prime
Beiträge: 622

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von prime » Do 15 Aug, 2019 16:28

Ich geb dir noch ein Hint: L/GPL




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Do 15 Aug, 2019 17:06

Oi weh. So begriffsstutzig muss man erst sein.

🙄
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




prime
Beiträge: 622

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von prime » Do 15 Aug, 2019 17:18

Hilft nix ;-P




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Do 15 Aug, 2019 17:20

Merkt man.




markusG
Beiträge: 751

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von markusG » Do 15 Aug, 2019 18:40

R S K hat geschrieben:
Do 15 Aug, 2019 11:49
Wer echt-raw aber tatsächlich braucht und nicht nur nutzen will um seinen angeblich so gehobenen Anspruch zum Ausdruck zu bringen, dem tun die läppischen 1000€ oder weniger für ein AtomOS Rekorder auch kein bisschen weh, wenn der/diejenige nicht sowieso schon einen hat.
Mir persönlich wäre mir das zu umständlich bzw. fehleranfällig. Aber ich bestehe ja auch nicht auf RAW. Solange die hohen Bildraten eh nicht zur Verfügung stehen - im Gegensatz zu RED - finde ich den Mehrwert sowieso eher eingeschränkt. Vom Workflow ganz zu schweigen. Hat ein wenig was von Kinefinity in der Anfangszeit...




iasi
Beiträge: 12963

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von iasi » Do 15 Aug, 2019 19:05

R S K hat geschrieben:
Do 15 Aug, 2019 12:40
Jepp. Mir scheint auch als ob alles was ich seit längerem von RED lese sehr nach ertappt, paranoid und verzweifelt schreit.

Habe mir auch von einem Medien- und Patentrechtler sagen lassen, dass REDs Patent in Sachen raw Aufzeichnung extrem allgemein und schwammig gehalten ist. So, dass es gerade genug an einfach nur „Bilder mit einer Kamera aufnehmen” vorbeischlittert. Bis an den Punkt, dass seiner Meinung nach nur einer mit entsprechend Geld und Zeit kommen müsste und sie wären das ganze auch ratz-fatz wieder los.

Im übrigen auch eine sehr interessant Beobachtung/Meinung was das Thema angeht:



… bin da auch ganz bei ihm. Ich denke der Schein trügt eben NICHT.

- RK
Beeindruckend, wieviel Beachtung Leuten geschenkt wird, die in eine Kamera quatschen.

Ich muss gestehen, dass ich es nicht geschafft habe, diese mehr als 15 Minuten aufzubringen.

Mir ist dies übrigens auch schon bei Videos über Filmtechnik aufgefallen: Da wird geredet und geredet und geredet - und eigentlich ist all dies so gar nicht filmisch.
Drängt sich da einem nicht irgendwie der Eindruck auf, dass da Leute über etwas reden, das sie gar nicht nutzen können?

In diesem verlinkten Video gibt der Dauerredner wenigstens zu, dass er mit professioneller Kameratechnik nichts am Hut hat.




Rick SSon
Beiträge: 851

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von Rick SSon » Fr 16 Aug, 2019 00:36

wahrscheinlich eher interessant das z-cam an einer prores raw ausgabe über hdmi arbeitet. Blöd nur, das die externe Ausgabe über 4k60p mit den üblichen Schnittstellen immernoch problematisch ist, was den größten Spass der e2 - frameraten bis 150 in 4k wide - weitestgehend ausschließt.

naja, rechne ich halt proxies aus dem trotzdem recht stabilen h.265 material. Is zwar echt nen Rückschritt gegenüber BRAW, das ich wirlich lieben gelernt habe, aber leider baut meine Lieblingsfirma momentan nur hochauflösende Plastikknipsen mit Aprilscherzakkufach.

