Postproduktion allgemein Forum



Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
matze22
Beiträge: 455

Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von matze22 » So 18 Apr, 2021 13:25

Hi :-)

Mir ist aufgehalten, wenn man mit Handbrake (MAC) ein Video exportiert als mp4 sind die Farben irgendwie so „ausgewaschen“!
Also das finale Video ist heller als das Original...

Ich habe gelesen irgendwie hängt das mit einem GammaShift Problem zusammen...

Gibt es hier eine Lösung das Problem zu beheben, in dem man mit einem Programm den Header der mp4-Datei editiert und somit ohne Neucodierung das Problem beheben kann?




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 13:45

Ausgewaschen die 100ste.

Das alte Quicktime/ColorSync Gamma Shift Problem, das Apple seit Jahren nicht in den Griff bekommt.

Und jetzt? Kommt drauf an was du damit vor hast.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




matze22
Beiträge: 455

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von matze22 » So 18 Apr, 2021 13:58

Ich möchte die mp4-Dateien auf dem AppleTV ansehen. Und wenn möglich ohne Neucodierung den Header editieren, falls das möglich ist?




cantsin
Beiträge: 9089

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von cantsin » So 18 Apr, 2021 14:06

Frage: Sind die Farben nur im Quicktime Player ausgewaschen, oder auch in nicht-Apple-Playern wie VLC und mpv?




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 14:09

Kein Ahnung welche NLE du nutzt, aber verschiedene Hersteller bieten entsprechende "Hacks" an - Adobe hat ne Apple Korrektur LUT zum Download, und in Resolve gibt's 709A als Workaround, der das Apple problem fixt. Ansonsten kannst du das Gamma auch mit Hand (Kurven) von Apples non Standard Gamma von 1.96, auf 709 Standard 1.4 runter zu biegen.

Wenn du einfach nur im Header rumpfuschen willst, der UniConverter kann das glaub ich.
Jedenfalls kann man da einige Metadaten ändern.

Oder nen HEX Editor :D
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




matze22
Beiträge: 455

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von matze22 » So 18 Apr, 2021 14:20

Die Grunddatei ist ProRes aus Adobe Premiere zb. Es sieht überall so verwaschen aus, egal bei welchem Player...

Gibt es eine Möglichkeit den Header zu editieren? Ich meine etwas gelesen zu haben, aber weiß nicht wie man das machen kann?




cantsin
Beiträge: 9089

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von cantsin » So 18 Apr, 2021 14:32

Dann ist das wahrscheinlich kein Gamma-Shift, sondern das alte Problem mit Full- und Video-Levels. Dein Video wird wahrscheinlich mit Video-Levels exportiert, aber mit Full Levels abgespielt.

https://www.thepostprocess.com/2019/09/ ... -vs-video/




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 14:42

matze22 hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 14:20
Die Grunddatei ist ProRes aus Adobe Premiere zb. Es sieht überall so verwaschen aus, egal bei welchem Player...

Gibt es eine Möglichkeit den Header zu editieren? Ich meine etwas gelesen zu haben, aber weiß nicht wie man das machen kann?
Probier mal folgendes:

1. Video zurück in Premiere importieren.
2. Video in Firefox abspielen.

Wenn es in beiden Fällen nicht verwaschen ist, liegt es an Apple Colorsync.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




matze22
Beiträge: 455

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von matze22 » So 18 Apr, 2021 15:23

Das Problem ist:
Die Grunddatei (aus Premiere exportiert) ist ganz normal von der Helligkeit.
Wenn ich dann das finale mp4 erstelle mit Handbrake ist es alles blass...

Kann man den Header ändern, dass es als Full-Level erkannt wird?




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 15:32

Wozu mit full level exportieren, wenn du es auf nem Fernseher anschauen willst?
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




cantsin
Beiträge: 9089

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von cantsin » So 18 Apr, 2021 15:44

matze22 hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 15:23
Das Problem ist:
Die Grunddatei (aus Premiere exportiert) ist ganz normal von der Helligkeit.
Wenn ich dann das finale mp4 erstelle mit Handbrake ist es alles blass...
Kannst Du das nochmal weiter spezifizieren:
Ist das aus Premiere exportierte Master-Video "normal in der Helligkeit" nur in Quicktime Player, oder in allen Videospielern inkl. VLC?

