klusterdegenerierung
Beiträge: 13941

Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Okt, 2019 14:44

Also ich stehe da echt voll auf dem Schlauch und fände es gut wenn mich da mal jemand abholt.
Ich öffne Resolve, bekomme das Projektfenster angezeigt in denen ich die Ordner nach Datum sortiert habe.

In jedem Ordner befinden sich mehr als ein Projekt. Im Ordner in dem ich aktuell arbeite und das aktuellste projekt liegt, ist irgendwo in der Mitte der Reihenfolge angesiedelt.
Dann gibt es Ordner wo ich vor 3 Tagen dran gearbeitet habe und die sind direkt an der Spitze!

Ich schaue nun immer ganz nach oben, weil ich quasi jeden Tag dran arbeite und finde erstmal ältere Projekte.
Eine anderssortierung hilft nicht.

Was ist das denn für ein korriosum?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Frank Glencairn
Beiträge: 9416

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 11 Okt, 2019 21:21

Oben is ein Icon (3 Zeilen und Pfeil nach unten), mit dem man nach verschiedenen Kriterien sortieren kann.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13941

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Okt, 2019 21:42

?
Ich habe Listenansicht, da kann ich sogar auf jeden Reiter klicken und es danach sortieren, aber was solls ändern wenn das aktuellste Datum anscheinnd nicht das aktuelleste ist, zumindest für Resolve?

Also als erstes habe ich einen Ordner mit last modified am 09.10. und das aktuelleste Projekt dadrin ist vom 09.10.
An 5er Stelle kommt ein Ordner, der ist vom 02.10. die Dateien darin aber von Heute!

Das heißt entweder wird der Ordner nicht mit aktualisiert, oder die Projekte darin werden nicht berücksichtigt?
Frage nur, wie kommt dann der erste Ordner zu dem Datum vom 09.10., denn dieser Ordner ist einer der ältesten in dem ich am 09. einmal kurz ein Projekt geöffnet habe.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




dosaris
Beiträge: 876

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von dosaris » Sa 12 Okt, 2019 09:41

Resolve wird die File-Attribute vom Betriebssystem (per Systemcall) erhalten.
In Windows (NTFS) gibt es 3 unterschiedliche Datums-Informationen:
- Datum (letzter Zugriff?)
- Erstelldatum
- Änderungsdatum

(lässt sich im Datei-Explorer ansehen)

Die können sich von einander unterscheiden (andernfalls wäre die Differenzierung ja sinnlos)

Zusätzlich kann noch die Berücksichtigung der Zeitzone da rein spielen
(Systemzeit: GMT vs local TZ?) und wie dies umgesetzt wird.

Außerdem:
nicht alle Datenquellen (zB cams) setzen bei der Dateigenerierung
Datum (allgemein), Erstelldatum, Änderungsdatum
identisch im Sinne das anschließend eingesetzten Betriebssystems.
MacOS kann durchaus die o.a. Zeiten anders interpretieren als WIN od Linux,
selbst wenn die Dateien im selben filesystem (zB NTFS auf SD-Chip) reinkommen.
Beim kopieren auf ein anderes filesystem (zB exFAT-chip -> NTFS-Disk)
können zusätzliche Inkonsistenzen eingeschleppt werden.

Ob sich die Referenzierung von Resolve auf ein anderes System-Datum adaptieren lässt halte
ich für wahrscheinlich, hab's aber noch nicht durchgespielt.

Das Problem ist zäh, einen einfachen Reparatur-Knopf gibt es nicht.
Zuletzt geändert von dosaris am Sa 12 Okt, 2019 12:32, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13941

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Okt, 2019 12:31

Äh?
Keine Ahnung wovon Du sprichst, aber es geht ja nicht um Cam Daten sondern um einfache Textdateien (Projekte).

Selbst wenn Windows zig unterschiedliche Sortierungsansätze innerhalb der Zeit hat, so müßen sie doch trotzdem untereinander gleich behandelt werden und das ist ja eben nicht der Fall.

