slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von slashCAM » Fr 25 Jun, 2021 10:06


Das Halbzeit-Update von BorisFX Continuum 2021.5 bringt einige größere Verbesserungen hauptsächlich beim Partikel-Generator sowie bei den Cinematographer's Toolkit Effekt...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid




teichomad
Beiträge: 218

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von teichomad » Fr 25 Jun, 2021 11:55

Boris, gib auf.




-paleface-
Beiträge: 3435

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von -paleface- » Fr 25 Jun, 2021 14:48

teichomad hat geschrieben:
Fr 25 Jun, 2021 11:55
Boris, gib auf.
Weil?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




medienonkel
Beiträge: 260

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von medienonkel » Fr 25 Jun, 2021 15:17

Ich habe früher plugins auch immer verteufelt.
"Wer compositing kann, macht das alles selber"

Mittlerweile kanns mir gar nicht automatisiert genug sein.
Bleibt mehr Zeit für kreativen Müßiggang.




teichomad
Beiträge: 218

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von teichomad » Fr 25 Jun, 2021 15:56

-paleface- hat geschrieben:
Fr 25 Jun, 2021 14:48
teichomad hat geschrieben:
Fr 25 Jun, 2021 11:55
Boris, gib auf.
Weil?
zeig mir ein video mit Boris FX was nicht nach 1990 aussieht.




-paleface-
Beiträge: 3435

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von -paleface- » Fr 25 Jun, 2021 17:03

teichomad hat geschrieben:
Fr 25 Jun, 2021 15:56
zeig mir ein video mit Boris FX was nicht nach 1990 aussieht.
Find den Keyer ganz gut.

www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




freezer
Beiträge: 2532

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von freezer » Fr 25 Jun, 2021 17:08

Hab mir mal das Boris Continuum Stabilizer Plugin gekauft - Vollschrott und unglaublich langsam.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




roki100
Beiträge: 8046

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von roki100 » Fr 25 Jun, 2021 17:27

freezer hat geschrieben:
Fr 25 Jun, 2021 17:08
Vollschrott und unglaublich langsam.
So siehts aus.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




-paleface-
Beiträge: 3435

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von -paleface- » Fr 25 Jun, 2021 18:01

Vielleicht muss man noch erwähnen das zu Boris auch Mocha und SILHOUETTE gehört.

Ich hab die Continnum geholt weil ich damals nen Keyer in AfterFx brauchte und nen 360Grad Plugin in Resolve.

Mit beidem war ich bis heute soweit sehr zufrieden. Den Stabi hab ich nie genutzt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 14400

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 25 Jun, 2021 18:08

Boris ist echt ein Gemischtwarenladen.
Auf der einen Seite absolute High-End Tools, auf der anderen Seite VFX-Gimmicks, die man bestenfalls für Buffy und Supernatural benutzen kann.
Und dann gibt's da noch so ne Mittelklasse, die ab und an mal ganz nützlich ist, und auch ordentlich aussieht.




medienonkel
Beiträge: 260

Re: BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid

Beitrag von medienonkel » Fr 25 Jun, 2021 18:14

Okay.... Der Boris ist natürlich kein Saphire.
Wird aber obsoleter, je besser die Host Effekte eh schon sind.

Da wird auch noch von den Pfründen aus der Avid Zeit gelebt. Es ist ja nicht selten, dass man die plugins einem neuen release vom Host anpassen muss.

Gibt genügend Bauchbinden und Verpackung, in denen irgendwo der Boris sitzt und aktualisiert werden möchte.
Im Endeffekt muss man halt abwägen, was man davon alles nutzen kann.
Soll ja Leute geben, da sind die Kosten nach einer "Sendeminute" schon wieder drin.

Die guten alten Zeiten, in denen man 200 plugins zum Spaß durchprobiert hat...Tsunami für AE hat mich damals total fasziniert. Aber ich schweife schon wieder ab... ;-)

(Bevor wir noch bei Cyborg5D landen)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von Haper - Mo 15:14
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von iasi - Mo 15:03
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Mo 14:41
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von TomStg - Mo 12:37
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von funkytown - Mo 11:21
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» Tilta Mirage Mattebox
von roki100 - Mo 10:59
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von ruessel - Mo 9:47
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - So 20:02
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - So 11:50
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
» HDD defekt? Resolve jittert!
von klusterdegenerierung - So 7:57
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von Bluboy - So 5:48
» 8k-Fernseher mit 8,25m Bilddiagonale
von iasi - Sa 18:56
» Agenten sterben einsam
von MrMeeseeks - Sa 17:51
» Ein neuer No-Budget-Kurzfilmwettbewerb!
von Jott - Sa 17:30
» Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p
von pillepalle - Sa 17:10
» Verkaufe Samyang AF 35mm f1,4 Vollformat-Objektiv
von Saint.Manuel - Sa 15:23
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von klusterdegenerierung - Sa 12:50
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...