slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von slashCAM » Mo 31 Mai, 2021 15:30


Alles neu seit diesem Mai? Wir wollten wissen, was sich für Filmemacher gegenüber der ersten GH5-Version verändert hat...



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Mo 31 Mai, 2021 16:45

Was mich interessieren würde, was Pansonic mit "Verbesserter 20,3-MP-MOS-Sensor" genau meint. Der Sensor hat zwar auch AR-Beschichtung bekommen. Irgendwo hat Panasonic noch erwähnt, dass es weniger rauschen gibt (dazu gab es dann auch Beispiel Bilder)... aber ansonsten?
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11380

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 31 Mai, 2021 17:39

Revolution ? Ein wenig übertrieben, eher Revolütiönchen...
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 31 Mai, 2021 17:50, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Mo 31 Mai, 2021 17:43

gemeint ist natürlich die revolutionäre GH5.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11380

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 31 Mai, 2021 17:55

Und dann ? Wenn BMD die genau gleiche 4K Pocket mit ein wenig mehr K, bisschen besserem Fokus und mit neu beschichtetem Sensor heraus bringt, ist es trotzdem eigentlich die selbe Kamera..
Nun ja, sie nennen sie zwar immer noch Gh 5, also ist das auch ok.
Aber die Gh6 sollte dann schon einiges mehr bringen, wenn sie dann erst Ende Jahr erscheint. Wenn das auch „nur“ ne etwas aufgepeppte Gh5II ist, sehe ich schwarz für Panasonics MFT Lineup.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Mo 31 Mai, 2021 18:02

Nix dann. Und schon wieder prophezeist Du das aussterben.... ;))
Ich wollte dir nur erklären was mit Revolutionär gemeint ist, nämlich die GH5 damals.
BMD Kameras sind auch etwas revolutionäres.... :)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 10960

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von cantsin » Mo 31 Mai, 2021 22:45

Jetzt gibt's das erste konkrete Gerücht, dass Panasonic kurz vor dem Ausstieg aus dem Kamerageschäft steht:
https://photorumors.com/2021/05/30/japa ... e-olympus/

Das klingt insofern nicht ganz unplausibel, als dass sie gerade ihr Fernseher-Geschäft abstoßen, und die Kameras immer auch Vehikel waren, um (erst HD- und dann 4K-) Flatscreens zu verkaufen.

EDIT: Die Originalquelle ist die Website des japanischen Wirtschaftsnachrichtenmediums Diamond Weekly, das von der Zeitung Japan Times herausgegeben wird. Insofern ist das schon ein bisschen mehr als die üblichen Internet-Rumors....
Zuletzt geändert von cantsin am Mo 31 Mai, 2021 22:51, insgesamt 1-mal geändert.




funkytown
Beiträge: 1064

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von funkytown » Mo 31 Mai, 2021 22:47

Ich frage mich nur wer denn jetzt die GH5II kaufen soll? GH5 Besitzer wie ich warten doch eher auf die GH6.

Bleiben nur die Filmer, die jetzt eine neue Kamera brauchen. Allerdings hat man dann die Wahl zwischen GH5, GH5s und GH5II. Hier greifen sicherlich nicht wenige dann zur GH5s, die auch 60p kann und einen Multiaspect Sensor hat.




cantsin
Beiträge: 10960

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von cantsin » Mo 31 Mai, 2021 23:00

Noch eine Quelle, aus dem Japanischen übersetzt mit DeepL:

"Panasonics Digitalkamerageschäft ist ein 'Exit'-Kandidat ersten Ranges

Diamond Online hat einen Artikel über die Strukturreform von Panasonic.

Panasonics "nächster Rückzug" sind Digitalkameras!

