Off-Topic Forum



Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
freezer
Beiträge: 2027

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von freezer » Mi 01 Apr, 2020 12:11

Ich frag mich schon Frank, warum diese Seiten jetzt so als vertrauenswürdig ansiehst und welche der Angaben dort Du nun selbst einer kritischen Betrachtung unterzogen hast? Oder ist das für Dich nur eine Einbahnstraße, Mißtrauen nur gegenüber dem von Dir sogenanntem "Mainstream"?
Ich hab mir nur den letzten Link angeschaut, weil die Webseite vollgestopft mit Schadskripten ist - wie mir das Web-Protokoll von uBlock Origin zeigt - und der die Vollauslastung zweier CPU-Kerne beim Besuch der "vertrauenswürdigen" Seite.

Da wird zB auf einen Artikel vom Telegraph verlinkt bezüglich der Todeszahlen in Italien und dann so getan, als würde in Italien nur 12% am Virus gestorben sein und der Rest dazugedichtet. Liest man den Telegraph-Artikel selbst - zeigt sich aber ein anderes Bild - da geht es um die Vorerkrankungen. Also nix neues und nichts was die Fallzahlen relativiert.
Tja, auch da hättest Du den Artikel bis zum Ende lesen sollen und nicht wie immer nur eine Überschriftenrecherche machen sollen.
UPDATE: Amid widespread reporting on his new death rate estimates — including by White House Coronavirus Response Coordinator Dr. Deborah Birx, who cited his 20,000 estimate during a press conference Thursday — Ferguson issued a statement on social media Thursday to “clear up confusion” about his revised estimates:
I think it would be helpful if I cleared up some confusion that has emerged in recent days. Some have interpreted my evidence to a UK parliamentary committee as indicating we have substantially revised our assessments of the potential mortality impact of COVID-19. This is not the case. Indeed, if anything, our latest estimates suggest that the virus is slightly more transmissible than we previously thought. Our lethality estimates remain unchanged. My evidence to Parliament referred to the deaths we assess might occur in the UK in the presence of the very intensive social distancing and other public health interventions now in place. Without those controls, our assessment remains that the UK would see the scale of deaths reported in our study (namely, up to approximately 500 thousand).
Du widerlegst Dich ja ständig selbst. Vielleicht bist Du mal kritischer zu Deinen "kritischen" Alternativmedien.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Funless
Beiträge: 3795

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Funless » Mi 01 Apr, 2020 12:20

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 11:40
Wieder mal Inhalt mit Botschafter verwechselt - Anfängerfehler.
Sorry Frank, aber eher scheinst du wirklich jeden Botschafter als kompetent anzusehen solange dieser deinen dir gewünschten Inhalt liefert.

Sind ja wirklich allesamt auf ihren Fachgebieten Koryphäen (nicht Sarkastisch gemeint), allerdings frage ich mich wie man die Aussage von bspw. einem Experten für HIV (ein Virus der eine Geschlechtskrankheit auslöst - und Geschlechtskrankheiten verbreiten sich nochmal wie genau?), für bakterielle Meningitis (wie genau wird das nochmal verbreitet?) und Malaria (wird wie verbreitet?), dass das Influenza Virus mit SARS-CoV-2 vergleichbar wäre und somit die ganzen Maßnahmen nur Panikmache wären obwohl nachweislich die Inkubationszeit bei SARS-CoV-2 signifikant länger dauert als beim Influenza Virus, in Anbetracht ihres Fachgebiets Ernst nehmen kann.
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 11:40
Ist einer von euch in der Lage irgendwas von dem, was die da sagen zu widerlegen?
Gegenfrage:

Ist denn einer von den von dir zitierten hochkarätigen Wissenschaftlern in der Lage die längere Inkubationszeit im Vergleich zur Influenza und somit die größere Gefahr der unbemerkten Ansteckung zu widerlegen?

Oder ist einer von den vor dir zitierten hochkarätigen Wissenschaftlern in der Lage zu widerlegen, dass es derzeit keine Therapie gegen Covid-19, keinen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 gibt und dass im Falle eines schweren Verlaufs von Covid-19 eine intensivmedizische Behandlung inkl. Einsatz von künstlicher Beatmung über einen Zeitraum von mindestens einer Woche (i.d.R. sogar länger) notwendig ist?

Da hat tehaix mit seiner Aussage ...
tehaix hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 11:45
Um das mal im Film-Jargon auszudrücken: Da erklärt dir gerade ein Dokumentarfilmer, wie du einen erfolgreichen Spielfilm zu drehen hast.
... völlig recht.
MfG
Funless

Quentin Tarantino hat geschrieben:Rather than spend $600,000 for film school, spend $6,000 for a movie. That‘s the best film school in the world.




dienstag_01
Beiträge: 10458

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von dienstag_01 » Mi 01 Apr, 2020 12:33

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 11:40
Wieder mal Inhalt mit Botschafter verwechselt - Anfängerfehler.

Ist einer von euch in der Lage irgendwas von dem, was die da sagen zu widerlegen?
Muss man das widerlegen, dass Wissenschaftler unterschiedliche Meinungen haben, ist doch vollkommen normal.
Es ist eher erstaunlich, dass sich so viele Wissenschaftler weltweit mehr oder weniger klar genau hinter den bisher ergriffenen Maßnahmen versammeln bzw. diese fordern.