Wie gesagt, es liegt fast sicher an full levels vs. video levels. Du musst in Premiere mit video levels exportieren.




matze22
Beiträge: 455

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von matze22 » So 18 Apr, 2021 15:52

Naja es sieht ja auf dem Fernseher dann ja auch zu hell aus! Also ich denke das wird schon „kaputt“ exportiert sozusagen...




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 16:08

Das kommt da ja auch aus einem Apple Gerät.
Um das zu beurteilen mußt du entweder Firefox nehmen, oder den Clip auf YT hoch laden, und dann am TV (ohne irgendwas von Apple dazwischen ) anschauen.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




matze22
Beiträge: 455

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von matze22 » So 18 Apr, 2021 17:56

Also ich hab jetzt Firefox heruntergeladen...
Wenn ich es dort öffne und das Video abspiele, dann ist es tatsächlich "normal" (also dunkler) und im QuicktimePlayer ist es viel zu hell.

anbei ein Screenshot:
(links Firefox, rechts QuickTime)

Was kann ich da jetzt machen?
Ich habe irgendwo gelesen es gäbe die Möglichkeit mit einem Programm oder dem QuicktimePlayer Pro die Datei im Header zu verändern, dass es dann normal aussieht!
Das Problem: Ich finde keinen Download-Link zu einem Tool oder QuickTimePlayer Pro, weil alles uralte Beiträge sind und die Links nicht mehr funktionieren...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 9089

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von cantsin » So 18 Apr, 2021 18:02

Tja, tatsächlich der Quicktime-Gamma-Shift-Bug (und doch nicht full vs. legal levels). Unglaublich, dass man sich damit im Jahr 2021 noch rumschlagen muss.

Dieser Artikel hier gibt Lösungsratschläge:
https://dominey.blog/2021/01/24/why-are ... mma-shift/

Die beste Lösung ist wahrscheinlich, Adobes Gamma Compensation-LUT für den Quicktime Player herunterzuladen, aufs Projekt anzuwenden, und Deine exportierten Videos dann ensprechend zu kennzeichnen:
https://assets.adobe.com/public/a0b635a ... 97b9b36cf5

Zitat aus dem obigen Artikel:

"SUMMARY
Overall, QuickTime Gamma Shift has been around for years, and won’t be resolved until Apple decides to do something about it. Until then, Mac video editors will continue pulling their hair out in frustration.

Thankfully, Adobe’s Gamma Compensation LUT does a good job of resolving Rec.709 video on Apple displays, but should only be used when Rec.709 video will only be seen by Mac users."




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 18:11

matze22 hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 17:56
Also ich hab jetzt Firefox heruntergeladen...
Wenn ich es dort öffne und das Video abspiele, dann ist es tatsächlich "normal" (also dunkler) und im QuicktimePlayer ist es viel zu hell.
Told you so :D
Eindeutig das fehlerhafte Colorsync von Apple.

Vergiss die Nummer mit dem Header - wenn du keine Erfahrung und Know-How mit HEX Editoren hast, wird das nix.
Was du machen kannst hab ich ganz am Anfang schon beschrieben,

1. lass die Finger von dem QT Player, der ist seit Jahren kaputt, Safari, Chrome etc, werden auch durch das CMS verbogen.
2. in Firefox anschauen
3. Reparatur LUT von Adobe, runter laden, und neu rendern
4. Gamma Kurve per Hand anpassen, und neu rendern
5. Ignorieren und auf YT hochladen.
6. auf nem Win/Linux PC anschauen, oder einem normalen TV
7. auf DVD/Bluray brennen

http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




matze22
Beiträge: 455

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von matze22 » So 18 Apr, 2021 18:39

Aber das Problem ist ich habe viele Videos und möchte die nicht alle nochmal mit dem LUT neu codieren 😔

Gibt es kein einfaches Tool um diesen Header anzupassen ohne Recodieren?




