eXp
Beiträge: 206

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von eXp » So 12 Sep, 2021 16:28

@Axel

besten Dank für deine Infos !

Das ist für mich schon sehr praktisch wenn ich meine 6 128GB V30 Karten weiter nutzen könnte.




Mediamind
Beiträge: 1308

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Mediamind » So 12 Sep, 2021 16:58

...wenn Du bei einfachen Anforderungen bleibst, geht das natürlich. Ich habe Drehs, bei denen ich meine Sandisk Extreme Pro einfach durchlaufen lasse. Bei Talking Head Krams habe ich keine hohen Datenraten, die bei den Karten Probleme bereiten. Wenn es aber spontaner wird, will ich ohne Probleme auch in 120 fps im S&Q Modus arbeiten. Ich habe mir gerade 2 weitere V90 Karten für 79 Euro pro Stück zugelegt. Damit brauche ich mir keine Köpfe machen, wenn es mal eine Zeitlupe sein soll. Bei den Kosten der Kamera sollte man den SPeicher mit einkalkulieren. Die super teuren Sony-Karten braucht wahrscheinlich kein Mensch. Bei 6K, 8k,.. wird sich das vielleicht ändern, jetzt aber noch nicht.




eXp
Beiträge: 206

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von eXp » So 12 Sep, 2021 17:28

Eine V90 ist bereits mit einkalkuliert, die SanDisk Extreme Pro für 170€. Ich nutze schon so viele Jahre SanDisk und hatte noch nicht ein einziges Problem mit den Karten. Allerdings bekommt man bei anderen Herstellern auch zwei Karten für den Preis, das muss ich mir also nochmal durch den Kopf gehen lassen.




Axel
Beiträge: 14301

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Axel » So 12 Sep, 2021 17:29

Mediamind hat geschrieben:
So 12 Sep, 2021 16:58
Bei den Kosten der Kamera sollte man den SPeicher mit einkalkulieren.
Das stimmt natürlich.
Du wirst 100/120 ja auf jeden Fall mal ausprobieren wollen, und da kommst du eben um V90 nicht herum. Aus eigener Erfahrung kann ich halt sagen, dass ich früher immer sehr schnell darin war, alle Möglichkeiten auszuprobieren und auszuschöpfen und hinterher festgestellt habe, dass einige davon viel gekostet haben, aber ich sie eigentlich nicht oder kaum verwende. Dazu gehört bei mir 100p.

Sehr wichtige Merkmale sind 10-bit und die Farben. Daher war es für mich wichtig, eine Resolve-Lizenz zu kaufen (XAVC 10-bit benötigt Studio). Die 200 Euro waren wichtiger als, z.B., eine CFast-Karte. Andere filmen in Standard, Neutral oder jetzt S-Cinetone und machen fast keine Farbspielchen, also könnten die sich das schenken.

Sehr viel sparen (und das Gegenteil) kann man mit Objektiven. Der Impuls sagt, nimm wenigstens einen Allrounder, ein 24-70. Ich empfehle stattdessen das 35 f1.8. Ich habe den Vielen geglaubt, die sagten, wenn sie nur ein Objektiv mitnehmen könnten, wäre es dies. Und sie hatten Recht. Mit diesem Objektiv, das ich für 350 € bei Leistenschneider aus der Gelegenheiten - Vitrine gekauft habe, bin ich mehr als glücklich.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Mediamind
Beiträge: 1308

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Mediamind » So 12 Sep, 2021 18:12

Am Freitag hatte ich eine Hochzeit. Sehr stimmungsvoll, sehr dunkel. Mit f:2.8 war ich nicht ganz glücklich. Ansonsten ist mein "immer drauf" das SIgma Art 24-70. Statt das 35 mm Objektiv zu nehmen, bin ich bei SIgma Art 40 mm f:1,4 übrigens gelandet. Ein wahnsinnig gute Optik, erfüllt aber bei längeren Einsätzen aus der Hand den Tatbestand der Körperverletzung.
Nochmals zu den Karten. Mir ist keine V90 von Sandisk bekannt. Leider. Ich bin mit den Sandisk Extreme Pro immer gut gefahren. Im Weddingbereich hast Du mit Sicherheit immer wieder 100 fps, von daher macht das bei mir Sinn, bei anderen eben eher nicht.




