Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Wie unbedeutend...



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 13069

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 08 Mär, 2021 10:32

http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Axel
Beiträge: 13764

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Axel » Mo 08 Mär, 2021 11:09

Wenn Elizabeth Holmes und Jules Verne ein Baby hätten ...

Wenn Musk selbst an seine Visionen glaubt, wie würde man das nennen?

Wenn er nicht wirklich daran glaubt, sondern lieber von 1000 Passagieren je 100.000 Dollar kassiert, um sie in brennende Mülltonnen zu stopfen, wie nennt man das dann?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




markusG
Beiträge: 1644

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von markusG » Mo 08 Mär, 2021 11:36

Wem der Mars nicht reicht und es noch ein wenig weiter gehen soll:




7River
Beiträge: 1743

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von 7River » Mo 08 Mär, 2021 11:43

Axel hat geschrieben:
Mo 08 Mär, 2021 11:09

Wenn Musk selbst an seine Visionen glaubt, wie würde man das nennen?

Wenn er nicht wirklich daran glaubt, sondern lieber von 1000 Passagieren je 100.000 Dollar kassiert, um sie in brennende Mülltonnen zu stopfen, wie nennt man das dann?
Na wer weiß, vielleicht geht er ja mit gutem Beispiel voran und steigt selbst hinein.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Darth Schneider
Beiträge: 7279

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Darth Schneider » Mo 08 Mär, 2021 14:59

Astronauten leben gefährlich, das Risiko das etwas schlimmes passiert ist immer vorhanden bei jedem bemannten Flug. Das war früher so und das ist heute nicht anders.
Elon Musks Konzept war ja von Anfang an mit den wiederverwendbaren Raketen darauf ausgelegt das die Reise ins All/zum Mars so viel billiger wird.
Und lieber jetzt die explodierenden unbemannten Raketen, als dann später wenn Leute drin sitzen.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Jan
Beiträge: 9696

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Jan » Di 09 Mär, 2021 20:12




Frank Glencairn
Beiträge: 13069

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Frank Glencairn » Di 09 Mär, 2021 20:52

Der Passagier wird von einer Wand des Warp-Antriebs umhüllt (Material unbekannt).
Dan warten wir doch erst mal ab, bis das unbekannte Material bekannt ist.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




7River
Beiträge: 1743

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von 7River » Di 09 Mär, 2021 21:15

China und Russland planen eine Mondbasis. Das ist doch mal was.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




StanleyK2
Beiträge: 1017

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von StanleyK2 » Di 09 Mär, 2021 21:20

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 09 Mär, 2021 20:52
Der Passagier wird von einer Wand des Warp-Antriebs umhüllt (Material unbekannt).
Dan warten wir doch erst mal ab, bis das unbekannte Material bekannt ist.
Das wird aber dauern. So bis kurz vor Unendlich.




StanleyK2
Beiträge: 1017

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von StanleyK2 » Di 09 Mär, 2021 22:56




Frank Glencairn
Beiträge: 13069

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mär, 2021 08:12

Mars in Full Color: Calibration targets for the Mastcam-Z Cameras on NASA’s Mars 2020 Perseverance rover
Mastcam-Z Calibration Targets
The Perseverance rover carries two cal targets for Mastcam-Z, called the primary and secondary targets. The primary target (Figure 1a) is the larger of the two, with a more intricate design, and the one that will see the most direct, extensive use in the conversion of Mastcam-Z images to reflectance. The secondary target (Figure 1b) is simpler and is intended as a cross-check for the primary target, in a somewhat different illumination and dust-deposition environment.

Bild

https://mastcamz.asu.edu/mars-in-full-color/
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




iasi
Beiträge: 16900

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von iasi » Do 11 Mär, 2021 10:17

7River hat geschrieben:
Di 09 Mär, 2021 21:15
China und Russland planen eine Mondbasis. Das ist doch mal was.
Wozu? Weshalb? Warum? :)




7River
Beiträge: 1743

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von 7River » Do 11 Mär, 2021 11:07

iasi hat geschrieben:
Do 11 Mär, 2021 10:17
7River hat geschrieben:
Di 09 Mär, 2021 21:15
China und Russland planen eine Mondbasis. Das ist doch mal was.
Wozu? Weshalb? Warum? :)
Die „Mir“ war schon eine technische Errungenschaft. Zuvor gab es ja die „Saljut 7“. Warum sollte nicht ein ähnlicher Schritt gelingen? Außerdem wird es sich kein Land leisten können, auf längerer Sicht, sich der Forschung zu verschließen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Jott
Beiträge: 19097

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Jott » Do 11 Mär, 2021 11:16




Funless
Beiträge: 4362

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Funless » Do 11 Mär, 2021 11:28

Jott hat geschrieben:
Do 11 Mär, 2021 11:16
Ach die Serie war super cool! Hatte als Kind die Eagle Raumschiff-Modelle aus Metall, konnte man diverse Container, etc. andocken.

