slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von slashCAM » Di 26 Jan, 2021 10:32


Walsers neue Walimex pro Rainbow-Serie von RGBWW LED Lichtern besteht aus drei Soft Panels - zwei Studio-Flächenleuchten für großflächige Beleuchtung sowie ein kompaktes ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels




medienonkel
Beiträge: 56

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von medienonkel » Di 26 Jan, 2021 14:31

Der Vorteil von Walser ist, dass sie ein großes deutsches Lager haben und oft sehr kulant sind.

Trotzdem sind die Walimex Leuchten oft hoffnungslos überteuert. Und am Ende des Tages ein umgelabeltes chinesisches Produkt, welches für den Preis immer noch zu billig verarbeitet ist oder technische Daten dann doch nicht stimmen. Bei einem Softpanel waren mal 10 A Akkus verlangt, hatte mit dem Kunden dann festgestellt, dass es doch 15 A sein müssen... Der neue Akku wäre doppelt so teuer gewesen wie das Panel. Es wurde dann ne kleine Aladin.

Ich hab mir zum Spaß vor zwei Jahren zwei Neewer RGB-Bicolor 48 W Leuchten geholt, das Stück für 85 Euro. Bis auf V-Mount und die 9000 K kein Unterschied bei den Daten. Eine ist auch schon aus 2 Metern runter gefallen. Kratzer im Alu, sonst nix.

Die empfindlichen Poti Knöpfe sind sogar die gleichen.

Bei den 299 darf man nicht vergessen, dass man da die Austausch Leuchte schon mitfinanziert hat.
Nirgends sind die Margen so fett wie bei manchen LEDs.




srone
Beiträge: 9674

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von srone » Di 26 Jan, 2021 15:06

https://www.amazon.de/RGB-Videoleuchte- ... NDNQ&psc=1

oder zb die hier, gibt gerade 2stck mit stativ und tasche für 269€...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Jan, 2021 16:18

srone hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 15:06
https://www.amazon.de/RGB-Videoleuchte- ... NDNQ&psc=1

oder zb die hier, gibt gerade 2stck mit stativ und tasche für 269€...;-)

lg

srone
Sind Heute angekommen, der Poti ist Kirmes und die Akku Schächte haben keinen Schnapper, bin mal gespannt man mir die fetten Akkus das erste mal rausplumpsen.
Die Hazefolie ist so selten dämlich, die kann man direkt mit der Verpackung entsorgen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




srone
Beiträge: 9674

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von srone » Di 26 Jan, 2021 16:24

und wie ist der rest?

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Jan, 2021 16:41

Begeistert bin ich vom Kelvin Mode, da kann man die Werte schon prima anpassen und mit der LSP EVO App lässt sich die Temperatur im Raum gut messen und zusammen kann man es fein matchen.

Der HSL Mode bringt ordentlich Bums, sackhell.
Aber in einem normal beleuchteten Raum, braucht man vom CCT Mode mit den (45W) nicht viel an zusätzliches Licht erwarten, aber das was raus kommt sieht schon richtig gut aus, da kann man die CRI97 schon wahrnehmen.

Die Flügeltore nerven ab der ersten Minute, besonders wenn man sie nicht ganz nach hinten klappt, weil man sonst bauartbedingt gestaffelte statt smothe Schatten auf der Wand hat.

Die 2 Stative kommen auf unter 50cm klappmaß, was ich ziemlich gut finde und die Rohre sind garnicht mal dünn.
Klar ist das kein hightech, aber bis auf die Spannverschlüße ist alles aus Metal und recht solide und ordentlich verbaut. Besonders hoch gehen die natürlich nicht.

Die Modis sind klasse und das man mit einem, beide im Channel mode gleichermaßen & parallel verstellen kann ist auch fein.
Eine App oder Fernbedienung gibt es leider nicht.

Die Tasche ist mit das beste, für die hätte ich auch so schon gerne einen Fuffi auf die Tresen gelegt.
Ich werde mal ein bisschen damit rumexperimentieren und lade vielleicht mal was dazu hoch. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




bkhwlt
Beiträge: 60

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von bkhwlt » Di 26 Jan, 2021 17:27

kleiner Shoppingtipp...

Die Neewer 27w Bicolor Panels gibt gerade inkl. Akkus und Ladegerät direkt beim Hersteller mit dem Code NY2121NW für knapp unter 50€ inkl. Shipping aus der EU. Deutlich günstiger als bei eBay und Amazon.

Voltage: DC 12V
Power: 29W
Color Temperature: 3200-5600K
Lumen: 3360Lux/m
CRI: 96+

https://neewer.com/collections/hot-sale ... s-90090677



Die RGBW mit Bluetooth gibts da gerade für 90€.




Mr_Ratlos
Beiträge: 21

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von Mr_Ratlos » Di 26 Jan, 2021 17:49

Bei mir gingen die Neewer zurück, weil sie mir zu grün waren. Da nützen auch keine 3200K etwas. Sah nicht schön aus. Aber wahrscheinlich Geschmacksache




srone
Beiträge: 9674

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von srone » Di 26 Jan, 2021 18:16

von den neewers hatte ich mal das bicolor 600 zum test, da kam nicht viel raus, da will ich gar nicht wissen wie die 480er sich schlagen...;-)

und ja, der cri war definitiv auch nicht das wahre.

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Jan, 2021 19:36

Positiver Nachtrag,
nachdem ich dann doch wegen der barndoors etwas angenervt war, unteranderem weil man die Hazefolie dazwischen fummeln muß und die doors laut YT dann nicht mehr zu schließen sind, war ich positiv überrascht, das dies dummes Zeug war.

