Off-Topic Forum



Wie stark trifft Euch Corona?



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
OmarF
Beiträge: 44

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von OmarF » Fr 10 Apr, 2020 08:56

Seriously? Die Nummer schon wieder?
Wow, der Frank kann tatsächlich mal ne Quelle liefern, die seiner Aussage entspricht.

....
Nachdem er zig mal Zahlen aus Quellen verdreht hat. Inhalte von Quellen massiv verfälscht....

...

Was ja interessant ist: Der Frank liest ja wohl den Spiegel. Aber andere, ihm unliebsame Inhalte vom Spiegel ignoriert er.... War ja klar.

Und eben, jetzt so zu tun, als ob die Massnahmen der "Hysteriker" nichts mit dem Abflachen der Kurve zu tun haben... Dass Frank dies tun wird, wurde ja schon vor Wochen angekündigt.

Das ist SOOO Donald Trump




OmarF
Beiträge: 44

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von OmarF » Fr 10 Apr, 2020 09:05

Also Frank hat uns gerade Zahlen präsentiert, dass in etwa 17 Tage doppelt so viele Fälle vorhanden sein werden.. und wohl entsprechend doppelt so viele Spitalbetten benötigt werden.

Und gleichzeitig tut Frank so, als ob es gar nie so viele Spitalbetten gebraucht hätte. Alles total hysterisch gewesen sei....

Das seine eigenen Zahlen ihm widersprechen. Das hat er noch nie verstanden.

Oder aber Frank möchte, dass die Leute in Kellern behandelt werden, auf den Gängen. Die Leute scheinen ihm ziemlich egal zu sein.

Sind ja alles nur hysteriker, die doofen Leute mit ihren Massnahmen und die Kranken




Frank Glencairn
Beiträge: 11156

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 10 Apr, 2020 09:12

Was mich mittlerweile am meisten an dem Virus nervt ist, daß die Kindergärten geschlossen haben.




Darth Schneider
Beiträge: 5104

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Apr, 2020 09:35

Kleiner Song

Gruss Darth
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




domain
Beiträge: 11009

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von domain » Fr 10 Apr, 2020 10:07

OmarF hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 09:05
Oder aber Frank möchte, dass die Leute in Kellern behandelt werden, auf den Gängen. Die Leute scheinen ihm ziemlich egal zu sein.
Relevant sind eigentlich nur die Zahlen der neu ins Krankenhaus Eingewiesenen in Relation zu den gesund Entlassenen.
Und hier sieht die Relation zumindest in Österr vorläufig recht gut aus: mehr Entlassene als Neueinweisungen.
Interessant auch die Auswertung des Samples von 2000 Personen. Nur 3 waren unbewusst Coronapositiv.




Bluboy
Beiträge: 632

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Bluboy » Fr 10 Apr, 2020 10:40

Jeder hat eben seine eigene Rechnung
Ich zähle nur die, die den ganzen Prozess durchlaufen haben
Gestern waren das 52.000 geheilte und 2600 Tote
Das sagt mir dass derzeit Jeder 20, oder 5% das Krankenhaus nicht überlebt

Ein Bild davon, das zeigt, wieviele Leute mit Schläuchen und anderen Werkzeugen da an einem rumfummeln sagt übrigens auch dass das eine ungesunde Sache ist, von der man sich besser fernhäll.




Largo
Beiträge: 275

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Largo » Fr 10 Apr, 2020 14:11

Relevant sind eigentlich nur die Zahlen der neu ins Krankenhaus Eingewiesenen in Relation zu den gesund Entlassenen.
Deutschland steht diesbezüglich ja deutlich schlechter da als Österreich. Österreich hat ja auch deutlich früher viel härtere Massnahmen ergriffen.... Massnahmen aufgrund Prognosen, die Frank als hysterisch verunglimpft. (Naja, ebenso wenig hält er offensichtlich von den Massnahmen.
Aber die Realität ist halt halt: Die härteren Massnahmen haben eben deutlich mehr geholfen. Auch wenngleich manche gerne so tun, als ob die Massnahmen gar keinen Effekten hatten