Danke für die Erinnerungen.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




iasi
Beiträge: 16900

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von iasi » Do 11 Mär, 2021 12:16

7River hat geschrieben:
Do 11 Mär, 2021 11:07
iasi hat geschrieben:
Do 11 Mär, 2021 10:17


Wozu? Weshalb? Warum? :)
Die „Mir“ war schon eine technische Errungenschaft. Zuvor gab es ja die „Saljut 7“. Warum sollte nicht ein ähnlicher Schritt gelingen? Außerdem wird es sich kein Land leisten können, auf längerer Sicht, sich der Forschung zu verschließen.
Auf dem Mond zu landen, ist doch noch kein Forschungsbeitrag.

Die immer angeführten Fortschritte, die der Raumfahrt zugeschrieben werden, resultieren doch letztlich nur aus den enormen Mitteln, die investiert wurden.
Auch der Bau der Atombombe hatte zu technischen Errungenschaften geführt.




Darth Schneider
Beiträge: 7279

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Darth Schneider » Do 11 Mär, 2021 12:55

Der Merkur, oder die Venus wären längerfristig gesehen lohnendere Ziele, als der sowas von tote Mars, und (schon wieder) der Mond.
Denn dort könnte es ganz viel früher unter Umständen wirklich Leben gegeben haben...Ist halt weiter weg.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




iasi
Beiträge: 16900

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von iasi » Do 11 Mär, 2021 13:04

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 11 Mär, 2021 12:55
Der Merkur, oder die Venus wären längerfristig gesehen lohnendere Ziele, als der sowas von tote Mars, und (schon wieder) der Mond.
Denn dort könnte es ganz viel früher unter Umständen wirklich Leben gegeben haben...Ist halt weiter weg.
Gruss Boris
Merkur und Venus?

Die Venusatmosphäre hat rund 90-mal so viel Masse wie die Lufthülle der Erde und bewirkt am mittleren Bodenniveau einen Druck von 92 bar. Dies kommt dem Druck in gut 910 m Meerestiefe gleich. Wikipedia

Merkur hat mit einer maximalen Tagestemperatur von rund +430 °C und einer Nachttemperatur bis −170 °C die größten Oberflächen-Temperaturschwankungen aller Planeten. Wikipedia

Was willst du denn dort?




Darth Schneider
Beiträge: 7279

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Darth Schneider » Do 11 Mär, 2021 13:15

Ich sag’s mal so.
Wenn die es schaffen an so einem lebensfeindlichen Ort zu leben und forschen, schaffen sie es dann überall im All ;)
Das sollte ja längerfristig das Ziel sein...
( natürlich nur von einer Raumstation vom Orbit aus, mit unbemannten Drohnen operieren)
Der Mond ist ja noch nicht mal wirklich im offenen Weltraum und den Mars könnten sie ganz locker einfach weiter mit unbemannten Missionen erforschen.
Auch der Mond Europa wäre ein lohnendes Ziel, um dort durch das Eis bohren, darunter befindet sich nämlich ein riesiger Ozean...
Auf unserem Mond gibt es höchstens Bodenschätze.
Also wenn dann würde ich dort eher eine mehr oder weniger automatisierte Fabrik bauen wollen...keine Forschungsstation, wozu auch ?

@Jan
Was irgendwie immer sehr untertrieben dargestellt wird bei solchen Überlicht Geschwindigkeits Konzepten ist meiner Meinung nicht nicht das unbekannte Material.
Sondern die Energie die man brauchen würde um Raum und Zeit zu krümmen, egal mit oder ohne Blase.;)
Um ein Raumschiff mit 2 Astronauten nur für 1 Sekunde auf „einfache“ Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, brauchte man weit mehr Energie wie wir Menschen in einem Jahr auf der ganzen Erde überhaupt produzieren können...
Das ist somit schon mal ganz sicher nicht möglich, nicht in unserer Lebenszeit...

