slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von slashCAM » So 20 Okt, 2019 14:24


LG hatte auf der IFA die Frage "Wann ist 8K nicht 8K?" groß herausgestellt - ohne Namen zu nennen zielt sie klar auf den Konkurrenten Samsung, dem unterstellt wird, kein ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von klusterdegenerierung » So 20 Okt, 2019 15:55

Guck, WoWu hatte doch Recht, 4K sind nicht 4K und 8K erst Recht nicht 8K. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




iasi
Beiträge: 15620

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von iasi » So 20 Okt, 2019 16:09

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 20 Okt, 2019 15:55
Guck, WoWu hatte doch Recht, 4K sind nicht 4K und 8K erst Recht nicht 8K. ;-)
bei LG schon




Darth Schneider
Beiträge: 5686

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von Darth Schneider » So 20 Okt, 2019 17:12

Wo ist denn das Problem ? 4K ist ja meistens auch gar kein 4K (bei den meisten Consumer Kameras und bei vielen TVs) sondern nur UHD, also was soll’s..wegen ein paar Pixel mehr oder weniger.
Aber es wäre schon viel übersichtlicher auf dem Markt mit ganz klaren (eingehaltenen) Bezeichnungen und Standards.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von klusterdegenerierung » So 20 Okt, 2019 17:48

Darth Schneider hat geschrieben:
So 20 Okt, 2019 17:12
4K ist ja meistens auch gar kein 4K (bei den meisten Consumer Kameras und bei vielen TVs) sondern nur UHD, also was soll’s..wegen ein paar Pixel mehr oder weniger.
Whaaaat??
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 18430

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von Jott » So 20 Okt, 2019 19:48

Es gibt auch alte AVCHD-Camcorder, die 4K können, weiß ein tapferer Forist! :-)




Da Klausi
Beiträge: 57

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von Da Klausi » So 20 Okt, 2019 21:42




srone
Beiträge: 9194

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von srone » So 20 Okt, 2019 22:13

wowu hatte schon recht, so langsam ist 4k den kinderschuhen entwachsen, jahre später...;-)

auf was, tendenziell immer "grösser" werdenden sensoren, ach so pixelpitch ist ne grösse, auch via binning realisierbar, jetzt kommt 4k langsam realistisch an...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




K.-D. Schmidt
Beiträge: 744

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von K.-D. Schmidt » Mo 21 Okt, 2019 09:58

Samsung erschwert allerdings einen leichten Nachweis des negativen Einflusses samt Messung der tatsächlichen Auflösung des dynamischen Subpixel Renderings dadurch, dass es automatisch deaktiviert wird, wenn der Prozessor ein klassisches Testbild, wie etwa ein 1:1 Schachbrett, erkennt.
Warum muss ich jetzt an VW, Mercedes und Audi denken?




Frank Glencairn
Beiträge: 12095

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 21 Okt, 2019 10:04

Der Flaschenhals bei TVs ist nicht die Auflösung sondern die Internetverbindung.
Selbst mit einer 50mbit Leitung hab ich schon bei 4K auf YT und Netflix oft Kompressionsartefekate, daß es kracht.
Da hilft ein 8K Panel auch nix mehr.




dienstag_01
Beiträge: 10632

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von dienstag_01 » Mo 21 Okt, 2019 10:13

K.-D. Schmidt hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 09:58
Samsung erschwert allerdings einen leichten Nachweis des negativen Einflusses samt Messung der tatsächlichen Auflösung des dynamischen Subpixel Renderings dadurch, dass es automatisch deaktiviert wird, wenn der Prozessor ein klassisches Testbild, wie etwa ein 1:1 Schachbrett, erkennt.
Warum muss ich jetzt an VW, Mercedes und Audi denken?
Wahrscheinlich, weil ein Journalist das genau aus diesem einen Grund hingeschrieben hat: damit sich ein nützlicher Idiot findet, der diesen Schluss zieht. Hat geklappt, denkt er gerade ;)

Aber kann natürlich alles sein, klar...




klusterdegenerierung
Beiträge: 17885

Re: Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 21 Okt, 2019 12:18

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 21 Okt, 2019 10:04
Der Flaschenhals bei TVs ist nicht die Auflösung sondern die Internetverbindung.
Selbst mit einer 50mbit Leitung hab ich schon bei 4K auf YT und Netflix oft Kompressionsartefekate, daß es kracht.
Da hilft ein 8K Panel auch nix mehr.
Das liegt dann aber an was anderem, 4k ist mit einer 50er Leitung locker möglich.

Wie schnell muss Internet sein für 4k?
Video-Streaming von 0,5 bis 25 MBit/s
Für HD werden mindestens 3,5 MBit/s (Amazon) bzw. 5 (Netflix) und 6 MBit/s (Maxdome) gefordert. Einen echten Sprung machen die noch raren 4K-Angebote. Amazon veranschlagt 15 MBit/s, bei Netflix muss man 25 MBit/s über die DSL-Leitung kriegen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 5G – nur ein Marketingbluff?
von krodelin - So 0:27
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von nachtaktiv - Sa 23:55
» Welche 360 Grad Kamera?
von klusterdegenerierung - Sa 23:28
» !!Biete!! DJI RONIN SC COMBO
von klusterdegenerierung - Sa 23:24
» Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
von klusterdegenerierung - Sa 21:24
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 21:23
» Min Spannung bei NP-F970
von klusterdegenerierung - Sa 21:04
» Neuer Bürostuhl
von TooMuchCoffeeMan - Sa 20:42
» Was ist das für eine Bauchbinde?
von pillepalle - Sa 19:46
» Bumper für Hybrid Notebooks?
von klusterdegenerierung - Sa 19:18
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Sa 18:57
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 18:37
» Kamera kauf,
von leobaby - Sa 18:35
» Künstliche Intelligenz morpht Bilder besser mit semantischer Interpolation
von cantsin - Sa 18:29
» Biete sehr wenig gebrauchte X-T3 mit Zusatzakkus etc. an
von Jörg - Sa 18:20
» Erfahrung mit Discogs gesucht
von ruessel - Sa 18:19
» Schriften werden bei neustart immer wieder neu gerendert
von zoomart - Sa 17:48
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Jörg - Sa 17:11
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von pillepalle - Sa 17:09
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von hexeric - Sa 17:04
» Wer von euch arbeitet mit alten Fernsehsender Material?
von aus Buchstaben - Sa 15:51
» Sony Alpha 6400 S-Log
von Darth Schneider - Sa 15:38
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von ziege grün - Sa 15:07
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von ziege grün - Sa 14:55
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 14:32
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Franky3000 - Sa 13:57
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Franky3000 - Sa 13:42
» Apple Mac Book Pro- Reicht das Teil den Schnitt
von Cinemator - Sa 13:01
» Atomos Shogun 7 Update: ProRes RAW Aufnahme mit Sonys FX9 jetzt verfügbar
von R S K - Sa 12:55
» [BIETE] Canon EOS M + EF-M 22mm f2 + EF-M 18-55mm f3.5-5.4 + Cage + drei Akkus
von Funless - Sa 12:49
» [BIETE] Sony RX10 II (Cybershot DSC-RX10 M2) + L-Bracket und 7 Akkus
von Funless - Sa 12:45
» Petition für ProRes RAW in Resolve
von R S K - Sa 12:37
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Sa 12:27
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Sa 12:26
» GH5: suche conversion LUTs
von binto - Sa 12:00
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...