Panasonic wird im Oktober eine "große Umstrukturierung" durchführen. "Panasonic Entertainment & Communication", zuständig für Fernsehgeräte und Digitalkameras, wurde aus der Panasonic Corporation herausgelöst, die für Haushaltsgeräte und elektronische Produkte zuständig ist. Aus dem Mainstream herausgenommen zu werden, ist für das konservative "Great Panasonic" so, als würde man als Nicht-Kerngeschäft gebrandmarkt.
Fernseher, Digitalkameras und Gehäuse sind allesamt problematische Geschäfte ohne Aussicht auf eine Verbesserung ihrer Rentabilität. Die Herabstufung ist nichts anderes als eine Botschaft des Managements, dass ein End-of-Life-Szenario für diese Unternehmen unmittelbar bevorsteht.
Panasonics Anteil am Kameramarkt liegt derzeit bei etwa 4,4 % oder 390.000 Einheiten, und das Unternehmen ist im Markt kaum präsent. Panasonics Konkurrenten mit einem ähnlichen Marktanteil schreiben alle rote Zahlen, und auch das Digitalkamerageschäft des Unternehmens soll unter einer geringen Rentabilität leiden.
Panasonics spiegelloses Kamerageschäft, auf das das Unternehmen stolz ist, wurde 2013 schnell von Sonys Einführung einer spiegellosen Vollformatkamera überholt, und das Unternehmen ist nicht mehr der fliegende Vogel, der es einmal war.
Panasonic steht vor einer Strukturreform ohne heilige Kühe, und man kann sagen, dass die Digitalkameras das rechteste "Rückzugsgeschäft" sind.
 
Es scheint, dass sich das Kamerageschäft von Panasonic in einer sehr schwierigen Situation befindet, aber es wird interessant sein zu sehen, ob das Geschäft weitergeführt wird oder ob es einen Schritt wie beim Kamerageschäft von Olympus geben wird."

https://digicame-info.com/2021/05/post-1445.html
(Das ist 'ne Digitalkamera-Website mit 2 Millionen monatlichen Visits)




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Mo 31 Mai, 2021 23:09

Nachdem ständig prophezeit wurde dass MFT ausstirbt und Panasonic mit Veröffentlichung von GH5II, GH6 und Objektiv dem widersprochen hat, sind die Prophezeier umso motivierter geworden ;) plötzlich sterben alle Panasonic Kameras... Dieses ganzes hin&her ist wie Antichrist Prophezeiungen oder Jesus Wiederkehr... da gibt es auch unzählige Webseiten, Foren&Blogs, die darüber berichten, mit Millionen von Leser/Users... ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 10960

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von cantsin » Mo 31 Mai, 2021 23:16

roki100 hat geschrieben:
Mo 31 Mai, 2021 23:09
Nachdem ständig prophezeit wurde dass MFTZ ausstirbt und Panasonic mit Veröffentlichung von GH5II, GH6 und Objektiv dem widersprochen hat, sind die Prophezeier umso motivierter geworden, plötzlich sterben alle Panasonic Kameras...
Warten wir's ab. Olympus verkündete seinen Ausstieg aus dem Kamerageschäft auf den Tag genau 6 Monate nach der Marktpremiere seiner Flagship-Kamera E-M1X. Samsung stieg im Oktober 2015 aus seinem Kamerageschäft aus, fast genau ein Jahr nach der Marktpremiere seiner bahnbrechenden NX1.

Die Entwicklungszyklen von Kameras betragen i.d.R. 4 Jahre, neuveröffentlichte Modelle spiegeln daher nicht die aktuellen Managemententscheidungen. Im Falle von Olympus und Samsung sieht es sogar danach aus, dass die Exit-Ankündigungen hinausgeschoben wurden, um den Verkauf der gerade lancierten Kameramodelle nicht zu unterminieren.




Jörg
Beiträge: 9601

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Jörg » Mo 31 Mai, 2021 23:25

EDIT: Die Originalquelle ist die Website des japanischen Wirtschaftsnachrichtenmediums Diamond Weekly, das von der Zeitung Japan Times herausgegeben wird. Insofern ist das schon ein bisschen mehr als die üblichen Internet-Rumors....
das ist bedutend mehr als ein Gerücht.
Wäre schade um die Produkte.




srone
Beiträge: 10453

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von srone » Di 01 Jun, 2021 01:35

solange die keine gh-2s bringen, haben die mich als kunden gesehen...;-)))

lg

srone
ten thousand posts later...