Es ist doch interessant, dass die Zahlen sich genau innerhalb der Prognosen- Parameter halten. (keine Massnahmen, leichte Massnahmen, intensive Massnahmen) Diese haben ja Leute wie Frank immer als falsch dargestellt. Die Daten aus unterschiedlichen Ländern mit unterschiedlichen Heragehensweise stützen die Expertenberechnungen, gegen die Frank und Co immer gern gestänkert hat.
Jetzt ist die Devise von Frank: Jaa, das wäre auch genau so gewesen ohne Massnahmen, die haben nichts oder wenig gebracht.

Fakt:

Länder, welche früh und harte Massnahmen ergriffen haben. Haben jetzt deutlich bessere Zahlen. Wird wohl gemäss der "das war alles Hysterie"Fraktion auch nur Zufall gewesen sein.




Largo
Beiträge: 275

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Largo » Fr 10 Apr, 2020 14:14

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 09:12
Was mich mittlerweile am meisten an dem Virus nervt ist, daß die Kindergärten geschlossen haben.
Typische Frank Reaktion auf Inhalte, die er nicht entkräften kann.

Als er sich bei uns vorgestellt hat, hat er schon ähnliche Attitüden an den Tag gelegt, wie hier in der Diskussion zu Tage gefördert werden. Wir haben uns dann auch für jemanden anders entschieden.




Frank Glencairn
Beiträge: 11156

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 10 Apr, 2020 14:17

Wo hab ich mich vorgestellt?




Cinealta 81
Beiträge: 372

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Cinealta 81 » Fr 10 Apr, 2020 15:04

Largo hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 14:14
Als er sich bei uns vorgestellt hat, hat er schon ähnliche Attitüden an den Tag gelegt, wie hier in der Diskussion zu Tage gefördert werden. Wir haben uns dann auch für jemanden anders entschieden.
Ich kenne weder Sie, noch Frank Glencairn persönlich. Aber der Mann hat sich angeblich bei Ihnen vorgestellt und Sie haben sich (Zitat) "für jemanden anders" entschieden.

Anmerkung eines Kanaken (meine Wenigkeit): Bei einer Firma, die für jemanden anders schreibt, würde ich mich persönlich nicht bewerben. Eine halbwegs ordentliche Firma, die keine strukturellen Analphabeten beschäftigt, weiß den Akkusativ zu verwenden. Und da heißt es: "für jemand anderen".

Es spricht nicht unbedingt für das Niveau einer in D tätigen Firma oder deren Mitarbeiter, sich von einem Kanaken den Akkusativ erklären zu lassen. ;-)

Kleiner Nachtrag: "jemand anderes" ist Nominativ. Ist aber nicht schlimm, selbst die Springer-Journalistenschule und diverse andere Fakultäten für Journalismus an Unis gelten seit Jahren als gescheiterte Therapiezentren für strukturelle Analphabeten.
You'll never walk alone... ;-)




Sammy D
Beiträge: 1614

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Sammy D » Fr 10 Apr, 2020 15:52

Cinealta 81 hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 15:04
Largo hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 14:14
Als er sich bei uns vorgestellt hat, hat er schon ähnliche Attitüden an den Tag gelegt, wie hier in der Diskussion zu Tage gefördert werden. Wir haben uns dann auch für jemanden anders entschieden.
Ich kenne weder Sie, noch Frank Glencairn persönlich. Aber der Mann hat sich angeblich bei Ihnen vorgestellt und Sie haben sich (Zitat) "für jemanden anders" entschieden.

Anmerkung eines Kanaken (meine Wenigkeit): Bei einer Firma, die für jemanden anders schreibt, würde ich mich persönlich nicht bewerben. Eine halbwegs ordentliche Firma, die keine strukturellen Analphabeten beschäftigt, weiß den Akkusativ zu verwenden. Und da heißt es: "für jemand anderen".