Das hat aber noch überhaupt nichts mit Raum und Zeit krümmen zu tun.
Das ist eine ganz andere Herausforderung, dazu braucht man nämlich eigentlich die Energie einer ganzen Sonne....
Das schaffen die galaktischen Menschen dann vielleicht Zehntausende Jahre später....Heute machen wir ja immer noch Strom mit modernen Dampfmaschinen.
Atomkraftwerke sind eigentlich nichts anderes, als sehr gefährliche Dampfmaschinen...
Falls wir uns selber hier auf der Erde ausrotten, bevor wir uns zu den Sternen ausbreiten können, weil die Erde für uns, durch uns zu lebensfeindlich wird...kommen wir nicht weiter als zum Mars...Toll wäre das nicht...
Aber der Mensch ist immer noch so dumm.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




iasi
Beiträge: 16900

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von iasi » Do 11 Mär, 2021 15:00

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 11 Mär, 2021 13:15

Um ein Raumschiff mit 2 Astronauten nur für 1 Sekunde auf „einfache“ Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, brauchte man weit mehr Energie wie wir Menschen in einem Jahr auf der ganzen Erde überhaupt produzieren können...
Das ist somit schon mal ganz sicher nicht möglich, nicht in unserer Lebenszeit...

Ein Raumschiff auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen ist schlicht nicht möglich. Im Grenzfall der Lichtgeschwindigkeit wird die bewegte Masse formal unendlich. Es wird entsprechend unendlich viel Energie benötigt, diese Geschwindigkeit zu erreichen.

Wir verstehen die Welt des Großen und die Welt des Kleinen nicht, aber die Menschen glauben an ihjre unbeschränkten Möglichkeiten.
Dabei ist ja schon unser Denken beschränkt, da es auf das Pflücken des Apfels vom Baum ausgerichtet und z.B. mit der Quantenphysik schon überfordert ist.

Masse?
Eigentlich gibt es keine Masse.
Das Universum ist auch nicht, es wird ständig neu erschaffen.

Immerhin hatte schon Sokrates erkannt: Ich weiß, dass ich nichts weiß.




Frank Glencairn
Beiträge: 13069

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mär, 2021 15:13

Na immerhin gibt's bald das Remake von Raumpatrouille Orion.
An die Bügeleisen!
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




ruessel
Beiträge: 7145

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von ruessel » Do 11 Mär, 2021 15:33

An die Bügeleisen!
Das schönste waren die knarzigen (Vocoder) Roboterstimmen "errrbitte Koorrrdinaten".... herrlich. Hoffentlich nun auch Gendergerecht....... sonst gibt es einen Shitsturm.

Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




markusG
Beiträge: 1644

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von markusG » Di 16 Mär, 2021 19:22

Für die Zocker unter uns:




Frank Glencairn
Beiträge: 13069

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Mär, 2021 06:56

How Can You Color Process Mars Rover’s Images In DaVinci Resolve?
Well, friend and fellow colorist John Rogers – as we were talking about the rover – laid down a challenge for me: Write a DCTL to debayer these raw images into color. Luckily, the DaVinci Resolve Color Transform Language (DCTL) is publicly documented by Blackmagic Design. While researching this challenge I discovered a feature I had never used before. We can use a texture reference to get RGB values of adjacent pixels. From there – It was a matter of figuring out what pixel we are on, and what adjacent pixels had the data needed to assemble the RGB pixel.


https://mixinglight.com/color-grading-t ... i-resolve/
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




markusG
Beiträge: 1644

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von markusG » So 28 Mär, 2021 15:39

Missing Link: Das Starship und die Mars-Utopien des Elon Musk
https://www.heise.de/hintergrund/Missin ... 98969.html

Schon bissl düster...
Um Wohnmodule auf dem Mars vor Strahlung zu schützen, wäre es am einfachsten, das zu verwenden, was man dort vorfindet und sie meterdick mit Regolith zu bedecken, in natürlichen Höhlen unterzubringen oder gleich komplett zu vergraben. Der Marskolonist sieht also einem Leben in einer durch künstliches Licht erhellten Blechröhre entgegen. Man mag sich fragen, warum jemand ernsthaft danach streben sollte und wie lange er es dort realistischerweise aushalten würde, bevor er es sich anders überlegt und ein Rückflugticket bucht (falls er es sich leisten kann).[...] Mars ist kein Planet B. Mars ist ein Höllenloch.




roki100
Beiträge: 6782

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von roki100 » So 28 Mär, 2021 15:52

wenn man überlegt was man für das Geld auf der Erde aufbauen könnte... Aber so? Wie in ein Höllenloch geworfen.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 7279

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Darth Schneider » Mo 29 Mär, 2021 15:16

Die Menschen waren schon immer Entdecker, das war schon vor Tausenden von Jahren nicht anders. Ich denke zu anderen Planeten zu fliegen und auch dort zu leben wird für für die Menschheit früher oder später doch so oder so überlebenswichtig. Also je früher wir anfangen Erfahrungen zu sammeln diesbezüglich, desto besser.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Frank Glencairn
Beiträge: 13069

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 29 Mär, 2021 15:24

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 29 Mär, 2021 15:16
Die Menschen waren schon immer Entdecker, das war schon vor Tausenden von Jahren nicht anders.
...allerdings auf der Suche nach was besserem, nicht nach einem dunklen Drecksloch in einer völlig lebensfeindlichen Umgebung.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Darth Schneider
Beiträge: 7279