Bis ich meine P4K also aufgeriggt habe kann ich auch beinah einfach die UMP aus der Tasche holen. Ich habe wirklich viel Liebe für Great Petty, aber wenn man eine Kamera in „Pocket“ nicht ohne hilfsmittel vernünftig nutzbar machen kann, dann sollte man lieber einen kleinen, ordentlich rigbaren Kasten bauen.

und wieso hat die pocket6k nicht den wechselmount der Ursa bekommen? Und warum bietet BM keine eigene „Speedbooster“-mountvariante
an? Selbst Kinefinity kriegt das hin. Stattdessen soll ich mir nen italiener vorne reinschieben der testbilder mit Blende 4 zeigt. Darauf habe ich natürlich gewartet. Endlich Cine-Vollformat mit F4. Die Überlegenheit gegenüber Aps-c 1.4 ist natürlich grenzenlos!

Ich fürchte bei BM hat auch Einzug gehalten das man seine „großen“ cams nicht kannibalisieren möchte. Eine neue Micro mit Highspeed a la Terra4k, oder e2, aber dann noch in Braw - das wär doch Killer.

Aber stattdessen rechne ich eben wieder Proxies ...

/gearrant :D




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Fr 16 Aug, 2019 09:55

markusG hat geschrieben:
Do 15 Aug, 2019 18:40
Solange die hohen Bildraten eh nicht zur Verfügung stehen - im Gegensatz zu RED - finde ich den Mehrwert sowieso eher eingeschränkt.
Denn wer weiß wovon er spricht, weiß natürlich auch, dass es nur um irgendwelche Bitraten geht und nur die sind allentscheidend und nichts anderes ist von Bedeutung. 👍🏼

Bleib ruhig bei deinem JPEG2000. Sagt keiner was gegen.




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Fr 16 Aug, 2019 10:36

R S K hat geschrieben:
Do 15 Aug, 2019 12:40
Habe mir auch von einem Medien- und Patentrechtler sagen lassen, dass REDs Patent in Sachen raw Aufzeichnung extrem allgemein und schwammig gehalten ist. So, dass es gerade genug an einfach nur „Bilder mit einer Kamera aufnehmen” vorbeischlittert. Bis an den Punkt, dass seiner Meinung nach nur einer mit entsprechend Geld und Zeit kommen müsste und sie wären das ganze auch ratz-fatz wieder los.
Kaum habe ich's ausgesprochen (und dabei auch Apple im Hinterkopf gehabt), da sehe ich DAS… http://bit.ly/2YSil9p

Habe mich auch schon SEHR gewundert, dass sie scheinbar tatenlos RED klein beigegeben haben wo es um PRraw und AtomOS ging. Dem war wohl nicht so. Bravo! Ich hoffe doch sehr, dass es stimmt und sie haushoch gewinnen, im Sinne ALLER raw Formate.

Sieht aus als würden wir bald viele neue Möglichkeiten bekommen ProRes RAW aufzuzeichnen. 🎉

Vielleicht trauen sich BMD, Z Cam etc. dann auch ihre raws in echt zu machen.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




TheGadgetFilms
Beiträge: 807

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von TheGadgetFilms » Fr 16 Aug, 2019 17:06

Also Z wird in der Kamera "vordebayert"?
Bis jetzt finde ich den Workflow ziemlich hinderlich... Keine Echtzeitvorschau in dem Z Cam Raw Programm (i7, 1070ti), Export in dnxhd dauert auch gut lange. Ich konnte zwar ein absolut überbelichtetes Bild wieder zurückholen, aber wenn ich es mit Red oder ML Raw vergleiche, geht die Bearbeitung nicht so in "die Tiefe" (wie es zb mit Magic Lantern 5d Raw und ACR der Fall war)




Frank Glencairn
Beiträge: 9162

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 16 Aug, 2019 18:09

Was ist der Punkt von raw, das ich in DNX umrechnen muß, weil man mit dem raw nicht arbeiten kann?




