Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
Freshy
Beiträge: 2

Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic

Beitrag von Freshy » Di 22 Jun, 2021 16:20

Hallo, ich bin neu im Forum bei euch und brauch dringend Hilfe, und zwar hat meine Bekannte einen alten Camcorder den Panasonic VDR-D100 und sie möchte alten Familien Erinnerungen auf ihren TV sehen.

Der Camcorder hat folgende Anschlüsse.
IMG-20210613-WA0001.jpg
Da kaum noch Kabel vorhanden sind, bin ich auch 2 Möglichkeiten gekommen, wo ich mir aber nicht sicher bin, ob diese Funktionen. Das Kabel in den Camcorder die Cinch Kabel in den Adapter und per HDMI an den TV.





Oder einfach dieses Kabel an den Camcorder oder das andere an den USB Anschluss des TV.



Die einfachste Möglichkeit wäre wahrscheinlich die DVD in den Camcorder Finalisieren und ist sie abspielbar auf DVD-Player das Problem ist bloß im Batterie Betrieb kann man die DVD nicht finalisieren steht in der Anleitung man soll den Camcorder am Wechselstrom-Adapter anschließen leider ist der auch nicht mehr vorhanden.

Kann mir wer Bitte weiterhelfen würden die ersten beiden Möglichkeiten mit den Cinch Adapter oder mit den Mini USB-Kabel funktionieren? Würde mich über eine Antwort freuen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jan
Beiträge: 9755

Re: Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic

Beitrag von Jan » Di 22 Jun, 2021 19:33

Das Sony-Kabel passt nicht beim Konkurrenten Panasonic, der Anschluss ist nicht gleich. Der TV wird über das USB-Kabel (Mini-USB) zu 99,9% nicht kommunizieren können, weil das damals für den PC und den Treibern auf dem PC gedacht war. Das Panasonic-AV-Kabel kann man vielleicht noch beim Panasonic-Reparaturservice in Hamburg bestellen (K2KZ9CB0001). Du siehst auch auf den Bildern, dass das ein ganz andere Anschluss an der Kamera ist. Dein Kabel passt zu Kameras vom Erzfeind Sony.







Jemanden finden, der einen DVD-Player daheim hat, wäre eine Idee, wenn möglich Panasonic/Hitachi, ganz besonders wenn der Rohling eine DVD-RAM ist. Oder jemanden finden, der noch DVD-Laufwerk im Rechner hat und dort per Software finalisieren.




Freshy
Beiträge: 2

Re: Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic

Beitrag von Freshy » Di 22 Jun, 2021 21:38

Danke für Deine Antwort irgenwie habe ich mir das schon alles so gedacht das es schwierig wird ich habe noch eine PC mit einen DVD Laufwerk er zeigt mir auch die DVD an nur das diese leer ist obwohl was drauf ist.

Habe sie auch aus Spaß in mein Blu-Ray Player gelegt mit der Meldung das die DVD möglicherweise nicht finalisiert wurde.

Welches Programm könnte man so abschließen der DVD nehmen würde mich über eine Antwort freuen.

Würde es vielleicht gehen das man den Camcorder über Mini USB mit dem PC zu verbindent und den PC mit HDMI an den TV?

Die DVD wären solche
IMG20210622221047.jpg
IMG20210622221042.jpg

Ich hätte an den DVD Player gedacht weil bei den auch steht auf der Sony Homepage das dieser auch DVD Camcorder 8 cm abspielt und das sind die ja die ich habe.


https://www.otto.de/p/sony-dvp-sr760h-d ... =718884360
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




acrossthewire
Beiträge: 746

Re: Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic

Beitrag von acrossthewire » Mi 23 Jun, 2021 09:41

Leider sind die Kabel heute mehr wert als der Camcorder:
Hatte ich auch bei einer alten Sony DV Mühle: Kompentkabel 60 Euro.
Hier das für deine:
https://www.ebay.de/itm/233882585145?ha ... SwXBxgP75h
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Jan
Beiträge: 9755

Re: Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic

Beitrag von Jan » Mi 23 Jun, 2021 19:05

Das ist ewig lange her, es gab damals einige Brennprogramme, wo man auch später finalisieren konnte. Ich habe mein Wissen zu 90% verloren als der alten Zeit. Vielleicht in einen Computer-Fachladen gehen und fragen, ob der die DVD irgendwie auf einen USB-Stick bekommt. Die meisten Computer haben heute gar kein DVD-Laufwerk mehr drin, das ist gar nicht so einfach. Viele Brenn-Programm von damals werden nicht unbedingt auf Windoews 7 oder 10 laufen. Die meisten Konverter, die AV (analog) auf HDMI (digital) konvertieren und funktionieren, sind auch nicht so günstig.




