R S K
Beiträge: 1625

Catalina & Final Cut Pro 10.4.7 verfügbar…

Beitrag von R S K » Mo 07 Okt, 2019 19:41

Für alle die sich für die Neuerungen bei FCPX & Co. interessieren (und ein paar Kleinigkeiten in dem Kontext auch hinsichtlich Catalina)…



- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Axel
Beiträge: 13687

Re: Catalina & Final Cut Pro 10.4.7 verfügbar…

Beitrag von Axel » Di 08 Okt, 2019 07:54

Danke. Klingt doch gut.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




R S K
Beiträge: 1625

Re: Catalina & Final Cut Pro 10.4.7 verfügbar…

Beitrag von R S K » Di 08 Okt, 2019 09:41

Ist halt nicht das Monster-Update was alle erwartet haben. Aber hiermit ist die entsprechende Basis für alles weitere geschaffen. Ich danke man kann sich früher wie sonst auf ein nächstes, weit größeres Update freuen.

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von slashCAM » Di 08 Okt, 2019 10:51


Apple hat gestern Abend viele wichtige Updates für Video-User herausgebracht. Allen voran das nächste Mac Betriebssystem „Catalina“, das als macOS 10.15 jetzt Apples Wech...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …




ksingle
Beiträge: 1426

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von ksingle » Di 08 Okt, 2019 16:00

Zwar bin ich vor einem halben Jahr zu Resolve gewechselt, konnte mir den Test des neuen Final Cut 10.4.7 (unter CATALINA) aber nicht verkneifen.

Und es hat sich wirklich gelohnt, denn was da an Power durch die neue METAL-Unterstützung geboten wird, ist für mich schon beeindruckend. Drei 4K Clips und ein HD-Clip versetzt übereinander gelegt, jede der Spuren auf ein Viertel skaliert, dann alles ein wenig mit COLOR bearbeitetund sogar noch einen fetten Effekt auf eine der Spuren: Ohne(!) zu rendern läuft alles flüssig auf einem MacBook 2016. Das ist aktuell auf meinem Rechner mit Resolve 16 so nicht möglich.

Das Freistellen / Isolieren von Farben geht nun klar in Richtung Davinci Resolve und erlaubt jetzt eine deutlich präzisere Auswahl von Farbbereichen. Ich bin gespannt was da noch so alles an Verbesserungen auf mich wartet. Auf jeden Fall erfreulich, was Apple mit Catalina und Final Cut zur Verfügung stellt.




Lorphos
Beiträge: 120

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von Lorphos » Di 08 Okt, 2019 16:23

Nur 28 CPU Kerne werden unterstützt? Das ist doch Diskriminierung der Hackintosh-User mit 32-core Threadripper CPUs! :-)

Klingt ganz cool, mal wieder ein Grund den Hackintosh ans Laufen zu bringen.




Axel
Beiträge: 13687

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von Axel » Di 08 Okt, 2019 16:36

Als iTunes-Hasser werde ich direkt am Wochenende einen clean install mit Catalina machen, obwohl ich normalerweise erst das Bugfix-Update (15.0.1) abgewartet hätte.
„ksingle“ hat geschrieben:Das Freistellen / Isolieren von Farben geht nun klar in Richtung Davinci Resolve und erlaubt jetzt eine deutlich präzisere Auswahl von Farbbereichen.
Ist aber trotzdem immer noch hinterher. Wie gut, dass man mit FCP und Resolve das Beste aus beiden Welten haben kann.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




R S K
Beiträge: 1625

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von R S K » Di 08 Okt, 2019 19:27

ksingle hat geschrieben:
Di 08 Okt, 2019 16:00
Drei 4K Clips und ein HD-Clip versetzt übereinander gelegt, jede der Spuren auf ein Viertel skaliert, dann alles ein wenig mit COLOR bearbeitetund sogar noch einen fetten Effekt auf eine der Spuren: Ohne(!) zu rendern läuft alles flüssig auf einem MacBook 2016. Das ist aktuell auf meinem Rechner mit Resolve 16 so nicht möglich.
Wenn du das Video oben geschaut hast, dann wirst du sehen, dass ich das ganze sogar noch einen Schritt weiter genommen habe. ;)

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Fader8
Beiträge: 1226

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von Fader8 » Di 08 Okt, 2019 22:39

"1. ein komplettes Backup durchführen" - Time Machine macht das ja, oder?




Axel
Beiträge: 13687

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von Axel » Di 08 Okt, 2019 23:49

Fader8 hat geschrieben:
Di 08 Okt, 2019 22:39
"1. ein komplettes Backup durchführen" - Time Machine macht das ja, oder?
Auch. Aber es geht auch manuell, nur auf FCP und die aktuellen Mediatheken beschränkt:


Riskant ist‘s, würde ich annehmen, mit vielen älteren Plugins.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Kamerafreund
Beiträge: 463

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von Kamerafreund » Fr 11 Okt, 2019 10:13

Danke für den Tipp. Mein Backup hat mich gerettet, nachdem ich rausfand, dass Avid nicht Catalina-kompatibel ist und es in nächster Zeit auch nicht sein wird.




