Frank B.
Beiträge: 9318

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von Frank B. » So 10 Nov, 2019 09:41

Jott hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 08:51
Frank B. hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 08:35


Jeder Staat der Erde wäre sicher sehr stolz auf dich.
Stell dir vor, ich halte mich sogar beim Autofahren an Verkehrsregeln. Echt schlimm, solch untertäniges Verhalten.
Stell dir vor, ich auch. Bloß manchmal nicht. Aber ich gebe mir Mühe.




Frank Glencairn
Beiträge: 14839

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von Frank Glencairn » So 10 Nov, 2019 09:43

Was jetzt noch fehlt is ein Vergleich mit Fußballfeldern.




klusterdegenerierung
Beiträge: 21400

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Nov, 2019 09:44

Wie geht der?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jott
Beiträge: 19809

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von Jott » So 10 Nov, 2019 09:46

Die DFS-App sagt: Flugverbot am Grunewaldturm (und Umgebung), auch für Drohnen unter 250g. Also, Redaktion, warm anziehen! :-)




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von Frank B. » So 10 Nov, 2019 09:53

:D




klusterdegenerierung
Beiträge: 21400

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Nov, 2019 09:53

Ich sag ja, die DFS App ist der Tod der Filmer.
Nimm ne andere, dann geht es wieder. ;-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Orbiter1
Beiträge: 62

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von Orbiter1 » So 10 Nov, 2019 09:54

Jott hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 09:33
“Für die Registrierung muss jeder Mitgliedsstaat der Europäischen Union eine (Online-) Plattform schaffen, in der sich die Betreiber eintragen können. Aktuell existieren diese Systeme noch nicht. Die Plattformen sollen jedoch einen Austausch der Informationen innerhalb der EU ermöglichen.“
Ändert trotzdem nichts daran dass es bei den Luftfahrtbehörden bereits die Möglichkeit der Onlineregistrierung gibt. Die werden es dann schon schaffen jedem der sich registriert auch noch eine UAS-Betreibernummer zuzuweisen.




Orbiter1
Beiträge: 62

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von Orbiter1 » So 10 Nov, 2019 10:30

Jott hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 09:46
Die DFS-App sagt: Flugverbot am Grunewaldturm (und Umgebung), auch für Drohnen unter 250g. Also, Redaktion, warm anziehen! :-)
Das liegt daran dass die Gegend rings um den Grunewaldturm (im Abstand von ca 30m zum Turm) Naturschutzgebiet ist. Stell mal in der DFS-App den Radius von standardmäßig 50 m auf 5 m. Und schon darfst du fliegen. Aber nur bis zu einer Höhe von 50 m, wenn es höher gehen soll braucht man eine Freigabe vom Tower Berlin-Schönefeld.




Gabriel_Natas
Beiträge: 548

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von Gabriel_Natas » Mo 11 Nov, 2019 13:02

So, ich hab mir mal die DFS App runtergeladen und für mein Arbeitsgebiet angeschaut (ich hatte überlegt, für die Arbeit so eine Drohne anzuschaffen) - und dann stelle ich fest, dass ganz Berlin-Mitte eine Flugverbotszone ist ... :/

https://www.berlin.de/senuvk/verkehr/po ... elle.shtml

Das ist Schade - vielleicht könnte der Bundestag wieder nach Bonn ziehen ... :D




nachtaktiv
Beiträge: 3118

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von nachtaktiv » Di 17 Dez, 2019 04:59

finde die neue mavic mini klasse. allein schon die 30 min. flugzeit bei so ner mücke. das is schon was nettes.

drohnen sind bei den meisten leuten ja eh schon wieder weg vom fenster. man hat sich damals ne phantom 1,2 oder 3 gekauft, einige geschrottet, viel geld versenkt, und es is ja auch kein neues spielzeug mehr. am himmel sieht man die teile eigentlich so gut wie nie. die werden gekauft und im schrank vergessen. zuviel arbeit, nach dem winter jedes mal batterie, drohne und fernbedienung wieder neu zu updaten und dann aufs passende wetter zu warten. und zu groß die angst, die dinger zu schrotten.

geht mir eigentlich auch nicht anders. habe eine P3A und eine spark. letztere hab ich noch gar nicht fliegen lassen. man hat aufgrund der antidrohnengesetze ja eh keinen bock mehr.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




rush
Beiträge: 12005

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von rush » Di 17 Dez, 2019 15:26

Gabriel_Natas hat geschrieben:
Mo 11 Nov, 2019 13:02
So, ich hab mir mal die DFS App runtergeladen und für mein Arbeitsgebiet angeschaut (ich hatte überlegt, für die Arbeit so eine Drohne anzuschaffen) - und dann stelle ich fest, dass ganz Berlin-Mitte eine Flugverbotszone ist ... :/

https://www.berlin.de/senuvk/verkehr/po ... elle.shtml

Das ist Schade - vielleicht könnte der Bundestag wieder nach Bonn ziehen ... :D
Dafür musstest Du Dir tatsächlich erst die APP herunterladen um das festzustellen?
Dieses simple Schaubild des entsprechenden Ministeriums zeigt doch insbesondere am Beispiel einer Großstadt das eine legale und entspannte Nutzung beinahe nicht mehr möglich ist...

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publi ... cationFile

Und insbesondere der folgende Satz aus dem Dokument:

"Verboten ist...
...der Betrieb einer Drohne oder eines Modellflugzeugs mit einem Gewicht von mehr als 0,25 Kilogramm über
Wohngrundstücken.
Das Gleiche gilt, wenn das Flugobjekt (unabhängig von seinem Gewicht) in der Lage ist,
optische, akustische oder Funksignale zu empfangen, zu übertragen oder aufzuzeichnen.


