markusG
Beiträge: 1663

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von markusG » So 21 Feb, 2021 00:33

cantsin hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 23:00
Die Kameras sind nicht vergleichbar, weil die Kameras von Massenherstellern wie Canon auf ASICs basieren und die von Nischenherstellern wie Blackmagic auf FPGAs.
Was hat das mit der Platzierung des Akkus zu tun? Und Zcam und Red kriegen es ja schließlich auch hin. Canon ist nur das beste Beispiel für einen flexiblen Monitor in dem Szenario.

Es ist schlicht eine Designentscheidung von Blackmagic. Sie wurde ja von Anfang an getroffen, mit allen Vor- und Nachteilen. Ich finde es halt nicht zeitgemäß ohne Zwang auf diese fototypische Ergonomie zu setzen (ja ich weiß Canon ist da auch ganz nah dran). Aber es ist wie Frank es geschrieben hat - fragst du 3 Leute kriegst du 4 Antworten ;)
iasi hat geschrieben:Nicht immer ist es vorteilhaft einen dicken NP-Akku hinten an die Kamera zu hängen
das schöne am L-System ist ja dass man flexibel wählen kann. Mit BMs Umsetzung ist man dagegen festgelegt. Finde den zusätzlichen Batterie-Griff daher auch gut, weil in dem Fall nichts anderes geht (außer extern). Elegant finde ich es aber noch lange nicht.
Zuletzt geändert von markusG am So 21 Feb, 2021 09:55, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Feb, 2021 09:52


Der für ihn wichtigste Grund zum Wechsel von der 4K...Die stärkere Batterie...;)
Unglaublich.
Über 1000€ Aufpreis für ein paar mehr Volt, bisschen grösseren Sensor und einen beweglichen Screen...Ein wirklich praktischer Grund, oder zwei, zum Wechseln für mich wären z.b. die internen ND Filter, ev noch die zwei XLR Anschlüsse.
Das ist aber auch nur reiner Luxus für mich.
Ausserdem, freezer hat schon recht, denke ich, es gibt keine vergleichbare, bezahlbare EF Option für das Olympus 12-100...Und roki auch, anamorphe Siuris gibts als EF auch nicht...
Gut, jeder wie er will.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




rush
Beiträge: 11604

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von rush » So 21 Feb, 2021 10:40

Darth Schneider hat geschrieben:
So 21 Feb, 2021 09:52

Ausserdem, freezer hat schon recht, denke ich, es gibt keine vergleichbare, bezahlbare EF Option für das Olympus 12-100...
Naja Superzooms gibt es schon einige für EF... Wenn man nicht zwingend eine konstante Blende benötigt und auch in Hinblick auf die Haptik bereit ist deutliche Abstriche zu machen gibt es da schon theoretische Alternativen wie Tamrons 16-300er - mit einem sehr breiten Bereich an nutzbarer Brennweite und eben der Möglichkeit die abgestimmten internen ND's der Pocket 6k Pro nutzen zu können.
Da kann man dann schon abwägen.

Die P4K bleibt aber weiterhin eine gute und wirklich bezahlbaren Cine-Cam mit braw Option - wenn man die schon hat inkl einiger Gläser ist der Umstieg auf die 6K Pro aber wahrscheinlich weniger sinnig bzw. erfordert einen Umbau...
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Feb, 2021 11:38

Sicher gibt es Alternativen, aber das 12-100 ist nicht so bullig und die Konstante Blende von F4 ist cool, und bei der 4K Pocket auch dringend nötig..
Die 6K Pockets spielen dank dem grösserem Sensor jedoch bestimmt in einer etwas anderen Liga...Das relativiert das Blenden Thema wieder ;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




iasi
Beiträge: 16919

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von iasi » So 21 Feb, 2021 11:49

Das 12-100 ist für Größe und Gewicht wirklich etwas besonders.
Wobei man bei der starken Randabschattung im WW-Bereich eigentlich auch nicht mehr von konstanter Blende reden kann.
Wie bei MFT üblich ist die Verzeichnung auch ziemlich extrem.
Leider ist es eben auch ein Zoom, das ausfährt, was ich nicht mag.




rush
Beiträge: 11604

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von rush » So 21 Feb, 2021 11:57

Bin auch kein Fan ausfahrender Zooms aber das ist ja leider ein Trend der sich Mount-unabhängig wieder durchzusetzen scheint...

