Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Wo ist Arri?



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
iasi
Beiträge: 15450

Re: Wo ist Arri?

Beitrag von iasi » Di 20 Aug, 2019 09:18

nic hat geschrieben:
Di 20 Aug, 2019 09:11
iasi hat geschrieben:
Di 20 Aug, 2019 09:08
Die Bildqualität, die man heute aus Kameras herausholen kann, hat ein solches Niveau erreicht, dass mich viel mehr interessiert, wie sich die hohe Bildqualität aus der Kamera herauskitzeln lässt.
Licht und Ausstattung.
Das ist, was die Kamera abbilden soll und hat nichts mit der kameraspezifischen Bildqualität zu tun.




rush
Beiträge: 10735

Re: Wo ist Arri?

Beitrag von rush » Di 20 Aug, 2019 09:20

iasi hat geschrieben:
Di 20 Aug, 2019 09:08

Wer weiß, wie viele Rädchen und Schieber man z.B. in Resolve drehen kann, nimmt doch solche Vergleiche nicht wirklich ernst.
Umso mehr wundert mich immer wieder Deine Suche nach dem "heiligen Gral" der Kamerawelt...
Das ist wie der Vergleich von 4 Limousinen in der Autowelt. Je nachdem wie man die Gewichtung "verschiebt" - gewinnt mal das eine, mal das andere Modell.
keep ya head up




iasi
Beiträge: 15450

Re: Wo ist Arri?

Beitrag von iasi » Di 20 Aug, 2019 09:29

Ich denke, diese Aussage trifft´s in vielen Punkten recht gut:

Originally Posted by Jarred Land

Yup, there is no question that we are still learning. Arri is "easy" for the same reasons you listed. I like to think you can squeeze more out of a RED, but you need to invest in learning the tool. That's an asset but also a liability.

That's why when you look at the cinematographers that shoot RED, they are usually far more technical and they understand the technology behind the image a bit more than others. You don't need the Phil Hollands of the world on the ARRI side, because there just isn't that depth. That's why it is so polarizing.

Arri isn't a company that invents things... they just don't. They are a company that does a really, really great job of refining.

We are the opposite... We are pretty good at inventing things, and we kinda suck on the refinement . And that's what we are doing now.... Learning the refinement part.


http://www.reduser.net/forum/showthread ... 2019/page3




iasi
Beiträge: 15450

Re: Wo ist Arri?

Beitrag von iasi » Di 20 Aug, 2019 09:44

rush hat geschrieben:
Di 20 Aug, 2019 09:20

Umso mehr wundert mich immer wieder Deine Suche nach dem "heiligen Gral" der Kamerawelt...
Das ist wie der Vergleich von 4 Limousinen in der Autowelt. Je nachdem wie man die Gewichtung "verschiebt" - gewinnt mal das eine, mal das andere Modell.
An diesen cinematischer-Look-Diskussionen beteidige ich mich schon lange nicht mehr. Auch solche Bildvergleiche finde ich eher belustigend und unterhaltend, als relevant.

Wichtiger sind für mich:
Wie komme ich zu den Bildergebnissen?
Welchen Gestaltungsspielraum habe ich?

Dabei spielt dann z.B. auch eine Rolle, welche Objektive ich anbringen kann - und ob dazu Adapter notwendig sind.

Ich erinnere mich an einen reduser-Forenbeitrag:
Ein Kameramann war gezwungen, das erste Mal mit einer Digi-Cine-Cam zu drehen. Er belichtete wie er es vom Negativ gewohnt war: 1 Blende Überbelichtung. Die Alexa verzieh ihm dies noch einigermaßen, eine Red (damals noch MX) hätte darauf garstig reagiert.

Auch unabhängig von Fehlbelichtungen:
Arri hat mit der Alexa eine Kamera, die bei allen Modellenvarianten dieselbe Arbeitsweise erfordert und "easy" zu den gewünschten Ergebnissen führt.

Aber: Arri-Cams sind dick und teuer - selbst die Mini.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Darth Schneider - So 4:41
» Stress mit 60fps auf 24p Timeline
von mash_gh4 - So 1:58
» ARTE Mi.20:15 Gundermann
von roki100 - So 1:56
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 1:47
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von cantsin - So 0:40
» Resolve bietet mir selbes update zum 2. mal an?
von Bluboy - So 0:04
» KI synchronisiert Lippen und Audio in Echtzeit
von ruessel - Sa 23:49
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von roki100 - Sa 22:46
» Slider zu lang oder zu kurz?
von Frank Glencairn - Sa 21:57
» Bettys Diagnose geht weiter
von klusterdegenerierung - Sa 21:42
» digital camera that trades 8mm film for 720p
von Frank Glencairn - Sa 21:40
» VR Kamera..... Videoclip
von ruessel - Sa 21:02
» ROKR Must-Have Kit. Vitascop
von Darth Schneider - Sa 20:19
» Marble Machine X
von StanleyK2 - Sa 20:12
» Editshare stößt Lightworks ab
von Frank Glencairn - Sa 20:12
» Gerätediebstahl
von Jalue - Sa 19:15
» Neues Weitwinkel: Laowa 14mm f/4 Zero-(D)istortion
von Jörg - Sa 18:25
» Nussknacker hinter Gittern!?
von nicecam - Sa 18:14
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 18:12
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von DeeZiD - Sa 17:52
» Vintage Objektive SMC Takumar vs Zeiss DDR Jena?
von Ziggy Tomcat - Sa 16:49
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von freezer - Sa 16:43
» Kameraempfehlungen
von Jost - Sa 15:27
» Petition für ProRes RAW in Resolve
von pillepalle - Sa 14:17
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 12:54
» Loupedeck Live: Steuerpult fürs Streaming und mehr
von slashCAM - Sa 11:45
» Neues Sony Xperia 5 II bietet 4K HDR Zeitlupen mit bis zu 120fps
von srone - Sa 11:33
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Sa 11:12
» BIETE GIMBAL ZHIYUN CRANE PLUS inkl. Mini Dual Handle + Koffer
von wkonrad - Sa 11:10
» Großformatvideokamera DIY
von klusterdegenerierung - Sa 10:51
» KINO FLO Ersatzröhren
von srone - Sa 9:04
» [Drehbuch] Wo immer du auch hingehst
von klusterdegenerierung - Sa 8:38
» MC-21 Adapter Canon bzw. Sigma auf L-Mount für die S5
von Hardrain30 - Sa 0:32
» Crane S2 vs Hollywood Steady
von klusterdegenerierung - Fr 23:22
» Ridley Scott's "Raised by Wolves" - Trailer
von Funless - Fr 19:51
 
neuester Artikel
 
Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

Sony A7S III im Praxistest - Teil2


Im zweiten Teil unseres Praxistests mit der Sony Alpha 7S III beschäftigen wir uns mit der Ergonomie sowie mit der Bedienung/Ausstattung von Sonys neuer Spiegellosen. Im Zentrum stehen zudem unsere Erfahrungen mit dem Autofokussystem der Sony A7SIII und schließlich kommen wir auch zu unserem vorläufigen Fazit zur Sony A7S III. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...