rush
Beiträge: 11910

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von rush » So 12 Sep, 2021 20:02

Mediamind hat geschrieben:
So 12 Sep, 2021 18:12

Nochmals zu den Karten. Mir ist keine V90 von Sandisk bekannt. Leider.
Guckst Du einfach Mal auf der Herstellerseite:

https://shop.westerndigital.com/de-de/p ... 064G-GN4IN
keep ya head up




Jott
Beiträge: 19715

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Jott » So 12 Sep, 2021 20:09

Oder auf amazon. Natürlich gibt es V90 von Ssndisk.




hexeric
Beiträge: 166

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von hexeric » So 12 Sep, 2021 20:16

übrigens OHNE aktuelles firmware upgrade gibt es bei 4-ch recording via K3M adapter in unregelmäßigen abständen aussetzer mit elektronischem fehlton auf der aufnahme.




TomStg
Beiträge: 2524

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von TomStg » So 12 Sep, 2021 21:15

hexeric hat geschrieben:
So 12 Sep, 2021 20:16
übrigens OHNE aktuelles firmware upgrade gibt es bei 4-ch recording via K3M adapter in unregelmäßigen abständen aussetzer mit elektronischem fehlton auf der aufnahme.
Im Analog- oder Digital-Modus?




eXp
Beiträge: 206

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von eXp » So 12 Sep, 2021 21:42

Axel hat geschrieben:
So 12 Sep, 2021 17:29

Sehr wichtige Merkmale sind 10-bit und die Farben. Daher war es für mich wichtig, eine Resolve-Lizenz zu kaufen (XAVC 10-bit benötigt Studio). Die 200 Euro waren wichtiger als, z.B., eine CFast-Karte.
Davinci in der Studio-Version ist vorhanden, die 170€ für die Lizenz (von jemanden der bereits mehrere BMPCC 6K hat) ist echt ein Witz für dieses geniale Stück Software.
Axel hat geschrieben:
So 12 Sep, 2021 17:29

Sehr viel sparen (und das Gegenteil) kann man mit Objektiven. Der Impuls sagt, nimm wenigstens einen Allrounder, ein 24-70. Ich empfehle stattdessen das 35 f1.8. Ich habe den Vielen geglaubt, die sagten, wenn sie nur ein Objektiv mitnehmen könnten, wäre es dies. Und sie hatten Recht. Mit diesem Objektiv, das ich für 350 € bei Leistenschneider aus der Gelegenheiten - Vitrine gekauft habe, bin ich mehr als glücklich.
Ja das 35mm 1.8 habe ich auch, ich habe es dem GM vorgezogen weil es natürlich bedeutend günstiger ist, aber vor allem weil es kein sichtbares Focus-Breathing hat.
Dazu hab ich noch das 24-105er f4, 85mm 1.8 und das 12-24mm f4. Ein lichtstarkes Tele leihe ich mir bei Bedarf vom Schwager.

Hab mich nun doch für die Kingston React Plus statt der Sandisk entschieden.




hexeric
Beiträge: 166

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von hexeric » Di 14 Sep, 2021 10:06

TomStg hat geschrieben:
So 12 Sep, 2021 21:15
hexeric hat geschrieben:
So 12 Sep, 2021 20:16
übrigens OHNE aktuelles firmware upgrade gibt es bei 4-ch recording via K3M adapter in unregelmäßigen abständen aussetzer mit elektronischem fehlton auf der aufnahme.
Im Analog- oder Digital-Modus?
4-ch (24bit PCM) geht ja nur im digital modus über den schuh
war wohl ein buffer problem. jetzt kann man auch kleine konzerte aufzeichnen




Mediamind
Beiträge: 1308

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Mediamind » Mi 15 Sep, 2021 14:53

Hier ist eine A7SIII bei Regen ausgestiegen, finde ich jetzt nicht sooo gut. Meine Gh5 hatte ich auf Island an den Wasserfällen immer mal wieder komplett nass und das ohne Probleme.




