Off-Topic Forum



Ausserirdische...



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 5905

Ausserirdische...

Beitrag von Darth Schneider » So 10 Nov, 2019 08:47

An Orbiter 1
Falls die Ausserirdischen uns finden, dann hoffe ich nicht zu bald. Weil, wenn die in der Lage sind mit Spaceships Lichtjahre zu überwinden, dann sind die Aliens uns technologisch haushoch überlegen und sie werden kaum so eine lange, schwierige Reise antreten um nur schnell mal Hallo zu sagen.....Sondern werden wohl eher egoistische Motivationen haben. Den Rest könnt ihr euch selber denken, aber dass ein Treffen friedlich verläuft, ist überhaupt nicht sicher...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Frank B. » So 10 Nov, 2019 08:53

:D
Warum sollten auch in den entferntesten Winkeln unseres Universums die Geschöpfe Gottes nicht genauso fehlerhaft sein wie wir?




pillepalle
Beiträge: 3005

Re: Microsoft speichert

Beitrag von pillepalle » So 10 Nov, 2019 08:55

Darth Schneider hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 08:47
...dann sind die Aliens uns technologisch haushoch überlegen und sie werden kaum so eine lange, schwierige Reise antreten um nur schnell mal Hallo zu sagen.....Sondern werden wohl eher egoistische Motivationen haben. Den Rest könnt ihr euch selber denken, aber dass ein Treffen friedlich verläuft, ist überhaupt nicht sicher...
Wenn sie uns haushoch überlegen sind, dann stellen wir für sie auch keine ernsthafte Gefahr dar. Warum sollten sie uns dann vernichten? Vermutlich würden sie uns noch nicht mal 'Hallo sagen, sondern für Ihre Kinder 'Klassenfahrten' zur Erde organisieren, damit sie uns wie im Biologieunterricht beobachten können :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Jott
Beiträge: 18598

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Jott » So 10 Nov, 2019 08:57

Wieso sollten Aliens das grundlose Vernichten nicht genauso drauf haben wie wir? Wäre schön, wenn der Homo - leider oft ohne „sapiens“ - eine Ausnahme wäre im Universum.
Zuletzt geändert von Jott am So 10 Nov, 2019 08:59, insgesamt 1-mal geändert.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Frank B. » So 10 Nov, 2019 08:58

pillepalle hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 08:55

Wenn sie uns haushoch überlegen sind, dann stellen wir für sie auch keine ernsthafte Gefahr dar. Warum sollten sie uns dann vernichten?
... sagte der alte Indianer zu seinen Kindern.




pillepalle
Beiträge: 3005

Re: Microsoft speichert

Beitrag von pillepalle » So 10 Nov, 2019 08:59

Vielleicht weil sie uns nicht nur technologisch voraus sind, sondern auch geistig ;) Nur mal so angenommen...

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Darth Schneider
Beiträge: 5905

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Darth Schneider » So 10 Nov, 2019 09:04

Geistige Entwicklung hin oder her, die Rohstoffe die Leben ermöglichen und die das Leben zum Leben braucht sind sehr rar im Universum. Auf der Erde gibt es viele Rohstoffe....Das allermeiste Leben hier auf der Erde in unserer Natur richtet sich immer noch nach dem Motto, fressen oder gefressen werden...und nicht so fest nach der geistigen Entwicklung...Womöglich ticken die Aliens dann halt eher auch so.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank Glencairn
Beiträge: 12333

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Frank Glencairn » So 10 Nov, 2019 09:41

pillepalle hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 08:59
Vielleicht weil sie uns nicht nur technologisch voraus sind, sondern auch geistig ;) Nur mal so angenommen...
Ist halt nur die Frage, was "geistig voraus" bedeutet, und ob wir geistig so zurückgeblieben sind, daß wir deren "voraus" nicht teilen.