Einmal reingemacht können sie auch dort verweilen, denn die Tore bekommt man prima zu, man muß halt nur erst die horizontalen nehmen.
Toll ist dann auch, das die fiese Treppenbildung in den Schatten dann auch verschwindet, somit haben die doors dann ihre eigentliche Bestimmung doch nicht verloren und ich brauch sie nicht mehr abschrauben, was ich erst wollte. ;-)

Toll finde ich auch das der poti Beschleunigungsempfindlich ist und man somit durch schnelles drehen auch schnell auf einen hohen Wert kommt und man mit langsam drehen dann auch wirklich pro 1% addiert, das macht auch nicht jede Funzel.

Ob sie mit Netzteil heller sind muß ich erst noch testen, hatte bislang nur Akkus drin.
Bei den Stativen ist mir noch mal positiv die tolle Pullverbeschichtngsoberfläche aufgefallen, die sie hochwertiger wirken lässt und ein zu schnelles rein rutschen verhindert und auch die Verschlüße sind doch nicht so übel und giut verarbeit und solide verschraubt statt vernietet.

Was bauartbedingt schon nervt ist, wenn man die Leuchten nach unten kippen will, dann muß man die Tore weiter schliesen, weil ja die 2 Haltebügel sonst das kippen verhindert, das ist vielleicht nicht immer nice.

Die Leuchten sind solide aus Metal und werden nicht heiß, bis auf das Steuerungsmodul ist alles aus Metal und nicht genietet sondern verschraubt.
In der Tasche ist noch platz für 2 weitere Stative und Akkus, sehr nice.

War für 237€ vielleicht dann doch kein so schlechter Kauf, Resultate muß ich aber erst noch schaffen.
Nochmals ein großes Dankeschön an Tscheckoff für den genialen Tipp mit dem addon, meine Frau liegt jetzt auch schon auf der Lauer für ihr Küchenequipment. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




elephantastic
Beiträge: 118

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von elephantastic » Di 26 Jan, 2021 20:19

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 19:36
Was bauartbedingt schon nervt ist, wenn man die Leuchten nach unten kippen will, dann muß man die Tore weiter schliesen, weil ja die 2 Haltebügel sonst das kippen verhindert, das ist vielleicht nicht immer nice.
haben die Teile an der Stativaufnahme auch ein "horizontales loch"? Dann könntest du die lampen einfach kippen. Dann müsste es klappen.




Tscheckoff
Beiträge: 1116

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von Tscheckoff » Di 26 Jan, 2021 20:27

@kluster: Ah. Gut zu hören / zu lesen dass sie doch halbwegs passen. ^^
Bez. dem Neigen hat es eh "elephantastic" schon erwähnt - Am besten dann die Quer-Bohrung verwenden.
(Die ist normal 90° seitlich durch die Spigot-Aufnahme gebohrt ...)

Die Leuchte ist dann aber SEHR frontlastig - Also immer ein Stativbein direkt unter der Leuchte ist Pflicht ^^.
(Alternativ nen Neiger aus Metall besorgen - Verwende selbst welche mit doppeltem Gelenk für Leuchten ohne Bügel.)

Bez. Keepa: Ja. Nettes Plugin. Man sieht auch sofort, ob der Preis gerade mal künstlich hoch gepusht wurde oder nicht.
Ne Preis-Überwachung macht eigentlich bei (fast) allem Sinn was man so auf Amazon bekommt.
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^: https://www.youtube.com/user/AustrianGeek
Zur Info: Mit (*) markierte bzw. "amzn.to"-Links sind Affiliate- bzw. Werbelinks (!)




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Jan, 2021 20:43

elephantastic hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 20:19
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 26 Jan, 2021 19:36
Was bauartbedingt schon nervt ist, wenn man die Leuchten nach unten kippen will, dann muß man die Tore weiter schliesen, weil ja die 2 Haltebügel sonst das kippen verhindert, das ist vielleicht nicht immer nice.
haben die Teile an der Stativaufnahme auch ein "horizontales loch"? Dann könntest du die lampen einfach kippen. Dann müsste es klappen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 27 Jan, 2021 12:49

Hab einen kleinen Test gemacht, aber im LED Thread gestellt weil es dort besser passt. ;-)
viewtopic.php?f=67&t=140083&p=1081537#p1081537
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Mo 14:59
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 14:56
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Mo 14:37
» Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio
von rush - Mo 13:41
» Motion Tracking am Pantoffeltier
von Lorbass - Mo 13:33
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von s.holmes - Mo 13:21
» Meine Fränkische
von Jörg - Mo 13:18
» BMPCC 6k pro und MFT- Objektive
von dosaris - Mo 12:27
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 11:21
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 11:00
» Atomos Ninja Bild drehen und mit Dauerstrom
von Mediamind - Mo 10:54
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von Funless - Mo 10:03
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von Mediamind - Mo 9:59
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von VRStudioFranken - Mo 9:55
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von andieymi - Mo 9:51
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Jalue - Mo 9:34
» How a Film Camera works in Slow Motion
von Axel - Mo 9:01
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von rush - Mo 7:42
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 1:35
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - So 21:50
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von medienonkel - So 19:25
» BenQ SW271C: 27" 4K Profi-Monitor mit 99% AdobeRGB und nativen 24P/25P/30P
von Borke - So 18:43
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von videofreund23 - So 18:28
» Canon EOS R1 Specifications
von iasi - So 18:03
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - So 17:30
» Sony Alpha S-Cinetone ähnlich
von sim - So 17:04
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - So 16:07
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von r.p.television - So 16:05
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - So 13:49
» HD Camcorder mit 24p
von Jott - So 11:54
» Aufschlussreiches Golem-Interview zu 20 Jahren VLC-Player
von medienonkel - So 11:41
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von pillepalle - So 10:34
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von pillepalle - So 1:54
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - Sa 23:06
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von roki100 - Sa 21:29
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...