slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von slashCAM » Mi 29 Jul, 2020 10:00


Auch hohe 4K-Framerates bis 120p kann die frisch vorgestellte Sony A7S III intern in 10bit 4:2:2 aufnehmen, doch ein RAW-Signal wird nur für eine externe Aufnahme ausgeg...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung




pillepalle
Beiträge: 3564

Re: Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von pillepalle » Mi 29 Jul, 2020 10:06

Wäre also theoretisch denkbar, dass es Blackmagic mit dem Video Assist möglich macht in BRAW auch von anderen Kameras als der Sigma mit RAW Ausgabe aufzunehmen? Also von Sony, Panasonic, Nikon ect... Das würde den Video Assist allerdings für viele Nutzer die mit Resolve arbeiten interessant machen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




prime
Beiträge: 1059

Re: Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von prime » Mi 29 Jul, 2020 11:04

Theoretisch bestimmt... der Video Assist müsste nur der Kamera vorgauckeln ein Ninja V zu sein und per HDMI/Handshake den entsprechenden Datenstrom anfordern und dann intern zu BRAW umwandeln. Letzten Schritt halte ich für problematisch, ich befürchte da fehlt dem VA die Rechenleistung/Hardware um in Echtzeit das Debayering/Demosaicing durchzuführen.




cantsin
Beiträge: 8645

Re: Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von cantsin » Mi 29 Jul, 2020 11:11

prime hat geschrieben:
Mi 29 Jul, 2020 11:04
Letzten Schritt halte ich für problematisch, ich befürchte da fehlt dem VA die Rechenleistung/Hardware um in Echtzeit das Debayering/Demosaicing durchzuführen.
Das macht er bereits bei der Sigma fp. Der entsprechende Chip ist beim Video Assist 12G eingebaut.




pillepalle
Beiträge: 3564

Re: Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von pillepalle » Mi 29 Jul, 2020 11:33

Ich denke auch das es technisch möglich wäre. Auch die Z6 gibt nur die reinen RAW Daten über HDMI aus, den Rest macht der Ninja. Glaube aber auch nicht so richtig daran, dass es umgesetzt wird. Der Mehraufwand das zu implementieren ist vermutlich größer, als die Zahl der Nutzer die davon Gebrauch machen würden und sich deshalb einen Video Assist kaufen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Frank Glencairn
Beiträge: 12844

Re: Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 29 Jul, 2020 12:20

Kann ich mir nicht vorstellen, denn BRAW basiert darauf, daß auf dem Sensor schon Teil-Dabayert wird. Ich glaub nicht, daß die Sony das kann.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




prime
Beiträge: 1059

Re: Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von prime » Mi 29 Jul, 2020 13:08

cantsin hat geschrieben:
Mi 29 Jul, 2020 11:11
Das macht er bereits bei der Sigma fp. Der entsprechende Chip ist beim Video Assist 12G eingebaut.
Sicher das es im VA passiert und nicht in der Kamera? Die hat ja die entsprechende Hardware. Aber gut wenn es in der Tat im VA geschieht dann könnte BMD natürlich allerlei RAW Signale von SDI/HDMI in BRAW abspeichern je nachdem wie flexibel Sie den VA designed haben.




cantsin
Beiträge: 8645

Re: Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von cantsin » Mi 29 Jul, 2020 13:31

prime hat geschrieben:
Mi 29 Jul, 2020 13:08
cantsin hat geschrieben:
Mi 29 Jul, 2020 11:11
Das macht er bereits bei der Sigma fp. Der entsprechende Chip ist beim Video Assist 12G eingebaut.
Sicher das es im VA passiert und nicht in der Kamera? Die hat ja die entsprechende Hardware.
Bei jeder Kamera, bei der RAW über HDMI extern aufgezeichnet werden kann, muss die Kamera selbst in der Lage sein, ihre undebayerten Sensordaten über HDMI als Datenleitung zu schicken - sonst würde auch ProRes-RAW mit Atomos-Recordern nicht funktionieren.

Im Fall des BM Video Assist hängt dann nur ein anderer Recorder am Ende der Leitung, der die übermittelten Daten anders codiert/aufzeichnet. In jedem Fall müssen aber Kamera- und Recorderhersteller ihre Geräte aufeinander abstimmen. (Weshalb ja auch Atomos für praktisch jede neue unterstützte Kamera Firmware-Updates machen muss.)




prime
Beiträge: 1059

Re: Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung

Beitrag von prime » Mi 29 Jul, 2020 13:52

cantsin hat geschrieben:
Mi 29 Jul, 2020 13:31
Bei jeder Kamera, bei der RAW über HDMI extern aufgezeichnet werden kann, muss die Kamera selbst in der Lage sein, ihre undebayerten Sensordaten über HDMI als Datenleitung zu schicken - sonst würde auch ProRes-RAW mit Atomos-Recordern nicht funktionieren.
Das ist mir ja klar, die Frage war ja nur ob die Sigma wirklich die RAW Daten an den VA ausgibt oder nicht schon partiell debayerte Daten die dann im Recorder zu BRAW werden. Hast du noch die Sigma? Ist HDMI RAW Ausgabe ein einfacher Menupunkt oder gibt es da explizit PRAW/BRAW Ausgabe?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von MarcusG - Fr 22:51
» Workspace in Davinci Resolve
von Frank Glencairn - Fr 22:50
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Fr 22:34
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Fr 22:05
» Was schaust Du gerade?
von Cinemator - Fr 20:44
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von mash_gh4 - Fr 20:16
» Verkaufe Fotga Follow Focus System
von Medienwald - Fr 19:55
» Asynchron nach Export
von rdcl - Fr 19:13
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von rush - Fr 18:44
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Fr 18:30
» White Fang. Von Jack London
von Axel - Fr 17:51
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von r.p.television - Fr 16:47
» It's A Bird (1930)
von jogol - Fr 16:22
» The Pervert’s Guide to Cinema (Sonderausgabe)
von ruessel - Fr 15:45
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - Fr 14:52
» »Let’s Dance« in UHD
von ruessel - Fr 13:51
» Topaz Lab Video Enhance AI v2.0 ist da
von freezer - Fr 13:48
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von acrossthewire - Fr 13:27
» Tonaufnahme Kinder
von Sammy D - Fr 13:14
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von MrMeeseeks - Fr 12:46
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von elephantastic - Fr 10:17
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 10:16
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von 3Dvideos - Fr 10:11
» Resolve 17.0
von Darth Schneider - Fr 9:41
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:55
» Umstieg von Ursa Mini 4K EF auf Z-CAM E2 F6
von Darth Schneider - Fr 7:54
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mediamind - Fr 7:10
» Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
von iasi - Fr 0:08
» Blender 2.92 is out!
von roki100 - Do 23:22
» Suche Rhino Slider V1 mit Motion Control und Arc
von iflybleifrei - Do 22:29
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Do 22:18
» DIJ teasert neue Drohne
von rush - Do 21:32
» BMCC 2,5K — EF Mount
von RaphaelLanguillat - Do 21:13
» FInalCut als Mietsoftware
von roki100 - Do 16:41
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von Kanaloa - Do 14:17
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...