News-Kommentare Forum



Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von slashCAM » Fr 20 Nov, 2020 14:39


Das neueste Update von Blackmagics Grading-, Schnitt-, Compositing- und AudioMastering-Programms DaVinci Resolve der gerade vorgestellten Version 17 bringt eigentlich nu...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2




CameraRick
Beiträge: 4748

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von CameraRick » Fr 20 Nov, 2020 15:21

- Behebung eines Problems mit schwarzen Noten beim Laden von Projekten auf nicht-englischen Gebietsschemasystemen.
Danke für den Lacher.
Gut, dass der Fehler draußen ist. Gebietsschema anpassen geht zwar flott aber nervt auch ein wenig.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1339

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von tom » Fr 20 Nov, 2020 17:33

CameraRick hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 15:21
- Behebung eines Problems mit schwarzen Noten beim Laden von Projekten auf nicht-englischen Gebietsschemasystemen.
Danke für den Lacher.
Gut, dass der Fehler draußen ist. Gebietsschema anpassen geht zwar flott aber nervt auch ein wenig.
Oha, Danke!
Die Tücken der automatischen Übersetzung - Gradings werden da zu Noten :-)
slashCAM




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Nov, 2020 17:36

Da ist überhaupt nix behoben, ich durfte wieder zu 16 zurück, weil meine aktuellen Projekte nicht mehr funktionierten, der komplette Nodetree war schwarz und lies sich auch nicht ändern.

Das schöne, das die Database nicht kompatibel ist.
Also Finger weg von Beta bei laufenden Projekten, bzw Jobs.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




jjpoelli
Beiträge: 103

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von jjpoelli » Fr 20 Nov, 2020 17:59

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 17:36
Das schöne, das die Database nicht kompatibel ist.
Also Finger weg von Beta bei laufenden Projekten, bzw Jobs.
Es hieß ausdrücklich: Vorher unbedingt Datenbank und Projekte sichern....

Kein Problem hier!

Grüße

Josef
Mühldorf-TV: Das Lokalfernsehen für Stadt und Landkreis Mühldorf a. Inn




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Nov, 2020 18:01

jjpoelli hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 17:59
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 17:36
Das schöne, das die Database nicht kompatibel ist.
Also Finger weg von Beta bei laufenden Projekten, bzw Jobs.
Es hieß ausdrücklich: Vorher unbedingt Datenbank und Projekte sichern....

Kein Problem hier!

Grüße

Josef

Was hat das mit meinem Statement zu tun?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Onkel Danny
Beiträge: 474

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von Onkel Danny » Fr 20 Nov, 2020 20:55

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 17:36
Da ist überhaupt nix behoben, ich durfte wieder zu 16 zurück, weil meine aktuellen Projekte nicht mehr funktionierten, der komplette Nodetree war schwarz und lies sich auch nicht ändern.

Das schöne, das die Database nicht kompatibel ist.
Also Finger weg von Beta bei laufenden Projekten, bzw Jobs.
Köstlich ein typischer Kluster eben.
Das dir das nach der ganzen Zeit und den vielen Hinweisen, das man es lassen soll,
immer noch passiert...

Könnt ihr es nicht mal etwas abwarten bis eine Final drausen ist?!
Und dann auch noch bei laufenden Projekten, alles mehr als bekannt, finger weg!

99,99% der Leute hier brauchen die neuen Funktion jetzt noch nicht zwingend.
Und trotzdem können es viele einfach nicht lassen...

Selbst Schuld ;)

greetz




CameraRick
Beiträge: 4748

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von CameraRick » Fr 20 Nov, 2020 21:40

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 17:36
Da ist überhaupt nix behoben, ich durfte wieder zu 16 zurück, weil meine aktuellen Projekte nicht mehr funktionierten, der komplette Nodetree war schwarz und lies sich auch nicht ändern.

Das schöne, das die Database nicht kompatibel ist.
Also Finger weg von Beta bei laufenden Projekten, bzw Jobs.
Die Database war noch nie kompatibel, halte ich auch für sinnvoll, damit man nicht auch noch die alte zerschießt. Meine Empfehlung: mach einfach eine neue Timeline und importiere bei Bedarf welche aus der alten (einfach vorher das Projekt exportieren), dann geht auch nichts kaputt.