Und um mal den Widerspruch der in der Aufzählung versammelten Wissenschaftler etwas einzuordnen: Prof. Mölling (ich glaube so heißt eine der Zitierten - ehemals Max-Planck) hat in einer Gesprächsrunde gesagt, dass Prof. Kekulé die Seite der sehr drastischen Eingriffe vertreten würde, sie selbst die der eher moderaten und in der Mitte Prof. Drosten (die mehr oder weniger praktiziert werden). Das fand ich damals interessant, aber auch völlig normal, da man sich erst einen Weg durch eine Phase, die eigentlich nur aus hochgerechneten Szenarien bestand bahnen musste. Mit der Zeit wird man das klarer sehen.

Wir werden uns eher darauf einstellen müssen, dass mit der Zeit die Haltungen der Wissenschaftler divergieren werden, liegt in der Natur der Sache.




Starshine Pictures
Beiträge: 2459

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 01 Apr, 2020 12:48

News von der COVID-19 Front:

Aktuell haben wir 30 bestätigte COVID Patienten stationär, 10 davon auf der Intensiv. Gestern oder vorgestern haben wir 2 Patienten aus dem Elsass einfliegen lassen und sind bei uns nun intubiert und in intensivmedizinischer Behandlung. Ein weiterer Fall wurde aus einem anderen Gebiet der Schweiz eingeflogen da dort die Kapazitäten ausgereizt waren. Wir hier in St. Gallen sind eine Insel der glückseligen, noch ist es ruhig. War gestern bei einer Besprechung mit allen Experten, es gibt dafür keine Erklärung. Deshalb können wir Patienten von extern übernehmen um andere Kliniken zu entlasten.

Wir haben weiter an den Behandlungsmöglichkeiten gearbeitet und sind täglich dran mit Beatmung, Sauerstoffmenge, Medikamenten usw. zu experimentieren um die beste Therapie zu finden. Bisher stellt sich nur eine einzige Therapie als wirklich wirkungsvoll heraus. Und das ist der sogenannte PEEP, Positive End-Expiratory Pressure. Mittels Beatmung erzeugen wir einen konstanten Überdruck in der Lunge was dazu führt dass die entzündeten und verklebten Alveolen quasi aufgepustet werden. Die Viren greifen vor allem die sogenannten Pneumozyten Typ II an. Diese Zellen bilden in den Alveolen (Lungenbläschen) das sogenannte Surfactant. Dieses kleidet die Innenwand aus und verringert die Oberflächenspannung. Dadurch pappen die Alveolen am Ende der Ausatmung nicht zusammen. Nun ist dieser Surfactant Film jedoch gestört, es kommt zum Zusammenkleben der Alveolen. Durch normale Einatmung kann niemand diese Verklebungen lösen, das funktioniert nur über diesen PEEP. Geräte die zur Behandlung von Schlafapnoe verwendet werden können übrigens genau das. Allerdings muss der Druck recht hoch gewählt werden, wir steigen bei 10cmHg ein. Das ist für einen gesunden Menschen ein sehr unangenehm hoher Druck.

Dazu kommt die Aussage von unseren Physiotherapeuten dass Atemübungen usw. absolut null Benefit bringen, ganz im Gegenteil. Die Sauerstoffsättigung im Blut der COVID Patienten rauscht zum Beispiel beim tiefen Einatmen nach unten. Dafür haben wir noch keine Erklärungen. Auch ein Dehnen des Thorax oder sonstige manuelle Massnahmen aus der Atemtherapie verschlimmern die Situation akut. Zudem brauchen die Patienten aussergewöhnlich lange um sich wieder zu erholen. Das einzige was die Physios heraus gefunden haben ist das Ausatmen durch einen Strohhalm, nur das bringt Besserung der O2 Sättigung im Blut. Hier kommt ebenfalls das Prinzip der Endexpiratirischen Drucksteigerung zum Tragen. Durch das Herauspressen der Atemluft durch die kleine Öffnung des Strohhalmes erhöht sich der intrapulmonale Druck und die Lungenbläschen können nicht so einfach kollabieren und wieder verkleben.

Da unsere Patienten nicht sediert sind wie auf einer Intensivstation sehen wir ein weiteres Problem. Delir. Die vielen Therapien, der Stress, die vielen Leute, mangelnde Ernährung, hohes Patientenalter usw. führen bei unseren Patienten zunehmend zu Verwirrtheit. Das erschwert die aufwändigen Therapien massiv und verschlechtert somit die Prognose signifikant.


Ich werde später noch was zu den Ausführungen von Frank Und den verlinkten Wissenschaftlern schreiben.

Grüsse, Stephan
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Bruno Peter
Beiträge: 4020

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Bruno Peter » Mi 01 Apr, 2020 12:53

Danke Stephan für die sinnvollen und praktischen Informationen!

Bild

Bild

Schreib das Bundesgesundheitsministerium auf seiner Homepage!

Diese Schutzmasken haben wir hier:

Bild

Die FFP2-Maske mit CE-Zertifizierung setzen auch Ärzte und das Pflegepersonal in den Krankenhäusern ein.
Der Hersteller aus Frankreich schreibt vor die Maske nach einer Einsatzzeit von 8 Stunden zu entsorgen!