Advocatus Diaboli Gedankenspiel:

Wer sagt denn, daß die Aliens - wie Boris schon andeutete - uns nicht in der Form "voraus" sind, daß sie alle Emotionen, die nur hinderlich sind und zu Konflikten führen, nicht längst überkommen haben und einen rein rationalen-darwinistisch-evolutionären Survival of the Fittest Standpunkt vertreten - daß der Stärkste nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht hat sich zu nehmen was er kann, um das Überleben der eigenen Rasse zu gewährleisten,
- sprich sich verhalten wie ein Heuschreckenschwarm, von Planet zu Planet ziehen und die Ressourcen für ihre Zwecke gnadenlos ausbeuten.
Emmerich hat ja in Independence Day schon mit dem Gedanken gespielt.




pillepalle
Beiträge: 3005

Re: Microsoft speichert

Beitrag von pillepalle » So 10 Nov, 2019 09:58

Na ja. Möglich ist natürlich alles. Aber die darwinistische Theorie besagt nicht das der stärkste alles andere niederwalzt. Sondern das der am besten Angepasste überlebt. Das ist mit 'survival of the fittest' gemeint. Da geht es vor allem um Wechselbeziehungen und das eben verschiedene Arten z. B. den gleichen Lebensraum nutzen können, weil sie unterschiedliche ökologische Nischen besetzen, oder sich ihrer Umwelt anpassen. Mit Verdrängung hat das weniger zu tun. Und das sich nicht immer der vermeintlich Stärkste durchsetzt hat die Evolution ja ganz auch anschaulich gezeigt.

Wir möchten uns nur ungern vorstellen das es intelligentere Lebewesen geben könnte, die vermutlich auch ganz andere Sorgen haben als wir. Ehrlich gesagt hoffe ich das die uns zuerst finden, denn wir würden vermutlich gleich drauf los ballern :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Frank B. » So 10 Nov, 2019 10:01

Ich glaube eher, wir würden die fragen, was wir für sie tun dürfen.




Darth Schneider
Beiträge: 5905

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Darth Schneider » So 10 Nov, 2019 10:28

Wir haben doch gegen die Tiere die Oberhand gewonnen weil wir mit Hilfe unseres Gehirns und den Händen Waffen bauen konnten. Nicht weil wir so zivilisiert und freundlich sind....Das bilden wir uns im Kopf nur ein, damit wir uns nicht schlecht fühlen...
Also sind wir auch logischerweise mit Abstand die stärksten, hier auf der Erde...Die Tiere bauen keine computergesteuerten Atombomben...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




pillepalle
Beiträge: 3005

Re: Microsoft speichert

Beitrag von pillepalle » So 10 Nov, 2019 10:43

@Darth

Waffen brauchen wir hauptsächlich gegen uns Menschen, nicht gegen Tiere ;) Wir haben sie auch zur Jagd benutzt, nur ging es dabei nicht um das Töten, sondern um die Ernährung. Von den vielen Werkzeugen die wir hatten und die uns voran gebracht haben war das Feuer, oder die Kleidung vermutlich wichtiger. Wir waren intelligent und anpassungsfähig und haben viele Lebensräume besetzt. Und mit der Zeit haben wir auch verstanden eben nicht alles um uns herum auszurotten, weil wir gemerkt haben das alle Dinge miteinander in Beziehung stehen. Ob wir auch intelligent genug sind um unsere Existenz zu sichern wird sich zeigen...

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Frank B. » So 10 Nov, 2019 10:53

pillepalle hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 10:43
@Darth

Waffen brauchen wir hauptsächlich gegen uns Menschen, nicht gegen Tiere ;) Wir haben sie auch zur Jagd benutzt, nur ging es dabei nicht um das Töten, sondern um die Ernährung.
Du hast eine ziemlich idyllische Vorstellung von den Dingen. Natur ist immer unser Feind gewesen und natürlich auch unser Verbündeter. Jenachdem, was gerade erkannt wurde, ob gerade töten oder getötet werden die Oberhand bekommt, hat sich der Mensch verhalten. In dichten Wäldern war kein überleben eines ganzen Stammes möglich, jedenfalls nicht in Nordeuropa, also wurde abgeholzt/ gerodet. Daher noch viele Ortsnamen mit Rode oder Roda am Ende. Und natürlich musstest du dich gegen wilde Tiere verteidigen, nicht nur, um dich zu ernähren. Auch Tiere wollen sich ernähren und machen manchmal vorm Menschen da nicht halt. Kannste die Mücke fragen, die dich nächsten Sommer sticht. Zum Arzt gehste auch, weil du nicht möchtest, dass dich die Bakterien oder Viren zerlegen oder wenn du nen Bandwurm hast. Jede Spritze ist eine Waffe und fast jede Tablette. Bloß, wenn ein Wolfsrudel drei Tage um dein Zelt streicht, in dem deine Kinder leben oder vielleicht andere Raubtiere, dann brauchst du halt ne Lanze oder einen Bogen, weil du da mit einer Spritze oder einer Fliegenklatsche nicht weit kommst. Und klar, wenn du das Zeug erstmal hast, kannste dann auch immer mal was nach Hause bringen, was sich sonst die Wölfe geholt hätten. Und ja, du kannst damit sogar menschliche Feinde bezwingen. Bloß wehe, die haben das Zeug auch.

