Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Dhira
Beiträge: 88

Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von Dhira » Mi 08 Apr, 2020 18:11

Hi,

ich schaffe es leider nicht meine BMPCC 6k auf meinem Moza Air 2 Gimbal zu stabilisieren. Ich habe hier ein kurzes Video gemacht, in dem ich beschreibe, was ich bisher gemacht habe. Er ist bisher soweit stabilisiert, dass die Kamera waagrecht ausgerichtet ist, wenn ich sie in die entsprechende Position bringe, sobald ich den Gimbal aber hochhebe, ist die Kamera nicht mehr im Lot.



Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen!

Danke
Dhira




srone
Beiträge: 8724

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von srone » Mi 08 Apr, 2020 18:47

als erstes würde ich den batteriehalter nach links und so tief wie möglich montieren, da wo er jetzt sitzt ist er extrem kontraproduktiv.

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 15867

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 08 Apr, 2020 19:03

Muß denn der Cage unbedingt auch noch drumrum, ist das nicht eher kontraproduktiv?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Dhira
Beiträge: 88

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von Dhira » Mi 08 Apr, 2020 19:13

Danke! Ok, den Batteriehalter werde ich mal so montieren wie du gesagt hast, ich schau auch mal nach nem möglichst leichten Akku.

Der Cage sollte wenn möglich schon dranbleiben können, weil ich mit ner SD Karte nicht in der gewünschten Qualität aufnehmen kann und ich auch kaum Canon Batterien habe.




Frank Glencairn
Beiträge: 11102

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 08 Apr, 2020 19:27

Sieht aus also ob die Motoren gar nix machen.




Dhira
Beiträge: 88

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von Dhira » Mi 08 Apr, 2020 19:56

Ja, so sieht es für mich auch aus und ich fühl auch keinen Widerstand von den Motoren. Vielleicht ist er defekt, es war ein Versandrückläufer.

Ich schätze ich gehe recht in der Annahme, dass ich ansonsten nichts tun muss, außer die Kamera zu stabilisieren und das Gerät einzuschalten, damit die Motoren loslegen.




Sammy D
Beiträge: 1607

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von Sammy D » Mi 08 Apr, 2020 20:59

Das Neigen der Kamera durch die Batterie sollte keine Problem sein. Das schaffen die Motoren.

Wenn aber, müsstest du den Akku rechts (nicht links!) weiter unterhalb platzieren. Der Bügel der Rollachse scheint schon auf Anschlag zu sein. Hat der Moza keinen Stromanschluss für die Pocket?

Und das Ding ist wirklich eingschaltet? Dann schau mal in den App-Settings, ob die Motoren eingschaltet sind (dafür gibt es eine Option). Bei Neukauf sollte sie das per default sein. Bei Rückläufern ist evtl. was verstellt.




Dhira
Beiträge: 88

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von Dhira » Mi 08 Apr, 2020 23:54

Danke für deine Antwort Sammy.

Ich hab zwischenzeitlich nochmal die Batterien voll aufgeladen und jetzt funktionierts. Zuvor hatte ich nicht alle Batterien voll aufgeladen, weil ich los musste, das wurde mir erst jetzt wieder bewusst.

Das einzige Problem was ich jetzt noch habe ist, dass die Rollachse manchmal nicht ganz im Lot ist, dadurch ist die Kamera also nicht waagrecht ausgerichtet, sondern leicht schräg. Aber das bekomme ich bestimmt noch hin.

Hat der Moza keinen Stromanschluss für die Pocket?
Du hast recht, er hat sogar einen Stromanschluss für die Pocket. Dafür sollte ich mir vermutlich noch mehr von den Moza Batterien holen. Das ist das Kabel, das man dafür braucht:




Sammy D
Beiträge: 1607

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von Sammy D » Do 09 Apr, 2020 00:10

Dhira hat geschrieben:
Mi 08 Apr, 2020 23:54
...