Es spricht nicht unbedingt für das Niveau einer in D tätigen Firma oder deren Mitarbeiter, sich von einem Kanaken den Akkusativ erklären zu lassen. ;-)

Kleiner Nachtrag: "jemand anderes" ist Nominativ. Ist aber nicht schlimm, selbst die Springer-Journalistenschule und diverse andere Fakultäten für Journalismus an Unis gelten seit Jahren als gescheiterte Therapiezentren für strukturelle Analphabeten.
You'll never walk alone... ;-)

Uuuh, die schwere Rechtschreibwaffe!

Ein Forum ist fast immer von Umgangssprache geprägt. Daher scheinen mir regionale Unterschiede in der Grammatik durchaus als angemessen. Im Süden ist der Akkusativ eben in vielen Fällen der Nominativ. Darüber hinaus misstraut man auch dem regulären Genitiv.
Mit Bildung hat das herzlich wenig zu tun. Hegel hielt seine Vorlesungen auf schwäbisch. Und wenn man mal bei von Foerster oder Watzlawick gehört hat, war das auch fernab von Hochdeutsch.




Cinealta 81
Beiträge: 372

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Cinealta 81 » Fr 10 Apr, 2020 17:13

Sammy D hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 15:52
Uuuh, die schwere Rechtschreibwaffe!
Keinesfalls! Betrachtet man jedoch die Dichte an führenden Moralwissenschaftlern, allwissenden Klimatologen und Virologen (nicht nur) in diesem Forum, so frage ich mich dann doch - als Zugereister - warum klappt es gar nicht oder nur schwer mit Grammatik und Rechtschreibung?

Ich meine, selbstsichere Top-Fachexperten werden wohl noch das bisschen Deutsch beherrschen können?




iasi
Beiträge: 14665

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von iasi » Fr 10 Apr, 2020 17:29

OmarF hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 09:05
Also Frank hat uns gerade Zahlen präsentiert, dass in etwa 17 Tage doppelt so viele Fälle vorhanden sein werden.. und wohl entsprechend doppelt so viele Spitalbetten benötigt werden.

Und gleichzeitig tut Frank so, als ob es gar nie so viele Spitalbetten gebraucht hätte. Alles total hysterisch gewesen sei....

Das seine eigenen Zahlen ihm widersprechen. Das hat er noch nie verstanden.

Oder aber Frank möchte, dass die Leute in Kellern behandelt werden, auf den Gängen. Die Leute scheinen ihm ziemlich egal zu sein.

Sind ja alles nur hysteriker, die doofen Leute mit ihren Massnahmen und die Kranken
17 Tage bedeutet bei einer Infektionszeit von 2 bis 3 Wochen, dass es zu keiner Erhöhung der Zahl der Erkrankten kommt, da in diesen 17 Tagen ebenso viele genesen sind, wie sich infizieren.

Die Frage bleibt aber eben, wann man die Maßnahmen wieder zurückfahren kann, ohne dass sich die Zahl der Neuinfizierten wieder erhöht.
Dumme Sache, denn solange noch sehr viele Menschen den Virus nicht hatten und keine Immunität aufbauen konnten, kann es sehr schnell wieder losgehen.
Da kann man ja nur hoffen, dass die Zahl der unentdeckten, weil ungetesteten Infizierten sehr hoch ist.

Jedenfalls wird es noch teurer.
Die Börsen gehen wohl davon aus, dass die Wirtschaft im Mai wieder hochfahren kann. Wollen mal sehen ...




Drushba
Beiträge: 1878

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Drushba » So 12 Apr, 2020 19:48

Hat eigentlich jemand schon die Hilfen beantragt/erhalten?
"Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren." Hippokrates von Kos, 460 bis 370 v. Chr




panalone
Beiträge: 563

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von panalone » Mo 13 Apr, 2020 07:51

@Drushba

BW
Ja, beantragt und ein paar Tage später bekommen.
Zuletzt geändert von panalone am Mo 13 Apr, 2020 10:20, insgesamt 1-mal geändert.