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Di 01 Jun, 2021 01:57

cantsin hat geschrieben:
Mo 31 Mai, 2021 23:16
Warten wir's ab.
Alle warten gespannt auf die GH6 :)

Vll. gibt Panasonic L Mount auf und produziert nur noch MFT? Also ende der L Mount Ära...? Weil bei den Japaner doch MFT beliebter ist?
Fakt ist, dass Panasonic MFT nicht aufgegeben hat und auch nirgends selbst zuvor gesagt haben MFT aufzugeben (es wurde nur von dritte verbreitet) stattdessen, ein papp Monate vor der Veröffentlichung von MFT Kameras, haben die angekündigt, dass sie MFT nicht aufgeben und das sie weiter machen. Und das hat sich mit GH5II und bald GH6 doch letztens bestätigt. Warum soll Panasonic, in nur ein paar Monate, dann plötzlich etwas anderes beabsichtigen (Kameras komplett aufgeben), wo sie doch kurz vor der Veröffentlichung von GH5II und GH6 genau das Gegenteile sagten, MFT weiter entwickeln zu wollen...? Es gibt tatsächlich nirgends etwas von Panasonic, wo sie das selber über L Mount sagen, was sie über MFT gesagt haben.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Di 01 Jun, 2021 02:08, insgesamt 1-mal geändert.




srone
Beiträge: 10453

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von srone » Di 01 Jun, 2021 02:06

roki100 hat geschrieben:
Di 01 Jun, 2021 01:57
cantsin hat geschrieben:
Mo 31 Mai, 2021 23:16
Warten wir's ab.
Alle warten gespannt auf die GH6 :)

Vll. gibt Panasonic L Mount auf und produziert nur noch MFT? Also ende der L Mount Ära...? Weil bei den Japaner doch MFT beliebter ist?
Fakt ist, dass Panasonic MFT nicht aufgegeben hat und auch nirgends selbst zuvor gesagt haben MFT aufzugeben (es wurde nur von dritte verbreitet) stattdessen, ein papp Monate vor der Veröffentlichung von MFT Kameras, haben die angekündigt, dass sie MFT nicht aufgeben und das sie weiter machen. Und das hat sich mit GH5II und bald GH6 doch letztens bestätigt. Warum soll Panasonic, in nur ein paar Monate, dann plötzlich etwas anderes beabsichtigen (Kameras komplett aufgeben), wo sie doch kurz vor der Veröffentlichung von GH5II und GH6 genau das Gegenteile sagten, MFT weiter entwickeln zu wollen...? Es gibt tatsächlich nirgends etwas von Panasonic, wo sie das selber über L Mount sagen, was sie über MFT gesagt haben.
womöglich, dass ein grosser industriekonzern, eine sparte abstösst, die nicht mehr lukrativ ist?...;-)))

ein letztes zucken?

lg

srone
ten thousand posts later...




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Di 01 Jun, 2021 02:14

die Interesse da draußen ist sehr groß, die GH5 war tatsächlich etwas revolutionäres, überall wird über GH6 diskutiert. Panasonic wäre ziemlich blöd wenn sie das völlig ignorieren. Bisher waren die aber nicht so blöd. ... :)
Bei L Mount habe ich das Gefühl, da tut sich wenig. Es sind doch in letzter Zeit mehr MFT Linsen und Kameras (ZCAM's, P4K, G9, GH5II bald GH6) auf den Markt gekommen als L Mount...?

Man stelle sich vor, mit GH6 kommt GRAW ;)) Dann wäre das auch etwas revolutionäres bzw. japanisches BRAW für japanische Kamera, wahrlich, das wäre ein Samurai unter Kameras... :)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




MrMeeseeks
Beiträge: 1522

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von MrMeeseeks » Di 01 Jun, 2021 03:40

Die GH6 kommt ohnehin, da hat man wieder 4 Jahre seine Ruhe und das Angebot an Objektiven ist bei Panasonic ohnehin komplett. Danach kann man mal weitersehen.