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 19:03

Nein, gibt es nicht.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




hexeric
Beiträge: 151

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von hexeric » So 18 Apr, 2021 19:07

apple macht den colorsync richtig, seit 2012. 3rd party apps aber nicht. nicht alle formate spielen da weiters mit.
verwende einfach apple software zum encodieren (selbst QT kann h264/65 exportieren) und alles ist gut.
es gibt keinen gamma shift bug. nur eben color-managed und eben nicht. alles gut. move on.




mash_gh4
Beiträge: 4188

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von mash_gh4 » So 18 Apr, 2021 19:22

hexeric hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 19:07
apple macht den colorsync richtig, seit 2012. 3rd party apps aber nicht.
ich finde zwar auch, dass die systemweite color-managment auf apple systemen deutlich sauberer und durchgängiger implementiert ist als unter windows od. linux, trotzdem erschweren leider diverse inkompatibilitäten und herstellerspezifische eigenwilligkeiten dann doch immer wieder den reibungslosen austausch mit anderen geräten.

ich finde es deshalb auch vernünftig, die ergebnisse zumindest mit offenen lösungen, wie VLC od. mpv -- od. von mir aus auch im firefox -- zu überprüfen, um einigermaßen plattformübergreifende nutzbarkeit sicherzustellen. allerdings ist das halt auch ein bisserl problematisch, wenn man z.b. einen P3 schirm dran hängen hat, der eben unbedingt ein mindestmaß an farbmanagment benötigt, um eine einigermaßen befriedigende darstellung zu liefern. so weit funktioniert allerdings das elementare color-managment normalerweise in fast allen programmen auf dieser plattform. in der praxis sind's vielmehr die herstellerspezifischen zusatzangaben in den metadaten der video-files, die oft probleme verursachen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 20:08

hexeric hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 19:07
apple macht den colorsync richtig, seit 2012. 3rd party apps aber nicht. nicht alle formate spielen da weiters mit.
verwende einfach apple software zum encodieren (selbst QT kann h264/65 exportieren) und alles ist gut.
es gibt keinen gamma shift bug. nur eben color-managed und eben nicht. alles gut. move on.
Dann sieht's halt überall scheiße aus, außer auf Apple Geräten - auch keine Lösung.
Ich würde es eher begrüßen wenn Apple sich dazu durchringen würde sich an die weltweiten Standards
zu halten und nicht immer ein eigenes Süppchen zu kochen.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1669

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Bluboy » So 18 Apr, 2021 20:44

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 20:08
hexeric hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 19:07
apple macht den colorsync richtig, seit 2012. 3rd party apps aber nicht. nicht alle formate spielen da weiters mit.
verwende einfach apple software zum encodieren (selbst QT kann h264/65 exportieren) und alles ist gut.
es gibt keinen gamma shift bug. nur eben color-managed und eben nicht. alles gut. move on.
Dann sieht's halt überall scheiße aus, außer auf Apple Geräten - auch keine Lösung.
Ich würde es eher begrüßen wenn Apple sich dazu durchringen würde sich an die weltweiten Standards
zu halten und nicht immer ein eigenes Süppchen zu kochen.
Apple wird schon seine Gründe haben




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 20:51

Bluboy hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 20:44

Apple wird schon seine Gründe haben
Sag das den ca. 20 Apple Usern (die ich allein im Netz sehe), die jede Woche fragen, warum ihre Filme verwaschen aussehen.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1669

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Bluboy » So 18 Apr, 2021 21:11

Sollte beim Mastering eines Filmes mustergültig BT.1886 oder das korrespondierende Gamma 2.4 genutzt werden, führt dies bei der Wiedergabe zu blasseren Farben in Filmszenen, wenn das Display ein Gamma 2,2 anwendet . Umgekehrt führt beim Mastering ein Gamma 2.2 dazu, dass dunkle Bildinhalte eines Films ins Schwarz absaufen, wenn das Display korrekt ein Gamma 2.4 nutzt.
Das Dilemma ist heute im Home-Entertainment, dass im Grunde Filme mit unterschiedlichen Gamma-Werten kursieren.