Ach macht doch was Ihr wollt!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




tehaix
Beiträge: 437

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von tehaix » Mi 01 Apr, 2020 13:06

Starshine Pictures hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 12:48
News von der COVID-19 Front:

[...]

Grüsse, Stephan
Vielen Dank für diese hochspannenden Einblicke - viel Erfolg und Durchhaltevermögen!!




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1291

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von tom » Mi 01 Apr, 2020 13:25

Starshine Pictures hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 12:48
News von der COVID-19 Front:
...
Grüsse, Stephan
Ebenfalls, Danke für den Bericht, Stephan!

Gibt es denn keinen besseren Informationsaustausch international zwischen den Krankenhäusern?
Ich seh auf Twitter immer wieder Ärzte aus Kliniken in Hotspots, die in langen Threads für andere Ärzte berichten, was sie alles an Therapien ergreifen und was ihrer Erfahrung am besten wirkt (und es gibt doch auch einen Behandlungsleitfaden auch China) und bin davon ausgegangen, dass es hinter den Kulissen einen geregelten weltweiten Erfahrungsaustausch zwischen den Kliniken gibt, auf daß alle von den Erfahrungen aller anderen lernen :-/

zum Beispiel so was (mit vielen Tips in anderen Posts von ihr):
slashCAM




Starshine Pictures
Beiträge: 2459

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 01 Apr, 2020 14:27

Doch doch. Da findet schon ein Datenscreening statt. Aber es gibt so unglaublich viele einzelne Informationen dass die praktisch keiner überblicken kann. Aber ich muss auch zugeben dass ich noch mit der Informationslage uns Menschen an der Basis bin. Die Chef- und Oberärzte sind sehr gut vernetzt, die wissen oft sehr früh sehr viel. Bis diese Infos dann jedoch zu uns an der Basis durch dringen haben wir es selbst heraus gefunden wie es geht. Da ist eindeutig noch Luft nach oben. Hier spielt zudem auch die Eitelkeit vieler Ärzte eine Rolle. Einfach mal Informationen von anderen 1:1 übernehmen und umsetzen fällt ihnen schwer. Ein bisschen zweifeln und abändern gilt als schick.
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




roki100
Beiträge: 4069

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von roki100 » Mi 01 Apr, 2020 14:37

„Wir wollen Covid-19 bekämpfen, ohne die Leute auszuspionieren“
Epidemie-Eindämmung oder Überwachung? Schon bald soll eine App für alle Deutschen bei der Kontaktverfolgung helfen – so soll sie funktionieren.

Eine Initiative von 130 Wissenschaftlern und Technologie-Experten aus verschiedenen Institutionen und Unternehmen aus acht europäischen Ländern hat heute eine Technologie vorgestellt, mit deren Hilfe es möglich sein soll, Kontakte von Covid-19-Infizierten mit dem Handy nachzuverfolgen. Daran beteiligt war auch das Robert Koch-Institut, das im Auftrag des deutschen Gesundheitsministeriums arbeitet.

Auf Basis der Technologie soll nun in den nächsten Wochen eine App entwickelt werden, die sich möglichst viele Menschen herunterladen sollen. Genaue Zeitpläne sollen in Kürze vorgestellt werden. Klar ist: Die App ist nur sinnvoll, wenn möglichst viele Menschen sie herunterladen. Die Teilnahme der Bevölkerung an dem Projekt soll aber freiwillig sein.
...
https://www.tagesspiegel.de/politik/wis ... 02972.html




Jott
Beiträge: 17758

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jott » Mi 01 Apr, 2020 14:47

roki100 hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 14:37
Die Teilnahme der Bevölkerung an dem Projekt soll aber freiwillig sein.[/i]
Dann können sie's aber gleich bleiben lassen. Es sei denn, wer mitmacht, kriegt 100 Payback-Punkte, dann ist der Datenschutz plötzlich schnuppe, wie man weiß! :-)




roki100
Beiträge: 4069

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von roki100 » Mi 01 Apr, 2020 14:49

Jott hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 14:47
roki100 hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 14:37
Die Teilnahme der Bevölkerung an dem Projekt soll aber freiwillig sein.[/i]
Dann können sie's aber gleich bleiben lassen. Es sei denn, wer mitmacht, kriegt 100 Payback-Punkte, dann ist der Datenschutz plötzlich schnuppe, wie man weiß! :-)
einigen ist die Angst oder das sichere Gefühl richtig zu handeln, dann wertvoller als 100 Payback-Punkte....und Datenschutz sowieso unwichtig.