Wirklich nichts los ist im APS-C Bereich. Canon hat es scheinbar aufgegeben, Nikon bringt auch nichts und Sony hat sein Jahren nichts gutes angekündigt. Mal abgesehen von irgendwelchen Hipstern kauft das Fuji Zeug auch keiner mit halbwegs Anspruch.

Das MFT System werde ich zumindest noch für die Telefotografie behalten.




Darth Schneider
Beiträge: 11380

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Darth Schneider » Di 01 Jun, 2021 04:45

@roki
Was ist sehr gross ?
Realistisch bleiben, wenn man sich die Verkauks Kurve von Panasonic und den anderen Hersteller (Sony, Canon, Nikon) der letzten 10 Jahre mal etwas genauer anschaut.
Dann muss man zu dem Schluss kommen das da draussen eben eigentlich erstaunlich wenig Gh5 Käufer geben muss...
Wenn darüber in Foren diskutiert wird heisst das auch nix, in jedem Forum diskutieren womöglich nicht mal eine Hand voll Leute darüber.
Über die Pocket wurde und wird immer noch auch diskutiert, ( auch über die Original Pocket) aber ich denke, alle Pockets haben sich auch verkauft und verkaufen sich immer noch.
Bei der Gh5II sehe ich eher schwarz, wer eine Gh5 hat, wird sich die neue kaum kaufen, (eher noch die Gh6) die neuen, frischen Kunden, auch weniger, dafür ist die Konkurrenz einfach viel zu stark.
Da kommt doch heutzutage einfach viel zu wenig Anreiz von einer Gh 5 II für einen Body Preis von 2500€
Für den selben Preis gibt es heute schon eine Sony Alpha 7c mit guter Kitlinse, oder schon für 1500 €, eine Panasonic ebenfalls S5 mit Kitlinse.
Das nenne ich mal eine scharfe Konkurrenz im eigenen Haus.;)
Nicht zu vergessen BMDs 6K Pocket Pro, gleich teuer und bietet viel mehr, und das wird ganz bestimmt nicht die letzte Pocket sein.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




-paleface-
Beiträge: 3772

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von -paleface- » Di 01 Jun, 2021 12:39

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 01 Jun, 2021 04:45

Dann muss man zu dem Schluss kommen das da draussen eben eigentlich erstaunlich wenig Gh5 Käufer geben muss...
Wenn darüber in Foren diskutiert wird heisst das auch nix, in jedem Forum diskutieren womöglich nicht mal eine Hand voll Leute darüber.

Bei der Gh5II sehe ich eher schwarz, wer eine Gh5 hat, wird sich die neue kaum kaufen, (eher noch die Gh6) die neuen, frischen Kunden, auch weniger, dafür ist die Konkurrenz einfach viel zu stark.
Ich hab in meinem Leben 2x GH4 gekauft und besitze auch jetzt 2 GH5 Kameras.

Die GH6 wird ein no brainer und werde ich mir auf jedenfall auch holen.

Ist ja ne einfache Rechnung.
2-3 Projekte mit der Kamera gemacht. Schon hat sie sich rentiert.

Zubehör ist auch alles da. Vielleicht braucht es nen neuen Cage wenn die die Masse ändern. Aber sonst...

Kann von mir aus los gehen
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Di 01 Jun, 2021 12:54

Boris, ich bin realistisch, es könnte tatsächlich sein dass Panasonic L-Mount aufgibt... Außerdem siehe: https://www.photografix-magazin.de/pana ... rabranche/

Aber natürlich wird überall darüber diskutiert. Ich beobachte das schon länger, da sind schon einige sehr ungeduldig und freuen sich jetzt nachdem Panasonic die GH6 angekündigt hat.