Alex T
Beiträge: 60

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Alex T » Mo 13 Apr, 2020 10:11

Drushba hat geschrieben:
So 12 Apr, 2020 19:48
Hat eigentlich jemand schon die Hilfen beantragt/erhalten?
NRW:
Beantragt: 27.03
Antrag bewilligt: 29.03
Bis heute keine Zahlung erhalten.
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




Jörg
Beiträge: 8057

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Jörg » Mo 13 Apr, 2020 10:14

Du fällst offenbar unter die Maßnahme von NRW alle Zahlungen wegen der Betrugsfälle auszusetzen.
In Berlin und Brandenburg wurden bereits etliche Zahlungen geleistet.Aus MV kenne ich ebenfalls
Fälle, auch SH und HH sind recht schnell dabei.




iasi
Beiträge: 14665

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von iasi » Mo 13 Apr, 2020 10:25

Largo hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 14:11
Relevant sind eigentlich nur die Zahlen der neu ins Krankenhaus Eingewiesenen in Relation zu den gesund Entlassenen.
Deutschland steht diesbezüglich ja deutlich schlechter da als Österreich. Österreich hat ja auch deutlich früher viel härtere Massnahmen ergriffen....
Das ist auch mal wieder einfach daher gesagt. Die Zahlen geben diese Behauptung jedenfalls nicht her,
Largo hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 14:11
Fakt:

Länder, welche früh und harte Massnahmen ergriffen haben. Haben jetzt deutlich bessere Zahlen. Wird wohl gemäss der "das war alles Hysterie"Fraktion auch nur Zufall gewesen sein.
Maßnahmen - welche Maßnahmen?
"Besser Zahlen"?
Du wertest ohne eine echte Basis. Lange Zeit konnte sich Deutschland über nur wenige C-Tote freuen. Wie es in den nächsten Wochen und Monaten aussehen wird, ist doch noch gar nicht gesagt.
Vielleicht haben ja dann doch diejenigen, die hohe Infektionsraten und dadurch auch eine Herdenimmunität erreicht haben, über dem Berg, während Länder mit harten Maßnahmen mit erneuten Ausbrüchen zu kämpfen haben.

China hat sich z.B. vielleicht nur dazu entschlossen, den C-Virus überstanden zu haben.




Bruno Peter
Beiträge: 4020

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Bruno Peter » Mo 13 Apr, 2020 10:41

Drushba hat geschrieben:
So 12 Apr, 2020 19:48
Hat eigentlich jemand schon die Hilfen beantragt/erhalten?
Meine Tochter hat als Selbstständige einen Antrag gestellt und die Zusage für die Auszahlung in Kürze bekommen.
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Lord Nick
Beiträge: 83

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Lord Nick » Mo 13 Apr, 2020 10:44

Drushba hat geschrieben:
So 12 Apr, 2020 19:48
Hat eigentlich jemand schon die Hilfen beantragt/erhalten?
Ja, am 04.04. beantragt und am 07.04 überwiesen bekommen. Zu der Bewilligung kriegt man auch nochmal etwas klarere (wenn auch nicht ganz genaue) Erklärungen zu dem ganzen. Grob gesagt: "Behalt was du brauchst, gib zurück was übrig ist"




Alex T
Beiträge: 60

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Alex T » Mo 13 Apr, 2020 11:50

Lord Nick hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 10:44
Ja, am 04.04. beantragt und am 07.04 überwiesen bekommen. Zu der Bewilligung kriegt man auch nochmal etwas klarere (wenn auch nicht ganz genaue) Erklärungen zu dem ganzen. Grob gesagt: "Behalt was du brauchst, gib zurück was übrig ist"
Sagt doch bitte die Bundesländer dazu.
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




Lord Nick
Beiträge: 83

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Lord Nick » Mo 13 Apr, 2020 12:01

Alex T hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 11:50
Lord Nick hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 10:44
Ja, am 04.04. beantragt und am 07.04 überwiesen bekommen. Zu der Bewilligung kriegt man auch nochmal etwas klarere (wenn auch nicht ganz genaue) Erklärungen zu dem ganzen. Grob gesagt: "Behalt was du brauchst, gib zurück was übrig ist"
Sagt doch bitte die Bundesländer dazu.
Ah ja klar. in dem Fall NRW




Alex T
Beiträge: 60

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Alex T » Mo 13 Apr, 2020 12:04

Lord Nick hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 12:01
Ah ja klar. in dem Fall NRW
Kannste mir mal deine Antragsnummer (grob) sagen? Ich hab ca. 108.000
Edit: Und welche Rechtsform hat die Firma und wie viele Angestellte?
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“

Zuletzt geändert von Alex T am Mo 13 Apr, 2020 12:10, insgesamt 1-mal geändert.




