Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



VHS Digitalisieren



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
Michael_
Beiträge: 5

VHS Digitalisieren

Beitrag von Michael_ » Fr 13 Sep, 2019 23:29

Hi,

Ich habe diverse VHS die ich gerne ohne Qualitätsverlust digitalisieren würde.
Sucht man nach "VHS Digitalisieren" kommt man eigentlich immer zu billigen Consumer Produkten wie VHS/DVD Kombi Geräte oder eben Billige Adapter von Magix etc.
Ich bin jedoch auf der Suche nach einer professionellen Methode da mir die Qualität von Bild und Ton durchaus wichtig ist.

Auf der Suche bin ich auf Geräte wie Canopus ADVC 300 und 700 gestoßen.
Allerdings sind diese Gebraucht und haben nur eine Firewire Schnittstelle. Ich hab zwar derzeit noch Firewire aber das wäre das einzige Gerät das darauf zugreift und ob ich das bei meinem nächsten PC dann immernoch habe ist fraglich (wenn dann eh bloß über PCIe Karte).

Daher die Frage:
Gibt es auch ein ordentliches AD Interface mit USB? Was ist das beste?
Wie nennt sich der Treiberstandard, gibt es einen wie ASIO im Pro Audio Bereich z.b.?
Welche Professionellen Softwarelösungen gibt es für Windows mit denen ich ein entsprechendes Interface dann benutzen kann?
Worauf sollte ich bei der Anschaffung eines VHS Players für die Digitalisierung achten?




srone
Beiträge: 7864

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von srone » Fr 13 Sep, 2019 23:45

https://gleitz.info/forum/index.php?boa ... capturing/

dort findest du alles was du wissen solltest...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Michael_
Beiträge: 5

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von Michael_ » Sa 14 Sep, 2019 01:27

Zusammenfassend ist zu sagen, dass – sofern Einbau- und Betriebsmöglichkeiten (Desktop-PC) vorhanden sind, die Canopus NX-Karte die Kombination aus DVD-Recorder, Splitter und Intenstiy-Karte 100% ersetzen kann.
Gilt das nur für die PCI(e) Karte oder auch für die ADVC 300 und 700?
Auf VHS Player -> DVD Recorder -> HDMI Splitter -> AD Wandler hab ich nicht unbedingt lust.
VHS Player -> AD Wandler wäre mir schon am liebsten.
Ist mit nem Canopus TBC beim VHS Player überhaupt noch relevant?
Macrovision ist in keinem der fälle ein Problem oder?




Alf302
Beiträge: 234

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von Alf302 » Sa 14 Sep, 2019 02:50

Macrovision ist nur bei Kaufkassetten relevant
dann brauchst Du den Macro 2000 von LC Electronic




Michael_
Beiträge: 5

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von Michael_ » Sa 14 Sep, 2019 03:21

Ich habe im Internet gelesen die Canopus ADVC 300 umgeht den Macrovision Kopierschutz? stimmt das nicht? Oder trifft das nicht auf den ADVC 700 und/oder Canopus NX zu?

Ansonsten ist in Kombination mit einem Canopus Produkt TBC beim VHS Rekorder relevant oder nicht?

Gibt es Qualitativ einen Unterschied zwischen ADVC 700 und NX Karte?




Jott
Beiträge: 16466

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von Jott » Sa 14 Sep, 2019 06:08

Nur so aus Interesse: wenn du nach Makrovision fragst, geht‘s um Kaufcassetten. Wieso nicht einfach die Filme noch mal für ein paar Euro als DVD kaufen?




Michael_
Beiträge: 5

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von Michael_ » Sa 14 Sep, 2019 07:01

Soweit ich das nun sehe Komprimieren die ADVC Wandler wohl alle wärend die NX Karte wohl nicht komprimiert.

Ja es handelt sich um Kaufcassetten.
Es geht mir allerdings nur um Filme die derzeit noch nicht auf DVD oder anderweitig auf Deutsch erschienen sind.

Allerdings bin ich gerade wirklich etwas überfordert.
TBC, Macrovision, die verschiedenen ADs etc.

Wäre die NX Karte + ein VHS Player nun genug?
Muss der Player TBC haben?
Und brauche ich ggf. noch den Macro 2000 dazu?