TheGadgetFilms
Beiträge: 807

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von TheGadgetFilms » Fr 16 Aug, 2019 18:36

Ja das frage ich mich auch. Ist halt wie gesagt so n pseudo Ding wie mit ACR. Klar, Highlights zurückholen, Belichtung anpassen usw und man hat schon n gutes Bild zum weiterbearbeiten.
Mal gucken was da noch kommt, wird ja gerade spannend anscheinend.




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Fr 16 Aug, 2019 18:49

Lustigerweise ist genau sowas der Grund warum Apple sich an ProRes RAW gemacht hat. Die wollen (und m.E. werden) damit ein „RAW für jedermann” machen. Dass eben nicht jeder Kamerahersteller sich an ein eigenes RAW-Süppchen mühselig setzen muss, Plugins entwickeln etc. etc., sondern einfach nur PRraw lizensieren müssen um damit ein echtes, hoch-qualitatives aber eben auch sehr performantes raw-Format anbieten zu können.

Dass es über kurz oder lang für alle zur Verfügung stehen wird ist ja völlig logisch.

Sollten sie es schaffen RED von ihrem völlig blödsinnigen Patent zu „befreien” könnte das ja in Zukunft noch was werden. Man kann nur hoffen.

Zumindest könnte das Z Cam auch erlauben ein echtes raw anzubieten, was aber leider nichts an der Performance verbessern würde.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




mash_gh4
Beiträge: 2869

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von mash_gh4 » Fr 16 Aug, 2019 20:16

R S K hat geschrieben:
Fr 16 Aug, 2019 18:49
Lustigerweise ist genau sowas der Grund warum Apple sich an ProRes RAW gemacht hat. Die wollen (und m.E. werden) damit ein „RAW für jedermann” machen. Dass eben nicht jeder Kamerahersteller sich an ein eigenes RAW-Süppchen mühselig setzen muss, Plugins entwickeln etc. etc., sondern einfach nur PRraw lizensieren müssen um damit ein echtes, hoch-qualitatives aber eben auch sehr performantes raw-Format anbieten zu können.

Dass es über kurz oder lang für alle zur Verfügung stehen wird ist ja völlig logisch.
sicher, im werbeprospekt bzw. entsprechendem whitepaper klingt das alles immer derart einladend. wenn man sich aber anschaut, wie es um die reale verfügbarkeit von prores in fremder software bzw. auf nicht-apple systemen steht, schaut die sache gleich wesentlich düsterer aus. es ist einfach eine katastrophe, wie willkürlich hier apple mit seiner entsprechenden alleinherrschaft über alle technischen spezifikationen agiert. :(

erst unlängst sind mir die bemühungen von Alex Mogurenko (http://mogurenko.com/) untergekommen, der offenbar im letzten jahr eine weitere (mind. dritte) clean room implementierung des klassischen prores geschaffen hat, weil es scheinbar bis heute probleme gibt, dieses eigentlich schon schrecklich veraltete format in kompatibler weise mit alternativer software zu nutzen. seine arbeit ist auch deshalb erwähnenswert, weil er am rande bereits angekündigt hat, sich in zukunft u.a. auch um prores raw zu kümmern.




Jott
Beiträge: 15986

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von Jott » Fr 16 Aug, 2019 22:35

Hm. Die Liste der Lizenznehmer von ProRes - also die reale Verfügbarkeit - ist wirklich überschaubar. So gut wie Hersteller kann was mit ProRes anfangen! :-)

https://support.apple.com/de-de/HT200321#prores




mash_gh4
Beiträge: 2869

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von mash_gh4 » Fr 16 Aug, 2019 22:49

freie software wirst du aber seltsamerweise auf dieser seite nicht finden [sondern vielmehr nur die ausdrückliche warnung vor ihr]! und das, obwohl ja immer wieder beteuert wird, dass es nicht die lizenzkosten sind, die prores für unerwünschte mitspieler unzugänglich machen sollen.




