klusterdegenerierung
Beiträge: 15908

Media offline, suche Lösung!

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 23 Mai, 2020 22:38

Moinsen Resolver,
ich habe schon alle mögliche porbiert, aber ich bekomme eine ganze Sties clips in einem älteren Projekt nicht mehr angezeigt.

Es handelt sich um ein Mischprojekt mit Raw Dateien, h264 und ProRes und ausgerechnet die files aus der Sony a6300 wollen hardcoremässig nicht sichtbar werden, obwohl die Dateien sich im richtigen Quellordner befinden und auch richtig verlinked sind.

Auch sind sie nicht defekt, oder ähnliches. Ich habe auch schon zum Test eine der Dateien als direktstreamcopy angelegt und relinked, funktioniert auch nicht, auch nich trendercache löschen.

Ich soll dieses Projekt noch mal überarbeiten, aber so wird das ja wohl garnix.
Habt ihr eine hilfreiche Idee, das wäre echt mega!

Danke! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




prime
Beiträge: 827

Re: Media offline, suche Lösung!

Beitrag von prime » Sa 23 Mai, 2020 23:14

Hmm klassische Fehlereingrenzung?

1) Neues Projekt anlegen und ein der besagten Clips importieren (geht / geht nicht?)
2) Projekt als XML exportieren und neuimportieren (geht / geht nicht?)
3) Clips durch optimierte Medien ersetzen (geht / geht nicht?)

und und und...




klusterdegenerierung
Beiträge: 15908

Re: Media offline, suche Lösung!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 24 Mai, 2020 00:49

Danke prime, werde ich ausprobieren und berichten, die und und und hättest Du mir auch ruhig nennen können.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




AndySeeon
Beiträge: 271

Re: Media offline, suche Lösung!

Beitrag von AndySeeon » So 24 Mai, 2020 08:22

Mein erster Versuch ist in solchen Fällen immer, die optimierten Medien zu löschen und den Render- Cache zu löschen.

Gruß, Andreas




Darth Schneider
Beiträge: 5101

Re: Media offline, suche Lösung!

Beitrag von Darth Schneider » So 24 Mai, 2020 08:44

Ich hatte so ein Problem bei Resolve auch schon, ist echt gemein wenn die Hälfte einfach so, nur in der Software, in der Timline, einfach weg ist....nach einem Resolve Update.
Das mach ich nie mehr bei einem wichtigen Projekt in Arbeit, ein Update....Mein Fehler.

Probier die Daten der A6300 auf dem Desktop wo anders in einem neuen Ordner abspeichern. Und versuche die Daten, neu in das Resolve Projekt zu verlinken, oder gleich zu neu importieren.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




prime
Beiträge: 827

Re: Media offline, suche Lösung!

Beitrag von prime » So 24 Mai, 2020 09:08

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 24 Mai, 2020 00:49
Danke prime, werde ich ausprobieren und berichten, die und und und hättest Du mir auch ruhig nennen können.
Wie gesagt Fehlerquelle einschränken. Liegt es an den Dateien, an Resolve (vielleicht neue Version?) oder am Projekt etc.? Wenn du einen zweiten Rechner mit Resolve (egal welche Version) hast, dann dort auch gerne nochmal probieren ob Resolve generell diese Dateien noch importieren kann. Eigentlich sollte einer der drei Vorschläge (s. o.) schonmal einen Hinweis liefern wo das Problem ist.




dosaris
Beiträge: 1203

Re: Media offline, suche Lösung!

Beitrag von dosaris » So 24 Mai, 2020 10:56

es geht also um das
Media offline
als Fehlermeldung?

Hatten wir hier doch gerade vor 1 Woche:
das ist ne unsinnige Fehlermeldung in Resolve.
Gemeint ist, dass Resolve keinen decoder dazu findet/hat.

Je nach Quellmaterial konnte ich mir dadurch behelfen, indem ich das footage umverpackt hatte.
Also bei AVC-Inhalt als .ts, .mts, .mkv, MP4v2 umverpacken
NICHT recodieren (Qualitätsverlust).
Ich nehme dazu YAMB od AviDemux




klusterdegenerierung
Beiträge: 15908

Re: Media offline, suche Lösung!

Beitrag von klusterdegenerierung » So 24 Mai, 2020 11:22

Oh oh oh, ich muß mich ganz hart bei euch entschuldigen, schäm!
Es ist ein Premiere Projekt, also ein gescheiterter xml Export, schon 2 Jahre alt, muß ich über die Zeit wohl vergessen bzw übersehen haben.

Werde nun erstmal versuchen einen gescheiten export ohne lumetri hinzubekommen, mal schauen ob es dann geht.
Es scheint zumindest nich am codec zu liegen, denn wenn ich ein neues Projekt erstelle, kann ich die files easy benutzen.

Das export Projekt wird wohl schrott sein, ich werde berichten.
Sorry noch mal! ;-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Bluboy - Mo 10:52
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von Rusco - Mo 10:51
» Neuer variabler ND-Filter: Schneider-Kreuznach True-Match Vari-ND MKII
von Jörg - Mo 10:37
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von suchor - Mo 10:20
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von Jott - Mo 10:17
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von Darth Schneider - Mo 9:44
» AJA Ki Pro Ultra 12G: 12G 4K-UltraHD ProRes Multikanal Recorder und Player
von slashCAM - Mo 9:21
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von rush - Mo 9:12
» Keying Problem Final Cut Pro X
von Jott - Mo 6:32
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von cantsin - Mo 0:55
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von mash_gh4 - Mo 0:28
» Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
von sim - Mo 0:01
» 20 Fotografie Missverständnisse
von klusterdegenerierung - So 22:02
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von R S K - So 21:44
» Suche Testvideo Art 50-100 + 2x Konverter
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - So 21:21
» Die Bürde - ein Krampus Kurzfilm
von Kanaloa - So 20:34
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Auf Achse - So 19:51
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von tom - So 19:28
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 18:45
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 18:41
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von filmart - So 18:19
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - So 17:25
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - So 14:31
» Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup
von lisadr - So 14:22
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von FilmFun - So 13:53
» Verkaufe: Hawk-Woods LR-13 - GH5 Akku Dummy mit D-Tap Stecker
von filmart - So 13:06
» Verkaufe: Lowepro Vertex 300 AW Kamerarucksack
von filmart - So 13:02
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von rush - So 12:58
» Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie?
von rush - So 12:17
» Was schaust Du gerade?
von Cinemator - So 11:52
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von klusterdegenerierung - So 10:03
» RODE Rode RodeLink Filmmaker Kit (Rechnung 07.2018) Funkstrecke
von msteini3 - So 10:00
» Ehrenamtsfilme
von 7River - So 9:45
» Zoom und Schwenker ausgleichen
von Messiahs100 - So 2:42
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.