Die GH5II, wenn man das so sieht, ist sogar nichtmal teuer im vergleich zu andere Kameras. Tolle Bildqualität, Ton/Mic top....10Bit 60P, IBIS, ein guter/beste Sucher usw. usf. Und für mich bedeutet größerer Sensor (wie das von S5) eben nicht besser, also ich würde eher die GH5II wählen, weil es gibt mehr und gute aber auch günstige Linsen Auswahl, lässt sich vieles Adaptieren usw.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11380

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Darth Schneider » Di 01 Jun, 2021 13:21

Für all die wichtigsten Dinge die die Gh5 2 kann gibt es meine inzwischen drei Jahre alte 4K Pocket.;)
Die kostet nun mal nur die Hälfte, und kann dazu intern noch 12Bit RAW...
Und jetzt nur wegen dem Sucher 1000€ mehr ? Nein, nicht mit mir,
klar diskutieren jetzt sicher viele darüber, und freuen sich, scheinbar, was heisst das ? Nur Bla, Bla...
Aber wie viele Filmer sich die Gh5 2 und die Gh6 dann tatsächlich auch kaufen, und was Panasonic aufgeben wird, oder nicht, wie die anderen Hersteller darauf reagieren, das hat schliesslich auch einen Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg vom MFT Format.
Das alles wird sich dann erst mit der Zeit zeigen.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Di 01 Jun, 2021 13:39

Boris, RAW ist eben nicht alles.... Das sieht man z.B. an all die tollen GH5 aufnahmen.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




moowy_mäkka
Beiträge: 39

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von moowy_mäkka » Di 01 Jun, 2021 16:57

Vielleicht wird ja Panasonic durch diese Technologie gerettet werden:
https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... erung-vor/

@funkytown
"Ich frage mich nur wer denn jetzt die GH5II kaufen soll?":
Die GH5-2 hat irgendwelche neue Streaming-Funktionen, die noch keiner so richtig kennt, die aber mglws. den Home-Office-Nutzern die Nutzung als Web-Cam erleichtern könnten.

@MrMeeseeks
"... das Angebot an Objektiven ist bei Panasonic ohnehin komplett."
Stimmt nicht. Da könnte/müsste man aber noch so einige weitere Objektive konstruieren.




dosaris
Beiträge: 1642

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von dosaris » Di 01 Jun, 2021 16:59

Dass sich 4K nun bei voller Sensorauflösung (und damit konstant hoher Qualität) mit bis zu 60p aufzeichnen lassen, kommt sowohl modernen 50/60p-Formaten als auch einer cinematischen Slow-Motion Option zugute.
bedeutet dies nun, dass die im 4k-mode nun immer ein full-readout mit anschließendem Downscaling macht?
od doch nur wieder lineskipping?

Man findet dazu fast nie etwas konkretes...




lensoperator
Beiträge: 130

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von lensoperator » Mi 02 Jun, 2021 00:41

Das es ne Mark 2 gibt wundert mich auch.

Ne Kamera zu entwickeln dauert doch locker 2 Jahre.
Haben die da Ende 2019 schon geplant nen Update von der GH5 zu machen?

Oder ist das tatsächlich ne Kurzschluss Reaktion auf corona?




roki100
Beiträge: 10953

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von roki100 » Mi 02 Jun, 2021 00:56

lensoperator hat geschrieben:
Mi 02 Jun, 2021 00:41
Das es ne Mark 2 gibt wundert mich auch.

Ne Kamera zu entwickeln dauert doch locker 2 Jahre.
Haben die da Ende 2019 schon geplant nen Update von der GH5 zu machen?

Oder ist das tatsächlich ne Kurzschluss Reaktion auf corona?
wahrscheinlich haben die von der etwas älteren Lumix G9 das Innenleben für GH5ii übernommen (Bildschirm ist neu), dann noch manche Funktionen freigeschaltet, etwas mehrt dazu (Stream Funktion...) und rec limit entfernt.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Mi 02 Jun, 2021 01:28, insgesamt 3-mal geändert.




moowy_mäkka
Beiträge: 39

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von moowy_mäkka » Mi 02 Jun, 2021 01:02