Darth Schneider
Beiträge: 5093

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Darth Schneider » Mi 01 Apr, 2020 15:05

Es ist halt eine App, macht dann schon eher misstrauisch was Datenklau oder Datenschutz anbelangt.
Andererseits obwohl ich genau aus dem Grund kaum was auf Facebook poste oder lese und WhatsApp nicht mal installiert habe, habe ich schon genug andere Apps auf dem iPad...
Von dem her wenn es der Situation hilft werde ich es herunterladen.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Alex T
Beiträge: 60

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Alex T » Mi 01 Apr, 2020 15:18

Die App soll angeblich anonymisiert sein. Ab Minute 2:20:
https://www.tagesschau.de/multimedia/se ... 36409.html
Aber es wird wohl noch dauern..
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jörg » Mi 01 Apr, 2020 15:24

meine Güte, alle nutzen ihr Navi, kein einziger fragt, wie lange die Daten von wem gespeichert werden.
Kein aktueller Krimi kommt ohne Auswertung von Cellphonedaten, Navi oder sonstigen Bewegungsdaten aus.
Beinahe jedes zwangsweise mitgehörte Telefongespräch beginnt mit. ich bin grad bei Aldi,....
Sind denn nun alle total bekloppt, dass sie nun ausgerechnet bei lebensrettenden Maßnahmen ihre Sch...ß persönlichen Grundrechte einfordern? Aber bei FB jeden erdenklichen intimen background abliefern.
Option: wer sich hier querstellt, verliert jeden finanziellen Hilfanspruch..._Diskussion darf losgehen_




ruessel
Beiträge: 6173

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von ruessel » Mi 01 Apr, 2020 15:28

.....ich habe gar kein handy......
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




dienstag_01
Beiträge: 10458

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von dienstag_01 » Mi 01 Apr, 2020 15:39

ruessel hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 15:28
.....ich habe gar kein handy......
Nimmste dein Festnetztelefon.




OmarF
Beiträge: 44

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von OmarF » Mi 01 Apr, 2020 15:59

Tja, auch da hättest Du den Artikel bis zum Ende lesen sollen und nicht wie immer nur eine Überschriftenrecherche machen sollen.
Na, das hatten wir bei Frank ja des öfteren.... Da präsentiert er uns Belege für seine Ansichten wohl in der Hoffnung, dass diese nicht wirklich angeschaut werden. Oder er liest tatsächlich nur Überschriften und zieht daraus Rückschlüsse.


Du widerlegst Dich ja ständig selbst. Vielleicht bist Du mal kritischer zu Deinen "kritischen" Alternativmedien.
Jup, auch dies ist schon einigen aufgefallen. Ausser dem Frank selber, da er ja sämtliche Punke, welche in wiederlegen. Nicht sieht. Auch wenn er diese eigentlich selber hier postet.


Leider muss man bei Frank jede kleine Aussage, Zitat und Quelle ganz genau prüfen. Da er dazu neigt, die Inhalte mehr oder weniger stark verfälscht wieder zu geben. Was dein Beispiel wieder mal überdeutlich zeigt.

Das war schon von Beginn an so. Er hat eine Teilaussage vom Virologen Drosten genutzt um es so darzustellen, als ob dieser Experte seiner Ansicht sei, bzw um die eigene Ansichten zu verbreiten. (Verlinkung auf ein kurzen Ausschnitt eines Radiointerviews). Tatsache ist aber, dass Drosten sehr anderer Ansicht ist wie der Frank.

Eine Diskussion mit jemandem, der so dermassen Inhalte verfremdet wie es der Frank tut. Ist sinnfrei.




Starshine Pictures
Beiträge: 2459

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 01 Apr, 2020 16:07

So, nun nochmal kurz zu Franks Experten. Deren Argument ist hauptsächlich dass es nicht genug Daten gibt die beweisen, dass eine Quarantäne die Ausbreitung dieses Virus zum positiven beeinflussen würde. Zudem wird die gesamte Gefahr durch die COVID-19 Erkrankung auf Grund der angeblich dünnen Datenlage angezweifelt. Lokale Hotspots der Infektion werden völlig negiert oder durch andere Theorien wie Luftverschmutzung usw. begründet.

In der Medizin gilt allerdings das Vorsorgeprinzip. Wir beginnen oft mit Therapien obwohl wir die Krankheit noch gar nicht gefunden bzw offiziell bestätigt haben. So ist es auch hier. Wenn wir der Pandemie freien Lauf lassen wüssten wir nach einem Monat ob das eine gute oder eine schlechte Idee war. Aber was sagen wir dann den Bürgern? „Die vielen Leichenberge vor den Krankenhäusern könnten ein Hinweis darauf sein, dass es besser gewesen wäre, die seit Jahrhunderten bekannten und erprobten Massnahmen der Quarantäne durchzuführen?“ Dieses Risiko einzugehen wäre absurd! Und glauben diese Experten wirklich dass die Wirtschaft floriert während die Menschen krank zu Hause sind und die Alten weg sterben?

Zum Thema Todesursache. Überfahrene mit Corona gelten sicher nicht als Corona-Opfer. Menschen mit multiplen Vorerkrankungen haben ein höheres Risiko an COVID-19 zu versterben. Das ist vergleichbar mit einem alten verbeulten VW Golf der mit 30km/h gegen eine Wand fährt. Wirtschaftlicher Totalschaden, wird verschrottet. Ein nagelneuer Golf fährt mit 30 gegen die Wand, wird repariert und kann weiter fahren. Genau so ist es beim Menschen. Bist du schon verbeult und alt haut dich eben eine Infektion schneller um. Aber ist der Golf nun wegen seinem Alter und der Beulen oder wegen der Mauer verschrottet worden? Wahrscheinlich wegen der Mauer. Aber macht es überhaupt Sinn sich darüber zu streiten?