Axel
Beiträge: 14301

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Axel » Sa 18 Sep, 2021 15:28

@Mediamind
Schlimm, aber so viel Vertrauen hätte ich in "spritzwassergeschützt" auch wieder nicht.

Hier eine Alternative zu der von dir empfohlenen fieldmonitor App, mit mE zwei hauptsächlichen Vorteilen: eigene LUTs und (via 5GHz Setting) Lag etwa im Rahmen einer normalen HDMI-Verbindung:

Schon wieder 18,99 € für die "Pro"-Version, stöhnt die virtuelle Brieftasche, aber die blieb gerade dick durch mein verächtliches Apple-Fan-tum. Ich erzählte Freunden mit dem XS Pro Max, wie klasse wohl das iPhone 13 Pro Display ist, und sie sagten, okay, wir machen nächste Woche 'nen neuen Vertrag. Du hast ja noch das 7-er. Willst du nicht eins von den 10-nern haben? Ich zierte mich ein wenig (würdevoll) und sagte, ist ja schon ganz schön pansig, dieses Max, aber klar, okay, danke ...
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Mediamind
Beiträge: 1308

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Mediamind » So 19 Sep, 2021 08:29

Hallo Axel, werde ich mir mal anschauen. Das mit den iPhones kenne ich. Ich bekomme immer die abgelegten von meiner Frau. Dennoch habe ich ein gut gebrauchtes iPhone zehn. Ansonsten wäre ich wahrscheinlich immer noch beim iPhone 5
Ich bin gerade in Hamburg und habe mit der A7S3 Aufnahmen vom Triathlon gemacht. Ich bin auf die Auswertung gespannt, bei 240 Bildern pro Sekunde interessiert es mich schon, wie der Autofokus mit den schnell bewegten Objekten (Sportlerinnen und Sportler) klargekommen ist.




eXp
Beiträge: 206

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von eXp » Di 21 Sep, 2021 18:04

Mediamind hat geschrieben:
Mi 15 Sep, 2021 14:53
Hier ist eine A7SIII bei Regen ausgestiegen, finde ich jetzt nicht sooo gut. Meine Gh5 hatte ich auf Island an den Wasserfällen immer mal wieder komplett nass und das ohne Probleme.

Lag aber wohl am Zubehörschuh, er hatte die kleine Kappe nicht drauf, darum sind die Kontakte nass geworden.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21002

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 21 Sep, 2021 18:34

Wie bitte kann man so angezogen (Hemd halb aus der Hose) auf einer Hochzeitsgesellschaft rumlaufen?
Der kam mir beim letzten Video schon merkwürdig vor, jetzt weiß ich wieso! Peinlich.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Mediamind
Beiträge: 1308

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Mediamind » Di 21 Sep, 2021 19:35

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 21 Sep, 2021 18:34
Wie bitte kann man so angezogen (Hemd halb aus der Hose) auf einer Hochzeitsgesellschaft rumlaufen?
Der kam mir beim letzten Video schon merkwürdig vor, jetzt weiß ich wieso! Peinlich.
Matt Johnson ist Kult. Ein sympathischer Typ, der eine Menge Erfahrung hat und von dem was er macht auch etwas versteht. Nicht alle Hochzeitspaare wollen einen heraus geputzten Gockel. Schon mal gar nicht in Texas. Die Brautleute sind da übrigens auch eher bodenständig.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21002

