slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von slashCAM » Fr 13 Sep, 2019 09:33


Sony hat soeben auf der IBC eine neue Vollformat Kamera angekündigt. Die PXW-FX9 gilt dabei nicht zufällig als inoffizieller FS7-Nachfolger mit einem 36mm breiten Sensor....
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019




Zizi
Beiträge: 1326

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von Zizi » Fr 13 Sep, 2019 11:45

Da hab ich mir ehrlich gesagt mehr von Sony erwartet.
Bis auf VF nicht viel spannendes. reicht aber die alte mit Metabone Speedbooster und vermutlich noch besserem Rolling Shutter ?
Warum nur so weniger fps. ? :(
Wär maine Rechdschreipfeler vintet tarv ßi pehallden !




MarcusG
Beiträge: 104

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von MarcusG » Fr 13 Sep, 2019 12:24

Da hat für mich die Panasonic S1H wirklich die Nase vorn für ein Drittel vom Preis.

Und vermutlich kann man von dieser camera ausgehend nicht mehr von der A7 SIII erwarten...




MarcusG
Beiträge: 104

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von MarcusG » Fr 13 Sep, 2019 13:26

Oder die Sony FS5 mit 240fps und 4k 120fps, verstehe nicht was diese Kamera Jetzt mehr bietet außer Full Frame für viel mehr Geld.




pillepalle
Beiträge: 3762

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von pillepalle » Fr 13 Sep, 2019 13:41

MarcusG hat geschrieben:
Fr 13 Sep, 2019 13:26
Oder die Sony FS5 mit 240fps und 4k 120fps, verstehe nicht was diese Kamera Jetzt mehr bietet außer Full Frame für viel mehr Geld.
Einen ziemlich guten AF und viel bessere Low-Light Fähigkeiten im Gegensatz zur FS7, wären zwei Dinge die mir Spontan einfallen. Sony hat ja auch schon angedeutet bei einigen Sachen (wie den Formaten und Framerates) noch nachzulegen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von r.p.television » Fr 13 Sep, 2019 13:59

MarcusG hat geschrieben:
Fr 13 Sep, 2019 12:24


Und vermutlich kann man von dieser camera ausgehend nicht mehr von der A7 SIII erwarten...
Das ist auch das was mir nun am meisten Sorgen bereitet. Entweder Sony sagt sich dass ne FX9 nen komplett anderen Käuferpreis bedient und bestückt die A7siii mit den Specs auf die alle warten, oder es wird so ne kastrierte Version die irgendwas "Ganz Tolles" kann, aber der Rest wie Framerates oder Quantisierung entspricht dann wieder dem alten Käse.




Jott
Beiträge: 19097

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von Jott » Fr 13 Sep, 2019 14:21

Ich tippe auf "alten Käse", Sony legt offensichtlich größten Wert auf konsistente Produktlinien.

Und die Produktstrategen wissen wahrscheinlich, dass der normale Bedarf in der Realität nicht unbedingt mit permanenten Forenforderungen übereinstimmt ("eine Kamera muss 4K 10Bit 60p bieten, sonst kann man sie vergessen"). Die Sony-Sachen verkaufen sich ja bestens.

Aber wer weiß ...




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von r.p.television » Fr 13 Sep, 2019 14:28

Jott hat geschrieben:
Fr 13 Sep, 2019 14:21
Ich tippe auf "alten Käse", Sony legt offensichtlich größten Wert auf konsistente Produktlinien.

Und die Produktstrategen wissen wahrscheinlich, dass der normale Bedarf in der Realität nicht unbedingt mit permanenten Forenforderungen übereinstimmt ("eine Kamera muss 4K 10Bit 60p bieten, sonst kann man sie vergessen"). Die Sony-Sachen verkaufen sich ja bestens.

Aber wer weiß ...
Wenn sie wenigstens so smart wären und eine A7siii Pro anbieten würden. Ohne Kastrierung durch die Software. Meinetwegen für 12000 Euro. Ich würde das zahlen. Ich brauch bei der Hälfte meiner Aufgaben keine *** auf der Schulter um Kunden zu beeindrucken. Ich brauch ne kompakte Kamera die das kann was 2019 ohne Probleme gehen würde. Nicht jeder kann so nen Klopper mit aufn Berg oder in den Dschungel, Wüste etc. nehmen. Es gibt Bedürfnisse wo man klein und kompakt bleiben will ohne aber Qualitätsverluste in Kauf nehmen zu wollen. Und 2019 geht das.
Mir ist klar dass es für viele Anwendungen noch zwecksmässig ist mit so nem Ziegelstein auf der Schulter aufzutauchen (ja, beim Kundenauftritt gilt noch der Spruch "Size does matter"), aber wer Dokukram macht braucht eher ne kleine, unauffällige Kamera.




