Axel
Beiträge: 13687

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von Axel » Do 27 Aug, 2020 21:06

Ist immerhin nach, wieviel?, zwei Jahren PRAW ein Schritt in die richtige Richtung. Damit etwas Standard wird, muss es Standards aufstellen. Ist doch logisch.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




pillepalle
Beiträge: 3610

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von pillepalle » Fr 28 Aug, 2020 01:25

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 27 Aug, 2020 20:06

Es wird auch nicht alles in allen Kameras unterstützt.

Temperatur kann FCP z.B. nur bei Panasonic und Z Cam.

Bei Sony, Canon, Fuji, Sigma kann FCP nur ISO, mit Nikon kann es gar nix von beidem.
Ja, ich weiss nicht wie es in FCP ist, weil ich's nicht nutze. Ich stelle nur fest das so ein kleines Softwareunternehmen wie Assimilate, das gefühlt aus einem Dutzend Mitarbeitern besteht, es zeitnah hinbekommt alle Kamerahersteller die ProRes RAW verwenden zu unterstützen und die großen Unternehmen nicht. Kann ja eigentlich nicht daran liegen dass es so schwierig oder aufwendig wäre sowas zu implementieren, sondern eher an deren Trägheit bzw an der Tatsache das eine gewisse Wettbewerbssituation zwischen den unterschiedlichen RAW Formaten herrscht.

Hier in dem Newsshooter Chat wird auch mal kurz die Vorreiterrolle von Assimilate erwähnt und das FCP jetzt nachzieht. Der wurde aber gerade erst gestreamt, weiß nicht ob sich die Youtube Adresse nochmal ändert.



VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Axel
Beiträge: 13687

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von Axel » Fr 28 Aug, 2020 04:54

Auch Assimilate kann nur Belichtung, ISO und Weißabgleich verstellen, wenn es die Kamera-Metadaten kennt. Ansonsten sind es Phantasie-Werkzeuge.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




pillepalle
Beiträge: 3610

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von pillepalle » Fr 28 Aug, 2020 07:42

Verstehe Deine Logik nicht. Tint ist auch bei jeder Kamera ein Phantasiewert und lässt sich trotzdem verstellen. Auch bei der Farbtemperatur sind die Werte an sich nicht so wichtig, denn die Kameras selber geben keine so genauen Werte aus. Hauptsache man kann die Parameter verstellen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




R S K
Beiträge: 1625

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von R S K » Fr 28 Aug, 2020 13:01

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 27 Aug, 2020 20:06
Es wird auch nicht alles in allen Kameras unterstützt.
Wenn sie die Metadaten gar nicht erst übertragen, nein. Wie auch? Ziemlich logisch wie ich finde. Und wenn sie es nicht tun, dann werden sie halt irgendwann ein Update erhalten und tun es dann. Manche brauchen eben länger als andere. Hat mit HERSTELLER pauschal überhaupt nichts zu tun. Denn ich habe auch Material von Panasonic wo nichts angezeigt wird. Weil… zu alt.

Genauso wie Canon und Sony es auch noch nicht auf die Kette bekommen haben finale Versionen ihrer Metal kompatiblen Codec-Plugins herauszubringen, sondern noch immer in Beta lungern. Und am Ende werden natürlich Apple als die Schuldigen beschimpft. Tja… 🤷🏼‍♂️ Nix neues. 💤

Axel hat geschrieben:
Do 27 Aug, 2020 21:06
Ist immerhin nach, wieviel?, zwei Jahren PRAW ein Schritt in die richtige Richtung. Damit etwas Standard wird, muss es Standards aufstellen. Ist doch logisch.
Also wenn „Standards” jetzt nur anhand von ein paar Pop-ups definiert werden… puh. Als hätte man die Werte vorher nicht auch schon ändern können.

