Platzer
Beiträge: 16

GH5 Objektive für Innenaufnahmen

Beitrag von Platzer » Mi 14 Aug, 2019 16:52

Hallo, Mitglieder von slashCAM,
ich möchte nochmal die Frage aufwerfen zwecks der richtigen Wahl der Objektive mit der GH5. Ins Auge gefasst habe ich das Laica DC Nocticron.
Ich möchte die GH5 als Webcam-Ersatz mit dem Nocticron verwenden, wobei ich die Aufnahmen auf SD Karte aufnehme und dann für Youtube in ein passendes Format komprimiere und hochlade. Die Kamera ist auf einem Stativ befestigt. Das Licht ist reines Tageslicht. Ich sitze zwischen 1,50 m oder 2 m von der Kamera entfernt, je nach dem was für die Kameraeinstellung besser ist. Ein halber Meter hinter mir steht das ausfahrbare Chroma-Key-Panel von Elgato. Aufgenommen werden soll mein Oberkörper (Gesicht und Brust).
Welche der Objektive würdet Ihr neben dem LEICA DC NOCTICRON 42,5 mm / F1.2 ASPH mir noch raten? Ich habe nachfolgend eine Liste gemacht:

https://www.olympus.de/site/de/c/lenses ... index.html https://www.olympus.de/site/de/c/lenses ... index.html
https://www.olympus.de/site/de/c/lenses ... index.html
[https://www.olympus.de/site/de/c/lense ... index.html

oder von Panasonic:
[https://www.panasonic.com/de/consumer/ ... x025e.html
[url]]https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... h020a.html[/url

Bitte entschuldigt, dass ich so viele Objektive als Vorschlag einbringe, ich habe keine Erfahrung mit alle dem.
Ich wäre euch dankbar, wenn Ihr mir weiterhelfen könnt.
Noch eine Frage anderer Art; wißt Ihr ob die GH5 bei laufender Aufnahme eine Pausefunktion zulässt, in etwa so wie bei PVR Festplattenrecordern die zwei Strichetaste (II)?
Ich bedanke mich im voraus für Eure Mühe.
Mit freundlichen Grüssen
Walter Platzer.




DAF
Beiträge: 624

Re: GH5 Objektive für Innenaufnahmen

Beitrag von DAF » Mi 14 Aug, 2019 18:03

Platzer hat geschrieben:
Mi 14 Aug, 2019 16:52
...
ich möchte nochmal die Frage aufwerfen zwecks der richtigen Wahl der Objektive mit der GH5...
Und wozu brauchts dazu 2 gleiche Threads innerhalb einer Stunde?
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Wenn irgendwas nicht klappt, versuch was anderes >>> vielleicht klappt das ja auch nicht.




Platzer
Beiträge: 16

Re: GH5 Objektive für Innenaufnahmen

Beitrag von Platzer » Do 15 Aug, 2019 00:58

Hallo,
tut mir leid, die Links habe ich verhuntzt und deshalb habe ich es ein zweites mal versucht besser zu machen, ist für mich technisch alles zimmlich Neuland. Nochmals Entschuldigung.

Grüsse Walter.




DAF
Beiträge: 624

Re: GH5 Objektive für Innenaufnahmen

Beitrag von DAF » Do 15 Aug, 2019 07:32

Platzer hat geschrieben:
Do 15 Aug, 2019 00:58
Hallo,
tut mir leid, die Links habe ich verhuntzt und deshalb habe ich es ein zweites mal versucht besser zu machen, ist für mich technisch alles zimmlich Neuland. Nochmals Entschuldigung.

Grüsse Walter.
Ein Versehen ist an sich ja kein Problem. Aber dann schreib du als TO (Thread-Opener) hier in den überflüssigen Thread @slashcam
dass sie diesen Thread schließen oder nach OT (Off-Topic) verschieben können/sollen/dürfen ;)

Sonst kann es dir passieren, dass du in beiden Threads Antworten bekommst wenn jemand nicht aufpasst, und ein Durcheinander entsteht der nicht mehr wirklich weiter hilft.

EDIT: Außerdem gibt´s rechts unter jedem Beitrag ne EDIT-Funktion :)))
Grüße DAF

Konfuzius sagt:
Wenn irgendwas nicht klappt, versuch was anderes >>> vielleicht klappt das ja auch nicht.