Aber ich glaube, wir werden jetzt doch sehr OT.




Darth Schneider
Beiträge: 5905

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Darth Schneider » So 10 Nov, 2019 11:27

Liest mal in den Geschichtsbüchern, wilde Tiere waren vor einhundert Jahren auch hier noch ein ernstzunehmendes Thema.
Der einzige Weg sich gegen die zu verteidigen sind nun mal auch Waffen, natürlich werden Waffen vor allem für das töten von Menschen verwendet, aber früher hatten die meisten Leute Waffen hierzulande Zuhause vor allem wegen den Bären und Wölfen und ähnlichem, nicht wegen den Menschen, in anderen Gebieten kamen dann die grossen Raubkatzen und Krokodile dazu...
Heute ist es anders weil wir die für uns gefährlichen Tiere praktisch alle ausgerottet haben....
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




autocalypso
Beiträge: 45

Re: Microsoft speichert

Beitrag von autocalypso » So 10 Nov, 2019 12:34

Frank B. hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 08:53
:D
Warum sollten auch in den entferntesten Winkeln unseres Universums die Geschöpfe Gottes nicht genauso fehlerhaft sein wie wir?
Es gibt ja die Theorie, daß wir nur deshalb noch kein Zeichen einer irgendwo im näheren Universum beheimateten hochtechnologisierten Zivilisation empfangen konnten, weil keine lange genug überlebt hat, sondern sich davor selbst ausgelöscht hat - sei es durch einen atomaren Krieg, eine selbst gemachte ökologische Katastrophe, fehlgeschlagene Viren Experimente oder was auch immer.

Unsere Zivilisation ist ja auch erst seit ca. 100 Jahren in der Lage Signale ins All zu schicken und die avanciertere Technik (> Faustkeil) bzw. Hochzivilisation ist ja auch erst einige tausend Jahre alt. Es ist schwer sich vorzustellen, wie die Menschheit in 1.000, 10.000 oder 100.000 Jahren ausschauen wird, falls sie so lange überlebt. Wahrscheinlich geht das nur, wenn Techniken entwickelt werden, um einige der Ur-Verhaltensprogramme bewußt zu ändern...




Frank Glencairn
Beiträge: 12333

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Frank Glencairn » So 10 Nov, 2019 12:46

autocalypso hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 12:34

Es gibt ja die Theorie, daß wir nur deshalb noch kein Zeichen einer irgendwo im näheren Universum beheimateten hochtechnologisierten Zivilisation empfangen konnten, weil keine lange genug überlebt hat, sondern sich davor selbst ausgelöscht hat - sei es durch einen atomaren Krieg, eine selbst gemachte ökologische Katastrophe, fehlgeschlagene Viren Experimente oder was auch immer.
Normal ist die Natur da sowieso schneller - die braucht keine Menschen mit irgendwelchen Experimenten und Kriegen für sowas.

So alle ungefähr 15.000 Jahre drückt die Natur den großen Reset Button.
Der letzte war das Younger Dryas vor ca 12500 Jahren, bei dem wahrscheinlich 80% allen Lebens - Menschen, Tiere, Pflanzen - hops gegangen sind.
Wenn es da eine Kultur wie unsere gegeben hätte, hätten die danach wieder bei Faustkeilen anfangen müssen.




autocalypso
Beiträge: 45

Re: Microsoft speichert

Beitrag von autocalypso » So 10 Nov, 2019 16:38

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 12:46
autocalypso hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 12:34

Es gibt ja die Theorie, daß wir nur deshalb noch kein Zeichen einer irgendwo im näheren Universum beheimateten hochtechnologisierten Zivilisation empfangen konnten, weil keine lange genug überlebt hat, sondern sich davor selbst ausgelöscht hat - sei es durch einen atomaren Krieg, eine selbst gemachte ökologische Katastrophe, fehlgeschlagene Viren Experimente oder was auch immer.
Normal ist die Natur da sowieso schneller - die braucht keine Menschen mit irgendwelchen Experimenten und Kriegen für sowas.