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 28 Aug, 2020 14:06

R S K hat geschrieben:
Fr 28 Aug, 2020 13:01
Denn ich habe auch Material von Panasonic wo nichts angezeigt wird. Weil… zu alt.
Wer's genau wissen will, hier ne Liste:

https://support.apple.com/en-us/HT211277
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Axel
Beiträge: 13687

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von Axel » Fr 28 Aug, 2020 14:42

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 28 Aug, 2020 14:06
R S K hat geschrieben:
Fr 28 Aug, 2020 13:01
Denn ich habe auch Material von Panasonic wo nichts angezeigt wird. Weil… zu alt.
Wer's genau wissen will, hier ne Liste:

https://support.apple.com/en-us/HT211277
Danke, dann werd ich mal nach Panasonic ProRes Raw sample download googeln. Und außerdem hoffen, dass Atomos stündlich bei Sony anruft, um ihnen zu erklären, was Synergieeffekte sind und dass sie gefälligst für die A7SIII alle Metadaten über HDMI schicken sollen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




SonyTony
Beiträge: 107

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von SonyTony » Fr 28 Aug, 2020 17:23

Soo billig ist die bei großen Datenmengen auch nicht. Und wenn man schnell tippen kann kosten die Anmerkungen kaum mehr zeit und sind deutlich übersichtlicher. Schade, wenn fcpx das immer noch nicht kann muss ich draussen bleiben. Aber bin mit avid auch sehr glücklich im Moment.


Jott hat geschrieben:
Do 27 Aug, 2020 19:52
Bei uns klappt‘s prima, aber wenn du das anders erlebst, auch okay. Maschinelle Billigstlösung halt, die hier ihren Zweck eigentlich gut erfüllt. Englisch ist treffsicherer als Deutsch, aber es geht ja nur um Orientierung.




R S K
Beiträge: 1625

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von R S K » Fr 28 Aug, 2020 19:15

SonyTony hat geschrieben:
Fr 28 Aug, 2020 17:23
Schade, wenn fcpx das immer noch nicht kann muss ich draussen bleiben.
Wenn das der Grund für dich ist bei Avid zu bleiben… dann denke ich ist es auch gut so, ja. Unbedingt. Denn so löst es mit Sicherheit erst niemand in FCP.

SonyTony hat geschrieben:
Fr 28 Aug, 2020 17:23
Aber bin mit avid auch sehr glücklich im Moment.
Was soll der ganze Einwand und dieses (demnach) sinnlose Gedankenspiel dann überhaupt? Dann bleib dabei und gut! 👍🏼

Mal ganz davon abgesehen, dass ich die Behauptung es würde einer BEIM ABSPIELEN ein Clip transkribieren können für völlig unsinnig und rein rhetorisches Gehabe halte. Sorry, aber den letzten Satz schreiben während man den nächsten hört… um den dann beim hören des nächsten zu notieren… usw. usw. ohne jemals anzuhalten? Ach bitte. 😂




Jott
Beiträge: 18942

Re: Apple Final Cut Pro X Update 10.4.9 bringt Verbesserungen für Workflow, Proxies, Social Media und mehr

Beitrag von Jott » Fr 28 Aug, 2020 20:51

Alternativer Beruf für solche Fähigkeiten:

https://www.123test.com/de/Berufe/Beruf ... enografin/




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von Rohschnitzer21 - Fr 23:36
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - Fr 23:05
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 21:39
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Fr 21:00
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Fr 19:13
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Fr 15:15
» Anpassung an mobile User
von TomWI - Fr 14:39
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von rush - Fr 13:13
» Media Offline
von oove2 - Fr 13:09
» Verkaufe: IFOOTAGE Mini Crane M1 III, Kamera Kran, Jib, komplett mit Tasche
von panalone - Fr 12:35
» Sony PXW400 parallel auf beide SxS aufnehmen
von acrossthewire - Fr 12:12
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von didah - Fr 11:56
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von Friesenherd - Fr 10:30
» Neue Phantom mit 76,000fps und BSI Sensor
von pillepalle - Fr 8:18
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von Jalue - Fr 6:22
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 1:07
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Manuell - Do 23:15
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von srone - Do 23:09
» PL Mount Adapter / Umbau
von acrossthewire - Do 18:13
» Bemerkenswerter Reallife Test eines Käufers der Skydio 2 Drohne
von carstenkurz - Do 17:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:05
» Rockfield: das Studio auf dem Bauernhof | Doku | ARTE
von jogol - Do 14:31
» Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
von karl-m - Do 13:47
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Do 13:45
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...