R S K
Beiträge: 1625

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von R S K » Fr 11 Okt, 2019 12:00

Kamerafreund hat geschrieben:
Fr 11 Okt, 2019 10:13
Mein Backup hat mich gerettet, nachdem ich rausfand, dass Avid nicht Catalina-kompatibel ist
Komisch. Der Catalina Installer scannt eigentlich vorher alles und weist auf die Apps hin die nicht kompatibel bzw. 32bit sind. Bei dir nicht??

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Mediamind
Beiträge: 990

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von Mediamind » Fr 11 Okt, 2019 13:01

Bisher musste ich das 10 bit Longop Material der GH5 immer als Proxy mit meinem MB Pro late 2016 bearbeiten. Mit dem Update auf Catalina und FCPX 10.4.7 läuft es nun ohne Ruckeln in der Timeline und das ohne Proxy. Das nenne ich mal eine Überraschung. Es läuft sogar in der Darstellung mit der Option "bessere Qualität" flüssig.




R S K
Beiträge: 1625

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von R S K » Fr 11 Okt, 2019 13:10

Mediamind hat geschrieben:
Fr 11 Okt, 2019 13:01
Bisher musste ich das 10 bit Longop Material der GH5 immer als Proxy mit meinem MB Pro late 2016 bearbeiten. Mit dem Update auf Catalina und FCPX 10.4.7 läuft es nun ohne Ruckeln in der Timeline und das ohne Proxy. Das nenne ich mal eine Überraschung. Es läuft sogar in der Darstellung mit der Option "bessere Qualität" flüssig.
Du wirst lachen, wollte ich sogar ursprünglich in meinem Video auch zeigen, aber mit der parallel laufenden Bildschirmaufnahme hat's dann doch geruckelt. 🙄 Nicht sonderlich überzeugend, also hab ichs gelassen und lieber „nur” PRRaw gezeigt. 😏

Aber ja, beim alten konnte ich GH5 Material gerade mal so, ohne was, ein paar Sekunden ruckelfrei abspielen. Mit der neuen Version MIT LUT und Korrektur kein Thema. Schon krass.

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Jott
Beiträge: 18942

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von Jott » Fr 11 Okt, 2019 13:18

Trotz gibt es überall Aufschreie, weil der Saurier fcp Studio und andere uralte oder vom Hersteller ungepflegte Software nicht mehr gehen. 64Bit und so. Unter welchem Stein muss man leben, dass man all die Vorwarnungen und Ankündigungen der letzten Jahre nicht mitbekommen hat? Die Welt kann schon seltsam sein.




R S K
Beiträge: 1625

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von R S K » Fr 11 Okt, 2019 13:24

Jott hat geschrieben:
Fr 11 Okt, 2019 13:18
Unter welchem Stein muss man leben, dass man all die Vorwarnungen und Ankündigungen der letzten Jahre nicht mitbekommen hat?
Vor allem als Entwickler? *hust*Avid*hust* Wo es schon seit Snow Leopard klar ist, dass es so kommen wird. Tja. Und trotzdem ist Apple allein an allem Schuld… wie konnten die nur so unerwartet damit um die Ecke kommen??

🤦🏼‍♂️

- RK
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Mediamind
Beiträge: 990

Re: Apple Updates: Final Cut Pro X 10.4.7. und macOS 10.15 Catalina: iPad als Kontrollmonitor, mehr Speed uvm. …

Beitrag von Mediamind » Fr 11 Okt, 2019 14:33

Da habt Ihr Recht. Die Umstellung war ja kein Geheimnis. Ich habe gerade einmal geschaut, wie es sich mit Sidecar verhält. Per Wifi angebunden läuft es ebenso ruckelfrei. ich habe das iPad als Viewerdisplay konfiguriert. Normaler Weise arbeite ich mit 2 27 Zoll iMacs als Display, so dass dies keine Vorteile bringt. Im mobilen Einsatz (z.B. im Urlaub) ist das eine perfekte Erweiterung. Nur mit dem Display des 15 Zoll MBP ist mir das immer zu klein gewesen für ein komfortables Arbeiten. Endlich ein Grund für ein iPad Pro mit größerem Display :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von Rohschnitzer21 - Fr 23:36
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - Fr 23:05
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 21:39
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Fr 21:00
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Fr 19:13
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Fr 15:15
» Anpassung an mobile User
von TomWI - Fr 14:39
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von rush - Fr 13:13
» Media Offline
von oove2 - Fr 13:09
» Verkaufe: IFOOTAGE Mini Crane M1 III, Kamera Kran, Jib, komplett mit Tasche
von panalone - Fr 12:35
» Sony PXW400 parallel auf beide SxS aufnehmen
von acrossthewire - Fr 12:12
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von didah - Fr 11:56
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von Friesenherd - Fr 10:30
» Neue Phantom mit 76,000fps und BSI Sensor
von pillepalle - Fr 8:18
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von Jalue - Fr 6:22
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 1:07
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Manuell - Do 23:15
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von srone - Do 23:09
» PL Mount Adapter / Umbau
von acrossthewire - Do 18:13
» Bemerkenswerter Reallife Test eines Käufers der Skydio 2 Drohne
von carstenkurz - Do 17:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:05
» Rockfield: das Studio auf dem Bauernhof | Doku | ARTE
von jogol - Do 14:31
» Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
von karl-m - Do 13:47
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Do 13:45
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...