So alle ungefähr 15.000 Jahre drückt die Natur den großen Reset Button.
Der letzte war das Younger Dryas vor ca 12500 Jahren, bei dem wahrscheinlich 80% allen Lebens - Menschen, Tiere, Pflanzen - hops gegangen sind.
Wenn es da eine Kultur wie unsere gegeben hätte, hätten die danach wieder bei Faustkeilen anfangen müssen.
Ich meinte eher echte mass extinction events, also wenn massenhaft ganze Arten ausgelöscht werden und davon gibt es in den rund 500 Millionen Jahren Erdgeschichte des Lebens nicht allzu viele.

Die Pest hat ja zum Beispiel mehrmals einen großen Teil der Bevölkerung Europas getötet, aber nicht zu einem Rückschritt der Zivilisationsentwicklung geführt, da war der Untergang des römischen Reiches einschneidender (bezüglich der verlorengegangenen technologischen und geistigen Errungenschaften).

Und in so einer - im Vergleich zu den großen Erdzeit - sehr kurzen Hochzivilisationsphase sind dann technologisch selbst-verursachte Katastrophen um einiges wahrscheinlicher als externe.




Framerate25
Beiträge: 1400

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Framerate25 » So 10 Nov, 2019 16:45

Ich weiß jetzt nicht mehr wo ich das gelesen hab, ein Meteroiteneinschlag ist statistisch gesehen überfällig. Son Ding wirft uns, besser ne ganz kleine Gruppe Überlebender, zurück in die Jungsteinzeit.

Hoffen wir das wir der Statistik entfliehen können, aber die Natur hat einiges auf Lager sich unser zu entledigen. Hm...wenn Außerirdische schlau sind und Ressourcenschonend, nehmen sie sich noch ne Tasse Tee und warten einfach ab. ;)

Nachtrag: Theorie Exozivile Aktivitäten bitte mit einem ;) betrachten. ;)
Grüßle
FR25 👩‍🎨

Zuletzt geändert von Framerate25 am So 10 Nov, 2019 17:14, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 5245

Re: Microsoft speichert

Beitrag von roki100 » So 10 Nov, 2019 17:03

Bleiben wir realistisch und zeitgemäß...
Meteoriten? Schlimmer sind die Bomben und die Menschen, die damit sogar Wettbewerbe betreiben und von Menschenhand gemachte Meteoriten "Mutter aller Bomben" betiteln.
Böse Außerirdische, Krankheiten, Pest, Virus&Co.? Extremismus ist schlimmer als all das.
Endzeit? ...Bush... Trump...Mike Pence...Pompeo & Co. "Weiße" Evangelikalen Christen... die an Endzeit glauben und sich als irgendwelche Auserwählte sehen. So sagte Pompeo z.B. dass Trump wie der Königin Esther gekommen sei, um Israel vor Iran zu retten...

Bekloppte Sekten, Extremisten, Faschistische/Rassistische Evangelikalen & Co. als Regime, ist heute die größte Bedrohung was Endzeit betrifft, weil das, woran sie glauben, eine feste extremistische Überzeugung ist und somit dahin Zielt, es zu erfüllen. Für sie darf es kein Widerspruch darin geben... und wenn, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, es zu inszenieren.

Verschwörungstheorie? Leider nein...




Frank Glencairn
Beiträge: 12333

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Frank Glencairn » So 10 Nov, 2019 17:17

Luxusprobleme.

Nichts davon löscht den größten Teil alles Lebens auf der Erde aus, wie es ein Meteroiteneinschlag oder ein paar andere lustige Sachen die Mutter Natur so im Ärmel hat, für gewöhnlich tut.

Und was fanatische Endzeit-Sekten betrifft...

We redet nochmal seit Jahren von ix anderem als daß wir alle kurz vor dem sichern Untergang stehen, wenn wir nicht sofort Buße tun?

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am So 10 Nov, 2019 17:23, insgesamt 1-mal geändert.