Nikons 17-55er etwa kaschierte das immerhin elegant über die Sonnenblende sodass man es von außen faktisch gar nicht gesehen hat.

Bei der P6k verliert der ausfahrende Tubus aber wiederum seinen Schrecken da man ja die internen NDs nutzen kann und nicht zwingen eine Mattebox oder Front-ND benötigt.
Bei der P4K kommt man bei nativen MFT Zooms aber leider nicht dran vorbei etwas davor zu bammeln um die Belichtung zu regulieren.

Genial wäre wenn die Objektivhersteller kleine Vari-NDs mit verbauen würden - dann wäre man faktisch kameraunabhängig gut aufgestellt.
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Feb, 2021 12:04

Die Randabschattungen sehe ich beim 12-100 nur bei 12mm, nur ganz wenig rein zoomen auf 14oder so und die sind weg.
Das ausfahrende Zoom, für mich ist das voll egal.
Eine ideale Linse für einen Gimbal ist das relativ schwere, und lange Olympus eh nicht.
Wenn ich wirklich 12mm oder eine tiefere Blende brauche, habe ich das 12er Samjang.
Für den Gimbal hätte ich zusätzlich noch das Pana 25mm, Festbrennweiten finde ich eh besser als ein Zoom auf einem Gimbal.
Alles andere kann halt das schon besondere Olympus Zoom...Sogar Makro...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6788

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von roki100 » So 21 Feb, 2021 12:40

Darth Schneider hat geschrieben:
So 21 Feb, 2021 12:04
Alles andere kann halt das schon besondere Olympus Zoom...Sogar Makro...
Mach doch mal solche schöne Bilder damit. :)





Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Feb, 2021 12:54

Man muss doch nicht zwangsläufig die Kamera und das passende Objektiv dazu haben die jetzt nur die aller besten Bilder macht, oder irgendwie dem Arri Look nacheifern.
Es gibt auch noch ganz andere Faktoren und Schwerpunkte.
Schöne Bilder machen doch abgesehen mittlerweile alle modernen Kameras und Linsen...Sogar Smartphones.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6788

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von roki100 » So 21 Feb, 2021 13:15

Die Bilder sind mit deinem Olympus Objektiv 12-100 entstanden... daher dachte ich, Du versuchst damit auch etwas ähnliches zu machen. :)
Gut, dann mach mal mit Smartphone :D
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Feb, 2021 14:14

Sieht wirklich sehr schön aus, wobei im ersten und dem dritten Clip macht die passende Musik schon auch ihren Job.
Und ich denke bei solchen Makro Sachen ist die neue Pocket vielleicht sogar etwas im Vorteil.
Ich war aber nie der der Blumen und Tiere filmt.
Wenn dann wäre eher so was...Ganz was anderes. Toll gemacht...;)
Bis aufs Wasser, das hätte er anders ev besser lösen können...



Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Feb, 2021 15:27


Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




xyxyxyxy
Beiträge: 8

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von xyxyxyxy » So 21 Feb, 2021 21:42

roki100 hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 16:01
freezer hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 15:27
Für mich persönlich bleibt MFT ein wichtiges Format, wo bekomme ich sonst so eine universelle Optik wie das Olympus 12-100mm f4 bei gleichzeitiger Kompaktheit?
Eben. Die frage ist auch, wo bekomme ich sowas wie Sirui für EF Mount? :)
Das neue 24mm gibts zum Beispiel auch als EF-M Variante siehe https://www.siruishop.de/collections/ob ... ducts/24mm

Und sollte EF weiter gefragt bleiben, wird da in Zukunft sicher auch noch mehr kommen




rush
Beiträge: 11604

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von rush » So 21 Feb, 2021 22:04

EF-M hat jedoch nicht mehr viel mit EF oder EF-s gemein.

Ein EF-M Objektiv ist für spiegellose Systemkameras von Canon gedacht. Solch ein Objektiv bekommt man mechanisch nicht an den EF Mount der Pocket 6K angeschlossen.