Jott
Beiträge: 15986

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von Jott » Fr 16 Aug, 2019 23:43

Schrecklich, wenn geistiges Eigentum geschützt wird.




mash_gh4
Beiträge: 2869

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von mash_gh4 » Fr 16 Aug, 2019 23:56

Jott hat geschrieben:
Fr 16 Aug, 2019 23:43
Schrecklich, wenn geistiges Eigentum geschützt wird.
das seh ich natürlich genauso wie du -- darum stehen über code von mir auch immer die verdammt strengen regeln und schutzzauberformeln der GPL. ;)




srone
Beiträge: 7588

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von srone » Sa 17 Aug, 2019 00:24

Jott hat geschrieben:
Fr 16 Aug, 2019 22:35
Hm. Die Liste der Lizenznehmer von ProRes - also die reale Verfügbarkeit - ist wirklich überschaubar. So gut wie Hersteller kann was mit ProRes anfangen! :-)

https://support.apple.com/de-de/HT200321#prores
aus der liste entnehme ich allerdings 75% hardwarekonverter-hersteller, die gegenfrage wäre, können die auch alle dnxhd?
falls ja, wäre die aussage obsolet....;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




mash_gh4
Beiträge: 2869

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von mash_gh4 » Sa 17 Aug, 2019 02:32

srone hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 00:24
...können die auch alle dnxhd?
schwer zu sagen:
https://www.avid.com/alliance-partner-p ... -licensees

aber immerhin bedient man sich dort nicht gleich der mittel der heiligen inquisition, um zu verfolgung der ungläubigen und nicht autorisierten heilslehren aufzurufen! ;)




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Sa 17 Aug, 2019 10:51

mash_gh4 hat geschrieben:
Fr 16 Aug, 2019 20:16
wenn man sich aber anschaut, wie es um die reale verfügbarkeit von prores in fremder software bzw. auf nicht-apple systemen steht, schaut die sache gleich wesentlich düsterer aus.
Welchen Teil von „Dass es über kurz oder lang für alle zur Verfügung stehen wird ist ja völlig logisch.” hast du also nicht verstanden? Und in welcher relevanten Software steht ProRes genau NICHT zur Verfügung?


mash_gh4 hat geschrieben:
Fr 16 Aug, 2019 20:16
seine arbeit ist auch deshalb erwähnenswert, weil er am rande bereits angekündigt hat, sich in zukunft u.a. auch um prores raw zu kümmern.
Soll er doch so viel von seiner Zeit für die 0,00002% der User die es brauchen und NICHT ganz regulär und unverfälscht Zugriff drauf haben vergeuden wie er lustig ist. Na und? Interessiert wirklich keinen. Aber einen auf „Ich will mit deinem Zeug spielen wie ICH es will und WO ich will, huäh!” machen ist einfach nur affig, aber natürlich im Kontext von Apple völlig akzeptabel, wo die doch soooo böööööse sind. Echte Profis spielen doch nicht nach Regeln!

Hat er auch REDCODE gehackt, dass er es auf einer beliebigen Kamera benutzen kann? Nicht?? Wie hält er es nur aus nach den Regeln derer die es erfunden haben spielen und sich dafür eine RED Kamera kaufen zu müssen?? Muss ja die Hölle sein! Vor allem die totale Frechheit, dass RED sowas machen würde, oder?

Klar, und der einzige Grund warum die endlosen „Open” Codecs über kurz oder lang im Nirvana verschwinden hat nur damit zu tun, dass sie schlechtgeredet werden, wo sie doch allem haushoch überlegen sind. 🙄

BRAW hat es jedenfalls offensichtlich richtig viel gebracht!