Lord Nick
Beiträge: 83

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Lord Nick » Mo 13 Apr, 2020 12:09

Alex T hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 12:04
Lord Nick hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 12:01

Ah ja klar. in dem Fall NRW
Kannste mir mal deine Antragsnummer (grob) sagen? Ich hab ca. 108.000
Dann solltest du vielleicht mal nachhaken, ich bin bei 292.000.
wurde dir der Versand des Antrags per Mail bestätigt?




Alex T
Beiträge: 60

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Alex T » Mo 13 Apr, 2020 12:14

Lord Nick hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 12:09
Alex T hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 12:04

Kannste mir mal deine Antragsnummer (grob) sagen? Ich hab ca. 108.000
Dann solltest du vielleicht mal nachhaken, ich bin bei 292.000.
wurde dir der Versand des Antrags per Mail bestätigt?
Ja, der Antrag wurde direkt am 27.3. per Mail bestätigt und dann 2 Tage später kam der Bescheid (Billigkeitszuschuss) über die volle Summe.
Welche Rechtsform hat denn deine Firma? Und (wie viele) Angestellte?
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“

Zuletzt geändert von Alex T am Mo 13 Apr, 2020 12:39, insgesamt 1-mal geändert.




Lord Nick
Beiträge: 83

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Lord Nick » Mo 13 Apr, 2020 12:26

Alex T hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 12:14
Lord Nick hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 12:09


Dann solltest du vielleicht mal nachhaken, ich bin bei 292.000.
wurde dir der Versand des Antrags per Mail bestätigt?
Ja, der Antrag wurde direkt am 27.3. per Mail bestätigt und dann 2 Tage später kam der Bescheid (Billigkeitszuschuss) über die volle Summe.
Welche Rechtsform hate denn deine Firma? Und (wie viele) Angestellte?
Ah ok, mein Bescheid kam glaube ich gleichzeitig mit dem Geld.
Bin ein Einzelunternehmen, 1 Angestellter(Ich)




Frank Glencairn
Beiträge: 11156

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Apr, 2020 14:30

"opt in" - ich weiß ja ned. Ich schätze mal mein nächstes Handy wird ein Huawei.

Apple, Google Bring Covid-19 Contact-Tracing to 3 Billion People

Apple Inc. and Google unveiled a rare partnership to add technology to their smartphone platforms that will alert users if they have come into contact with a person with Covid-19. People must opt in to the system, but it has the potential to monitor about a third of the world’s population.

The technology, known as contact-tracing, is designed to curb the spread of the novel coronavirus by telling users they should quarantine or isolate themselves after contact with an infected individual.

In the coming months, both companies will add the technology directly into their operating systems so this contact-tracing software works without having to download an app. Users must opt in, but this approach means many more people can be included. Apple’s iOS and Google’s Android have about 3 billion users between them, over a third of the world’s population.
https://www.bloomberg.com/news/articles ... ion-people

Auch ansonsten sieht es nicht gut aus





Bluboy
Beiträge: 632

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Bluboy » Mo 13 Apr, 2020 14:47

Ich bin mit jetzt nicht ganz sicher ob unsere Freiheit nicht auch eingeschränkt ist
wenn man in der Klinik am Schlauch hängt, vorausgesetzt die haben noch einen übrig.




Frank Glencairn
Beiträge: 11156

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Apr, 2020 15:39

Hier geht's eigentlich eher um die Zeit nach dem Schlauch.