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 21 Sep, 2021 20:35

Mediamind hat geschrieben:
Di 21 Sep, 2021 19:35
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 21 Sep, 2021 18:34
Wie bitte kann man so angezogen (Hemd halb aus der Hose) auf einer Hochzeitsgesellschaft rumlaufen?
Der kam mir beim letzten Video schon merkwürdig vor, jetzt weiß ich wieso! Peinlich.
Matt Johnson ist Kult. Ein sympathischer Typ, der eine Menge Erfahrung hat und von dem was er macht auch etwas versteht. Nicht alle Hochzeitspaare wollen einen heraus geputzten Gockel. Schon mal gar nicht in Texas. Die Brautleute sind da übrigens auch eher bodenständig.
Da kann ich Dir leider nicht zustimmen und ich denke das eine hat nichts mit dem anderen zu tun.
Man kann sich ja gerne Geschmacklos anziehen, aber wenn man weder selbst noch der dude der einen filmt diese bemerken, bzw man nichts ändert, ist das absolut unpassend, gerade für so einen Tag, egal wie die Kunden drauf sind.

Nimmt man das nicht so ernst, gibt es sicherlich noch andere Dinge wo so geschludert wird.
Auch fand ich seine Wedding Filme eher trivial.

Bloß weil jemand viel klicks hat und sich vor der Cam zu Affen macht, hat das noch lange nix mit Qualität und Stil zu tun, was ich für einen weddingfilmer unumgänglich finde.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Axel
Beiträge: 14301

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Axel » So 26 Sep, 2021 17:54

DSLR Shooter hat ein LUT-Pack für die A7SIII:

für unter 10 Euro,
... sowie einen umfangreichen Video-Guide für über 70 Euro:


Ob ich in dem Guide etwas Neues erfahren würde? Wahrscheinlich, irgendein offenes Geheimnis, was jeder wusste, bloß ich nicht. Aber ob's so viel wert ist?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Mediamind
Beiträge: 1308

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von Mediamind » So 26 Sep, 2021 18:03

Den Falsecolorlut finde ich spannend. Vermutlich wird das auch mit der FX6 ohne Probleme gehen. Klingt nicht schlecht, für den Preis.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21002

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von klusterdegenerierung » So 26 Sep, 2021 18:22

Hab mir das Pack gerade für die FX6 gekauft, mal schauen ob es funktioniert.
Werde berichten. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 21002

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von klusterdegenerierung » So 26 Sep, 2021 18:39

Nachdem ich es nun gekauft und das erste Falsecolor Totu Video gesehen habe, bin ich auch mega enttäuscht, denn er macht ja die ganze Zeit einen auf Kamera Lut für A7 und FX3, dabei ist es aber eine popelige Lut für Monitore statt für Kameras!!

Wer bitte verwendet bei den Cams einen so günstigen Moni, der nicht mal über Falsecolor verfügt?
Stattdessen kritisiert er das komfortable InMonitor Falsecolor mit 15 Farben und meint seines mit 3 Farben, die auch noch ausgerechtnet genauso aussehen wie peaking Farben, sei besser.

Was ein Reinfall, ich möchte es am liebsten zurückgeben. :-(
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 21002

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von klusterdegenerierung » So 26 Sep, 2021 20:55

Hab die Lut jetzt mal in die FX6 geladen und sie funktiniert nicht wirklich, es wird nur das Grün angezeigt und ansonsten ist die useability auch für die Tonne, denn man muß jedes mal aufwendig die lut laden, das ist alles Käse und macht dann doch keinen Sinn.

Werde mir gleich mal die Luts für Resolve ansehen und denke das auch das kaum Sinn macht, da via RCM die Werte relativ neutral sind, erst Recht wenn man zum Arri C Gamma switcht.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 21002

Re: Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...

Beitrag von klusterdegenerierung » So 26 Sep, 2021 21:20

So, auch die Luts funzen nicht wirklich für das Material der FX6, viel zu dunkel, selbst bei der 0 Lut, die Hauttöne ja gut, aber da wird dann auch alles andere mit gelber.
Da sieht das Arri Gamma um Welten porfessioneller aus.

Wer mag dem schenke ich sie, vielleicht ist das ganze ja auch nix für die FX6 oder für mein Nutzerverhalten und an dem Punkt habe ich mich auch ein wenig über seinen Einwand gewundert, das er so massive Probleme mit der Farbe hat.

