Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Agenten sterben einsam



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
Kevin Reimann
Beiträge: 88

Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » So 07 Mär, 2021 17:30

Ich wollte irgendwann mal (wenn es wärmer ist, dann hab ich auch hinterm PC mehr Lust) einen Lego Stop-Motion Clip versuchen. Vorgestellt habe mir das ungefähr so. Das Flugzeug besteht, glaube ich, aus 200 Teilen. Auf den Zusammenbau habe ich keine Lust. Vor allem wie bekomme das grosse Teil mit über 40 cm zum Fliegen? Mit Kran auf der Weide? Oder ich kaufe Figuren und Modelle, mache Fotos davon und bewege die. Dann könnte ich auch den Propeller drehen lassen. Ist noch verbesserungsfähig, aber vom Prinzip würde es mit Windows-Paint und Keyframe setzen funktionieren.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Mi 10 Mär, 2021 09:47

Für die Laien unter uns. Ich habe die Propeller mit Paint weg gepinselt. Den Hintergrund von einem Propeller blau ausgepinselt, um ihn unsichtbar zu machen und wieder drauf gesetzt und mit Keyframe animiert. Passt zwar vom Winkel/Perspektive nicht bei einer vollen Umdrehung, aber er bewegt sich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Mo 15 Mär, 2021 16:02

Man könnte auch mit sich selber Bond im Comic-Stil machen. Mein Programm kann das leider nicht. Ich habe die einzelnen Bilder online auf https://photocartoon.net konvertiert. Vielleicht kennt ja jemand noch ein besseres Programm dafür.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Fr 19 Mär, 2021 12:53

Ich glaube den Chateau Fight lass ich mal. Das würde wieder Wochen, Monate dauern, um den ansehnlich in Szene zu setzen. Oft funktioniert Ersatz auch besser als der Hintergrund und Personen aus dem Film, zu wuselig und verpixelt.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » So 21 Mär, 2021 09:45

Theoretisch ist mir eine Idee zur Darstellung von Colonel Bouvar gekommen. Ich könnte mit einem Faschings-Kostüm beide Rolle übernehmen. Beim Umwandeln in Cartoons wären auch beide Figuren vom Stil einheitlicher. Jetzt müsste ich nur noch Lust dazu haben.




7River
Beiträge: 1867

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von 7River » So 21 Mär, 2021 10:35

Machst Du daraus einen kleinen Film? Die Machart hat ja durchaus sein Charme.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » So 21 Mär, 2021 13:47

Ehrlich gesagt habe ich noch keinen Plan. Ich fang erstmal immer an und eine Idee und Verbesserung ergibt die nächste bis das zum Fass ohne Boden wird. Vielleicht könnte Heinrich noch den Titelsong singen :)




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Do 25 Mär, 2021 10:17

Bond liegt in der Familie ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Fr 26 Mär, 2021 10:07

Um nicht immer mein Sackgesicht in die Kamera zu halten, hatte ich schon die Alternative in Erwägung gezogen, alte schwwarzweiss-Fotos meiner Mutter aus den 60ern auf colorize.com in Farbe umzuwandeln und mit meinem alten Magix-Video nachgebessert.




Am besten funktionieren die Fotos mit Tanja. Nach meinem Geschmack kann sie sich gut schminken und fotografieren. Ihren Oberkörper musste ich schon deswegen weg pinseln, weil sie da ihren "Hello Kitty"-Trainingsanzug trägt ;) Das Bond-Thema hat den grossen Vorteil, kaum Requisite zu brauchen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 7893

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Darth Schneider » Fr 26 Mär, 2021 16:04

Ich denke du brauchst noch definitiv einen Agenten Anzug..;D
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Sa 27 Mär, 2021 11:15

Ich habe noch einen guten Anzug im Schrank hängen, aber bei meinen Billigproduktionen wäre das zu starker Stilbruch ;)

Vielleicht mal was in Retro. Die Reihe fand ich als Kind ganz toll vor allem die Titelmusik. Das Lasergewehr für 10 € von Ebay für "Moonraker" könnte ich auch recyceln. Bisschen Rumexperimentieren macht mehr Spass als es komplett auszuarbeiten.





Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Fr 14 Mai, 2021 14:19

Das war vor etlichen Jahren mein erster Versuch in Youtube-Clips was einzuarbeiten.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Sa 12 Jun, 2021 21:15

Ein Spuk-Video hatte ich vor 10 Jahren auch mal gemacht. Das Verschwinden der Zewa-Rolle ist kein Trickeffekt mit dem Programm. Das ist mir zufällig unabsichtlich beim Schneiden passiert.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Mi 23 Jun, 2021 17:05

Vielleicht könnte ich das Bild an VW verkaufen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Do 01 Jul, 2021 14:55

Ich kann die Originalaufnahmen ausn Wald nicht wiederfinden, ist auch nicht so wichtig.