Framerate25
Beiträge: 1400

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Framerate25 » So 10 Nov, 2019 17:19

roki100 hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 17:03
Bleiben wir realistisch und zeitgemäß...
Meteoriten? Schlimmer sind die Bomben und die Menschen, die damit sogar Wettbewerbe betreiben und von Menschenhand gemachte Meteoriten "Mutter aller Bomben" betiteln.
Böse Außerirdische, Krankheiten, Pest, Virus&Co.? Extremismus ist schlimmer als all das.
Endzeit? ...Bush... Trump...Mike Pence...Pompeo & Co. "Weiße" Evangelikalen Christen... die an Endzeit glauben und sich als irgendwelche Auserwählte sehen. So sagte Pompeo z.B. dass Trump wie der Königin Esther gekommen sei, um Israel vor Iran zu retten...

Bekloppte Sekten, Extremisten, Faschistische/Rassistische Evangelikalen & Co. als Regime, ist heute die größte Bedrohung was Endzeit betrifft, weil das, woran sie glauben, eine feste extremistische Überzeugung ist und somit dahin Zielt, es zu erfüllen. Für sie darf es kein Widerspruch darin geben... und wenn, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, es zu inszenieren.

Verschwörungstheorie? Leider nein...
Das glaube ich nicht Roki,

Der Motor unserer heutigen Welt ist Macht und Kapital. Ohne Bevölkerung gibts nix von beidem also auch kein Interesse uns auf Deine geschilderte Art zu unterjochen.
Eher schaltet irgendwer das www ab um uns wieder dumm und lokal zu kriegen.
Was aber auch nicht klappen dürfte, da über Nacht unsere Kapitalgesellschaft in sich zusammen brechen würde.

Nennt sich Kausalkette und lässt Wahrscheinlichkeiten ableiten. Flatearth, Chemtrails und Inquisition gehören nicht dazu. ;)
Grüßle
FR25 👩‍🎨




roki100
Beiträge: 5245

Re: Microsoft speichert

Beitrag von roki100 » So 10 Nov, 2019 17:32

Framerate25 hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 17:19
Das glaube ich nicht Roki,
das ist leider alles wahr Framerate25, darüber wird in USA sogar öffentlich in den Nachrichten, Talkshows & co. debattiert. In den meisten fällen, zwar kritisiert, doch ändert tut sich da wenig. Weil Großteil der Mächte eben höhere Position haben und auch viele reiche darunter, die alles mögliche finanzieren, um Köpfe dahin zu leiten....

Beispiel: https://taz.de/Evangelikaler-Extremismus/!5605777/




Framerate25
Beiträge: 1400

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Framerate25 » So 10 Nov, 2019 17:39

roki100 hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 17:32
Framerate25 hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 17:19
Das glaube ich nicht Roki,
das ist leider alles wahr Framerate25, darüber wird in USA sogar öffentlich in den Nachrichten, Talkshows & co. debattiert. In den meisten fällen, zwar kritisiert, doch ändert tut sich da wenig. Weil Großteil der Mächte eben höhere Position haben und auch viele reiche darunter, die alles mögliche finanzieren, um Köpfe dahin zu leiten....
Warst Du schonmal in den USA und hast Dir den Alltag da reingezogen, inkl TV?
Mach das mal - sehr lehrreich. ;)
Grüßle
FR25 👩‍🎨




roki100
Beiträge: 5245

Re: Microsoft speichert

Beitrag von roki100 » So 10 Nov, 2019 17:41

Ich verfolge das schon seit längere Zeit... Auch sogenannte "Apokalypse Forscher" wie z.B. Thomas Grüter, wird dir fast das selbe erzählen. Siehe Beispiel: https://www.evangelisch.de/inhalte/7413 ... en-den-usa

sein Fazit:
Grüter: In den USA sehen viele Menschen die Welt in einen bedingungslosen Endkampf der Guten gegen die Bösen verstrickt. Wir Europäer müssen uns klarmachen, dass jeder, der in Amerika regiert, darauf Rücksicht nehmen muss. Das erklärt auch einige der seltsamen Windungen in der US-amerikanischen Politik. Diese apokalyptische Weltsicht ist viel gefährlicher als alle Untergangsprophezeiungen, die sich auf irgendwelche Mayas oder Hopis berufen.