Grüsse, Stephan
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




OmarF
Beiträge: 44

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von OmarF » Mi 01 Apr, 2020 16:09

mittlerweile werden sogar Leute die zum Beispiel von einem Bus überfahren, und im nachhinein positiv getestet wurden als Covid Opfer in der Statistik geführt.
Frank, du wurdest bereits nach einem Beleg für diese Behauptung gefragt. ... Da du nichts angebracht hast, muss man davon ausgehen. Dass du dies, wie so einige andere deiner Aussagen. Einfach frei erfunden hast.


Um Recht zu behalten, solche Lügen auftischen.... Kann sich jeder selber überlegen, ob er mit so einem Menschen je zusammen arbeiten will.



Und etwas wie es rauskommt. Leute wie er (und Trump) werden es immer so darzustellen versuchen. Als ob sie eigentlich recht hatten.




OmarF
Beiträge: 44

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von OmarF » Mi 01 Apr, 2020 16:13

Zum Thema Todesursache. Überfahrene mit Corona gelten sicher nicht als Corona-Opfer.
Gemäss Märchen-Frank ja schon. Woher er die Information hat, dass diese zu den Corona Opfern zählen. Ist natürlich streng geheim....

... Wieso nehmt ihr jemanden, der so absurde Märchen auftischt noch ernst?


Frank dürften die Geschichten die er hier vom Stapel lässt. Beruflich mehr schaden, als Covid19. Wer sowas erfindet um sich zu profilieren, der wird ähnliches auch im Privaten und Beruflichen tun.




Bruno Peter
Beiträge: 4020

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Bruno Peter » Mi 01 Apr, 2020 16:15

15 Uhr: Merkel diskutiert mit Ländern über Maskenpflicht

Kommt die Gesichtsmasken-Pflicht in NRW? Zur Stunde berät Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Chefs der 16 Bundesländer,
darunter auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, über eine Verpflichtung für Bürger, im Freien einen Mundschutz zu tragen.
Anfang der Woche hatte Österreich eine solche angekündigt und damit auch in Deutschland eine Debatte über das Thema ausgelöst.
Nun sind erste Kommunen in Thüringen vorgeprescht und haben Verfügungen für eine Maskenpflicht in Supermärkten, Bussen und Bahnen angekündigt.

Der Virologe Alexander Kekulé hält auch einfache Masken, wie sie in Operationssälen genutzt werden, für „absolut sinnvoll“.
„Das funktioniert auch, wenn man sich ein Stück von einem alten T-Shirt um Nase und Mund bindet“, sagte er der „Zeit“.
„Ich finde es ganz fürchterlich, dass das Robert Koch-Institut immer noch daran festhält, dass diese Masken nichts brächten.
Das stimmt nicht: Erst einmal schützt man andere. Zum anderen schützt man sich selbst: nicht zu 100 Prozent, aber zu einem gewissen Grad.
Wenn Sie eine Brille haben, ist es noch besser.“


Außerdem wird bei der Konferenz aller Voraussicht nach eine Verlängerung des strengen Kontaktverbots beschlossen, das seit dem 22. März gilt.
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/

Zuletzt geändert von Bruno Peter am Mi 01 Apr, 2020 16:24, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 11137

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 01 Apr, 2020 16:15

Da es einige offensichtlich noch nicht geschnallt haben, hier nochmal mein Post von der vorherigen Seite:
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 12:09
Okay Jungs, ihr habt sicher alle recht und ich völlig unrecht - ich lass euch jetzt deshalb mal in dem Thread hier ne Weile allein spielen, und schau dann in ein paar Wochen nochmal rein, wenn wir alle mehr wissen.




ruessel
Beiträge: 6173

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von ruessel » Mi 01 Apr, 2020 16:22

Kommt die Gesichtsmasken-Pflicht
Wo gibt es nur die mit geilen Stoff-Design? bei Trigema finde ich nur uncoole in weiß......

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ksingle
Beiträge: 1308

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von ksingle » Mi 01 Apr, 2020 16:49

OmarF hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 16:13
Zum Thema Todesursache. Überfahrene mit Corona gelten sicher nicht als Corona-Opfer.
Gemäss Märchen-Frank ja schon. Woher er die Information hat, dass diese zu den Corona Opfern zählen. Ist natürlich streng geheim....

... Wieso nehmt ihr jemanden, der so absurde Märchen auftischt noch ernst?


Frank dürften die Geschichten die er hier vom Stapel lässt. Beruflich mehr schaden, als Covid19. Wer sowas erfindet um sich zu profilieren, der wird ähnliches auch im Privaten und Beruflichen tun.
@OmarF

Zwar kenne ich dich nicht, aber eines ist aus meiner Sicht recht deutlich:
Du scheinst ein soziales Problem zu haben. Insbesondere Frank hat es dir ganz speziell angetan. Wenn dir etwas nicht an seinen Kommentaren gefällt, dann gibt es durchaus angenehmere Formen der Kritik. Deine hingegen stammt aus einem unangenehm riechenden Mundwerk.