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




mash_gh4
Beiträge: 2869

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von mash_gh4 » Sa 17 Aug, 2019 12:42

R S K hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 10:51
und in welcher relevanten Software steht ProRes genau NICHT zur Verfügung?
in fast aller im quellcode zugänglicher linux software!

man kann sich hier nur auf jene freien ersatzlösungen stützen, die auf der oben verlinkten seite verteufelt werden.

im prinzip wäre es ja auch weiter kein problem und durchaus verständlich, wenn apple andere betriebssysteme und softwareentwickler nicht aktiv unterstützt und seine interessen und bemühungen auf anderes konzentriert, aber offen zugängliche saubere technische spezifikationen sollte es trotzdem geben, um tatsächlich einen reibungslosen austausch zwischen verschiedenen umsetzungen des selben formats sicherzustellen.

bei allen anderen gebräuchlichen austausch-formaten ist das doch auch gang und gäbe. darin wurzelt ja schließlich ihre zentrale daseinsberechtigung. warum also soll es im gegebenen fall nicht auch ein bisserl akzeptabler funktionieren?




Jott
Beiträge: 15986

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von Jott » Sa 17 Aug, 2019 13:13

ProRes IST doch schon längst das weltweit gängigste Austauschformat im professionellen Bereich. Einfach so. Wer leidet denn drunter? Das hat doch nur Vorteile?




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Sa 17 Aug, 2019 15:34

mash_gh4 hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 12:42
in fast aller im quellcode zugänglicher linux software!
Ach jaaaaaaaaa… die so wichtige und unfassbar beliebte Plattform in der Welt des Videoschnitts. Wie konnte ich DIE nur vergessen?? Stimmt! Apple sollte sich unbedingt ganz ganz schnell an die Arbeit machen diese 0,000023% glücklich zu machen! Auch wenn ich mit „Software” natürlich NLE meinte, aber lass mal. Schon schlimm, dass sie solch wichtige NLEs wie Kdenlive und Flowblade einfach ignorieren.

Böse böse Äppels!



mash_gh4 hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 12:42
wenn apple andere betriebssysteme und softwareentwickler nicht aktiv unterstützt und seine interessen und bemühungen auf anderes konzentriert
Genau. Weil ProRes auch NUR mit einem Mac abgespielt und ausgegeben werden kann.

🤦🏼‍♂️

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook

Zuletzt geändert von R S K am Sa 17 Aug, 2019 15:38, insgesamt 1-mal geändert.




srone
Beiträge: 7588

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von srone » Sa 17 Aug, 2019 15:38

R S K hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 15:34

Genau. Weil ProRes auch NUR mit einem Mac abgespielt und ausgegeben werden kann.
na, da sieht es aber unter windows eher mau aus...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




mash_gh4
Beiträge: 2869

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von mash_gh4 » Sa 17 Aug, 2019 17:47

srone hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 15:38
R S K hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 15:34
Genau. Weil ProRes auch NUR mit einem Mac abgespielt und ausgegeben werden kann.
na, da sieht es aber unter windows eher mau aus...;-)
aber geh! -- habt's doch ein bisserl verständnis mit apple, immerhin ist prores ja gerade erst einmal 10 jahre am markt... da kann man einfach noch nicht erwarten, dass es auch bereits auf anderen systemen vernünftig unterstützt wird.

irgendwann [vermutlich, wenn es niemanden mehr interessiert], wird RSKs prophezeiung ganz bestimmt doch noch wahr werden:

"Dass es über kurz oder lang für alle zur Verfügung stehen wird ist ja völlig logisch."




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Sa 17 Aug, 2019 17:58

mash_gh4 hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 17:47
irgendwann [vermutlich, wenn es niemanden mehr interessiert], wird RSKs prophezeiung ganz bestimmt doch noch wahr werden:
😂😂😂

Genau. Während du mit Jungs wie…
wolfgang hat geschrieben:
Di 18 Sep, 2018 19:24
Denn bis [PRraw] in die Windows-Apps kommt ist BMR LÄNGST da.
… und anderen hier in die Annalen als die ultimativen HELLSEHER eingehst. 2007 lässt übrigens fremdschämend grüßen. 👋🏼

Uppsi. Naja, vielleicht beim nächsten Apple-Produkt. Irgendwann triffst du ganz bestimmt! Nicht aufgeben! Der wirre Hass in stark in dir, mein Padawan!




rdcl
Beiträge: 396

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von rdcl » Sa 17 Aug, 2019 19:19

Habe gerade aus versehen unangemeldet in diesen Thread geschaut...
Himmel Herrgott... die Ignore-Funktion ist ein wahrer Segen!