Bei mir war bei importierten Projekten das Bild immer dann schwarz, wenn eine Kurve genutzt wurde. Man konnte die aber wieder "wach ruckeln", nach dem Speichern war es aber wieder schwarz. Die Abhilfe war, die Lokalisierung des Systems auf amerikanisch zu stellen; schon defekte Timelines werden dadurch nicht behoben, aber wenn ich das Projekt erneut importiere schon. Nach dem Speichern ist auch wieder alles sauber.
Der Support bestätigte mir dass schon kaputte Projekte dadurch nicht gerettet werden, und ich vermute das gleiche passiert nun auch bei Dir.

So oder so, muss mich leider den anderen anschließen: es ist eine Beta, und dass irgendwas nicht geht und ggf auch was kaputt macht muss man einfach im Kopf haben. Dass es (noch) nicht für professionelle Einsätze taugt sollte aber auch wirklich jedem bewusst sein, gerade wenn man nicht erst seit gestern Resolve nutzt :/
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Jörg
Beiträge: 8821

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von Jörg » Fr 20 Nov, 2020 22:28

99,99% der Leute hier brauchen die neuen Funktion jetzt noch nicht zwingend.
Und trotzdem können es viele einfach nicht lassen...
und die gaaaanz Neugierigen legen sich eine Testplatte an, auf der kann man spiiieelen...




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 20 Nov, 2020 22:31

CameraRick hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 21:40
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 17:36
Da ist überhaupt nix behoben, ich durfte wieder zu 16 zurück, weil meine aktuellen Projekte nicht mehr funktionierten, der komplette Nodetree war schwarz und lies sich auch nicht ändern.

Das schöne, das die Database nicht kompatibel ist.
Also Finger weg von Beta bei laufenden Projekten, bzw Jobs.
Die Database war noch nie kompatibel, halte ich auch für sinnvoll, damit man nicht auch noch die alte zerschießt. Meine Empfehlung: mach einfach eine neue Timeline und importiere bei Bedarf welche aus der alten (einfach vorher das Projekt exportieren), dann geht auch nichts kaputt.

Bei mir war bei importierten Projekten das Bild immer dann schwarz, wenn eine Kurve genutzt wurde. Man konnte die aber wieder "wach ruckeln", nach dem Speichern war es aber wieder schwarz. Die Abhilfe war, die Lokalisierung des Systems auf amerikanisch zu stellen; schon defekte Timelines werden dadurch nicht behoben, aber wenn ich das Projekt erneut importiere schon. Nach dem Speichern ist auch wieder alles sauber.
Der Support bestätigte mir dass schon kaputte Projekte dadurch nicht gerettet werden, und ich vermute das gleiche passiert nun auch bei Dir.

So oder so, muss mich leider den anderen anschließen: es ist eine Beta, und dass irgendwas nicht geht und ggf auch was kaputt macht muss man einfach im Kopf haben. Dass es (noch) nicht für professionelle Einsätze taugt sollte aber auch wirklich jedem bewusst sein, gerade wenn man nicht erst seit gestern Resolve nutzt :/
???
Keine Ahnung was ihr von mir wollt, ich habe weder um Hilfe gebeten, noch habe ich keine backups oder sonst ein Problem oder habe Rat gesucht!
Das einzige was ich hier geschrieben habe ist, das ich gewarnt habe das die nodes nicht funktionieren und die Database nicht kompatibel ist, was im übrigen nicht immer war.

