Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
Benutzername
Beiträge: 2455

Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme

Beitrag von Benutzername » So 20 Okt, 2019 19:44

Heute: Tatort: Angriff auf Wache 08
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




Fizbi
Beiträge: 77

Re: Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme

Beitrag von Fizbi » Mo 21 Okt, 2019 07:01

"Augsburgerpuppenkiste ist spannender"
Kritik an neuem "Tatort": Til Schweiger ätzt auf Facebook

Zur Freude vieler Fans griff der Wiesbadener "Tatort" viele Filmklassiker auf. Til Schweiger sieht das allerdings anders. Der Schauspieler findet: Selbst Puppentheater ist aufregender.

Selber hab ich mich für die super restaurierte Fassung von Lohn der Angst (1953) aud Arte entschieden




ruessel
Beiträge: 6827

Re: Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme

Beitrag von ruessel » Mo 21 Okt, 2019 08:51

Heute: Tatort: Angriff auf Wache 08
<

Selbst der Soundtrack war vom Original abgekupfert. Aber leider sieht man mal wieder den Unterschied zwischen amerikanischer & deutscher Produktion..... deutsch ist meist nur ein lauwarmer Abguss, auch wenn der Drehbuchautor hier etwas Humor mit verarbeitet hat.

Fazit: Mutig für die ARD. Warum nicht.
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




mash_gh4
Beiträge: 3640

Re: Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme

Beitrag von mash_gh4 » Mo 21 Okt, 2019 12:40

Fizbi hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 07:01
Selber hab ich mich für die super restaurierte Fassung von Lohn der Angst (1953) aud Arte entschieden
ja, das ist/war definitiv eine deutlich niveauvollere wahl!

speziell, wenn man auch diverse hintergründe der produktion von "Le Salaire de la peur" kennt -- also auch die unrühmliche vorgeschichte jenes lagers in Saliers kennt, wo große teile des films gedreht wurden.

agnes varda scheint auf diese umstände bezug genommen zu haben, wenn sie mit einer recht minimalistischen crew in "Sans toit ni loi" wichtige szenen auch wieder gerade an jenem ort (Poulx bzw. nahe der Gardon-Schlucht) dreht, wo die schlussszenen von clouzots film entstanden sind. ihre art, auf diese [film-]historischen orientierungspunkte bezug zu nehmen, ist aber derart subtil und künstlerisch-intelligent angelegt, dass es einem nicht sofort [wie bei irgendwelchen fragwürdigen holywood remakes] ins auge sticht. in wahrheit nutzt sie viel eher kamerabewegeungen, orts- u. perspektivenwahl etc., um ganz nebenbei auch noch eine andere, viel größere, geschichte anzudeuten...




Funless
Beiträge: 4206

Re: Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme

Beitrag von Funless » Mo 21 Okt, 2019 14:36

Ich persönlich finde das Remake von William Friedkin allerdings auch sehr sehenswert, muss ich gestehen.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Camarada App -- macht aus zwei Smartphones eine simple s3D-Kamera
von europanorama - Fr 15:37
» THE BOND - James Bond Fan-Film mit professionellen Actionszenen
von klusterdegenerierung - Fr 15:34
» Premiere Pro 2020 friert ständig ein während Premiere 2019 funktioniert?
von TheGadgetFilms - Fr 15:27
» Ein Licht für Straßenkinder
von TheGadgetFilms - Fr 15:24
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Sammy D - Fr 15:21
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von Jott - Fr 15:09
» Warner veröffentlicht alle Kinofilme des Jahres 2021 zeitgleich direkt bei HBO Max
von iasi - Fr 14:16
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Fr 14:02
» 8mm für die gute Laune.......
von dienstag_01 - Fr 13:39
» Was denken sie über Matrix 4?
von neo-the-one - Fr 13:10
» Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM: Profi-Praxis + Sony A7SIII zu gewinnen
von TheGadgetFilms - Fr 12:43
» Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
von slashCAM - Fr 12:40
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von patfish - Fr 12:36
» Jürgen Thormann - Interview mit der Stimme von Michael Caine
von ruessel - Fr 11:13
» KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten
von macaw - Fr 11:11
» Zhiyun Crane 2 geht nicht mehr an
von huck - Fr 10:51
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von K.-D. Schmidt - Fr 9:19
» Beeindruckend: Canon R5 mit RF85/1.2
von Frank Glencairn - Fr 8:36
» Tamron kündigt 17-70mm 2.8 VC für APS-C an
von rush - Fr 7:59
» i5 2500k PC aufrüstbar?
von MrMeeseeks - Fr 2:23
» Wie viele Subpixel haben die Pixel auf dieser Darstellung?
von Phkor - Fr 0:10
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von iasi - Do 23:44
» Dual Funk-Lavalier Set von Hollyland - LARK 150
von rush - Do 22:11
» Digitalisierung von VHS-C Kassetten
von Bruno Peter - Do 22:01
» Probleme mit RCM vs. CST
von AndySeeon - Do 20:49
» GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung
von Mantas - Do 20:12
» Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
von srone - Do 19:59
» The Batman - Teaser Trailer
von Ziggy Tomcat - Do 18:06
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Do 16:39
» Video "smoother" gestalten
von benniAT - Do 16:11
» The Boys - Season 2 - Teaser Trailer
von neo-the-one - Do 15:43
» Lumix S5 Footage flackert
von s.holmes - Do 14:57
» Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation
von slashCAM - Do 13:42
» "Komm und sieh" - auf BD
von neo-the-one - Do 12:23
» Welchen Fernseher habt ihr?
von klusterdegenerierung - Do 12:22
 
neuester Artikel
 
THE BOND - Fan-Film mit Profi-Action

Der James Bond Fan-Kurzfilm "The Bond" wurde an einem Tag und mit geringem Budget abgedreht, doch der zentralen Kampfszene sieht man dies nicht an -- wie es gelang, die Action so gekonnt umzusetzen, hat uns das Camcore-Team verraten, neben weiteren Einzelheiten von der Produktion (shot on Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2 + Hawk Anamorphoten). weiterlesen>>

Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM

Wir freuen uns, am 10. Dezember 2020 die Sony Creative Pro Night ab 19:00 auf slashCAM zu Gast zu haben. Bei dem live gestreamten Event steht die Erfahrung von professionellen Filmern aus der Praxis mit Kameras der Sony Cinema Line -- FX6 und FX9 sowie Alpha 7S III -- im Mittelpunkt. Außerdem gibt es eine Sony A7SIII inkl. Objektiv zu gewinnen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...