rdcl
Beiträge: 1500

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von rdcl » Fr 13 Sep, 2019 14:35

pillepalle hat geschrieben:
Fr 13 Sep, 2019 13:41
MarcusG hat geschrieben:
Fr 13 Sep, 2019 13:26
Oder die Sony FS5 mit 240fps und 4k 120fps, verstehe nicht was diese Kamera Jetzt mehr bietet außer Full Frame für viel mehr Geld.
Einen ziemlich guten AF und viel bessere Low-Light Fähigkeiten im Gegensatz zur FS7, wären zwei Dinge die mir Spontan einfallen. Sony hat ja auch schon angedeutet bei einigen Sachen (wie den Formaten und Framerates) noch nachzulegen.

VG
Und Dual ISO




MarcusG
Beiträge: 104

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von MarcusG » Fr 13 Sep, 2019 14:58

Jott hat geschrieben:
Fr 13 Sep, 2019 14:21
Ich tippe auf "alten Käse", Sony legt offensichtlich größten Wert auf konsistente Produktlinien.

Und die Produktstrategen wissen wahrscheinlich, dass der normale Bedarf in der Realität nicht unbedingt mit permanenten Forenforderungen übereinstimmt ("eine Kamera muss 4K 10Bit 60p bieten, sonst kann man sie vergessen"). Die Sony-Sachen verkaufen sich ja bestens.

Aber wer weiß ...
Aber wäre das bei einer S Version so? Die ist ja speziell auf Video Affine Kunden ausgelegt und kostet dann noch 1000€ mehr als die Standard-Version. Das kauft doch hoffentlich keiner wenn es nicht wirklich Mehrwert bietet? Ich hoffe sie ziehen annähernd mit der S1H gleich, um keine Kunden zu verlieren.




Mantas
Beiträge: 784

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von Mantas » Fr 13 Sep, 2019 15:00

typisch Forum, will nur krasse Zahlen... vergesst nicht die Farben von Venice!




rush
Beiträge: 11586

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von rush » Fr 13 Sep, 2019 15:05

MarcusG hat geschrieben:
Fr 13 Sep, 2019 13:26
Oder die Sony FS5 mit 240fps und 4k 120fps, verstehe nicht was diese Kamera Jetzt mehr bietet außer Full Frame für viel mehr Geld.
Ähm... Die fs5 ist eine feine Kiste aber intern leider auf 8bit kastriert und damit für viele (u.a. mich) überhaupt keine Option weil da wirklich viele Fotoapparate bereits mehr können für weniger Geld.
keep ya head up




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von wolfgang » Fr 13 Sep, 2019 15:47

Der größere Dynamikumfang, das bessere Farbmanagement der Venice, die Ausgabeoption zu 16bit raw, der variable ND Filter und der duale native ISO machen das Gerät interessant.

Dass es keine interne Aufzeichnung zu 6K gibt erscheint mir hingegen schwach. Der verbesserte AF mit Adaptern auf EF ist ein Fragezeichen für mich.

Trotzdem - die FS7 ist in vielen Bereichen ein Standard. Ob das die FS9 auch werden kann?
Lieben Gruß,
Wolfgang




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von wolfgang » Fr 13 Sep, 2019 16:10

Was ist übrigens mit X-OCN? Kann die das?
Lieben Gruß,
Wolfgang




Bergspetzl
Beiträge: 1458

Re: Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019

Beitrag von Bergspetzl » Sa 14 Sep, 2019 08:13

Irgendwie klingt die nach: angefangen was richtig tolles zu entwickeln, und dann ganz schnell fertig huddeln müssen...

Oder einer sehr verständnisvollen Marketing Abteilung, die nach ihrer weltsicht die Kamera wieder beschnitten hat, da noch nicht alles preiszugeben notwendig ist. Aber das war ja eig Canon denken...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von Florian84 - Mo 2:29
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von mash_gh4 - Mo 0:11
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von ruessel - So 22:34
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Jott - So 21:58
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von Jott - So 21:55
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Tasten mechanisch "umleiten"
von Sammy D - So 20:49
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von Gore - So 18:56
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - So 17:10
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:05
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von slashCAM - Sa 13:06
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
» Zhiyun Crane 2 - Gimbal für DSLR - DLSM Kameras
von highklaas - Fr 15:30
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...