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 01 Jun, 2021 04:45
@roki
Was ist sehr gross ?
Realistisch bleiben, wenn man sich die Verkauks Kurve von Panasonic und den anderen Hersteller (Sony, Canon, Nikon) der letzten 10 Jahre mal etwas genauer anschaut.
Dann muss man zu dem Schluss kommen das da draussen eben eigentlich erstaunlich wenig Gh5 Käufer geben muss...
Wenn darüber in Foren diskutiert wird heisst das auch nix, in jedem Forum diskutieren womöglich nicht mal eine Hand voll Leute darüber.
Über die Pocket wurde und wird immer noch auch diskutiert, ( auch über die Original Pocket) aber ich denke, alle Pockets haben sich auch verkauft und verkaufen sich immer noch.
Bei der Gh5II sehe ich eher schwarz, wer eine Gh5 hat, wird sich die neue kaum kaufen, (eher noch die Gh6) die neuen, frischen Kunden, auch weniger, dafür ist die Konkurrenz einfach viel zu stark.
Da kommt doch heutzutage einfach viel zu wenig Anreiz von einer Gh 5 II für einen Body Preis von 2500€
Für den selben Preis gibt es heute schon eine Sony Alpha 7c mit guter Kitlinse, oder schon für 1500 €, eine Panasonic ebenfalls S5 mit Kitlinse.
Das nenne ich mal eine scharfe Konkurrenz im eigenen Haus.;)
Nicht zu vergessen BMDs 6K Pocket Pro, gleich teuer und bietet viel mehr, und das wird ganz bestimmt nicht die letzte Pocket sein.
Gruss Boris
Zitat: "Da kommt doch heutzutage einfach viel zu wenig Anreiz von einer Gh 5 II für einen Body Preis von 2500€"

2.500€ nur für das Kamera-Gehäuse? Woher hast du denn diese Information?

Panasonic bietet auf der eigenen Internet-Seite das Kamera-Gehäuse (ohne Objektiv) für 1.699€ (UVP) an.

https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... meras.html

https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... gh5m2.html




Pitman
Beiträge: 40

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Pitman » Mi 02 Jun, 2021 18:50

Ist das wirklich ein Test ? Es fehlt ein Lowlight Test zwischen der GH5 und der GH5II. Hat sich was verbessert ? Es fehlt ebenso ein Dynamik Range Test zwischen den beiden Kameras usw.
Aber wie ich slashcam kenne wird dies sich noch nachgeholt.

MfG
Pitman




Darth Schneider
Beiträge: 11380

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 02 Jun, 2021 20:27

Was soll sich denn da gross verbessern, z.B. mit Lowlight ?
Der Sensor wird nicht wirklich grösser, und von Dual ISO hab ich noch nix gelesen...
Ausserdem die Gh5s soll ja schon ganz gut sein für Lowlight, die 4K Pocket ist das auch, ich denke gross besser kann das systembedingt gar nicht werden.
Bei DR wird es ähnlich aussehen, die Sensorgrösse kommt halt irgendwann an seine Grenzen des machbaren.
Und natürlich ist die Gh5II nur ein Krisen bedingter Schnellschuss von Panasonic, darum kündigen sie ja auch gleichzeitig die Gh6 an, die wahrscheinlich noch nicht mal ganz fertig konzipiert ist.
Weil, die Chefs von Panasonic bis vor kurzem womöglich nicht mal wussten ob überhaupt noch eine weiter MFT, Gh kommen wird.
Kann ich voll nachvollziehen.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 02 Jun, 2021 20:37, insgesamt 1-mal geändert.




Pitman
Beiträge: 40

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Pitman » Mi 02 Jun, 2021 20:31

laut photonstophotos:

Low Light iso Panasonic G9 2703, GH5 1731

Evtl. Optimierungen durch elektronische Bauteile

Ist ja erst geklärt wenn es einen Testvergleich gibt ;)




Darth Schneider
Beiträge: 11380

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 02 Jun, 2021 20:40

Pocket 4K, für 1200 €, seit etwa 3 Jahren auch dem Markt.
ISO 400/ 1250/3200 einfach nur perfekt, danach bis ISO 6400 (Immer noch) sehr gut, das ist nur meine persönliche Beurteilung.
(Ich habe auch keine G9 oder Gh5 zum Vergleich)
Das geht aber denke ich, so hoch, mit MFT Sensor nur dank Dual ISO Technik.
Wobei ISO Werte sind sehr relativ zu verstehen, es gibt überhaupt keine Regeln, betreffend den Werten an die sich die Hersteller sich halten müssen...
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Pitman
Beiträge: 40

Re: Panasonic GH5 II - zweite (R)evolution?