Alex T
Beiträge: 60

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Alex T » Mo 13 Apr, 2020 15:55

Lord Nick hat geschrieben:
Mo 13 Apr, 2020 12:09
Dann solltest du vielleicht mal nachhaken, ich bin bei 292.000.
wurde dir der Versand des Antrags per Mail bestätigt?
Das geile ist hier ( https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020 ) wird folgendes gesagt:
Was mache ich, wenn ich einen Bewilligungsbescheid erhalten habe, aber noch keine Auszahlung?
Wer bereits einen Bewilligungsbescheid per Mail, aber auch nach Tagen noch keine Zahlung erhalten hat, sollte bitte eine E-Mail an das Funktionspostfach seiner für ihn oder sie zuständigen Bezirksregierung mit Aktenzeichen/Vorgangsnummer und Telefonnummer schicken. Die Mitarbeiter führen dann einen Datenabgleich zu persönlichen Angaben und der Bankverbindung durch und melden sich bei Ihnen.
(...)
Kontakt zu den Bezirksregierungen

Bezirksregierung Arnsberg
corona-soforthilfe@bra.nrw.de

Bezirksregierung Detmold
corona-soforthilfe@bezreg-detmold.nrw.de

Bezirksregierung Düsseldorf
corona-soforthilfe@brd.nrw.de

Bezirksregierung Köln
Corona-Soforthilfe@bezreg-koeln.nrw.de

Bezirksregierung Münster
info-soforthilfe@brms.nrw.de
Dann habe ich an die angegebene E-Mail ( Corona-Soforthilfe@bezreg-koeln.nrw.de ) eine Anfrage zum Status des Antrages gemacht und habe promtpt diese (automatische) Antwort erhalten:
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund des hohen Aufkommens an Eingängen die individuelle Beantwortung von Fragen zum Stand der Bearbeitung sowie dem Zeitpunkt der Auszahlung der Soforthilfe nicht beantwortet werden können. Bitte sehen Sie von weiteren Anfragen diesbezüglich ab.

Sollten Sie versehentlich mehrere Anträge auf Soforthilfe NRW gestellt haben und darauf mehrere Bewilligungsbescheide erhalten haben, ist dies unschädlich. Es erfolgt nur einmal die Auszahlung der Soforthilfe.

Unter der Internet Adresse www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020 finden Sie ausführliche Hinweise und Informationen zu allen Fragen rund um die Soforthilfe NRW.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Bezirksregierung Köln
Also, die Webseite sagt: "Bei Ausbleiben der Zahlungen bei dieser E-Mail melden". Wenn man sich dann dort meldet heißt es: "Wir können nix beantworten."
Telefonisch habe ich am Donnerstag in etwas das gleiche von einer Bandansage gehört. Ich versuche morgen nochmal einen Kontakt herzustellen.
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




Frank Glencairn
Beiträge: 11156

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Apr, 2020 16:47

War so klar, daß das mit Freiwillig und Opt-In ganz schnell aus dem Fenster geht.


Der CDU-Gesundheitspolitiker Tino Sorge zählt zu den Befürwortern einer App-Nutzungspflicht. „Lässt sich nachweisen, dass die App substanziell dazu beiträgt, die Infektionszahlen zu senken und Leben zu retten, sollten wir über eine Pflicht zur Nutzung dieser App sprechen“


..Bislang scheinen aber viele Deutsche nicht von der Einführung einer Anti-Corona-App überzeugt zu sein. Speziell bei einer App, die auch Standortdaten dokumentiert, wären nur etwa 47 Prozent aller Wahlberechtigten bereit, eine solche auf ihrem Smartphone zu installieren und zu nutzen, wie Infratest Dimap für den ARD-„Deutschlandtrend“ ermittelte. Rund 45 Prozent der Befragten würden eine solche App jedoch nicht nutzen.

