slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von slashCAM » Fr 20 Mär, 2020 13:09


Angesichts der massiven wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise und der zur Eindämmung des Virus getroffenen Maßnahmen gibt es eine ganze Reihe von Soforthilfemaßnahmen von staatlichen Stellen für Unternehmen und Selbständige. Wir versuchen hier, eine Übersicht der vielen verschiedenen Überbrückungsmaßnahmen zu geben und wollen einige wichtige Fragen dazu beantworten.



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Ratgeber: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht




rideck
Beiträge: 306

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von rideck » Sa 21 Mär, 2020 18:28

Ich wurde auf Anfrage bei der Landesregierung auf folgende Pressemitteilung geleitet:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/se ... nehmen-an/

interessant, aber noch völlig unklar ist alleine diese Aussage:
Hoffmeister-Kraut führte aus, dass das Land in dieser Situation auch unkonventionelle Maßnahmen ergreifen müsse. „Wir brauchen insbesondere einen kurzfristig wirksamen Härtefallfonds mit direkten Zuschüssen für Selbstständige und Kleinstunternehmer. Mit dem branchenoffenen Fonds wollen wir Selbstständige und mittelständische Unternehmen bis 50 Beschäftigte bei der Abdeckung ihres dringenden und kurzfristigen Finanzbedarfs unterstützen“, so Hoffmeister-Kraut. Dabei sollen je nach Einzelfall Mittel in Höhe bis zu 15.000 Euro fließen.
Bin mal gespannt ob wir kleine Firmen/Solo-Unternehmer hier auf einen Zuschuss hoffen können, schön wäre es.




Bluboy
Beiträge: 2296

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von Bluboy » Sa 21 Mär, 2020 19:56

Der Gesetzentwurf soll kommenden Montag (23.3.2020) vom Bundeskabinett verabschiedet werden. Noch in derselben Woche sollen die Mitglieder des Bundestages und des Bundesrats das Gesetz beschließen.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sagte am Samstag in Berlin: "Wir lassen niemanden allein." Dem Entwurf zufolge soll es für Kleinunternehmen, Soloselbstständige und Angehörige der Freien Berufe eine Einmalzahlung von 9.000 Euro für drei Monate bei bis zu fünf Beschäftigten geben – bis zu 15.000 Euro, wenn die Firma bis zu zehn Beschäftigten hat.

https://www.t-online.de/finanzen/boerse ... -euro.html

Nachdem in drei Monaten noch nicht das Ende aller Tage ist, sollte man sich da nicht zuviel Hoffnung machen, diese Krise unbeschadet zu überstehen

Interessant ist, dass Gestern schon Formulare Online gestellt wurden und man suggerierte dass alles in trokenen Tüchern ist,
nun kommt rauß dass erst inm laufe der nächsten Woche drüber entschieden wird.




rdcl
Beiträge: 1634

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von rdcl » Sa 21 Mär, 2020 20:08

Bluboy hat geschrieben:
Sa 21 Mär, 2020 19:56
Der Gesetzentwurf soll kommenden Montag (23.3.2020) vom Bundeskabinett verabschiedet werden. Noch in derselben Woche sollen die Mitglieder des Bundestages und des Bundesrats das Gesetz beschließen.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sagte am Samstag in Berlin: "Wir lassen niemanden allein." Dem Entwurf zufolge soll es für Kleinunternehmen, Soloselbstständige und Angehörige der Freien Berufe eine Einmalzahlung von 9.000 Euro für drei Monate bei bis zu fünf Beschäftigten geben – bis zu 15.000 Euro, wenn die Firma bis zu zehn Beschäftigten hat.

https://www.t-online.de/finanzen/boerse ... -euro.html

Nachdem in drei Monaten noch nicht das Ende aller Tage ist, sollte man sich da nicht zuviel Hoffnung machen, diese Krise unbeschadet zu überstehen

Interessant ist, dass Gestern schon Formulare Online gestellt wurden und man suggerierte dass alles in trokenen Tüchern ist,
nun kommt rauß dass erst inm laufe der nächsten Woche drüber entschieden wird.
Waren die Formulare nicht nur die Soforthilfe für Bayern?