Wäre schon schön wenn man Posts auch mal wirklich ganz und aufmerksam liest!!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




pillepalle
Beiträge: 3619

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von pillepalle » Sa 21 Nov, 2020 07:31

Ich habe z.B. den Fall, das ich einen Job den ich vor 6 Monaten begonnen habe, und bei dem es jetzt erst weiter geht, editieren muss. Den hatte ich hatte ich auch mit Version 16-irgendwas angefangen und mache ihn jetzt mit der 17.1 Beta weiter. Geht aber mit etwas nacharbeiten relativ gut. Bei mir waren z.B. alle Texte, Fusion-Effekte und Grafiken scheinbar futsch. Wenn ich aber die Schriftart einmal gewechselt hatte, bzw im Fusion Effekt selber verändert, oder die Grafiken neu lade, dann sind sie wieder da. Der 'Schaden' hält sich also in Grenzen. Die Inkompatibilität verschiedener Versionsnummern ist aber trotzdem ein kleines Manko von Resolve, wenn man an verschiedenen Sachen arbeitet und die sich über einen längeren Zeitraum ziehen. Dann muss man quasi immer mit der alten Version weiter arbeiten...

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Darth Schneider
Beiträge: 7019

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von Darth Schneider » Sa 21 Nov, 2020 08:25

Welche Color Gen bevorzugt ihr so, Gen 4, oder Gen 5 ?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




CameraRick
Beiträge: 4748

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von CameraRick » Sa 21 Nov, 2020 10:14

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 22:31
???
Keine Ahnung was ihr von mir wollt, ich habe weder um Hilfe gebeten, noch habe ich keine backups oder sonst ein Problem oder habe Rat gesucht!
Das einzige was ich hier geschrieben habe ist, das ich gewarnt habe das die nodes nicht funktionieren und die Database nicht kompatibel ist, was im übrigen nicht immer war.

Wäre schon schön wenn man Posts auch mal wirklich ganz und aufmerksam liest!!
Nichts für Ungut kluster, aber wenn Du hier nur rummeckerst dass eine Beta(!) nicht so funktioniert wie Du das gern hättest und Dinge angeblich nicht repariert wurde (was sie aber wurden), dann musst Du damit rechnen dass da Leute Bezug drauf nehmen.
Was wir von Dir wenn überhaupt wollen würden ist, weniger Quatsch zu schreiben und vielleicht auch aufhören sich zu beschweren, dass jemand auf den Quatsch antwortet, um auf den Quatsch zu antworten. Ansonsten ist ein Diskussionsforum vielleicht einfach auch nichts für Dich, der Eindruck ergibt sich leider auch nicht zum ersten Mal :(
pillepalle hat geschrieben:
Sa 21 Nov, 2020 07:31
Die Inkompatibilität verschiedener Versionsnummern ist aber trotzdem ein kleines Manko von Resolve, wenn man an verschiedenen Sachen arbeitet und die sich über einen längeren Zeitraum ziehen. Dann muss man quasi immer mit der alten Version weiter arbeiten...
... die Datenbank ist inkompatibel, die Projekte sinds sehr wohl. Exportieren, importieren und schon hast a) ein Backup des alten Stands und b) alles so, wie es soll (gemäß dem Fall es ist keine Beta, wo mit Problemen zu rechnen ist).
Bei uns im Büro haben wir, bis wir quasi auf Catalina gezwungen wurden, noch auf der 15 gearbeitet. Dass man im professionellen Umfeld nicht immer auf der aktuellen Version arbeitet ist ja irgendwie jetzt auch weder neu, noch verwunderlich. Und gerade bei einer Beta vielleicht auch eine gute Sache... :)
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 21 Nov, 2020 10:57

@CameraRick
Zeigst Du mir bitte die Stelle wo ich rum mecke? BITTE!
Ich habe wie erwähnt und wie Du lesen kannst anderen davor gewarnt es für wichtige Dinge zu nutzen da, a die nodes nicht korrekt importiert werden und b die Database nicht kompatibel ist, desweiteren habe ich mich mit cantsin über eine Importvariante für die Database ausgetauscht, also erzähle mir hier keinen Sch ei ß und lerne richtig lesen!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Onkel Danny
Beiträge: 474

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von Onkel Danny » Sa 21 Nov, 2020 11:16

Jörg hat geschrieben:
Fr 20 Nov, 2020 22:28
99,99% der Leute hier brauchen die neuen Funktion jetzt noch nicht zwingend.
Und trotzdem können es viele einfach nicht lassen...
und die gaaaanz Neugierigen legen sich eine Testplatte an, auf der kann man spiiieelen...
Exakt, so oder so ähnlich, Möglichkeiten gibt es viele. Wer die Spielregeln befolgt, bekommt auch keine Probleme.
Gegen die Neugier hat sicher keiner was.
Aber mit der 16er, kann man weiterhin, genau die gleichen Ergebnisse wie mit der 17er hinbekommen.
Auch wenn auf etwas andere weise, daher keine Panik.

