JVC Forum



JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!



... was JVC-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Panzermann
Beiträge: 6

JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Panzermann » Di 24 Sep, 2019 19:12

Moin moin @ all!
Ich habe eine JVC GY DV-500 wie schon im Titel geschrieben,und ich wollte mal fragen ob man die DC-Output Buchse (12V 0,1 Ah...die kleine für externe Geräte) freischalten muss oder nicht? Denn ich habe dort ein Data-Recorder vom Typ Datavideo DN-60 A angeschlossen. Dort an der Buchse der Cam kommt keine Spannung an!! Was mache ich falsch? ...oder hat einer einen Rat?

Besten Dank für eure Hilfe!

Mfg Harry (Panzermann)




Panzermann
Beiträge: 6

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Panzermann » Do 26 Sep, 2019 16:38

Hat keiner diese Camera,und kann mir Hilfestellung geben???




WoWu
Beiträge: 14803

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von WoWu » Do 26 Sep, 2019 17:29

Die 12 V Buchse ist lediglich zum Betrieb eines externen Mikrofons vorgesehen und daher auch limitiert auf 100 mA.
Damit wirst Du keinen ext. Recorder betreiben können.
Ich tippe mal drauf, dass die Kamera in die Begrenzung geht, wenn Du da größere Verbraucher anschließt, sofern sie nicht anders abgesichert ist und das die Ursache dafür ist, dass da nichts mehr anliegt.
Ist denn die Versorgungsspannung (pin1 GND / pin4 +12V) vorhanden, wenn kein Recorder dran hängt ?
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Frank B.
Beiträge: 8971

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Frank B. » Do 26 Sep, 2019 20:18

Mensch, Wowu, ich habe mir schon Gedanken gemacht um dich. Alles ok bei dir?




WoWu
Beiträge: 14803

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von WoWu » Do 26 Sep, 2019 20:26

Ich war nur grad hier, weil ich eine PM beantwortet habe und das Posting stand ganz oben, da dachte ich, ich versuch dem Kollegen mal zu helfen.
Ansonsten, alles ok.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Frank B.
Beiträge: 8971

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Frank B. » Do 26 Sep, 2019 20:36

Anscheinend willst du hier kürzer treten. ;)




WoWu
Beiträge: 14803

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von WoWu » Do 26 Sep, 2019 20:56

Fakten sind doch in diesem Forum gar nicht gefragt.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Frank B.
Beiträge: 8971

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Frank B. » Do 26 Sep, 2019 21:00

Hier ist so manches nicht gefragt. Man muss ja auch nicht nur reden, wenn man gefragt ist. Es gibt genug, die mitlesen und sich ihren Teil denken.




Panzermann
Beiträge: 6

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Panzermann » Sa 12 Okt, 2019 20:00

Moin ….
...danke für die Antworten um mein Prob zu lösen..aber ich hatte sehr lange warten müssen um die oder eine Antwort zu kriegen,deshalb habe ich mich auch nicht mehr zu Wort gemeldet .Ich bitte dies zu entschuldigen!




Panzermann
Beiträge: 6

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Panzermann » Sa 12 Okt, 2019 20:39

Moin...
...so habe mal die Spannungsversorgung der besagten Buchse zu erkunden versucht!
Ihr seht,Spannung kommt an! Wenn diese Buchse wirklich nur 100 mAh abnimmt,kann man also nur Geräte anschliessen,die diesen Wert auch abnimmt,richtich?
Mein Data Recorder DN-60 hat eine Abnahme über Netzadapter 500mAh.Ist das jetzt ein Spitzenwert oder variert der Wert oder ist das ein permanenter Wert der Abnahme.Über Akkus oder Batterien weiss ich nicht,wo da der Wert liegt.Ist das dann der gleiche Wert?
https://348315.forumromanum.com/member/ ... 89-01.html




Panzermann
Beiträge: 6

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Panzermann » Do 17 Okt, 2019 22:16

...ich weiss ja nicht ob hier einer mitliest...
scheinbar wird dieses Forum wohl irgendwie gemieden!




fmgraphix
Beiträge: 133

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von fmgraphix » Fr 18 Okt, 2019 12:35

Wowu hat dir die Antwort doch schon gegeben.




Jott
Beiträge: 16309

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Jott » Fr 18 Okt, 2019 14:28

Einfach Batterien einlegen ist keine Option?

"The Datavideo DN-60 is powered by four traditional or rechargeable AA batteries, a set of batteries provide approximately two hours continuous recording, depending on the type of battery used. Datavideo have also included an external power supply for when you are near a power outlet."




Panzermann
Beiträge: 6

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Panzermann » Fr 18 Okt, 2019 16:45

Moin...Ich weiss das der Recorder ein Signal von der Camera kriegen sollte vom Auslöser,dass er aufzeichenen soll.Dann frage icvh mich aber warum noch extern Batterien eingelegt werden sollen.
Übrigens: Akkus gehen laut Versorgungs-Spannungsoption nicht,da die Akkus nur 1,2 V pro Celle haben und Batterien 1,5 V hergeben also 4,8V gehen bei dem Recorder nicht, wenn die Anfangsspannung vom Recorder 5,0V beträgt!!




Jott
Beiträge: 16309

Re: JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!

Beitrag von Jott » Fr 18 Okt, 2019 16:49

Da sieht (nein, sah, ist ja historisches Zeugs) Datavideo aber anders! :-)

https://www.datavideo.com/eu/product/DN-60A

"Dann frage icvh mich aber warum noch extern Batterien eingelegt werden sollen."

Weil das Ding Strom braucht vielleicht?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von rudi - Mo 9:11
» Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme
von ruessel - Mo 8:51
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von BerndL - Mo 8:21
» Brauche dringend eure Hilfe. Kann man diese streifen wegbekommen?
von Frank Glencairn - Mo 8:13
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von Frank Glencairn - Mo 8:09
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von Bruno Peter - Mo 6:17
» Funkstrecke Audio
von Blackbox - Mo 2:37
» !BIETE! iPad Mini Cellular 16GB
von srone - So 23:02
» Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
von srone - So 22:13
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von mash_gh4 - So 21:15
» Verkaufe Canon XF100 Camcorder
von lugro - So 19:32
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von srone - So 18:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - So 18:20
» Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
von Tobetebot - So 18:02
» Hat die Panasonic S1 Dual ISO? Ich denke: JA
von Mediamind - So 17:45
» Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
von dustdancer - So 16:57
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:26
» VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
von Riki1979 - So 15:10
» ++ Biete ++ Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm 1.7 ASPH.
von panalone - So 15:05
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Jörg - So 12:52
» Am Avid Samsung Monitor bleibt schwarz
von dienstag_01 - So 11:41
» Bessere Fotos
von Bruno Peter - So 9:58
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - So 9:38
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von Mediamind - So 8:17
» Tja, wohl alles nicht so einfach...
von DWUA y - So 6:39
» Kann man die Übersteuerung etwas eliminieren?
von srone - Sa 23:32
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Kintaro360 - Sa 21:31
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von 3Dvideos - Sa 18:15
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von roki100 - Sa 15:23
» Atomos Inja Inferno
von Peter Friesen - Sa 13:38
» Am Avid / blackmagic Community 4k Samsung Monitor bleibt schwarz
von tomroo - Sa 11:41
» Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF) vor
von iasi - Sa 11:18
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von iasi - Sa 9:34
» ***BIETE*** Panasonic GH5S + Panasonic 12-35mm 2.8 + DMW-XLR1-Mikrofonadapter
von Aloko - Fr 23:30
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:26
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).