Bluboy
Beiträge: 2296

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von Bluboy » Sa 21 Mär, 2020 20:12

..RDCL
Kann sein, SlashCam ist aber nicht nur ein bairisches Forum




rdcl
Beiträge: 1634

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von rdcl » Sa 21 Mär, 2020 20:36

Bluboy hat geschrieben:
Sa 21 Mär, 2020 20:12
..RDCL
Kann sein, SlashCam ist aber nicht nur ein bairisches Forum
Klar, aber bezogen darauf ist es ja nicht falsch zu sagen es wäre in trockenen Tüchern.




Bluboy
Beiträge: 2296

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von Bluboy » Sa 21 Mär, 2020 20:42

RDCL
Für micht ist das erst OK wenn Kluster von seinen Bekannten azs Füssen(Bayern) die positive Rückmeldung hat.

es sei denn Du kannst eine Überweisung bestätigen.




rdcl
Beiträge: 1634

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von rdcl » Sa 21 Mär, 2020 20:49

Bluboy hat geschrieben:
Sa 21 Mär, 2020 20:42
RDCL
Für micht ist das erst OK wenn Kluster von seinen Bekannten azs Füssen(Bayern) die positive Rückmeldung hat.

es sei denn Du kannst eine Überweisung bestätigen.
Zugegeben, nicht die beste Quelle, aber laut offizieller Stelle ist bereits Geld eingegangen:
https://www.bayern.de/erste-soforthilfe ... ternehmen/




Bluboy
Beiträge: 2296

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von Bluboy » Sa 21 Mär, 2020 20:56

Kann den Link derzeit nicht öffnen
Aber Bayern in der Vorreiterrolle wird dem Rest der Republik hoffentlich ein gutes Beispiel sein.
Auch wenn Rot-Grün das Paket kritisiert.




Cinemator
Beiträge: 687

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von Cinemator » Sa 21 Mär, 2020 21:09

Absichtserklärungen können kommen oder nicht kommen. Mehr ist das momentan nicht. Aber irgendwas wird wohl kommen.
Er: Was ist mit dir? Sie: Nichts, was du ändern könntest. (Casablanca)




Bluboy
Beiträge: 2296

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von Bluboy » So 22 Mär, 2020 00:30




groover
Beiträge: 651

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von groover » So 22 Mär, 2020 08:24




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1368

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von tom » Do 02 Apr, 2020 15:27

Frage an Alle:
Hat jemand schon Soforthilfegeld bekommen? Ich hab von mehreren Bekannten (Selbstständigen) in Berlin aus anderen Branchen gehört, daß sie tatsächlich schon das Geld (5.000 pauschal plus 1.500 Euro pro Monat für 3 Monate voraus) überwiesen bekommen haben.

Danke!
slashCAM




handiro
Beiträge: 3259

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von handiro » Do 02 Apr, 2020 16:51

Ich (Brandenburg) noch nix aber 2 bestätigte Berliner haben tatsächlich schon was auf dem Konto.
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Frank Glencairn
Beiträge: 14876

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von Frank Glencairn » Do 02 Apr, 2020 17:46

Die vollständige Absage von Auftritten und Veranstaltungen bringt Musiker, Schauspieler, Tänzer und andere freie Kulturschaffende in finanzielle Schwierigkeiten. Eigentlich sollte die Soforthilfe von Bund und Land ihre Probleme mildern.

Doch nun müssen die Künstlerinnen und Künstler feststellen, dass Verluste durch ausgefallene Veranstaltungen nicht als Fördergrund akzeptiert werden. Das beklagt der Landesverband der freien Darstellenden Künste (LaProf) und hat sich mit einem Hilferuf an Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) gewandt.