..Der CSU-Digitalpolitiker Hansjörg Durz sieht hier eine Möglichkeit, Druck auf potentielle App-Verweigerer auszuüben. „So könnten Grundrechte wie die Bewegungsfreiheit denen wieder gewährt werden, die die App installiert haben“, sagte der Vize-Vorsitzende des Digitalausschusses im Bundestag dem Handelsblatt. „Wer sich gegen die Nutzung der Corona-App entscheidet, müsste im Gegenzug größere Einschränkungen anderer Grundrechte in Kauf nehmen.“
https://app.handelsblatt.com/politik/de ... 4cjoSr-ap1

So langsam fallen die Masken.




Jörg
Beiträge: 8057

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Jörg » Mo 13 Apr, 2020 17:13

So langsam fallen die Masken.
achherje,
wer sich an die zwischenmenschlichen Regeln hält, damit andere schützt, darf mitspielen, die Anderen, die immer eigene Regeln beanspruchen, eher nicht.
Ist wie beim Sport, wer falschrum läuft, wird abgewinkt...




Frank Glencairn
Beiträge: 11156

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Apr, 2020 17:20

Und wer nix zu verbergen hat hat auch nix zu befürchten - schon klar Untertan Jörg.




Alex T
Beiträge: 60

Re: Wie stark trifft Euch Corona?

Beitrag von Alex T » Mo 13 Apr, 2020 17:29

Eben ging es wieder mal ein paar Beiträge lang um das eigentliche Thema dieses Threads, jetzt wirds leider wieder off-topic...

Sind die letzten paar Beiträge nicht eher was für den den eh schon ausgearteten NAB-Thread?
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




Frank Glencairn
Beiträge: 11156

Re: c

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Apr, 2020 17:37

Wenn Google und diverse Politiker wegen SARSV2 gegen meinen Willen einen Trojaner auf meinem Handy installieren wollen, gehört das IMHO schon ion die Kategorie "Wie stark trifft euch Corona" - da ich von der Beschränkung meiner Verfassungsrechte definitiv betroffen wäre. Und da - dank der beiden Vermummungsverbot Clowns - der andere Thread zu ist...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sinkt unser Verdienst durch YT Klicks?
von Cinealta 81 - Di 12:48
» Einsteigerfrage: 25p - 50p und 24p
von dienstag_01 - Di 12:42
» Short Horror (Blackmagic Kameras)
von iasi - Di 12:37
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - Di 11:55
» Drehlocations ausfindig machen?
von Auf Achse - Di 11:48
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von handiro - Di 11:27
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von Bluboy - Di 11:08
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von iasi - Di 10:31
» Canon 90D gibt komisches Bildformat aus
von ElioAdler - Di 9:43
» YouTube führt zur besseren Navigation Kapitel in Videos ein
von thsbln - Di 9:26
» HLG mit der GH5
von blueplanet - Di 7:43
» Was schaust Du gerade?
von nicecam - Mo 23:41
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 21:33
» Kann mir wer helfen
von Blackbox - Mo 21:10
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Blackbox - Mo 21:05
» Preiswerter Teleprompter?
von cantsin - Mo 20:28
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von rush - Mo 20:04
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von suchor - Mo 19:24
» Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
von srone - Mo 18:09
» Verkaufe: Vinten Stativ 3819-3 ENG inkl. Vinten Soft Tragetasche
von filmart - Mo 15:50
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Drushba - Mo 14:02
» Neuer variabler ND-Filter: Schneider-Kreuznach True-Match Vari-ND MKII
von Funless - Mo 13:57
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von cantsin - Mo 12:59
» Zoom H6 oder Tascam DR-60D Mkii?
von cantsin - Mo 12:54
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Mo 11:43
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von Rusco - Mo 10:51
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von Jott - Mo 10:17
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von Darth Schneider - Mo 9:44
» AJA Ki Pro Ultra 12G: 12G 4K-UltraHD ProRes Multikanal Recorder und Player
von slashCAM - Mo 9:21
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von rush - Mo 9:12
» Keying Problem Final Cut Pro X
von Jott - Mo 6:32
» 20 Fotografie Missverständnisse
von klusterdegenerierung - So 22:02
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von R S K - So 21:44
» Suche Testvideo Art 50-100 + 2x Konverter
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Die Bürde - ein Krampus Kurzfilm
von Kanaloa - So 20:34
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.