Ich verfolge diesen Thread mit großer Aufmerksamkeit. Allerdings vermiest Du mir das Lesen mit deinen zunehmend überdeutlichen A-Sympathiekundgebungen gegen Frank.

Was hälst Du davon, jetzt einfach mal einen angenehmeren Weg einzuschlagen?




dienstag_01
Beiträge: 10458

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von dienstag_01 » Mi 01 Apr, 2020 17:22

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 16:15
Da es einige offensichtlich noch nicht geschnallt haben, hier nochmal mein Post von der vorherigen Seite:
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 12:09
Okay Jungs, ihr habt sicher alle recht und ich völlig unrecht - ich lass euch jetzt deshalb mal in dem Thread hier ne Weile allein spielen, und schau dann in ein paar Wochen nochmal rein, wenn wir alle mehr wissen.
Ich persönlich halte das übrigens für eine ausgezeichnete Idee.




suchor
Beiträge: 216

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von suchor » Mi 01 Apr, 2020 17:39

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 16:15
Da es einige offensichtlich noch nicht geschnallt haben, hier nochmal mein Post von der vorherigen Seite:
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 01 Apr, 2020 12:09
Okay Jungs, ihr habt sicher alle recht und ich völlig unrecht - ich lass euch jetzt deshalb mal in dem Thread hier ne Weile allein spielen, und schau dann in ein paar Wochen nochmal rein, wenn wir alle mehr wissen.
An einer Antwort auf meine Frage wäre ich trotz alledem interessiert 🤔




OmarF
Beiträge: 44

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von OmarF » Mi 01 Apr, 2020 18:00

Insbesondere Frank hat es dir ganz speziell angetan.
Ich hab ein Problem damit, wenn Leute so offensichtlich und dreist Lügen, Geschichten erfinden, Aussagen und Zahlen manipulieren wie Frank. Und dieses Verhalten dann das Leben anderer gefährdet.

Du hast kein Problem damit? ....Ok....

Nehmen wir seine erfundene Geschichte, dass jetzt auch Unfalltote die Corona hatten zu den Coronatoten gezählt werden. So etwas zu behaupten, nur um die Zahlenlage zu diskreditieren. Ist gefährlich und dient der Verharmlosung. Und natürlich dient es dazu, die Experten, deren Meinung und deren Lösungsvorschläge ins Lächerliche zu ziehen.

Auch seine manipulierten Aussagen zu den Zahlen mit dem Kreuzfahrtschiffen verharmlost die Sachlage. Die durchschnittliche Sterberate aller 8 genau untersuchter Kreuzfahrtschiffe ist bei 2.8.. Er pickt sich das Kreuzfahrtschiff mit den Abstand kleinsten Zahlen raus. Das Kreuzfahrtschiff, bei dem die Passagiere schnell in die eigenen Kabinen eingesperrt wurden um eine Ansteckung zu verhindern (was er nicht erwähnt). Nur um es so darzustellen, dass alles gar nicht so schlimm sei und wir von oben manipuliert werden. Und um wieder die Experten zu diskreditieren. (Die er oft auch absichtlich falsch wiedergibt, siehe Drosten)

Ich finde es erschreckend, wie viele heutzutage so offensichtliche Lügen und Falschaussagen tolerieren. Nein, das sind nicht einfach eine Meinungen. Das ist eine bewusste Manipulation mit Fake Fakts. Und Frank hat dies extrem oft gemacht.

Wenn es um harmlose Sachen gehen würde. Wie welches Handy ist besser. Nicht ganz so problematisch.


Aber es geht hier um die Gesundheit vieler, insbesondere um die Gesundheit der Schwächsten unserer Gesellschaft.


Du hast mehr Probleme damit, dass ich Franks Lügen anprangere, als mit den Lügen selber?.... Interessant...

Aber kennt man unterdessen ja aus den USA mit deren aktuellen Präsident. Lügen, Geschichten erfinden, Zahlen verdrehen. Wird wohl auch hier immer mehr toleriert. Diejenigen die sich drüber aufregen als Störenfriede abgekanzelt.

Gegen Franks Lügen hast du nichts geschrieben... gegen mein Anprangern der Lügen schon.




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jörg » Mi 01 Apr, 2020 19:14

Du hast kein Problem damit? ....Ok....
doch, aber man muss das nicht jetzt immer und immer wiederkäuen...
die Leute hier sind nicht so blöd, dass sie jeden Beitrag damit konfrontiert werden müssen.




MrMeeseeks
Beiträge: 882

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 01 Apr, 2020 19:21

@ OmarF

Wie ich Heuchler und Gutmenschen wie dich nicht ausstehen kann. Die Grippe war schon immer gefährlich, nicht nur dieses Jahr, sondern schon seit Jahrhunderten
Oft war die Situation wesentlich schlimmer als jetzt... aber aktuell mit dem Hashtag Corona wird sie aktuell zum, Popstar und jeder riecht seine Chance sich ganz besonders von seiner menschlichen Seite zu zeigen.

Was ist denn mit den 25.000 verstorbenen 2017/2018? Wo war denn da die Aufmerksamkeit? Zeig mir die Zeitungsartikel in denen es die Grippe täglich auf Seit 1 geschafft hat?