So ist es ein lustiges durcheinander. Der eine Ordner wird nach Datum sortiert, der andere nach Änderungsdatum und der nächtes als Erstelldatum usw.
Das macht keinen Sinn, wenn ich auf letzte Änderung klicke, dann sollte es auch nach letzter Änderung sortiert werden, und zwar alle und nicht ein drittel so und ein anderes anders, das ist beknackt und deutet entweder auf einen Bug oder nach einem kruden Programierstyle hin.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




rdcl
Beiträge: 482

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von rdcl » Sa 12 Okt, 2019 17:18

Komisch... ich kann das Problem nicht beobachten. Bei mir ist alles chronologisch, und ganz oben ist immer das Projekt, welches als letztes geöffnet wurde. Also wie eigentlich hei jedem anderen Programm auch.




roki100
Beiträge: 2208

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von roki100 » Sa 12 Okt, 2019 17:30

Sind die Projekte in der PostgreSQL Datenbank gespeichert oder auf Disk?




klusterdegenerierung
Beiträge: 13941

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Okt, 2019 18:10

rdcl hat geschrieben:
Sa 12 Okt, 2019 17:18
Komisch... ich kann das Problem nicht beobachten. Bei mir ist alles chronologisch, und ganz oben ist immer das Projekt, welches als letztes geöffnet wurde. Also wie eigentlich hei jedem anderen Programm auch.
Redest Du von Projekten im Projektfenster, also eine offene Struktur, oder redest Du von Projekten innerhalb eines Ordners im Projektfenster?
Wie gesagt, bei mir ist ein Rdner an erster Stelle der nicht so neue Dateien enthält wie zb. Odner mit älterem Datum.

Resolve scheint also nicht den Ordner zu aktuallisieren trotz neuer Daten in diesen.
dazukommt, das Projekte mit kleinem Anfnagsbuchstaben anders sortiert werden als gleiche Namen mit Großbuchstaben.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 13941

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Okt, 2019 18:27

Ich habe gerade Brettvormkopf festgestellt, das Resolve nicht nach "last modified" sortiert, sondern nach "date created" !
Komisch das man dies zwar mit einem klick darauf scheinbar ändern kann, Resolve sich davon aber nicht beeindrucken lässt.

Ist das ein bug oder so gewollt?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von Frank Glencairn - Mo 9:48
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von rob - Mo 9:39
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von dienstag_01 - Mo 9:28
» Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme
von ruessel - Mo 8:51
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von BerndL - Mo 8:21
» Brauche dringend eure Hilfe. Kann man diese streifen wegbekommen?
von Frank Glencairn - Mo 8:13
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von Bruno Peter - Mo 6:17
» Funkstrecke Audio
von Blackbox - Mo 2:37
» !BIETE! iPad Mini Cellular 16GB
von srone - So 23:02
» Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
von srone - So 22:13
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von mash_gh4 - So 21:15
» Verkaufe Canon XF100 Camcorder
von lugro - So 19:32
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von srone - So 18:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - So 18:20
» Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
von Tobetebot - So 18:02
» Hat die Panasonic S1 Dual ISO? Ich denke: JA
von Mediamind - So 17:45
» Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
von dustdancer - So 16:57
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:26
» VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
von Riki1979 - So 15:10
» ++ Biete ++ Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm 1.7 ASPH.
von panalone - So 15:05
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Jörg - So 12:52
» Am Avid Samsung Monitor bleibt schwarz
von dienstag_01 - So 11:41
» Bessere Fotos
von Bruno Peter - So 9:58
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - So 9:38
» Tja, wohl alles nicht so einfach...
von DWUA y - So 6:39
» Kann man die Übersteuerung etwas eliminieren?
von srone - Sa 23:32
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Kintaro360 - Sa 21:31
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von 3Dvideos - Sa 18:15
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von roki100 - Sa 15:23
» Atomos Inja Inferno
von Peter Friesen - Sa 13:38
» Am Avid / blackmagic Community 4k Samsung Monitor bleibt schwarz
von tomroo - Sa 11:41
» Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF) vor
von iasi - Sa 11:18
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von iasi - Sa 9:34
» ***BIETE*** Panasonic GH5S + Panasonic 12-35mm 2.8 + DMW-XLR1-Mikrofonadapter
von Aloko - Fr 23:30
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:26
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).