Paulrich
Beiträge: 20

Suche das für mich perfekte Authoring Programm

Beitrag von Paulrich » Fr 03 Jul, 2020 13:36

Hallo!

Ich suche das ideale Authoring-Programm für meine Zwecke und hoffe, ihr kölnnt mir ein paar Tipps geben. Ich habe schon eine ganze Reihe von Programmen ausprobiert, doch jedes für sich hat Vor- aber auch Nachteile.

Hier meine Anforderungen an die Windows App:
- DVDs und Blu-Rays müssen gebrannt werden können
- Einfache und übersichtliche Schnittfunktion
- Surround-Ton muss unterstützt werden
- Mehrere Sprachen sollten als Tonspuren übernommen werden können
- Menüvorlagen sollten umfassend und ansprechend sein
- GPU-Unterstützung beim Rendern sollte gegeben sein

Bisher habe ich aufgenommene Filme meist mit Nero Video 2020 gebrannt. Leider zickt der Encoder in letzter Zeit rum. Die gerenderten Filme haben hässliche Farbsäume (keine Ahnung wieso) und das Programm ist sehr langsam. Außerdem unterstützt es jeweils nur eine Sprache.
Getestet habe ich bisher:
- DVDFab (Vorteile: superschnell, mehrere Sprachen möglich, 5.1 Ton klappt; Nachteile: Blu-Ray Menü klappt bei mir nicht, mehrere Filme auf eine BD ist auch schwierig, Menüvorlagen grottig, Schneiden umständlich und ungenau)
- Magix Video Pro X (Vorteile: Viele Bearbeitungsmöglichkeiten; 5.1 klappt nach aufwendiger Bearbeitung; Nachteile: Für mich viel zu komplex und für das bloße Authoring überfrachtet)
- Leawo Prof. Media (Vorteile: Schnitt einfach; relativ viele Menüvorlagen; Nachteile: Bei 5.1 Videos zeigt mir das Programm 2-Kanal an, mehrere Sprachen gehen auch nicht)
- Wondershare DVD Creator (fast identisch mit dem Leawo-Programm)

Ich sehne mich nach eine Programm wie Ulead Movie Factory in modern!

Habt ihr Tipps für mich?

Danke,
Paule




Frank Glencairn
Beiträge: 11634

Re: Suche das für mich perfekte Authoring Programm

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 03 Jul, 2020 17:17

Ich fürchte, bei der exklusiven Wunschliste wirst du Pech haben - es gibt einfach auch keinen Markt mehr für solche Programme.




freezer
Beiträge: 2109

Re: Suche das für mich perfekte Authoring Programm

Beitrag von freezer » Fr 03 Jul, 2020 19:11

DVD Architect (früher Sony, jetzt von Magix) sollte alle Wünsche erfüllen:
https://www.vegascreativesoftware.com/at/dvd-architect/

Brennen würde ich damit aber nicht direkt - es ist immer besser ein ISO zu schreiben und dieses dann direkt mit Brennsoftware zu brennen. ZB mit ImgBurn.

Die Menüvorlagen sind solala, aber es hindert Dich ja niemand daran, selbst welche in Photoshop zu gestalten. Immerhin gibt es bei der neuen Version nun zusätzlich 20 neue Menüvorlagen.

Ich habe mit dem DVD-Architect (noch Sony-Version) früher viele kommerziell erhältliche DVDs gemacht. Blu-ray geht auch, allerdings wie bei allen günstigen Tools wird das Programmieren per Java nicht unterstützt. Das geht nur mit den sehr teuren Profi-Authoring-Paketen.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Bluboy
Beiträge: 888

Re: Suche das für mich perfekte Authoring Programm

Beitrag von Bluboy » Fr 03 Jul, 2020 21:32

Vielleicht sollte man Cyberlink noch ins Rennen werfen

https://de.cyberlink.com/products/power ... de_DE.html




Paulrich
Beiträge: 20

Re: Suche das für mich perfekte Authoring Programm

Beitrag von Paulrich » Sa 04 Jul, 2020 12:15

Vielen lieben Dank!

Habe mir jetzt TMPGEnc Authoring Works 6 gekauft. Das scheint wirklich sehr gut zu sein. Die anderen Programme schaue ich mir aber auch mal an.

LG,
Paule




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon R6 oder doch Pana S1
von Hardrain30 - Do 22:18
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von Jott - Do 21:41
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Funless - Do 21:37
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Do 21:00
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 19:47
» Sony A7S III Praxistest: Hauttöne, 10 Bit 4:2:2 LOG/LUT und stabilisierter Sensor - Teil 1
von rob - Do 19:01
» Filmic Pro Speicherproblem
von Bruno Peter - Do 18:59
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von myUPENDO - Do 18:38
» Sandisk extreme pro 256 im Angebot, dass kann böse teuer werden
von StanleyK2 - Do 18:07
» Zhiyun Quick Setup Kit für Ronin?
von Axel - Do 17:44
» Xiaomi präsentiert Mi 10 Ultra Flagship-Smartphone mit 8K und neuem 48MP Sensor
von -paleface- - Do 17:38
» Asus kündigt weltweit ersten Monitor mit HDMI 2.1 für 4K mit 120Hz an
von Drushba - Do 16:25
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von freezer - Do 16:16
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von Christian Schmitt - Do 15:23
» YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt
von Axel - Do 14:07
» Neues Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine-Zoom ist erhältlich
von rush - Do 13:20
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von Sammy D - Do 12:18
» GH5 Display und Sucher gleichzeitig an lassen?
von gutentag3000 - Do 11:42
» Muster im Video entfernen
von CameraRick - Do 11:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Do 11:30
» Motion Tracking für das iPhone / iPad: CamTrackAR App von FXhome
von CameraRick - Do 10:40
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Do 8:27
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von cantsin - Mi 23:48
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von klusterdegenerierung - Mi 23:06
» Pocket Cinema Camera 4K / 6K disassembly
von roki100 - Mi 14:49
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von kledano - Mi 14:41
» Blackmagic ATEM Mini Pro ISO: Livemixer mit Multirecording-Funktion
von Abercrombie - Mi 14:14
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows
von klusterdegenerierung - Mi 13:14
» And the Winner is...
von klusterdegenerierung - Mi 9:34
» Die Rolling Shutter Werte der Canon EOS R5
von norbi - Mi 9:15
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Di 23:39
» RED Scarlet W einschalten: LCD Screen schwarz
von Jott - Di 21:24
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von Jott - Di 21:18
» Air2 update - Gimbal justage
von klusterdegenerierung - Di 19:04
» Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows
von Hans-Jürgen - Di 15:57
 
neuester Artikel
 
Sony A7S III Praxistest: Hauttöne

Wir haben unseren ersten Sony A7S III Videoclip für unseren ausführlichen Praxistest fertiggestellt und werfen erstmal einen Blick auf die Hauttonwiedergabe im LOG/LUT Workflow mit DaVinci Resolve 16 sowie auf die Sensorstabilisierung der Sony A7S III. Alle Aufnahmen in 4K 10 Bit 4:2:2
weiterlesen>>

EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...