Du hast recht, er hat sogar einen Stromanschluss für die Pocket. Dafür sollte ich mir vermutlich noch mehr von den Moza Batterien holen. Das ist das Kabel, das man dafür braucht:
...
Im Forum habe ich mal gelesen, dass der Moza Air erst nach einem Firmware-Upgrade die richtige Spannung für die Pocket liefert. Andernfalls geht was kaputt. Prüf das am besten mal. Sollte ja auch in den Update-Releases des Moza drin stehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15867

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 09 Apr, 2020 00:46

Das hat der Typ vorher mit der Pocket auch schon ohne update probiert. ;-)))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Dhira
Beiträge: 88

Re: Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals

Beitrag von Dhira » Do 09 Apr, 2020 00:47

Hui, Danke dir! Das hätte schief gehen können :O

Die Lösung zu dem Problem was ich zuvor beschrieben habe, mit der schiefen Rollachse, ist hier beschrieben:




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von BastiL1996 - Mi 10:39
» simple WEBCAM gesucht - neue Webcam Thread
von Jott - Mi 10:38
» LED-Scheinwerfer für Stanzhintergrund?
von Pianist - Mi 10:21
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Schwermetall - Mi 10:19
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von slashCAM - Mi 10:15
» Farbdarstellung
von msteini3 - Mi 9:58
» Hier stimmt doch was nicht!
von rush - Mi 7:38
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von pillepalle - Mi 2:03
» Brandons Tripod Hack
von klusterdegenerierung - Mi 2:02
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 1:55
» RODE Rode RodeLink Filmmaker Kit (Rechnung 07.2018) Funkstrecke
von msteini3 - Di 23:21
» Monitorexperten! Eve Spectrum 4K P/L?
von rush - Di 22:42
» ATEM Mini - OBS Studio Presets
von DAF - Di 22:23
» Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen
von susy - Di 22:15
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von roki100 - Di 21:28
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von markusG - Di 21:11
» Canon EOS R5, Preis bei ca. 5800 USD?
von Drushba - Di 21:07
» SUCHE Laowa 7.5mm 2.0
von barlec - Di 19:27
» RED Komodo Akku Lösung
von Banolo - Di 18:46
» Monitor für Kamera
von amezzo - Di 18:13
» Atomos Shogun und Ninja bekommen kein Ton vom Lenovo Thinkpad
von mediadesign - Di 17:27
» Resolve 16.2.2 steht bereit
von srone - Di 15:44
» Audio (mp3) nach Premiere Pro Import schlechte Qualität
von StephanEarthling - Di 15:32
» Vivo X50 Pro Smartphone: neue "Gimbal"-Bildstabilisierung soll besser sein als OIS
von Jott - Di 12:55
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von jjpoelli - Di 12:28
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Di 9:51
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Bluboy - Di 9:00
» DSLR Rig selber bauen
von rush - Di 8:49
» edelkrone Controller: Fernsteuerung für Slider, Jibs, Dollies und Heads
von Manuell - Di 6:32
» Minikamera gesucht
von Jott - Di 5:50
» Dynamik-Umfang bei 8 Bit limitiert?
von dienstag_01 - Di 0:15
» THE FAKE ARRI TRINITY
von handiro - Mo 23:09
» 8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor
von prime - Mo 21:31
» Eure ersten Gehversuche?
von klusterdegenerierung - Mo 21:24
» Neuaufgelegt mit entklickbarer Blende: Samyang MF 85mm F1,4 und MF 14mm F2,8 Objektive
von iasi - Mo 18:05
 
neuester Artikel
 
Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

AMD XFX Radeon RX 5600 XT Grafikkarte - Durchschnittliche Mittelklasse

Gegenüber Nvidia konnte AMD oft mit günstigeren Angeboten bei vergleichbarer Leistung auf sich aufmerksam machen. Doch gilt das auch für die neue Radeon RX 5600 XT? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.