Filmemachen Forum



Qualität Erklärfilm: Kritik



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
Auf Achse
Beiträge: 3846

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 14:33

Den Mitarbeitern kanns im Prinzip egal sein ob es für die Firma billiger oder teurer ist. Mein Bekannter blüht mit dieser Aufgabe auf, ist auch recht talentiert! Er wurde für diese Aufgabe ausgewählt weil er eh seit langer Zeit privat filmt. Und er freut sich daß es mal was zu arbeiten gibt das ihm richtig Spaß macht :-)
Was besseres kanns ja nicht geben :-)

Ich muß noch ergänzen daß die erstellten Videos nur interne Zwecke erfüllen. Die Firma macht also nicht den Fehler mit "unprofessionellen Videos" an die Öffentlichkeit zu gehen.

Auf Achse




Jott
Beiträge: 17064

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Jott » Do 16 Jan, 2020 14:46

Jetzt verblüffst du mich: der YouTube-Channel des Unternehmens, wo das Werk stolz prangt, ist nicht öffentlich, meinst du?




Auf Achse
Beiträge: 3846

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 15:00

Was mein Bekannter produziert sind interne Schulungsvideos, Tutorials und Videobotschaften an andere Länderniederlassungen.

Auf Achse




Jott
Beiträge: 17064

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Jott » Do 16 Jan, 2020 15:11

Ah, ich dachte, du redest vom hier besprochenen Werk.




Auf Achse
Beiträge: 3846

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 15:35

Der Zusammenhang mit dem hier besprochenen Werk besteht darin daß Firmen ihre Mitarbeiter als Filmer einsetzen und das als kostengünstiger begründen.

Auf Achse




wolfgang
Beiträge: 5993

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von wolfgang » Do 16 Jan, 2020 15:37

Wo ist den der Link zu dem Video? Oder wurde das schon gelöscht?
Lieben Gruß,
Wolfgang




Auf Achse
Beiträge: 3846

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 15:40

Guckst du Seite EINS dieses Threads, ganz oben :-)

Auf Achse




wolfgang
Beiträge: 5993

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von wolfgang » Do 16 Jan, 2020 18:57

Also am Browser meines Firmen PCs war dort lediglich ein Bild. Selbst am iphone sehe ich jetzt aber das Video.
Lieben Gruß,
Wolfgang




wolfgang
Beiträge: 5993

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von wolfgang » Do 16 Jan, 2020 19:17

Furchtbar gemacht der Film. Die Schnitte sind geradezu unnatürlich und willkürlich gesetzt. Den Inhalt am Schirm in Listenform kann man eh nicht lesen (hätte wohl eingeblendet gehört), und die Botschaft wird damit nicht sonderlich klar - ausser dass man halt verschiedene Materialien hat.

Also in Summe arg daneben.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie würdet Ihr diese Interviewaufnahmen nachträglich bearbeiten?
von handiro - So 3:15
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Benutzername - So 1:29
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von carstenkurz - So 1:06
» DAS (vs. NAS) - Gehäuse-Empfehlung
von DV_Chris - So 1:04
» Monitore oder Interface lauter stellen?
von carstenkurz - So 0:32
» Wie habt ihr eure Webseite gebaut?
von mash_gh4 - So 0:03
» Zuverlässigkeit Blackmagic Kameras
von freezer - Sa 23:01
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von Framerate25 - Sa 21:36
» Wireless Audio an DSLM/DSLR
von raveya - Sa 20:29
» Suche 90er Trance Musikstück
von Framerate25 - Sa 18:41
» Werden wir immer lauter?
von klusterdegenerierung - Sa 18:40
» K & D sind zurück!
von klusterdegenerierung - Sa 18:24
» Shutterstock: Jahresabo für unbegrenzt viele lizenzfreie Soundtracks für 179 Euro
von Framerate25 - Sa 18:08
» Ronin SC, kein Fokus pulling mehr!
von klusterdegenerierung - Sa 17:58
» Ich filmte für Millionen
von DWUA y - Sa 17:51
» HDMI- Kabel für Feldmonitor auf Gimbal gesucht
von suchor - Sa 17:50
» Panasonic Eva1 noch aktuell für 2020?
von tehaix - Sa 17:19
» Entlarvung alberner iPhone Vergleiche
von aus Buchstaben - Sa 16:02
» Blender 3D
von Framerate25 - Sa 15:34
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 15:30
» App mit Remix-Funktion (wie Audition)?
von PanaTo - Sa 14:17
» Decklink Mini Monitor 4k Schrott? - zweiter Totalschaden
von kameradennis - Sa 14:01
» Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel
von -paleface- - Sa 13:37
» Der erste Pfannekuchen...
von pillepalle - Sa 12:58
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.2 - Fairlight ködert Pro Tools Anwender
von CandyNinjas - Sa 11:49
» Metabones Nikon G - BMPCC Speed Booster 0.58x
von Ledge - Sa 10:53
» Nikon AF-S Nikkor 17-55 mm 1:2.8G ED DX mit Follow Focus Gear Ring
von Ledge - Sa 10:52
» Nikon Nikkor 400mm f/3.5 AIS + Nikon TC-14B 1.4x Telekonverter
von Ledge - Sa 10:38
» Blind Spot Gear Tile Light
von Ledge - Sa 10:14
» Sony PMW-EX1 Professionelle Videokamera mit extra viel Zubehör für 1500 Euro
von Peter Friesen - Sa 10:08
» Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
von wolfi049 - Sa 10:00
» Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit
von andieymi - Sa 9:52
» Nikon Nikkor 85mm f/2.0 AIS
von Ledge - Sa 9:50
» The Rise of Skywalker
von motiongroup - Sa 8:56
» BMPCC 4K und 6k - Auflösung Objektive
von roki100 - Sa 8:22
 
neuester Artikel
 
DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren

Ein interessantes Einsatzgebiet für moderne KI/Deep Learning Anwendungen ist die nachträgliche Kolorierung von Schwarz-Weiß Photos. Mussten früher noch mühsam Einzelbilder von Hand koloriert werden, kann heutzutage ein neuronales Netzwerk das relativ zuverlässig erledigen. Das noch junge Open Source Projekt DeOldify macht genau das, in erstaunlich guter Qualität. weiterlesen>>

Sony FX9: Ergonomie, Vario ND, Fazit

Im letzten Teil unseres Sony FX9 Praxistests geht es um Ergonomie und die Bedienung der FX9. Dabei werfen wir auch einen Blick auf einige Zubehör-Lösungen (ARRI, Vocas, Chrosziel). Bevor wir zu unserem finalen Fazit der Sony FX9 kommen, sind ebenfalls die Akkulaufzeit und der elektronische Vario-ND der Sony FX9 Thema. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).