R S K
Beiträge: 1089

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von R S K » Sa 17 Aug, 2019 19:29

Ja, tu uns den Gefallen. Vielen Dank. 👍🏼




iasi
Beiträge: 12963

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von iasi » Sa 17 Aug, 2019 20:40

rdcl hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 19:19
Habe gerade aus versehen unangemeldet in diesen Thread geschaut...
Himmel Herrgott... die Ignore-Funktion ist ein wahrer Segen!
Hast du eigentlich keine Augen im Kopf und darin vielleicht auch noch ein Hirn, das dir sagt, was du lesen sollst?
Also mal nicht so faul und Hirn einschalten, statt immer nach Hilfe zu rufen.




iasi
Beiträge: 12963

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von iasi » Sa 17 Aug, 2019 20:52

R S K hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 19:29
Ja, tu uns den Gefallen. Vielen Dank. 👍🏼
Gilt auch für dich.

Apple´s Ausschließerei bekommst du eben nicht überall geliefert.
Sei doch froh, dass Apple dich zumindest vor Nvidia bewahrt. :)
The machine can easily take the NVIDIA cards in terms of power, cabling and slots. Apple confirmed that, short of a legal or other non-technical reason, the only issue stopping the use of NVIDIA cards is the drivers.


Und zur RedRaw-Unterstützung:
For RED cameras, FCPX still needs a plugin for R3D files. RED is very excited for these new machines, and is working on getting their code running on Metal (Apple’s API for hardware-accelerated graphics), and hopefully releasing their plugin around September. As such, while fxguide was able to edit, grade and play with stunning RED shot 8K footage after the Keynote, it was all transcoded to ProRes.
Man muss also erstmal warten, bis RedRaw überhaupt unterstützt wird. Von etwas wie NVIDIA CUDA R3D decode können Mac-User wohl auch weiterhin nur träumen. :)

Aber macht ja nichts: Es werden schließlich wie in alten Zeiten teure Zusatzkarten angeboten. ;)
Die hat Red nun immerhin auf Rechnern mit Nvidia-Karten hinter sich gelassen.




rdcl
Beiträge: 396

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von rdcl » Sa 17 Aug, 2019 22:11

iasi hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 20:40
rdcl hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 19:19
Habe gerade aus versehen unangemeldet in diesen Thread geschaut...
Himmel Herrgott... die Ignore-Funktion ist ein wahrer Segen!
Hast du eigentlich keine Augen im Kopf und darin vielleicht auch noch ein Hirn, das dir sagt, was du lesen sollst?
Also mal nicht so faul und Hirn einschalten, statt immer nach Hilfe zu rufen.
Was redest du denn da?




j.t.jefferson
Beiträge: 792

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von j.t.jefferson » So 18 Aug, 2019 02:26

iasi hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 20:52
R S K hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 19:29
Ja, tu uns den Gefallen. Vielen Dank. 👍🏼
Gilt auch für dich.

Apple´s Ausschließerei bekommst du eben nicht überall geliefert.
Sei doch froh, dass Apple dich zumindest vor Nvidia bewahrt. :)
The machine can easily take the NVIDIA cards in terms of power, cabling and slots. Apple confirmed that, short of a legal or other non-technical reason, the only issue stopping the use of NVIDIA cards is the drivers.


Und zur RedRaw-Unterstützung:
For RED cameras, FCPX still needs a plugin for R3D files. RED is very excited for these new machines, and is working on getting their code running on Metal (Apple’s API for hardware-accelerated graphics), and hopefully releasing their plugin around September. As such, while fxguide was able to edit, grade and play with stunning RED shot 8K footage after the Keynote, it was all transcoded to ProRes.
Man muss also erstmal warten, bis RedRaw überhaupt unterstützt wird. Von etwas wie NVIDIA CUDA R3D decode können Mac-User wohl auch weiterhin nur träumen. :)

Aber macht ja nichts: Es werden schließlich wie in alten Zeiten teure Zusatzkarten angeboten. ;)
Die hat Red nun immerhin auf Rechnern mit Nvidia-Karten hinter sich gelassen.
Versteh das ganze einfach nicht...komplett banane von apple aus.