Wie bereits erwähnt, die Gefahr ist, dass sie jemanden aus eigene Reihe wählen, der dann die Macht hat....Und das ist schlimmer als Pest, Viren & Co. Und aktuell sind da zufällig(?) einige in der Regierung, wie Beispiel Mr.Pompeo.




Framerate25
Beiträge: 1400

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Framerate25 » So 10 Nov, 2019 18:10

Ist das der: https://freimaurer-wiki.de/index.php/Thomas_Grüter

???

Himmel Roki, ich bitte Dich...
Grüßle
FR25 👩‍🎨




roki100
Beiträge: 5245

Re: Microsoft speichert

Beitrag von roki100 » So 10 Nov, 2019 18:13

Ja, das ist er. Und? Falsch ist sein Fazit nicht, weil ein Großteil der Amerikaner tatsächlich an Endzeit, Antichristen usw. glauben...samt Pompeo und andere, die zufällig politisch etwas zu sagen haben.

Siehe auch: https://www.zeit.de/kultur/2018-07/evan ... -migration




Framerate25
Beiträge: 1400

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Framerate25 » So 10 Nov, 2019 19:05

Sorry - jetzt gehts OT, definitiv! (Mod wirds eh ins OT schubsen...alles gut)

Aber erinnert mich an folgendes spektakuläres Szenario:



Die gute „Forscherin“ hat auch bei Lidl ne Rolle Alufolie gekauft...oder war es Netto? 😂
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Funless
Beiträge: 4200

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Funless » So 10 Nov, 2019 22:56

Düdülümmm ... und wieder ist es Zeit auf diesen interessanten Thread hinzuweisen. 😉
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




roki100
Beiträge: 5245

Re: Microsoft speichert

Beitrag von roki100 » Mo 11 Nov, 2019 00:50

Das mit Pompeo, Mike Pence & Co. bzw. Politiker die an Endzeit glauben usw. ist keine Verschwörungstheorie... Auch nicht, dass ein Großteil der Amerikaner an Endzeit glauben...aber auch manche Israeliten, siehe Beispiel: https://www.deutschlandfunk.de/evangeli ... _id=436470

Das sie das Glauben ist ja nicht schlimm (ist ja nichts neues). Katastrophal jedoch, wenn solche gläubige politisch agieren und wenn dabei ein paar Verrückte sind, dann können die politisch angebliche Prophezeiung inszenieren und als Erfüllung gelten lassen... Und genau das wird getan. Nicht umsonst gibt es solche wie Zac Waller, die da glauben: Donald Trump sei eine Erfüllung biblischer Prophezeiung.

Es ist also keine Verschwörungstheorie, dass biblische Erzählung für politische Zwecke missbraucht wird. Das ist ein uraltes Problem, älter als 1000 Jahre. Und heute gefährliche als je...Nichtmal die Microsoft Speicher Gläser würden überstehen, bei einem angezettelten Weltkrieg, was für sie dann "Endzeit" heißen soll...




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Microsoft speichert

Beitrag von Frank B. » Mo 11 Nov, 2019 06:59

roki100 hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 18:13
... weil ein Großteil der Amerikaner tatsächlich an Endzeit, Antichristen usw. glauben...samt Pompeo und andere...

Siehe auch: https://www.zeit.de/kultur/2018-07/evan ... -migration
Wer glaubt das nicht? Ich kann da nur Frank G.s Einwurf dort oben unterstreichen. Nur dass man in gewissen Breiten Antichrist mit Klimaleugner ersetzen kann. Ansonsten das Selbe.




roki100
Beiträge: 5245

Re: Microsoft speichert

Beitrag von roki100 » Mo 11 Nov, 2019 14:05

Frank B. hat geschrieben:
Mo 11 Nov, 2019 06:59
roki100 hat geschrieben:
So 10 Nov, 2019 18:13
... weil ein Großteil der Amerikaner tatsächlich an Endzeit, Antichristen usw. glauben...samt Pompeo und andere...

Siehe auch: https://www.zeit.de/kultur/2018-07/evan ... -migration
Wer glaubt das nicht?
Ich glaube nicht an Antichristen der beliebig und abhängig von den Sucher, immer wieder (über Jahrhunderte) den Antichristen gesucht und gefunden hat und am ende waren doch nur die "Nächsten" Mitmenschen betroffen... Da hat wohl jemand mit suchet&findet etwas missverstanden, geschweige denn, Nächstenliebe - oder Bemühung dem Täter zu Verzeihen, statt zu strafen....