Die Soforthilfe gehe „an den Notwendigkeiten freiberuflicher Kulturschaffenden vorbei“, heißt es in einer von LaProf-Vorstandsmitglied Jan Deck verbreiteten Erklärung. Der Landesverband habe bei einer Umfrage ermittelt, dass den Künstlerinnen und Künstlern in Hessen allein bis zum Sommer Einnahmen von 3,8 Millionen Euro wegbrächen.

Ministerin Dorn hatte versprochen, dass die Hilfsprogramme auch den Kulturschaffenden zugute kommen würden. Sie hatte sich auf die entsprechenden Ankündigungen aus Berlin verlassen. Doch es kam anders.
https://www.fr.de/rhein-main/hessen-sof ... 37019.html




Frank Glencairn
Beiträge: 14876

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von Frank Glencairn » Do 02 Apr, 2020 18:22

Das wird immer besser:
Das Land Nordrhein-Westfalen hat stillschweigend seine bisherige Haltung zu Soforthilfen für Soloselbständige geändert. War bislang offizieller Standpunkt, Soloselbständige im Haupterwerb dürften von den Soforthilfen auch ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten, gilt diese Ansicht offensichtlich nicht mehr fort. Auf den Webseiten des Wirtschaftsministeriums wurde der entsprechende Passus stillschweigend geändert, ein Hinweis auf die veränderte Ansicht erfolgt nicht. Viele Soloselbständige könnten die Hilfen daher bereits unter falschen Annahmen beantragt haben.

Nach den aktuellen FAQs darf die Soforthilfe also ausschließlich zur Deckung betrieblicher Kosten genutzt werden, was an der Lebenswirklichkeit vieler Soloselbständiger vorbeigeht. Wer die Hilfen für falsche Zwecke verwendet, risikiert Rückzahlungsfordungen und Strafverfahren.
https://www.nilsbecker.de/warnung-land- ... staendige/

Wenn das so weiter geht, traut sich keiner mehr - aus Angst vor Strafverfolgung (Subventionsbetrug) - irgendwas zu beantragen.




r.p.television
Beiträge: 3321

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von r.p.television » Do 02 Apr, 2020 18:24

Ich sehe sowieso nicht wo das langfristig hinführen soll bzw mit welchen Geldern diese gigantischen Löcher gestopft werden sollen.

Der Bund nimmt sich Kredite. Bei wem? Es ist ein globales Problem. Jedes Land weltweit fährt nun runter auf Stillstand. Mit Helikoptergeld (Wir drucken lustig Monopolygeld ohne Gegenwert) können wir zwar zeitnah unser Essen bezahlen, wenn dann aber die daraus resultierende Inflation anwalzt müssen wir mit Hundertern zahlen wenn wir ne nen kleinen Einkauf tätigen. Das Ersparte ist dahin. Froh sein dürfen dann vielleicht Kreditnehmer und Leute mit Sachgütern und Immobilien, wenn nicht das ganze System kippt.

Grundsätzlich hat man einen Teufelskreis gesponnen.
Fahrt man am 20. April wieder hoch bzw. hebt die Kontaktsperre auf gehen sofort wieder die Infektionszahlen nach oben und alle Restriktionen bis dahin waren für die Katz. Ausser dass man extrem der Wirtschaft geschadet hat. Was dann? Wieder ein finanzieller Rettungsschirm der nur für einen Teil der Bevölkerung gilt? Wie lange kann man das machen?
Behält man die Kontaktsperre bei bis "kontrolliert" eine ca 60 prozentige Durchseuchung erreicht ist bei der man dann von einer Herdenimmunisierung ausgeht geht das rechnerisch ca 2 Jahre so weiter wie aktuell. Das wird keine Wirtschaft, kein Sozialsystem und keine Infrastruktur überstehen.
Ich bin froh dass ich diese Entscheidung nicht fällen muss. Welches Übel wählt man? Ungeachtet der Tatsache dass immer noch nicht klar ist wie gefährlich COVID-19 unterm Strich wirklich ist. Da widersprechen sich ja auch zahlreiche Experten. Jüngste Zahlen sprechen schon dafür dass COVID-19 für deutlich mehr Todeszahlen im Allgemeinen sorgt. Aber das ist wieder ein anderes Thema.