Platzer
Beiträge: 16

Re: GH5 Objektive für Innenaufnahmen

Beitrag von Platzer » Do 15 Aug, 2019 10:07

Danke für die Rücksprache,
könntet Ihr denn nicht beide schließen, löschen, da ich eine Kopie gemacht habe und die Möglichkeit hätte es besser hinzubekommen?
Mit freundlichen Grüssen
Walter.




Platzer
Beiträge: 16

Re: GH5 Objektive für Innenaufnahmen

Beitrag von Platzer » Do 15 Aug, 2019 10:22

Ich habe das Zeichen für Beitag ändern gerade erst gefunden.
Ich bitte euch nun mindestens einen Beitrag zu löschen, ich will keine Konfusion verursachen.
Walter.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Pocket 2: Größerer Sensor mit 64 MP, mehr Weitwinkel und 240 fps Zeitlupe
von Bruno Peter - Mi 15:48
» Schon mal bei Linus gewesen?
von roki100 - Mi 14:35
» Biete Filmmusik als Komponist / Produzent an
von musicparadise - Mi 13:23
» ProRAW endlich da
von R S K - Mi 13:18
» 68,7 Milliarden Melodien unter Public Domain-Lizenz
von ksingle - Mi 11:12
» Red Giant Magic Bullet Ünterstützung für Pianncle Studio
von Jörg - Di 22:18
» Welcher preiswerte Adapter E/EF?
von klusterdegenerierung - Di 19:34
» "The Cure"-Short Film mit Mini Budget und Crew
von Darth Schneider - Di 18:06
» Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5
von Marifu - Di 17:52
» Philips 279P2MRX: 4K MiniLED 27" Monitor mit DisplayHDR1400 und Thunderbolt 4
von Jominator - Di 13:15
» Western Digital: Neue portable 4TB SSDs von SanDisk, WD und WD_BLACK
von slashCAM - Di 11:27
» Hilfe Audiospur von Konzert
von freezer - Di 10:45
» Macht ein eye one display 2 Heute noch Sinn?
von klusterdegenerierung - Di 9:43
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von blueplanet - Di 8:48
» Museumskamera zu neuem Leben erwecken?
von Pianist - Mo 19:03
» SIRUI 24mm F2.8 1.33X anamorphotisches Objektiv angekündigt
von roki100 - Mo 16:33
» JPEG beginnt Standardisierung der KI-Bildkompression - JPEG AI
von slashCAM - Mo 15:21
» Drehorte im Fokus: wo wurde ein Film oder eine Serie gedreht?
von rkunstmann - Mo 13:34
» Kleines Streaming-Rack mit ATEM Mini
von Sammy D - Mo 12:54
» Dedo Lichtkoffer
von MrPoseidon - Mo 0:20
» Premiere Pro: Frage zur Slideshow-Auflösung + Bearbeitung von Textanimation
von Jörg - So 23:52
» Sony Vx2100 wie ändere ich das Format?
von CyCroN - So 20:46
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 17:58
» Denon AH-D9200 - Phänomenal? (ca. 1.500 EUR)
von ruessel - So 17:48
» Lumix Webcam (Beta) + Autofokus
von Lorphos - So 17:20
» NiSi 15mm F4 Superweitwinkel-Optik vorgestellt
von Darth Schneider - So 16:02
» Dual Funk-Lavalier Set von Hollyland - LARK 150
von rush - So 15:32
» Hat Canon ein Sensor-Ass im Ärmel? Global Shutter Sensor mit 120 dB Dynamik.
von r.p.television - So 14:12
» gebrauchte C200, Betriebsstunden
von Berliner67 - So 12:08
» Zoom H5 und Spotify- Welch Aufnahmequalität
von pillepalle - So 11:32
» Gopro Direktvertrieb - Fluch oder Segen?
von Jan - Sa 21:24
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Sa 21:22
» Soap Dreh in Corona Zeiten
von roki100 - Sa 20:44
» Nikon beendet nach über 70 Jahren die Kameraproduktion in Japan
von Jan - Sa 20:38
» Die K+K-Frage - Kirchen auf/Kinos zu
von nicecam - Sa 20:23
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...