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Darth Schneider » Mo 29 Mär, 2021 15:30

Der Weg dorthin ist doch das Ziel.:D
Wenn sie es auf dem Mars schaffen über längere Zeit zu überleben dann schaffen sie es auch auf einem viel weiter entfernten noch gemeineren Drecks Loch.
So wie es aussieht müssen unsere Nachfahren das doch eh lernen, spätestens wenn es dann zu voll wird hier auf der Erde.
In der greifbaren Nähe gibt es nur lebensfeindliche Planeten, leider gar keine zweite Erde. Der Mensch ist doch ausserdem erfahrungsgemäss, wie die Geschichte zeigt, ziemlich anpassungsfähig und fast schon ein Spezialist im überleben in lebensfeindlichen Umgebungen.

Wobei ich finde es auch nicht zwangsläufig sinnvoll zu, Mars zu fliegen.
Ich würde jetzt lieber Pläne für wie viel grössere permanente Raumstation sehen. Am besten im Orbit um den Mars, oder unseren eigenen Mond. Eine Art Werft/ Raumhafen wo man grosse Raumschiffe zusammen setzen könnte, Treibstoff herstellen könnte und viel weiter als der Mars reisen könnte.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 29 Mär, 2021 15:45, insgesamt 1-mal geändert.




7River
Beiträge: 1743

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von 7River » Mo 29 Mär, 2021 15:39

Anpassungsfähig ja. Nur wenn die Ressourcen ausgehen, sieht‘s schon anders aus.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Frank Glencairn
Beiträge: 13069

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 29 Mär, 2021 15:46

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 29 Mär, 2021 15:30
... wie die Geschichte zeigt, ziemlich anpassungsfähig und fast schon ein Spezialist im überleben in lebensfeindlichen Umgebungen.
Nirgendwo in der Geschichte gibt's ein Beispiel für überleben (außerhalb einer Blechdose wie einem U-Boot oder Space Station - wir reden von normalem Leben) in einer Umgebung, in der man nicht atmen kann, oder wahlweise verbrennt und radioaktiv verstrahlt wird.

Scheint mir ehrlich gesagt keine verlockende Gegend, um den Rest meiner Tage zu verbringen.
Wer es jedoch erstrebenswert findet, in seinem Leben nie mehr ohne Lebenserhaltungssysteme, dickem Schutzanzug und künstliche Beatmung raus gehen zu können, ich bin der letzte, der so jemanden davon abhält - jedem das seine.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Darth Schneider
Beiträge: 7279

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Darth Schneider » Mo 29 Mär, 2021 15:50

Auf dem Mars gibt es genug Rohstoffe um Treibstoff, Sauerstoff, Baumaterial ja sogar Wasser gewinnen beziehungsweise herstellen zu können.

Vor Tausenden von Jahren haben Menschen in ganz simplen kleinen Booten ganze Meere durchquert, waren dabei Monate lang mutterseelen alleine auf offner See. in ganz kleinen Einbaum Segelbooten.
Und vor der Strahlung kann man sich schützen. Da gibt verschiedene Möglichkeiten, das ist erforscht. Die müssen nur noch herausfinden welcher Stahlungsschutz transportabel genug für den Flug ist, und welche Möglichkeit am effektivsten auf dem Mars zu bewerkstelligen ist.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Frank Glencairn
Beiträge: 13069

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 29 Mär, 2021 16:15

Das war ja mein Punkt mit den Lebenserhaltungssystemen und Strahlenschutz - ohne kannst du nie mehr raus.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Darth Schneider
Beiträge: 7279

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von Darth Schneider » Mo 29 Mär, 2021 18:43


Der Mensch ist Anpassungsfähig.
Irgend wann wir es wenn wir in der nicht kurzen Zwischenzeit nicht zu viel Mist bauen, dann vielleicht der Homo Galaktus....
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6782

Re: Wie unbedeutend...

Beitrag von roki100 » Mo 29 Mär, 2021 22:34

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 29 Mär, 2021 18:43
Homo Galaktus....
Boris schon wieder in seinem Element. ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von Florian84 - Mo 2:29
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von mash_gh4 - Mo 0:11
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von ruessel - So 22:34
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Jott - So 21:58
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von Jott - So 21:55
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Tasten mechanisch "umleiten"
von Sammy D - So 20:49
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von Gore - So 18:56
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - So 17:10
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:05
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von slashCAM - Sa 13:06
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
» Zhiyun Crane 2 - Gimbal für DSLR - DLSM Kameras
von highklaas - Fr 15:30
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...