hand Unit Hi-5

Beitrag von -paleface- » Mi 28 Jul, 2021 09:51

Das Video zeigt einfach warum Arri King ist.

Nichts wirkt billig. Alles durchdacht. Selbst der Nackengurt.

Schon geil.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Finch - offizieller Trailer
von Funless - Di 22:42
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von iasi - Di 22:19
» RODE Central nervt!
von wabu - Di 21:26
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:05
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 20:58
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 20:48
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - Di 20:35
» Hochformat Videoproduktion
von Jott - Di 20:34
» Bitte um Hilfe bei Kaufberatung bzw. eure Empfehlungen zur Videoaufnahmegerät
von DAF - Di 19:33
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von iasi - Di 18:59
» KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren
von Bluboy - Di 18:00
» Z CAM IPMAN Gemini -> Smartphone = Monitor
von Darth Schneider - Di 16:47
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von slashCAM - Di 16:36
» JIBARM
von kledano - Di 14:17
» Verkaufe EX-3 mit viel Zubehör
von kledano - Di 13:57
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von ArchajA - Di 13:32
» Media Festplatte defekt
von Conger890 - Di 13:08
» Aputure stellt helles Nova P600c RGBWW LED Soft Panel mit 600W vor
von slashCAM - Di 11:33
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von Haper - Di 9:45
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Di 8:29
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von Darth Schneider - Di 5:45
» Tilta Mirage Mattebox
von Darth Schneider - Di 5:21
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mo 20:58
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von Mediamind - Mo 20:43
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...