Kevin Reimann
Beiträge: 88

Re: Agenten sterben einsam

Beitrag von Kevin Reimann » Mo 12 Jul, 2021 10:53

Ich hatte übrigens noch das Musikstück geschnitten bzw. verlängert, so dass ich über 4 Minuten komme. Sind die Schnittübergänge jemanden aufgefallen? Scheisse... ich bin soooo gut. Was mach` ich eigentlich noch hier? Ich müsste schon längst beim Rhein-Neckar-TV sein. Nä, gelegentlich als Hobby macht das ja durchaus Spass, aber 24/7 wie einige hier könnte ich mich damit nicht beschäftigen. Ich frage mich ohnehin, was vor allem die Hobbyfilmer hier mit ihrer super-duper-Ausrüstung überhaupt machen. Steht die nur in der Vitrine?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 19:04
» Neuer High-End Notebook bei ALDI mit AMD Ryzen 9 5900HX, 64 GB RAM und GeForce RTX 3080
von TonBild - Sa 19:01
» The Suicide Squad und Red - "freedom of filmmaking"
von klusterdegenerierung - Sa 18:58
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Sa 18:40
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von mash_gh4 - Sa 17:32
» YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen
von medienonkel - Sa 16:44
» Dune - neuer Trailer
von Axel - Sa 16:44
» Ansteckmikrofone Empfehlung
von sim - Sa 14:08
» Sound Devices A20-Mini: Professioneller drahtloser Audiosender mit 32-Bit Float Aufnahme
von rush - Sa 14:06
» Sportkamera für Zeitlupenaufnahmen
von klusterdegenerierung - Sa 13:51
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 12:05
» Funkstrecke unter 40,- EUR, Chinesemann
von ruessel - Sa 10:45
» verkaufe Kamerakran 4,8m länge, für Kameras bis 18kg - sehr leicht
von stiffla123 - Sa 7:59
» Updates: Adobe Premiere Pro erhält ua. kostenlose, automatische Transkription, After Effecs neues Multi-Frame Rendering
von Jalue - Sa 0:25
» Laowa 14mm f/4 Zero-D Festbrennweite jetzt auch für DSLR (EF / F)
von roki100 - Fr 21:34
» DaVinci Resolve und neue Funktion "OOTF"
von roki100 - Fr 21:01
» Profi-Look für Interviews
von TomStg - Fr 17:40
» Video Pro X neueste Version ist da
von fubal147 - Fr 17:18
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 4 Dockingstation erweitert Notebooks
von slashCAM - Fr 16:30
» Mattebox unterschied
von lensoperator - Fr 16:27
» ZCam E-2 - Fokus Peaking Frage
von MrMeeseeks - Fr 14:30
» Kleine Fragen zu After Effects Grundlagen
von TomStg - Fr 14:30
» Warum bekommen die Forenthemen so viele Aufrufe?
von freezer - Fr 13:56
» Blackmagic 6k
von Peter Friesen - Fr 12:11
» Asus TUF Gaming VG32AQL1A 31.5" Monitor: 99% DCI-P3 und 170 Hz
von CameraRick - Fr 10:54
» Die bunte Welt der DCTLs in Resolve - Teil 1: Zwischen LUT und Plugin
von Banana_Joe_2000 - Fr 10:49
» Neue Fieldrecorder Generation: Sound Devices MixPre-3, 6 und 10 II
von jakob123 - Do 22:13
» suchen Komponist für unsere Musikproduktionen
von Frank Glencairn - Do 22:13
» Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount
von rush - Do 21:40
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - Do 20:25
» Überlege mir die Blackmagic 6k zu holen, reicht die Leistung meines Macs aus?
von a7sb123 - Do 11:03
» Die bunte Welt der DCTLs in Resolve - Teil 2: DCTL-Scripting
von slashCAM - Do 10:54
» Deep ja, Fake nein? Dokumentarfilmer läßt O-Töne von KI einsprechen
von Frank Glencairn - Do 10:39
» Resolve 17.2.2
von ruessel - Do 6:44
» Tamron 18-300 für Fujifilm
von rush - Mi 22:29
 
neuester Artikel
 
DCTL-Scripting in Resolve

Wen es nach unserem ersten Teil schon in den Fingern juckt einmal eigene DCTLs zu erstellen, dem helfen vielleicht die folgenden ersten Schritte beim Einstieg... weiterlesen>>

Sucher vs LCD / Klappdisplay 2


Nachdem wir uns im ersten Teil mit den Vor- und Nachteilen von Suchersystemen befasst haben, ist nun die LCD/Klappdisplay-Variante an der Reihe. Ebenso wie der Sucher bringt das Monitoring via LCD eine ganze Reihe von Vorteilen aber auch Nachteilen mit sich. Im Folgenden die wichtigsten Argumente Pro und Contra externem Display sowie unser Fazit im Vergleich Sucher vs Display. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...