slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von slashCAM » Di 03 Dez, 2019 13:06


Ausführlicher dürfte es kaum gehen: Der von uns sehr geschätzte Cinematographer und unabhängige Sony Certified Specialist Alister Chapman stellt in diesem Video beim Zube...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman




klusterdegenerierung
Beiträge: 15887

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 03 Dez, 2019 13:48

Hab ich schon vor ein paar Tagen rein geguckt und die ganze Zeit mit dem Kopf geschüttelt, jeder halbwegs gute Youtuber hat Heute ein professionelleres Licht Setup bei Tutos oder Test als in diesem Video.

Darüberhinaus kann man sich das gähnen kaum unterdrücken.
Ob es an Vocas oder Chapmann liegt, der auch schon mal interessanter war, who knows.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1204

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von rob » Di 03 Dez, 2019 14:21

Naja,

es ist eine Veranstaltung die mitgeflimt wurde und kein extra produziertes YouTuber Video.

Schicker ist ein YouTuber Clip allemal - aber ob es auch mehr Infos bietet ...?

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




klusterdegenerierung
Beiträge: 15887

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 03 Dez, 2019 17:04

Tutorial Clip 3,5 Std. Einführung hört sich aber irgendwie anders an als eine Veranstaltung mitgefilmt! ;-)

Ist schon ok, aber wenn ich ein potenzieller Kunde einer so hochpreisigen Cam wäre und mich "ein CRI 50" :-) am Set Strahler erwarten würde, wäre ich doch echt enttäuscht.

Man merkt einfach das bei diesen Leuten die Zeit stehen geblieben ist, da gibt man sich noch immer keine Mühe und meint immernoch man hätte es mit einem Camcorder Klientel zu tun welches die letzten Jahre alleine ohne Internet auf ner Insel verbracht hat! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jott
Beiträge: 17752

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von Jott » Di 03 Dez, 2019 17:11

Du siehst doch, dass das ein simpler Workshop-Mitschnitt bei Vocas ist. Was erwartest du? Geschenkter Gaul und so.

Der Mann redet 3,5 Stunden live - der durchschnittliche YouTuber dagegen muss spätestens alle zehn Sekunden einen Zappelschnitt machen, weil er verbal nicht länger durchhält. Als Sony-Erklärbär ist Chapman doch prima, auch in einer häßlichen Show Room-Ecke.

Und wir lernen nebenher, dass es offensichtlich Kameras gibt, die nicht überhitzen und 3,5 Stunden am Stück aufnehmen können! :-)




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1204

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von rob » Di 03 Dez, 2019 17:17

Ja, ich denke wir können uns darauf einigen, dass solche Workshop-Videos nicht sonderlich sexy sind - aber dafür ist der Informationsgehalt angenehm hoch.

Alister dürfte derzeit einer der wenigen sein, die sich schon recht intensiv mit der FX9 beschäftigt haben.

Belichtungs-Tips für S-Cinetone Gamma aus der Praxis finde ich zumindest recht interessant ...


Viele Grüße

Rob/
slashCAM




klusterdegenerierung
Beiträge: 15887

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 03 Dez, 2019 17:19

Jott, schon klar, aber muß das alles denn immer noch so aussehen wie bei der Präsentation der NX5 vor 10 Jahren auf einem Bauernhof in Westerkappeln?
Mehr nicht, alles gut! ;-) Wird man ja wohl mal sagen dürfen. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MrMeeseeks
Beiträge: 880

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von MrMeeseeks » Di 03 Dez, 2019 18:53

Ganz ehrlich Klusti und auch wenn du nun gleich wieder beleidigt zu einem Moderator rennst....aber 30 Minuten des Videos haben mehr Inhalt als 14.000 deiner Beiträge. Was eigentlich nicht tragisch wäre, wenn man sich nicht die Dreistigkeit erlaubt hier einen kostenlosen Vortrag zu kritisieren.