Ich weiß ja nicht was er für ein Programm nutzt, aber mit RCM ist das simpler als Abziehbilder im Duplo & Hanuta.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Sa 15:37
» Ambulance - Official Trailer - Bay-Kracher
von 7River - Sa 15:33
» Erfahrung Sony FX6?
von Mediamind - Sa 15:26
» Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs
von pillepalle - Sa 14:57
» Samyang AF 24-70mm F2.8 FE für spiegellose Kameras mit Sony E-Mount
von rush - Sa 12:55
» biete: davinci resolve key
von srone - Sa 12:00
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.4 bringt 5fache Beschleunigung für neue MacBook Pros, Dropbox Replay Support und mehr
von KallePeng - Sa 11:50
» Im Test: Sirui 50mm Fullframe | Anamorphische Schweiz Cinematic
von roki100 - Sa 10:40
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 23:47
» Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
von pillepalle - Fr 22:32
» Neue Aktivboxen von PreSonus für rund 300 und 400 Euro
von soulbrother - Fr 22:15
» Für Analog Fans
von klusterdegenerierung - Fr 22:03
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 22:00
» FX6 im Cine EI Mode 12800 ASA Slog3
von klusterdegenerierung - Fr 21:59
» Olympus stellt am 27.Oktober ihre neue "Wow"Systemkamera vor
von Jan - Fr 21:15
» GH6: Mehr Daten auf Händlerseiten aufgetaucht
von lensoperator - Fr 20:56
» Trimming / PreCut - welche Software eignet sich zum trimming?
von Bluboy - Fr 20:17
» RF Cine Linsen
von lensoperator - Fr 19:25
» * Biete * Panasonic S5 Akku-Dummy + Smallrig Cage
von ksingle - Fr 19:07
» Aufnahmen im Gegenlicht mit frontaler Sonne
von Thoma - Fr 18:59
» ACR Tonkurve - ich dreh durch!
von klusterdegenerierung - Fr 18:33
» *BIETE* Panasonic S5 und Objektive
von ksingle - Fr 18:17
» *Biete* Weebill S + Transmount Funkstrecke
von ksingle - Fr 18:15
» Foundation — First Look
von Darth Schneider - Fr 17:29
» Sony A7 IV jetzt offiziell: 33MP Vollformat-Sensor mit 50/60p 10 Bit 4:2:2, S-Log 3
von klusterdegenerierung - Fr 15:53
» DJI: Neues professionelles Ronin 4D und Zenmuse X9 Gimbalkamerasystem kommt am 20. Oktober
von roki100 - Fr 15:17
» Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera
von roki100 - Fr 15:04
» Panasonic LUMIX BS1H - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik
von medienonkel - Fr 14:46
» RODE Wireless GO 2 übersprechen verhindern
von sneibu - Fr 12:33
» Eierlegende Wollmilchsau
von rush - Fr 12:33
» Suche Audiokabel, 2x 3,5mm Mono auf 3,5mm Stereo
von soulbrother - Fr 9:32
» DUNE !
von 7River - Fr 7:47
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Darth Schneider - Fr 6:41
» Welche Cam ist das?
von Sammy D - Fr 0:26
» Zahl laufen lassen
von Newbie_AE - Do 23:20
 
neuester Artikel
 
Panasonic BS1H - Auflösung und Dynamik

Die BS1H erbt fast die komplette Technik der LUMIX S1H und verstaut diese in einem kompakten und sehr leichten Würfel. Wir haben einmal deinen kurzen Gegencheck gemacht, ob sich bei der Bildqualität wirklich nichts ändert... weiterlesen>>

Cashbacks von Fujifilm, Samyang, Sigma und Sony

Im zweiten Teil unseres Cashback-Specials haben wir für Euch aktuell laufende Rabatt-Aktionen und Cashbacks der Kamera- und Objektivhersteller Fujifilm, Samyang, Sigma und Sony zusammengestellt -- wo läßt sich gerade wie viel bei einem Kauf sparen?
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...