Alf302
Beiträge: 234

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von Alf302 » Sa 14 Sep, 2019 08:10

Der letztwe der sich mit ADVC 500/700 und VHS abmühte war Merlin2504
vielleicht kannst Du den anschreiben, ob er Dir seine Anlage verkauft wenn er mit dem Caüpturen fertig ist.

Alternative

https//www.blackmagicdesign.com/de/products/intensity




Michael_
Beiträge: 5

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von Michael_ » Sa 14 Sep, 2019 20:16

Weiß jemand ob die Canopus NX Karte Macrovision umgehen kann?
ADVC 300 kanns wohl aufjedenfall aber bezüglich anderen Canopus Produkten kann ich dazu leider nichts finden.

ADVC 500 und 700 komprimieren aber beide wie auch der 300er oder?




Cam234
Beiträge: 2

Re: VHS Digitalisieren

Beitrag von Cam234 » Mo 16 Sep, 2019 10:53

Eine weitere Möglichkeit wäre die Digitalisierung direkt über den Player z. Bsp. JVC HR DVS 1 / 2 / 3 und Ausgabe am SVHS Player über Firewire an den Schnittrechner.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von roki100 - Di 0:36
» Ken Block’s "Climbkhana" - Part Two - Eine Bergfahrt in China
von roki100 - Di 0:07
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:50
» 24p zu 23,976
von MK - Mo 23:17
» Industrial USB-C - Von der schönen Idee zu (k)einer Problemlösung
von vaio - Mo 22:37
» Wofür lebst du?
von hellcow - Mo 22:13
» Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von handiro - Mo 21:30
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von rush - Mo 21:29
» Mehrere Kameras (Clips) automatisch synchronisieren (möglich?)
von dienstag_01 - Mo 21:05
» Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
von Marco - Mo 20:12
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von TheGadgetFilms - Mo 18:49
» GH5: suche conversion LUTs
von Bruno Peter - Mo 17:06
» EIN & AUSBUCHUNGSSYSTEM gesucht
von Bergspetzl - Mo 17:03
» gebrauchter DJI Ronin (groß) Gimbal für Kameras bis 7KG + Ausleger
von saarimagefilmer - Mo 16:17
» Wie Profis arbeiten!
von Auf Achse - Mo 14:00
» Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs
von lukashtz - Mo 12:13
» MOZA AIR 2 wird noch flexibler: Firmware Update 1.0.2
von ksingle - Mo 12:12
» DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar
von tom - Mo 11:54
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 11:23
» Camcorder, komische Darstellung von Lichtern.
von Rigoberto - Mo 10:35
» Sequenz in Timeline eingefügt -- reingezoomt?
von Jörg - Mo 9:41
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Jott - Mo 9:18
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 2:19
» DJI Mavic Mini Drohne: 2.7K Video und nur 249g: Führerschein- und registrierfrei
von klusterdegenerierung - So 20:35
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - So 20:22
» FOTGA A50 Field Moni in 4 Versionen SDI
von klusterdegenerierung - So 19:42
» Manfrotto MVH502A Pro Fluid Video Neiger
von Jörg - So 19:39
» B-Cam zu FS7/Filmen Freibad
von rainermann - So 19:37
» Brauche Einsteigertipps für Premiere Pro (8bit vs. 10bit, V-LOG, HLG, etc)
von dienstag_01 - So 18:31
» Ursa Mini Shoulder Kit - VCT14 kompatibel?
von Frank Glencairn - So 17:07
» mit Dank
von Chiara - So 13:21
» Josh baut sein Youtube Studio
von klusterdegenerierung - So 12:48
» Cliptutorial: DOP Lawrence Sher über den Umgang mit Farben bei „Joker“ u.a. ...
von slashCAM - So 10:27
» Laufband Greenscreen welche Farbe?
von Frank Glencairn - So 8:32
» Premiere: Basic-Frage: Empfehlt Ihr das Schneiden mit Sequenzen?
von Ensasserin - Sa 22:52
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Canon C500 MKII Praxis-Tests schauen wir uns vor allem die Ergonomie und das Handling der C500 MKII an - hier gibt es im Vergleich zu anderen Canon EOS C Modellen wichtige Unterschiede. Zusätzlich haben wir uns die elektronische Stabilisierung, diverse Sensorreadouts und den Stromverbrauch der C500 MKII angeschaut. Und schließlich haben wir auch noch ein Fazit zur C500 MKII ... weiterlesen>>

Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).