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 21:22

Bluboy hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 21:11
Sollte beim Mastering eines Filmes mustergültig BT.1886 oder das korrespondierende Gamma 2.4 genutzt werden, führt dies bei der Wiedergabe zu blasseren Farben in Filmszenen, wenn das Display ein Gamma 2,2 anwendet . Umgekehrt führt beim Mastering ein Gamma 2.2 dazu, dass dunkle Bildinhalte eines Films ins Schwarz absaufen, wenn das Display korrekt ein Gamma 2.4 nutzt.
Das Dilemma ist heute im Home-Entertainment, dass im Grunde Filme mit unterschiedlichen Gamma-Werten kursieren.
TVs erwarten 2.4 - YT und Co auch.
Die meisten Player auf Computern schnallen das auch, wenn sie 2.4 gefüttert bekommen,
und stellen das auch auf 2,2 Computer Monitoren richtig dar.

Das Apple eigene (völlig absurde) 1.96 kann hingegen niemand.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1669

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Bluboy » So 18 Apr, 2021 21:32

Der typische Gammakorrektur-Wert eines PC-Monitors oder eines digitalen TV-Gerätes liegt bei 2.2. Typischerweise kann dieser Wert auch über die Konfiguration des jeweiligen Bildschirms oder auch innerhalb des Betriebssystems verändert werden, eine Änderung ist jedoch nicht empfehlenswert. Auch fotographische Labore, welche Bildschirme testen, arbeiten mit einem Gammakorrektur-Wert von 2.2. Die entsprechende Belichtung eines für gut befundenen Bildes am Monitor ist daher nur bei einem Gammakorrektur-Wert von 2.2 garantiert.

Unter Mac OS galt für den Standard-Gammakorrektur-Wert von 2.2 bis vor kurzem noch eine Ausnahme. Mac OS verwendete bis vor kurzem einen Gammakorrektur-Wert von 1.8. Dieser Wert war für einen Workflow ohne Farbmanagement gedacht. Der Gammakorrektur-Wert 1.8 führte dazu, dass die Darstellung auf dem Bildschirm besser der Tonwertreproduktion von Schwarzweißdruckern entsprach. Seit Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) liegt der Standard-Gammakorrektur-Wert auch unter Mac OS bei 2.2.




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 21:55

Bluboy hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 21:32
Der typische Gammakorrektur-Wert eines PC-Monitors oder eines digitalen TV-Gerätes liegt bei 2.2.
Nein PC 2.2 -TV 2.4 - Das ist der internationale Standard, und wurde wegen der typischen Beleuchtungssituation so festgelegt.
Ich kenne auch niemand in der Branche, der irgendwas anderes als 2.4 für REC 709 und TV als output Gamma nimmt.
Bluboy hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 21:32

Unter Mac OS galt für den Standard-Gammakorrektur-Wert von 2.2 bis vor kurzem noch eine Ausnahme. Mac OS verwendete bis vor kurzem einen Gammakorrektur-Wert von 1.8.
Deshalb war das erste was wir damals immer auf ner neuen Kiste gemacht haben,
den Wert von 1.8 auf 2.2 (hieß beim Mac seinerzeit "PC Standard") umzustellen.

Daß sich Apple bis 2009 noch an Schwarzweißdruckern orientierte, spricht allerdings auch Bände :D

Und ja, fürs Video Encoding nutzt Apple 1.961
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am So 18 Apr, 2021 22:08, insgesamt 1-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 11053

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von dienstag_01 » So 18 Apr, 2021 22:02

Youtube verwendet 2.4? Wo steht das?
Premiere verwendet 2.4? Und Avid verwendet 2.4? Seit wann?

Ernsthafte Frage.




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 22:13

Youtube erwartet Rec 709, und damit 2.4 - das steht nirgendwo, aber das sieht man daran, daß Rec 709/2.4 Material auf YT nicht richtig aussieht, und anderes eben nicht.
Auch Premiere und so ziemlich alle anderen halbwegs professionellen NLS halten sich an den internationalen Standard.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




dienstag_01
Beiträge: 11053

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von dienstag_01 » So 18 Apr, 2021 22:16

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 22:13
Youtube erwartet Rec 709, und damit 2.4 - das steht nirgendwo, aber das sieht man daran, daß Rec 709/2.4 Material auf YT nicht richtig aussieht.
Auch Premiere und so ziemlich alle anderen halbwegs professionellen NLS halten sich an den internationalen Standard.
In der Rec 709 wird das Gamma überhaupt nicht behandelt.
Hatten wir erst vor kurzem hier.