Bluboy
Beiträge: 1981

Re: Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic

Beitrag von Bluboy » Mi 23 Jun, 2021 19:15

CDburner XP -> Disk abschliessen




Bluboy
Beiträge: 1981

Re: Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic

Beitrag von Bluboy » Fr 02 Jul, 2021 07:06

Das andere Programm wäre ImgTool
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




dosaris
Beiträge: 1486

Re: Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic

Beitrag von dosaris » Fr 02 Jul, 2021 08:30

Jan hat geschrieben:
Mi 23 Jun, 2021 19:05
...Die meisten Computer haben heute gar kein DVD-Laufwerk mehr drin,
dafür gibt's immer noch externe BR-Laufwerke (CD, DVD, BR) mit USB-Anschluss.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Blackmagic Studio Camera 4K Plus / 4K Pro vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 11:15
» .MTS Dateien von Mac auf Camcorder überspielen
von Darth Schneider - Fr 11:13
» Schnell zu guten Hauttönen bei Sony Alpha S-LOG 3 Material kommen
von Axel - Fr 10:44
» Slider selber bauen
von freezer - Fr 10:41
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 10:35
» Urheberrechtsänderung zum 1.8.2021
von dosaris - Fr 10:25
» Dune - neuer Trailer
von Darth Schneider - Fr 10:16
» Neue Blackmagic HyperDeck Studio Rekorder nehmen H.264-, ProRes- und DNx auf
von slashCAM - Fr 0:30
» Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt
von balkanesel - Do 23:54
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:07
» !!BIETE!! TLTA-ES-T17-A Cage Set
von klusterdegenerierung - Do 19:19
» BMMCC Smallrig Cage (1773)
von cantsin - Do 19:13
» Livestream Blackmagic Updates
von klusterdegenerierung - Do 19:12
» Cam für Airshows
von Jott - Do 15:07
» Neue Masche beim Objektivkauf?
von srone - Do 14:50
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Jörg - Do 13:42
» Bau Deinen eigenen Laptop
von klusterdegenerierung - Do 13:41
» Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit
von klusterdegenerierung - Do 13:22
» Suche Film mit Barbara Auermann
von klusterdegenerierung - Do 12:29
» "Custom slideshow preset": Geht das auch in Premiere Pro?
von Peter_Mo - Do 11:49
» mHello DV: Kostenloses Effektpaket von MotionVFX für DaVinci Resolve
von slashCAM - Do 10:39
» DeepFake Hack bei „The Mandalorian“ realistischer als CGI von Industrial Light & Magic?
von markusG - Do 10:29
» Ist statisch oder Schwenken out?
von klusterdegenerierung - Do 10:11
» Pocket 4k Dualaufnahme
von Darth Schneider - Do 9:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 7:00
» Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...
von Bluboy - Do 4:18
» Neue Nikon-Kamera sieht aus wie ein Filmklassiker aus den 80ern
von Jan - Mi 21:09
» Sportler-Biopic über Richard, Vater und Trainer der Tennislegenden Venus und Serena Williams
von Benutzername - Mi 21:05
» 2,7 Mio.€ vom Land - LED-Wand statt Greenscreen
von Frank Glencairn - Mi 17:28
» Canon GX 10 - Shutter 1/30 und 1/60 wählbar?
von majorsky - Mi 15:38
» Neue ARRI Hi-5 Handeinheit für smarte Kamera- und Objektivsteuerung bietet wechselbare Funkmodule
von slashCAM - Mi 15:36
» Gibt es in Premiere Pro ein Ausgabemanagement für Sequenzen?
von dave1122 - Mi 13:14
» S-cinetone aktivieren
von mowbray - Mi 12:10
» Von YouTube zu Lucasfilm: DeepFaker landet Hollywood-Job
von slashCAM - Mi 10:39
» biete Kamerakran 4,8m länge - Geeignet für Kameras bis 18kg - nur 10kg
von stiffla123 - Mi 10:27
 
neuester Artikel
 
Gute Hauttöne für Sony S-Log

Wir hatten bereits die wichtigsten Workflows gezeigt, um in DaVinci Resolve schnell zu guten Hauttönen zu gelangen. Den Auftakt zu kameraspezifischen Tips machen hier nun die aktuellen Sony DSLMSs Alpha 7S III, die Alpha 1 etc. mit S-Log 3 Material. Wie kommen wir also am schnellsten zu guten Hauttönen mit den Sony Alphas? weiterlesen>>

Full Data Video Level Studio Swing?

Beim Wechsel der analogen Videoformate in das digitale Zeitalter gab es zwei Pegel Normen, die sich bis heute gehalten haben. Warum man das heute noch wissen sollte versucht dieser Artikel zu erklären... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...