Frank ist sicherlich schon wesentlich älter als du und scheint auch zumindest sein Hirn zu benutzen. Man brauch wirklich kein Genie sein um zu erkennen dass die tatsächliche Gefahr nicht so hoch ist wie ständig suggeriert wird.

Eine Freundin von mir arbeitet im Krankenhaus, seit Jahren schon und selbst sie sagt dass die Situation im Krankenhaus selber nicht die der Medien widerspiegelt. Die jüngeren infizierten liegen da im Bett und spielen lachend Nintendo Switch...(ihre Worte).

Dass die älteren Mitmenschen daran sterben ist völlig natürlich, so war es auch die letzten Jahre und ja natürlich ist es immer tragisch, niemand verliert gerne Angehörige.

Es ist aber wirklich nicht zu viel verlangt mal sein Hirn einzuschalten und nicht völlig desillusioniert alles einfach hinzunehmen

Jeder in der Politik sieht sich nun in seiner Glanzstunde und will daran teilhaben. Denn strikte Maßnahmen zur Prävention können augenscheinlich nur zum Erfolg führen. Wenn also am Ende des Jahres wesentlich weniger Tode verzeichnet werden als vermutet(und das werden sie) wird sich jeder gegenseitig die Hand schütteln weil man alles richtig gemacht hat.

Danach wird einfach ordentlich Geld in die Wirtschaft gepumpt (pfeif auf die Leute die seit Monaten mit ohne Einkommen finanziell ruiniert sind) und alles wird wie vorher weiterlaufen.

Bei den Ärzten ist es nicht anders, die prügeln sich darum die neuesten Zahlen zu veröffentlichen samt ihrem Namen darüber.
Newsseiten knallen unzählige Beiträge zum Thema raus, man kann sich nirgends im Internet rumtreiben ohne eine bezahlte Werbung zu finden.

Bei dem Wort Corona versucht aktuell jeder irgendwas abzugreifen, selbst die ganzen Knilche in den Foren sehen ihre Möglichkeit mal aufzutrumpfen. (siehe hier im Forum... man könnte meinen hier versammelt sich das beste was die Erde zu bieten hat, nur Helden)


Inzwischen gibt es 700 Tode, in der gleichen Zeit sind etwa 150.000 Menschen (eher mehr) allein in Deutschland verstorben. Da fragt man sich wie viele der Tode auf fehlende Aufmerksamkeit durch die Corona-Krise zurückzuführen sind? Überlastete Ärzte die einen Test nach dem anderen ausführen? Ärzte die ihre Zeit dafür verbringen ständig Bericht zu erstatten. Keiner denkt über sowas nach.

Persönlich bin ich der Meinung die alten Menschen sollten bis zu einem gewissen Grad alles bekommen was sie brauchen, schließlich waren sie einst der Standfuß unserer Gesellschaft.

Dennoch gibt es selbst im Buddhismus eine Korrelation zwischen Leben/Wert/Aktion...und diese ist aktueller in keinster Weise gegeben.

Alle Ressourcen werden aufgebracht damit wir 89 Jährige vom Virus "heilen" können nur damit sie wahrscheinlich Monate oder ein Jahr später an etwas anderen sterben.

Nie bekamen andere Dinge solch große Aufmerksamkeit, die größten Killer im Lande werden dagegen sogar noch befürwortet und unterstützt.
Tote durch Rauchen...die Zahlen sind im Vergleich zu Corono fast schon lächerlich hoch. Was machen wir dagegen? Amüsante Bildchen auf den Schachteln.

Aber so ist das halt..der klassische Deutsche denkt eben nur an sein eigenes Wohl...und die Medien suggerieren eben das genau dieses aktuell in Gefahr ist. Natürlich entsteht da plötzlich geheuchelte Solidarität.

Euch allen ein großer Applaus...nächstes Jahr werden wieder Hunderttausende/Millionen Menschen an den schlimmsten Folgen sterben...aber hauptsache ihr sülzt neunmalklug in Foren rum damit ihr ruhig schlafen könnt.




cantsin
Beiträge: 7207

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von cantsin » Mi 01 Apr, 2020 19:23

Um das Thema mal wieder ein bisschen zum Filmemachen zurückzubringen - etwas früher in diesem Thread hatte ich ein Interview mit der Virologin und EU-Krisenstabsberaterin Marion Koopmans ins Deutsche übersetzt.

Jetzt gibt's von VPRO, dem 'Arte' der Niederlande, das für seine Dokumentarfilmproduktionen bekannt ist, einen 42minütigen Dokumentarfilm mit Koopmans und anderen Virologen über den Corona-Ausbruch, in dem das Thema Virenforschung und Viren allgemein vertieft wird. Niederländisch mit Untertiteln:



IMHO sehr empfehlenswert!
Zuletzt geändert von cantsin am Mi 01 Apr, 2020 19:33, insgesamt 1-mal geändert.