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 22:22

Ich weiß, trotzdem ist es international üblich Rec 709 Material standardmäßig mit 2.4 raus zu spielen.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Frank Glencairn
Beiträge: 13400

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Apr, 2021 22:30

In Wirklichkeit ist es noch viel komplizierter, wer's ganz genau wissen will: hier ab 4:40

http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




mash_gh4
Beiträge: 4188

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von mash_gh4 » So 18 Apr, 2021 22:52

im prinzip kann man eine beliebige "[color] transfer characteristics" (=gamma) in den metadaten mitübergeben, weil das ja ohnehin sehr einfach umzurechnen ist, wenn man einmal einen greifbaren anhaltspunkt gefunden hat.

das problem besteht in der praxis nur darin, dass a) manche programme diesen eintrag nicht vornehmen, wenn man es nicht explizit verlangt, und b) apple software dazu neigt, einen fehlenden eintrag in in anderer weise zu deuten als der rest der welt.




dienstag_01
Beiträge: 11053

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von dienstag_01 » So 18 Apr, 2021 23:14

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 22:22
Ich weiß, trotzdem ist es international üblich Rec 709 Material standardmäßig mit 2.4 raus zu spielen.
Ja, üblich.

Aber man kann ja einfach einen Test mit Material in Premiere und in Resolve machen.




Jott
Beiträge: 19207

Re: Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...

Beitrag von Jott » Mo 19 Apr, 2021 08:17

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 20:51
Bluboy hat geschrieben:
So 18 Apr, 2021 20:44

Apple wird schon seine Gründe haben
Sag das den ca. 20 Apple Usern (die ich allein im Netz sehe), die jede Woche fragen, warum ihre Filme verwaschen aussehen.
Wie machen das die anderen Millionen?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Do 18:44
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von Cinemator - Do 18:22
» Alternativen zu Video Enhance AI (Topaz Labs)
von dosaris - Do 18:22
» Panasonic GH5 MK II versus organischer Sensor
von Darth Schneider - Do 18:20
» Speicherplatz statt GPU-Power: Neue Cryptowährung Chia könnte zu HDD/SSD Knappheit führen
von Jörg - Do 18:20
» GH5: C1, C2 C3.... > Was kann ich besser machen?
von roki100 - Do 16:54
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von medienonkel - Do 16:21
» exFAT auf Schnitt-Festplatte?
von mash_gh4 - Do 15:56
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von rush - Do 15:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Cinemator - Do 15:20
» Ohrwurm Stereo 2022
von carstenkurz - Do 14:33
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von mash_gh4 - Do 14:14
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 13:31
» Neues Resolve Reference Manual
von andieymi - Do 10:12
» E PZ 18-200 vs 18-105 an FX6
von rush - Do 10:03
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von rush - Do 9:47
» Edius X Update auf 10.20 -- schneller und mit neuer Formatunterstützung
von Jörg - Mi 23:41
» Amazon Video Direct - Streaming-Distribution für Indie Werke
von marty_mc - Mi 20:30
» DSLR zum Filmen von Handpuppe
von Jan - Mi 20:20
» Laowa 1.33x Rear Anamorphic Adapter - IBC 2019
von iasi - Mi 19:30
» Externes Stereo Mikro an Smartphone - geht nicht. Gibt's nicht - außer...
von carstenkurz - Mi 17:12
» Was hörst Du gerade?
von medienonkel - Mi 16:45
» Teltec und BPM fusionieren
von medienonkel - Mi 16:02
» HLG mit der GH5
von SixFo - Mi 12:00
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von Frank Glencairn - Mi 8:53
» AE Schwarze Striche im Bild nach Rändern
von TomStg - Mi 7:34
» Videoclips Panasonic dvx 200
von Borrelloproduction - Mi 6:40
» Die Sammlung wird verkleinert Canon FD Altglas
von srone - Mi 1:26
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von roki100 - Mi 0:47
» Neues L-Mount Zoom Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH verfügbar
von funkytown - Mi 0:44
» Tokina Cinema Zoom 25-75MM T2.9
von roki100 - Mi 0:32
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Frank Glencairn - Di 20:03
» THE GREEN KNIGHT Official Trailer 2
von iasi - Di 19:42
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Hayos - Di 19:13
» Avid 7.2 und MXF Files
von Bluboy - Di 18:15
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...