Anders herum wäre es möglich - also EF Objektive an EF-M Kameras...
keep ya head up




freezer
Beiträge: 2378

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von freezer » Mo 22 Feb, 2021 03:10

John Brawley hat erfolgreich bei seiner PCC6K Pro den Mount auf PL mit dem Woodencamera Kit getauscht:
https://www.flickr.com/photos/johnbrawl ... 385368587/

https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 14#p729614
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » Mo 22 Feb, 2021 06:35

Es geht wahrscheinlich genau mal ein Jahr, bevor BMD dann die nächste Pocket Pro mit verschiedenen Mounts anbieten wird...
Das ist euch doch schon klar...
War ja bei den Themas unbeweglicher Screen und zu schwache Batterie auch nicht anders. Wahrscheinlich arbeiten sie jetzt schon daran.;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




rush
Beiträge: 11604

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von rush » Mo 22 Feb, 2021 06:51

freezer hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 03:10
John Brawley hat erfolgreich bei seiner PCC6K Pro den Mount auf PL mit dem Woodencamera Kit getauscht:
https://www.flickr.com/photos/johnbrawl ... 385368587/

https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 14#p729614
Da würde ich wahrscheinlich einfach einen Adapter nutzen anstatt die Kamera vollständig auf PL umzubauen... Klar wenn man nur mit PL Glas unterwegs ist mag das schlüssig erscheinen - andererseits raubt man sich ja die Vielfalt an EF Objektiven.
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » Mo 22 Feb, 2021 08:06

Ich verstehe nicht warum BMD nicht gleich so ein Umbau Service anbietet...
Zu wenig Personal ? Oder es bringt zu wenig Geld...
Auf die andere Seite wäre die Kauf Zielgruppe doch gleich mal grösser, wenn es jetzt drei verschiedene Pockets mit drei verschiedenen Mounts gleichzeitig auf dem Mark gäbe.
Anstatt praktisch zwei mal dasselbe EF Kamera Modell, nur jeweils in einem anderen Kleid..;)
Was ist den der Nachteil bei einem Adapter ? Weniger stabil ?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 22 Feb, 2021 10:51, insgesamt 1-mal geändert.




iasi
Beiträge: 16919

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von iasi » Mo 22 Feb, 2021 08:31

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 08:06
Ich verstehe nicht warum BMD nicht gleich so ein Umbau Service anbietet...
Zu wenig Personal ? Oder es bringt zu wenig Geld...
Auf die andere Seite wäre die Kauf Zielgruppe doch gleich mal grösser, wenn es jetzt drei verschiedene Pockets mit drei verschiedenen Mounts gleichzeitig auf dem Mark gäbe.
Anstatt praktisch zwei mal dasselbe EF Kamera Modell, nur jeweils in einem anderen Kleid..;)
Was ist den der Nachteil bei einem Adapter ? Weniger stabil ?
Gruss Boris
Gruss Boris
BMD fertigt die Kamera nicht selbst.
So ein Umbau müsste letztlich so viel kosten, wie die Kamera.
Canon ließ der 5D ja auch die Mark II, Mark III und Mark IV folgen.

Und angesichts der Qualität der Innereien, war doch ein neuer Sensor wirklich nicht nötig. Wo ist denn die Konkurrenz, die 6k-Raw mit 60p bietet? Selbst was LowLight betrifft, bietet die P6k schon konkurrenzfähiges Dual ISO.




elephantastic
Beiträge: 125

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von elephantastic » Mo 22 Feb, 2021 08:40

rush hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 06:51


Da würde ich wahrscheinlich einfach einen Adapter nutzen anstatt die Kamera vollständig auf PL umzubauen... Klar wenn man nur mit PL Glas unterwegs ist mag das schlüssig erscheinen - andererseits raubt man sich ja die Vielfalt an EF Objektiven.
gibts adapter, um PL Objektive an EF-Kameras zu nutzen? Das passt doch vom Abstand nicht oder? Also genauso wie E-Emountobjektive an EF-Kameras.




iasi
Beiträge: 16919

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von iasi » Mo 22 Feb, 2021 08:45

freezer hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 03:10
John Brawley hat erfolgreich bei seiner PCC6K Pro den Mount auf PL mit dem Woodencamera Kit getauscht:
https://www.flickr.com/photos/johnbrawl ... 385368587/

https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 14#p729614
So richtig professionell sieht diese Lösung aber auch nicht gerade aus.
- Schrauben in Plastik raus und rein.
- Ein Kabel, das mit einem Klebesteifen angepappt wird.