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jörg » Mi 01 Apr, 2020 19:26

MrMeeseeks verteilt Wohltaten...
Persönlich bin ich der Meinung die alten Menschen sollten bis zu einem gewissen Grad alles bekommen was sie brauchen, schließlich waren sie einst der Standfuß unserer Gesellschaft.
Massa, danke, hier knieen wir Alten und hoffen, dass du weiter deine schützende Hand über uns hält
Amen brotha




OmarF
Beiträge: 44

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von OmarF » Mi 01 Apr, 2020 19:45

Wie ich Heuchler und Gutmenschen wie dich nicht ausstehen kann.
Es ist interessant, wie du hier offensichtliche Lügen verteidigst.
Frank ist sicherlich schon wesentlich älter als du und scheint auch zumindest sein Hirn zu benutzen. Man brauch wirklich kein Genie sein um zu erkennen dass die tatsächliche Gefahr nicht so hoch ist wie ständig suggeriert wird.
Ach sooo... und deswegen darf er Lügen. Zahlen verfälschen. Aussagen erfinden? Weil er deiner Ansicht nach die Lage richtig erkannt hat?

Du gehörst ganz offensichtlich auch zu denen die meinen, Lügen sei OK wenn es für die eigene Sache ist. Ansonsten würdest du seine Lügen nicht so viel Leidenschaft verteidigen.

Das eine ist es, eine Meinung zu verterten. Aber Frank hat die Aussagen von Experten manipuliert. Falsch Zahlen genannt. Zahlen frei erfunden. Oder dann auch so Zeugs erfunden, dass bei den Todeszahlen jetzt auch Unfälle von Corona Toten dazu gehörten. Du findest das also absolut in Ordnung. Das sagt sehr viel über deine Moral aus... Kein Wunder schimpfst du über Menschen, die sowas nicht tolerieren.




Jott
Beiträge: 17758

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jott » Mi 01 Apr, 2020 19:54

Du hast vergessen, die Kreuzfahrtschiffe wieder einzubauen wie in den letzten zehn Posts.




Largo
Beiträge: 275

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Largo » Mi 01 Apr, 2020 20:00

MrMeeseeks

Das Frank in dieser Diskussion des öfteren Behauptungen aufgestellt hat. Die er nicht mal im Ansatz belegen konnte. Wurde zur genüge festgestellt. Zu behaupten, bei den Corona Toten werden auch diejenigen gezählt, die eigentlich an einem Umfall gestorben sind. Ist nur eine der nicht belegbaren Frank Geschichten.

Diese Art der Argumentation wurde wohl tatsächlich mit Trump so richtig salonfähig gemacht.Individuen wie Frank verbreiten Sie, und Leute wie du verteidigen dies.

An dir und Frank sieht man, wie sehr Lügen in der heutigen Gesellschaft toleriert werden. Solange diese dazu dienen, die eigene Meinung zu verbreiten.




OmarF
Beiträge: 44

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von OmarF » Mi 01 Apr, 2020 20:10

die Leute hier sind nicht so blöd..
Scheinbar schon, siehe MrMeeseeks.. hat gar kein Problem damit, wenn anstelle von sachlichen Argumenten Lügen aufgetischt werden. Findet Leute die das Tun richitig dufte. Solange sie Lügen aufzählen, die dem eigenen Weltbild entsprechen.

Generell gibt es wohl kaum Leute hier, die sich an den dreisten Lügen und erfundenen Aussagen stören. .

Scheint, als ob dies in diesem Forum ganz normal ist. Einfach mal so Zeugs zu erfinden. Und Leute wie Meeseks und Ksingle verteidigen die Lügen offensichtlich noch. Liegt es daran, dass dies ein Forum für kreative Filmer ist? Und die Meinung vorherscht, dass man auch bei Fakten, Zahlen und Zitaten "kreativ" sein darf?

Ich hab noch keine Diskussion zum dem Thema gelesen, in dem so schamlos Inhalte erfunden wurden. Und dies noch von anderen Forenteilnehmern verteidigt wird.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 22:48
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 22:17
» endlich...
von mash_gh4 - Sa 22:16
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Sa 20:55
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - Sa 19:46
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
» Panasonic G9 jetzt erst in Indien eingeführt
von fritz1 - Sa 18:02
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von srone - Sa 18:00
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von Jott - Sa 17:08
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von roki100 - Sa 16:54
» Ehrenamtsfilme
von rush - Sa 16:35
» Kann mir wer helfen
von Bluboy - Sa 16:16
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von markusG - Sa 15:47
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Valentino - Sa 15:47
» DSLR FULLHD 4:2:2 10Bit
von cantsin - Sa 14:34
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von Pianist - Sa 14:11
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von brendan - Sa 10:37
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Bruno Peter - Sa 10:25
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Sa 9:39
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von Kameradurchguckerin - Sa 0:49
» Kamera für Streaming
von brendan - Fr 22:35
» Panasonic GS60 - alte Videos anschauen
von big_brother1997 - Fr 22:04
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Jan - Fr 21:49
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Fr 21:26
» Laufzeit einer Ursa Mini
von -paleface- - Fr 21:22
» Globales kostenloses Online Filmfestival "We Are One" startet heute
von slashCAM - Fr 19:12
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von dosaris - Fr 18:53
» Gage Stand/Set-Fotograf
von ksingle - Fr 18:33
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von pillepalle - Fr 16:39
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von roki100 - Fr 15:56
» copter ersatzteile gut und günstig
von roki100 - Fr 14:53
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da
von Gabriel_Natas - Fr 14:40
» mSata SSD Fragen
von JoDon - Fr 14:37
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.