Und das kann die Mini ja nunmal - was sie neben den anderen strikteren Flugverbotsbereichen auch für diese Anwendung negiert... die wenigen nicht bewohnten Ecken sind dann häufig wieder Naturschutzgebiete, Bundes oder Landeswasserstraßen etc pp...
keep ya head up




nachtaktiv
Beiträge: 3118

Re: DJI Mavic Mini im Praxistest - die führerscheinfreie Einsteigerdrohne - gut genug für Pros?

Beitrag von nachtaktiv » Do 19 Dez, 2019 19:48

rush hat geschrieben:
Di 17 Dez, 2019 15:26


Und insbesondere der folgende Satz aus dem Dokument:

"Verboten ist...
...der Betrieb einer Drohne oder eines Modellflugzeugs mit einem Gewicht von mehr als 0,25 Kilogramm über
Wohngrundstücken.
Das Gleiche gilt, wenn das Flugobjekt (unabhängig von seinem Gewicht) in der Lage ist,
optische, akustische oder Funksignale zu empfangen, zu übertragen oder aufzuzeichnen.

ja sowas kommt dabei raus, wenn man einen dobrindt aus bayern 2017 so ein gesetz machen lässt. in bayern ist ein großteil der interessanten und zu filmenden orte ländlich. bei uns in NRW ist ein großteil der interessanten und zu filmenden orte urban. in bayern entstehen arbeitsplätze für gute drohnenfilmer, die dann bei uns gebucht werden, weil unsere hobbyflieger ihre drohnen wegschmeißen können. gut gespielt, CSU!

p.s. : die realität sieht aber gerade so aus, daß jeder fliegt wie er will, und keiner den drohnenpiloten anzeigt. und die polizei hat mal so gar keine lust, irgendwelchen drohnen hinterher zu jagen. auf der prioritätenliste stehen die ganz weit unter den clankriegen, rockerbanden, rechtsterroristen, wirtschaftskriminalität (bei der deutschen bank ist die polizei mittlerweile stammgast)....
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von Axel - So 5:35
» Neuer Tascam-Recorder mit 32bit float
von atomic - So 0:08
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Darth Schneider - Sa 23:13
» Dronut X1: besondere Drohne für Innenraum-Einsätze?
von Tscheckoff - Sa 23:04
» "Crystal F - Rote Augen" Musikvideo
von klusterdegenerierung - Sa 22:11
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Sa 21:32
» Nanlite Pavo Tube 30C
von srone - Sa 21:02
» Professionelles LED Licht von Rollei
von Kuraz - Sa 21:00
» Pfad aus X,Y Koordinaten erstellen (Expression)
von Leon_MSK - Sa 19:44
» Rollei Leuchten
von Kuraz - Sa 19:31
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Sa 19:28
» 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot
von klusterdegenerierung - Sa 19:24
» Mikro für Kirche
von srone - Sa 19:12
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von 7River - Sa 18:21
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Sa 17:23
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 16:04
» Nachvertonung von Geräuschen - Blick hinter die Kulissen eines Naturfilmers
von phiox - Sa 15:10
» Panasonic präsentiert organischen 8K Sensor im S35-Format - näher an Serie?
von iasi - Sa 14:41
» Sag ich doch...Fuji XT 4 beste Reisecam in ihrer Klasse
von roki100 - Sa 13:17
» In 80 Tagen um die Welt (Around the World in 80 Days) — Caleb Ranson
von Map die Karte - Sa 12:57
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2021
von roki100 - Sa 12:13
» Aputure Light Strom 600X
von Mantas - Sa 11:14
» Biete: Panasonic 3.5-5.6/12-60 Power O.I.S. (H-FS12060) mFT
von beiti - Sa 10:38
» Biete: Zhongyi Lens Turbo II (Focal Reducer) Nikon G - mFT
von beiti - Sa 10:38
» !!BIETE!! Smallrig VCT 14 Schulterstütze 1954
von klusterdegenerierung - Sa 9:06
» !!BIETE!! TILTA Top Handle BMPCC ZCam GH
von klusterdegenerierung - Sa 8:59
» Der MONSTER PC kann EINPACKEN! M1 Max vs. RTX 3090
von Jott - Sa 7:52
» Hellbound - Die Koreaner haben´s drauf
von iasi - Fr 22:53
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von pillepalle - Fr 20:49
» Schnäppchenecke
von Franky3000 - Fr 20:22
» Canon XF605 vs. Sony RX100VII
von Funless - Fr 20:22
» Hat Canon eine „Cinema“ EOS R5 mit aktiver Kühlung in der Pipeline?
von iasi - Fr 18:53
» Panasonic HC-X1500
von Mediamind - Fr 17:28
» Neue Audiorecorder für einfache Tonaufnahmen -- Mikme und Instamic
von Mediamind - Fr 16:32
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Fr 15:34
 
neuester Artikel
 
Route 4 - Doku über Seenot-Rettung

Am 24.11 feiert Route 4 in ausgewählten deutschen Kinos seine Premiere. Für diesen Film wurde ein Seenotrettungsschiff von einem Mediateam 15 Monate lang begleitet. Wir konnten den Machern von Boxfish hierzu im Vorfeld schon ein paar Fragen stellen... weiterlesen>>

Black Friday Deals für Filmer 2021

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 26. November 2021 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...