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » Mo 22 Feb, 2021 10:57

In Plastik rein schrauben, wo siehst du das ?
Ist die Kamera für sowas gebaut ?
Wäre blöd wenn die schöne Zeiss Linse beim drehen einfach herunter fällt..;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6788

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von roki100 » Mo 22 Feb, 2021 11:26

also das sieht nach EF to PL Adapter aus?
Bildschirmfoto 2021-02-22 um 11.25.13.png
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




iasi
Beiträge: 16919

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von iasi » Mo 22 Feb, 2021 12:18

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 10:57
In Plastik rein schrauben, wo siehst du das ?
Ist die Kamera für sowas gebaut ?
Wäre blöd wenn die schöne Zeiss Linse beim drehen einfach herunter fällt..;)
Gruss Boris
Die Schrauben sitzen im Plastikgehäuse der Kamera und laut Videoanleitung muss man darauf achten, die vorhandenen Gewindesteigungen beim Wiederreindrehen zu nutzen.
Beim einmaligen Umbau sollte es dann auch bleiben, so der Rat.




freezer
Beiträge: 2378

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von freezer » Mo 22 Feb, 2021 12:32

iasi hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 08:31
BMD fertigt die Kamera nicht selbst.
Doch, BMD hat ein eigenes Werk wo ihre Produkte gefertigt werden, ich finde leider dazu das Posting des BMD Product Managers Kristian Lam nicht mehr.
Jedenfalls lässt BMD nicht in China fertigen (aus begründeter Angst vor Nachbauten) sondern hat eigene Fertigungswerke in Singapur und Indonesien:
https://www.thejakartapost.com/news/201 ... batam.html
https://www.jobstreet.com.sg/en/job-sea ... g-pte-ltd/
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 13169

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 22 Feb, 2021 13:04

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 08:06

Auf die andere Seite wäre die Kauf Zielgruppe doch gleich mal grösser..
Der Markt für PL Mounts an einer Pocket dürfte so überschaubar sein, daß es sich tatsächlich nicht lohnt.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




rush
Beiträge: 11604

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von rush » Mo 22 Feb, 2021 16:43

elephantastic hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 08:40
rush hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 06:51


Da würde ich wahrscheinlich einfach einen Adapter nutzen anstatt die Kamera vollständig auf PL umzubauen... Klar wenn man nur mit PL Glas unterwegs ist mag das schlüssig erscheinen - andererseits raubt man sich ja die Vielfalt an EF Objektiven.
gibts adapter, um PL Objektive an EF-Kameras zu nutzen? Das passt doch vom Abstand nicht oder? Also genauso wie E-Emountobjektive an EF-Kameras.
Schau Mal nach Fotodiox - die haben PL ab EF. Klappt vllt dann nicht mit allen Gläsern aber in der Theorie und Praxis schon.

PL hat mit 52mm eines der längeren Auflagemaße und kann daher an EF (44mm) adaptiert werden. Nach unten geht's fast immer - anders herum wird's schwierig.
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » Mo 22 Feb, 2021 19:41


Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6788

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von roki100 » Mo 22 Feb, 2021 20:42

.LOL :))
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




iasi
Beiträge: 16919

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von iasi » Mo 22 Feb, 2021 20:45

Wer eh Geld für einen Satz PL-Objektive ausgegeben hat, der wird eben eine 6k Pro mal eben umbauen, um sie als B- oder C-Cam einzusetzen.

Wer eh ein möglichst leichtes und kompaktes Setup möchte, der nutzt EF mit leichten EF-Objektiven.

Das kleine Canon 40/2.8 wiegt weniger als so mancher Adapter.




iasi
Beiträge: 16919

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von iasi » Mo 22 Feb, 2021 20:57

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 22 Feb, 2021 19:41

Gruss Boris
Er braucht eine Canon R5.




roki100
Beiträge: 6788

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von roki100 » Mi 24 Feb, 2021 18:47

Ist der interne Bildschirm diesmal 10Bit?
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




iasi
Beiträge: 16919

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von iasi » Mi 24 Feb, 2021 19:58

roki100 hat geschrieben:
Mi 24 Feb, 2021 18:47
Ist der interne Bildschirm diesmal 10Bit?
Eigentlich müsste er doch 12bit sein.
Die Pockets können doch 12bit-Raw. :)

Aber da fällt mir ein: Gibt´s mittlerweile das Firmware-Update mit dem RGB-Histogram?




roki100
Beiträge: 6788

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von roki100 » Do 25 Feb, 2021 00:34

Also 12 Bit haben die denke ich nicht, das würde man mit bloße Augen auch gar nicht sehen. Es macht ja auch nur bei Colorgrading Sinn...