Jott
Beiträge: 15986

Re: Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update

Beitrag von Jott » So 18 Aug, 2019 06:09

Wer von beiden Banane ist, weiß niemand. Auch Heise nicht:

„Apple hat in den letzten Jahren damit begonnen, macOS besser gegen bösartige Kernel Extensions abzuschotten, und setzt dafür auf ein spezielles Zertifikat, das Entwickler benötigen, um diese Erweiterungen anzubieten. Ob Apple die Zertifizierung der neuen Nvidia-Treiber tatsächlich blockiert – und wenn ja, warum –, bleibt unklar.“




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Gerüchte verdichten sich: wann kommt die DJI Mavic Mini?
von Frank B. - So 6:30
» Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update
von Jott - So 6:09
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von Jott - So 5:58
» Standardwerk für Filmemachen
von Jalue - So 4:19
» Material ausliefern: (Wie) berechnet ihr den Aufwand?
von Jalue - So 3:45
» Projekt in Projekt öffnen?
von mash_gh4 - Sa 23:33
» DIY JIB pro level
von migebonn - Sa 23:31
» Benro S7 von Berlebach Stativ lösen
von gNNY - Sa 22:57
» Empfehlung bestes Videoschnittprogamm für 4K Videoschnitt?
von magni - Sa 21:52
» Werden REDs RAW Patente für ungültig erklärt?
von iasi - Sa 21:11
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von iasi - Sa 20:36
» Die Emsigen
von migebonn - Sa 20:33
» Premiere Pro CC unerträglich langsam
von klusterdegenerierung - Sa 19:44
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von DAF - Sa 19:38
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 16:45
» Sony PXW X70 kaum gebraucht mit Restgarantie - 4k-Upgrade OVP
von madvayner - Sa 15:41
» OpenTimelineIO
von mash_gh4 - Sa 13:20
» Manfrotto Magic Arm 244 Micro (1/4Zoll Aufnahme)
von wkonrad - Sa 12:27
» Export AAF inkl. Medien aus DaVinci Resolve?
von acrossthewire - Sa 12:26
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Sa 12:26
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Sa 12:26
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Sa 12:25
» Fernseher: Kopfhörerausgang zum Verstärker - nix passiert
von speven stielberg - Sa 11:09
» Wo ist Arri?
von cantsin - Sa 10:40
» Neu: Fujifilm GFX100 nutzt Mittelformatsensor für 10bit 4K-Video mit IBIS-Stabilisation
von Jörg - Sa 10:03
» Moza Air 2
von sbv3 - Sa 9:58
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von srone - Sa 0:44
» [BIETE] V-Mount Akku V-Lock 190WH Split-Akku flugtauglich
von rush - Fr 16:51
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von iasi - Fr 16:39
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von scrooge - Fr 15:06
» Verkauf Ronin, HMI, Kinoflo, F3, Blackmagic, Optiken etc.
von filmmin - Fr 13:50
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von mash_gh4 - Fr 12:40
» Objektiv Coating
von Frank Glencairn - Fr 6:11
» Schon wieder was neues von dji...
von StanleyK2 - Do 21:50
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
von mash_gh4 - Do 20:23
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal

Wir haben den DJI Ronin SC Pro Gimbal im Praxis-Test mit unterschiedlichen spiegellosen Kameras ausprobiert: Wie funktioniert der neue Ronin SC Pro zusammen mit der Panasonic S1 und der GH5S im 4K 10 Bit Log Betrieb? Was gilt es beim Follow Focus des DJI Ronin SC und was beim Active Tracking zu beachten? Hier unsere Eindrücke weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.