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 21 Nov, 2020 08:25
Welche Color Gen bevorzugt ihr so, Gen 4, oder Gen 5 ?
Gruss Boris
Ich würde klar die 5er empfehlen.
Weil etwas feinere Hauttondarstellung. Und vor allem, das farbige Highlight Handhabung.
Besonders im Rot und Blau Kanal. Also das ausfressen der Lichter wurde deutlich verbessert.

Insgesamt fällt einem der Unterschied bei Standardbildern gar nicht so sehr auf. Es kommt auf die Details an.

Dafür geht aber auch etwas die Sättigung flöten. Aber mit einem Regler ist das jederzeit wieder korrigiert.
CameraRick hat geschrieben:
Sa 21 Nov, 2020 10:14

Nichts für Ungut kluster, aber wenn Du hier nur rummeckerst dass eine Beta(!) nicht so funktioniert wie Du das gern hättest und Dinge angeblich nicht repariert wurde (was sie aber wurden), dann musst Du damit rechnen dass da Leute Bezug drauf nehmen.
Was wir von Dir wenn überhaupt wollen würden ist, weniger Quatsch zu schreiben und vielleicht auch aufhören sich zu beschweren, dass jemand auf den Quatsch antwortet, um auf den Quatsch zu antworten. Ansonsten ist ein Diskussionsforum vielleicht einfach auch nichts für Dich, der Eindruck ergibt sich leider auch nicht zum ersten Mal :(
Danke!

greetz




klusterdegenerierung
Beiträge: 19456

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 01 Dez, 2020 21:42

Kann jemand sagen, vielleicht besonders diejenigen, die das black node Problem hatten, ob das mitlerweile behoben ist?
Werden ältere Nodetree korrekt interpretiert bzw importiert?
Danke! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




srone
Beiträge: 9674

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2

Beitrag von srone » Di 01 Dez, 2020 21:47

es gibt nun die beta 3, vielleicht klappt es ja damit?

lg

srone
"x-log is the new raw"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Mo 14:37
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von jogol - Mo 14:02
» Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio
von rush - Mo 13:41
» Motion Tracking am Pantoffeltier
von Lorbass - Mo 13:33
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von s.holmes - Mo 13:21
» Meine Fränkische
von Jörg - Mo 13:18
» BMPCC 6k pro und MFT- Objektive
von dosaris - Mo 12:27
» Wie unbedeutend...
von 7River - Mo 11:43
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 11:21
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 11:00
» Atomos Ninja Bild drehen und mit Dauerstrom
von Mediamind - Mo 10:54
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von Funless - Mo 10:03
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von Mediamind - Mo 9:59
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von VRStudioFranken - Mo 9:55
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von andieymi - Mo 9:51
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Jalue - Mo 9:34
» How a Film Camera works in Slow Motion
von Axel - Mo 9:01
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von rush - Mo 7:42
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 1:35
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - So 21:50
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von medienonkel - So 19:25
» BenQ SW271C: 27" 4K Profi-Monitor mit 99% AdobeRGB und nativen 24P/25P/30P
von Borke - So 18:43
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von videofreund23 - So 18:28
» Canon EOS R1 Specifications
von iasi - So 18:03
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - So 17:30
» Sony Alpha S-Cinetone ähnlich
von sim - So 17:04
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - So 16:07
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von r.p.television - So 16:05
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - So 13:49
» HD Camcorder mit 24p
von Jott - So 11:54
» Aufschlussreiches Golem-Interview zu 20 Jahren VLC-Player
von medienonkel - So 11:41
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von pillepalle - So 10:34
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von pillepalle - So 1:54
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - Sa 23:06
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von roki100 - Sa 21:29
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...