suchor
Beiträge: 319

Re: Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht

Beitrag von suchor » Do 02 Apr, 2020 18:39

Tatsächlich sehe ich das Problem beim hochfahren in der Arbeitswelt. Bei vielen kulturellen Geschichten und im Freizeit/Konsumsegment kann ich mir eine Art körperliche Distanz vorstellen, aber beim Arbeiten?
Ist wirklich nicht einfach da eine geeignete Balance zu finden.
LG Stefan




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Film Grain in Resolve mit eigenen Fotoemulsionen simulieren
von cantsin - Do 16:25
» MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar
von Axel - Do 16:16
» 2 Videokameras in einen Bild zusammenführen
von Puggler23 - Do 15:59
» Wird sich mein Computer bei M.2-SSD-Benutzung nicht mehr überhitzen?
von rush - Do 15:51
» Neural Nano Optics -Mit Metamaterial-Optik und KI zur Salzkorn-Kamera
von slashCAM - Do 15:27
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - Do 15:12
» Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX - wie machen wir das?
von PrincipeAzzurro - Do 14:13
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 13:09
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Do 12:43
» DJI Ronin 4D mit ProRes RAW und 3D LiDAR in der Praxis: Die Robotik-Film-Zukunft?
von klusterdegenerierung - Do 12:11
» Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden
von srone - Do 12:08
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von Darth Schneider - Do 11:58
» Sonys professionelle "Alpha"-Drohne Airpeak S1 wird ab 24. Dezember ausgeliefert
von slashCAM - Do 11:45
» Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen?
von holger_1 - Do 11:15
» The Matrix Ressurrections - offizieller Trailer 1
von Darth Schneider - Do 9:51
» Bidirektionalität bei hybriden Live-Veranstaltungen
von Franz86 - Do 8:31
» Crane 3s external power source
von mick1114 - Mi 19:42
» Videomasken einfach per Beschreibung definieren durch neuen KI-Algorithmus
von lensoperator - Mi 19:16
» Bild jittert nach DVD Authoring // DVD Styler
von Bluboy - Mi 18:20
» HASSELBLAD Masters 2021
von iasi - Mi 15:58
» Tonaufnahme in einer Halle?
von klusterdegenerierung - Mi 14:45
» Wie bringe ich eine Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX?
von PrincipeAzzurro - Mi 13:49
» DJI Mini2 Fly More Combo wie Neu! 1 Monat alt, 1 Stunde Flugzeit
von Bilderbeweger - Mi 13:04
» Apple Macbook Air M1 entäuscht (vs. Windows i7-8700k & GTX1070Ti)
von Schwermetall - Mi 10:46
» Sony stellt wegen Chipmangel die Produktion von Sony Alpha 7 II, Alpha 6100/6400 und PXW-Z190 ein
von slashCAM - Mi 10:36
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Funless - Mi 9:42
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von Jott - Mi 8:29
» Premiere Pro - generiertes JPG anders als Clip
von cantsin - Mi 7:06
» Versteht den jemand?
von klusterdegenerierung - Mi 6:59
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von klusterdegenerierung - Di 21:51
» Vikings: Valhalla — Jeb Stuart
von iasi - Di 21:02
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Di 20:52
» MPAA - Der Filmproduktionscode
von tom - Di 19:30
» 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Di 17:26
» KI berechnet Videoclip aus Bildsequenz - ADOP
von slashCAM - Di 12:00
 
neuester Artikel
 
Film Grain in Resolve simulieren

Realistischer Film Grain hat immer wieder Saison. Allerdings muss man für eine Simulation nicht gleich mehrere hundert Euro ausgeben. Mit etwas Handarbeit kann man in Resolve auch kostenlos ein virtuelles Filmentwicklungslabor einrichten... weiterlesen>>

Rode Wirelesss Go II

Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...