Endzeit? Jeder von uns hat seine eigene Endzeit... andere verjagen, bekriegen und als heiligen Retter die Bibel schauspielern, ist türlicht, überhaupt nicht normal, geschweige denn Christlich (im Sinne der christliche Grundlage).
Zuletzt geändert von roki100 am Mo 11 Nov, 2019 14:10, insgesamt 1-mal geändert.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Ausserirdische...

Beitrag von Frank B. » Mo 11 Nov, 2019 14:09

Antichristen braucht man nicht suchen. Sie sind überall.




roki100
Beiträge: 5245

Re: Ausserirdische...

Beitrag von roki100 » Mo 11 Nov, 2019 14:11

Frank B. hat geschrieben:
Mo 11 Nov, 2019 14:09
Antichristen braucht man nicht suchen. Sie sind überall.
Nein, das ist ein politischer angezettelter Mist. Von Politiker, Sekten und Co. Der Sucher war über all die jähren mehr Antijüdisch, Antimuslimisch, Anti-Andersdenkende... vll. ist er selbst der Antichrist?
Zuletzt geändert von roki100 am Mo 11 Nov, 2019 14:13, insgesamt 1-mal geändert.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Ausserirdische...

Beitrag von Frank B. » Mo 11 Nov, 2019 14:13

Nein




roki100
Beiträge: 5245

Re: Ausserirdische...

Beitrag von roki100 » Mo 11 Nov, 2019 14:16

Doch doch, wenn, dann ist der suchende in sich selbst der Antichrist, weil er die christliche Grundlage für seine eigene politische böse zwecke missbraucht und strafen, kriege, Ausgrenzung, Hass, statt liebe und VERZEIHUNG bevorzugt....und dabei plappern die ständig etwas von, "wir haben nichts gegen ABER..."

Der sollte schon in sich selbst suchet&findet den wahren Antichristen, statt unschuldigen Nachbarn Osman oder Ali wie damals den Juden, zu beschuldigen... bzw. glauben, diese seien die Antichristen.
Zuletzt geändert von roki100 am Mo 11 Nov, 2019 14:19, insgesamt 1-mal geändert.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von pillepalle - Mi 4:37
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 2:38
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Mi 1:07
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von carstenkurz - Mi 1:03
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von Jörg - Mi 0:26
» Sigmas Mirrorless Lineup
von srone - Mi 0:06
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von srone - Di 23:21
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von srone - Di 23:16
» Kaufberatung Objektiv
von cantsin - Di 22:56
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von srone - Di 22:51
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen
von klusterdegenerierung - Di 22:51
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Di 22:43
» Texte unleserlich bei Bewegungen
von TheCrow - Di 21:57
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2
von srone - Di 21:47
» Ghosting - Nocticron
von Bildlauf - Di 21:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von rkunstmann - Di 20:28
» Ich brauche mal Hilfe.
von klusterdegenerierung - Di 17:00
» Rechtsform - Wir wollen eine Firmierung
von klusterdegenerierung - Di 16:44
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von klusterdegenerierung - Di 16:29
» Kein rendern wegen Fusion?
von klusterdegenerierung - Di 15:29
» Beta 3 hat neuen Bug
von 3Dvideos - Di 14:15
» Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
von freezer - Di 13:28
» Gier nach Weitwinkel
von ruessel - Di 12:43
» Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
von Jott - Di 12:33
» Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
von teichomad - Di 12:02
» Clip läuft verzögert an
von kocam - Di 11:28
» TV spielt MP4 nicht ab
von kaptainlu - Di 11:15
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Frank Glencairn - Di 11:14
» Vazen 65mm T2 1.8x Anamorphot für MFT verfügbar
von ruessel - Di 10:38
» Weit(winkel) Objektiv für Sony Alpha6400
von prime - Di 7:28
» AdobePremiere - Clipgröße ändern in Maske
von Jörg - Di 0:01
» [Verkaufe] Fujinon MK18-55 T2.9 Sony E-Mount Cine Zoom
von Jörg - Mo 23:30
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Sammy D - Mo 21:17
» ND Filter Look
von Frank Glencairn - Mo 21:12
» Gibt es doppel ArcaSwiss Platten?
von klusterdegenerierung - Mo 15:14
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...