Beitrag von Pitman » Mo 05 Jul, 2021 20:32




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 5:33
» Ist BMD down?
von nachtaktiv - Fr 1:48
» Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen
von nachtaktiv - Fr 1:45
» footage eindampfen
von coldcase - Fr 0:06
» Anamorphotischer Adapter von Moment - kompatibel mit vielen Objektiven
von Darth Schneider - Do 23:29
» Monitor 32" 4k & USB-C für Macbook bis 1000€
von rush - Do 21:42
» Biete: AF Nikkor 85mm 1:1.8
von beiti - Do 20:48
» NinjaV und Onion Skin Overlays wo...?
von roki100 - Do 19:51
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von ruessel - Do 18:38
» Was schaust Du gerade?
von Funless - Do 16:54
» DaVinci Resolve 18 Beta 5 bringt KI-Stabilizer für Gyro-Metadaten und 10 Bit Vorschau
von roki100 - Do 16:21
» Sony IMX989 - diesmal "echter" 1-Zoll Sensor für Smartphones?
von markusG - Do 15:47
» KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2
von cantsin - Do 14:32
» Nikon Z 30: Kompakte 4Kp30- APS-C Kamera fürs Vlogging
von Jott - Do 14:22
» Bild Qualität Export Settings
von 12557 - Do 14:00
» Brennen muss Salem (Salem's Lot) — Gary Dauberman
von Map die Karte - Do 12:34
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von legor - Do 12:23
» H.264 codec
von MOS - Do 11:18
» Insta360 ONE RS 1-Zoll 360 Edition - größerer Sensor jetzt auch für 360°-Video
von Rick SSon - Do 10:09
» Quantum Leap — Helen Shaver/Steven Lilien/Bryan Wynbrandt
von Map die Karte - Do 5:43
» Firmwareupdates Fujifilm
von Jörg - Mi 22:50
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 22:01
» Vierfacher M2 Max: Kommt dieses Jahr ein Apple Mac Pro mit neuem M2 Extreme Chip?
von R S K - Mi 21:16
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von roki100 - Mi 21:10
» HDTV-Aufnahmen framegenau schneiden - Schnitte aus mehreren Aufnahmen zusammenführen?
von Tigerfox - Mi 19:46
» Hilfe! Streifen im Bild (kein Flicker)
von xyco pictures - Mi 18:46
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Mi 18:34
» Besuch im Tierpark Berlin
von G9Cam - Mi 17:59
» DSLM RAW Dynamic Showdown - Canon R5C, Nikon Z9 und Panasonic S1H
von roki100 - Mi 12:40
» Nikkor Z 400mm f4.5 VR S
von pillepalle - Mi 10:58
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - Mi 10:33
» MacBook newbie stellt Fragen :-)
von klusterdegenerierung - Mi 8:23
» Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange (The Hunger Games: The Ballad of Songbirds and Snakes) — FL/MA
von MK - Mi 7:48
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K G2 - Größerer Akku, 2x XLR und Klappdisplay
von roki100 - Mi 6:40
» DaVinci Resolve Audiotracks im Viewer
von holger_1 - Di 22:33
 
neuester Artikel
 
Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>

Nikon Z9: 8K RAW in der Praxis

Hier unser Praxistest mit der neuen Nikon Flaggschiffkamera Nikon Z9 inkl. 2.0er Firmware Update. Bei unserem Praxisdreh sehen wir uns das neue, interne 12 Bit 8K RAW, LOG-LUT Workflows, die Hauttonwiedergabe und die Zeitlupenfunktion mit 60p und 120p RAW der Nikon Z9 etwas genauer an weiterlesen>>