Erinnert mich an die Zeit als ich damals bei 1860 München Fussball gespielt habe. Die alten nutzlosen Herren samt Bierbauch auf der Tribüne haben bei jeder vergebenen Chance rumgejault obwohl sie in ihrer besten Zeit kein Scheunentor getroffen haben. ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 15887

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 03 Dez, 2019 19:36

MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 18:53
Erinnert mich an die Zeit als ich damals bei 1860 München Fussball gespielt habe. Die alten nutzlosen Herren samt Bierbauch auf der Tribüne haben bei jeder vergebenen Chance rumgejault obwohl sie in ihrer besten Zeit kein Scheunentor getroffen haben. ;)
Ganz ehrlich Keksi und auch wenn du nun gleich wieder den Hersteller kontaktierst,
hättest Du vielleicht eine andere Sportart wählen sollen und Abends nicht so viel süßes essen sollen,
aber gut jetzt versuchst Du es mit filmen, ob das erfolgreicher ist durften wir alle ja noch nicht sehen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Rick SSon
Beiträge: 916

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von Rick SSon » Mi 04 Dez, 2019 03:02

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 13:48
Hab ich schon vor ein paar Tagen rein geguckt und die ganze Zeit mit dem Kopf geschüttelt, jeder halbwegs gute Youtuber hat Heute ein professionelleres Licht Setup bei Tutos oder Test als in diesem Video.

Darüberhinaus kann man sich das gähnen kaum unterdrücken.
Ob es an Vocas oder Chapmann liegt, der auch schon mal interessanter war, who knows.
Jau, dafür beten die aber auch bloss das werbeblatt runter, finden alles awesome und haben die "degenerierte" informelle Tiefe eines "Wie sie einfach jeden monat 5000 euro verdienen können" links. Aber wenn dir erweiterte technische Infos über Kameras und Belichtung too much sind, dann solltest du evtl. über 'nen Forenwechsel nachdenken.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von pillepalle - Sa 3:56
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von Paralkar - Sa 2:08
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 0:54
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von Kameradurchguckerin - Sa 0:49
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von Bluboy - Sa 0:11
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von ElioAdler - Fr 23:34
» Kamera für Streaming
von brendan - Fr 22:35
» Panasonic GS60 - alte Videos anschauen
von big_brother1997 - Fr 22:04
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von iasi - Fr 21:51
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Jan - Fr 21:49
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Fr 21:26
» Laufzeit einer Ursa Mini
von -paleface- - Fr 21:22
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von TomStg - Fr 20:58
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von klusterdegenerierung - Fr 19:41
» Globales kostenloses Online Filmfestival "We Are One" startet heute
von slashCAM - Fr 19:12
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von dosaris - Fr 18:53
» Gage Stand/Set-Fotograf
von ksingle - Fr 18:33
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von pillepalle - Fr 16:39
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von roki100 - Fr 15:56
» copter ersatzteile gut und günstig
von roki100 - Fr 14:53
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Jack43 - Fr 14:50
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da
von Gabriel_Natas - Fr 14:40
» mSata SSD Fragen
von JoDon - Fr 14:37
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Fr 14:06
» ATEM Mini - OBS Studio Presets
von HerrWeissensteiner - Fr 13:02
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von roki100 - Fr 11:54
» Canon 1DX MIII Fragen
von Banolo - Fr 11:37
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von Auf Achse - Fr 11:19
» Neues Zubehör für RØDECaster Pro
von slashCAM - Fr 9:51
» Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?
von Largo - Fr 9:31
» Kann mir wer helfen
von Blackbox - Fr 1:53
» Reisedoku - Tajikistan - wildes Abenteuer!
von klusterdegenerierung - Do 21:51
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von Jan - Do 20:19
» Gott und Gänse - Barcelonas Kathedrale
von 3Dvideos - Do 18:43
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von Jott - Do 18:26
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.