Die externen VA Bildschirme - wenn ich die Technische Daten verstanden habe - können HDR10 / 10 Bit.
Vll. bringt BMD bald eine Micro G2 raus, denn das ist was noch fehlt. Dann kann man sich selbst einen passenden Bildschirm aussuchen und oben drauf schrauben.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 7327

Re: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher

Beitrag von Darth Schneider » Do 25 Feb, 2021 05:46

Der Bildschirm der Pocket ist knackscharf, hat schöne Farben und für den Preis der Kamera ist er hell genug. Was will man denn noch mehr ?
10 Bit, würdest du bei so kleinen Pixeln niemals sehen, genau so wie du die Full HD Auflösung bei der kleinen Bildschirmgrösse übrigens auch nicht...;)
Und was du mit HDR willst auf winzigen 5Zoll das weiss ich auch nicht....
Einen Nachfolger der Micro behaupte ich mal ganz frech, braucht BMD mit den drei verschiedenen Pockets eigentlich gar nicht mehr wirklich im Programm...
Ich denke auch nicht das kleiner als die 4K Pocket mit Lüfter überhaupt noch sinnvoll geht, ganz sicher nicht mit 12Bit 6K RAW Aufnahme intern, mit Super 35mm Sensor.;D
Das überhaupt noch eine neue MFT Version der Micro oder der 4K Pocket kommt denke ich eher nicht.
Auch wenn die Objektive toll und der Mount flexibel sind, das MFT System ist so gut wie weg zumindest vom Cine Camera Fenster...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von -paleface- - Di 22:01
» Junge Generation meidet Fernsehen und Kino
von pillepalle - Di 21:58
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von HolyKnight - Di 21:49
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von Beavis27 - Di 21:46
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rush - Di 21:24
» Apple Event Frühling 2021
von Frank Glencairn - Di 21:20
» Sony 14mm f1.8 GM
von rush - Di 21:12
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von gekkonier - Di 20:24
» Canon G7XIII jetzt mit Atomos Connect 4K HDMI/USB Streaming Konverter im offziellen Kit
von Jan - Di 20:00
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Di 19:56
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von markusG - Di 18:33
» Ein CORONA UNKOMFORMER Film
von Frank Glencairn - Di 17:29
» Hollyland veröffentlicht Solo-Kit der Lark 150 Audio-Funkstrecke für Vlogger
von medienonkel - Di 17:21
» Mit 30 fps auf 25 fps Timeline umgehen
von cantsin - Di 14:54
» Blackmagic RAW für Nikon Z6 II und Panasonic S1H mit dem Video Assist 12G HDR
von iasi - Di 13:23
» Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
von funkytown - Di 11:32
» MSI Optix MAG342CQ: Gekrümmter 34" Monitor mit 3.440 x 1.440 und 90% DCI-P3
von Frank Glencairn - Di 10:26
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Frank Glencairn - Di 10:22
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 9:29
» Biete https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/wooden-camera-uvf-mount-sony-fx9-fs7-fs7-mkii-panasonic-eva1-/17400044
von rideck - Di 9:14
» Sony A6100 Strom via USB
von Tscheckoff - Di 7:17
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Di 2:55
» Ist Canon C200 eine gute Wahl für narratives Filmmalking?
von Tscheckoff - Mo 21:04
» Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...
von hexeric - Mo 19:16
» Video ohne Audio
von Bluboy - Mo 19:06
» Wie Atmo-Aufzeichnung bei Interviews vermeiden?
von pillepalle - Mo 17:19
» SRT-Untertitel
von VanessaundMarkus - Mo 16:21
» DIY Trekpak Pelican Case Divider System
von Sammy D - Mo 13:03
» Bildfehler bei Digitalisierung von VHS-C
von MLJ - Mo 12:50
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von KunstKnecht - Mo 11:30
» Dynascore Musik-Engine -- KI passt Musikstücke an Videoprojekte an
von slashCAM - Mo 11:30
» Wenn du als Regisseur not amused bist.
von iasi - Mo 10:41
» Verkauf Sony EX 3
von Pianist - Mo 9:48
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Mo 9:17
» Sennheiser MD 21 N
von Monty_13 - Mo 8:07
 
neuester Artikel
 
BRAW für Z6 II und S1H

Mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR können geeignete Kameras neuerdings (B)RAW über HDMI aufzeichnen. Wir haben das Zusammenspiel mit Nikons Z6 II sowie mit Panasonics S1H ausprobiert... weiterlesen>>

Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...