ChickenValley
Beiträge: 10

LUTS uf V-LOG L sehen in Premiere furchtbar aus.

Beitrag von ChickenValley » So 21 Jul, 2019 21:20

Hallo zusammen,

ich habe nun endlich das V-Log upgrade für meine GH5 erhalten, bin gleich losgezogen und habe einen Kurzfilm gedreht. Sieht soweit auch alles erstmal ganz gut aus, naja, wie Log eben aussieht. Ich habe zuvor noch nie Log gegraded, aber mit den vielen Tutorials im Netz ist das ja sicher kein Problem - dachte ich zumindest. Ich habe jetzt soweit alles geschnitten und wollte dann heute mit dem Grading beginnen. Dazu habe ich mir das "Basic-Pack" von lutify.me besorgt. Das konvertieren von log in rec.709 funktioniert soweit ganz gut, also es sieht für mich in Ordnung aus. Das Problem ist, wenn ich danach ein Output-Lut drüberlege, ist das Ergebnis einfach grauenhaft. Es sieht aus, als hätte man ohne Sinn und Verstand, wahllos an den Reglern gezogen und das ist ja nicht wirklich der Sinn von Luts. Auch wenn ich die Intensität verringere, sieht es noch schlecht aus. Ich habe mal einige Bilder angehängt, damit Ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt. Ich meine, dass es nur mit Luts und ohne ein paar Einstellungen von meiner seite aus nicht perfekt ist, ist mir klar, aber so schlecht sollte das doch eigentlich nicht aussehen oder?

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

LG Nico

Bild
Bild
Bild




roki100
Beiträge: 4490

Re: LUTS uf V-LOG L sehen in Premiere furchtbar aus.

Beitrag von roki100 » So 21 Jul, 2019 23:07

Das konvertieren von log in rec.709 funktioniert soweit ganz gut, also es sieht für mich in Ordnung aus. Das Problem ist, wenn ich danach ein Output-Lut drüberlege, ist das Ergebnis einfach grauenhaft.
so wie es aussieht hast Du zuerst von log in rec.709 konvertiert und am ende dann nochmal ein LUT verwendet, welche ebenso log in rec.709 konvertiert?




PowerMac
Beiträge: 7488

Re: LUTS uf V-LOG L sehen in Premiere furchtbar aus.

Beitrag von PowerMac » So 21 Jul, 2019 23:24

Das ist ein LUT zuviel.




ChickenValley
Beiträge: 10

Re: LUTS uf V-LOG L sehen in Premiere furchtbar aus.

Beitrag von ChickenValley » So 21 Jul, 2019 23:39

Hi, danke vielmals. Dass ich da nicht von selbst drauf gekommen bin...ich wäre fast verzweifelt. Ich habe nicht gesehen, dass es einen Ordner mit Luts gibt, die beides machen (also 709 und look) und noch welche, die das jeweils separat machen. Das hat mir jetzt kurz vor Schluss den Tag gerettet. Vielen, vielen Dank! :D

LG Nico




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von Jott - Fr 9:11
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Fr 9:06
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Cinemator - Fr 8:55
» YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt
von Jörg - Fr 8:42
» Canon R6 oder doch Pana S1
von Franky3000 - Fr 8:29
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Fr 8:26
» Muster im Video entfernen
von prime - Fr 8:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Fr 8:03
» AviSynth - QTGMC - Reverse Pulldown
von matze22 - Fr 1:01
» Hab ich ein Problen mit Premiere CC2015
von Bluboy - Do 23:20
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 19:47
» Sony A7S III Praxistest: Hauttöne, 10 Bit 4:2:2 LOG/LUT und stabilisierter Sensor - Teil 1
von rob - Do 19:01
» Filmic Pro Speicherproblem
von Bruno Peter - Do 18:59
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von myUPENDO - Do 18:38
» Sandisk extreme pro 256 im Angebot, dass kann böse teuer werden
von StanleyK2 - Do 18:07
» Zhiyun Quick Setup Kit für Ronin?
von Axel - Do 17:44
» Xiaomi präsentiert Mi 10 Ultra Flagship-Smartphone mit 8K und neuem 48MP Sensor
von -paleface- - Do 17:38
» Asus kündigt weltweit ersten Monitor mit HDMI 2.1 für 4K mit 120Hz an
von Drushba - Do 16:25
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von freezer - Do 16:16
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von Christian Schmitt - Do 15:23
» Neues Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine-Zoom ist erhältlich
von rush - Do 13:20
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von Sammy D - Do 12:18
» GH5 Display und Sucher gleichzeitig an lassen?
von gutentag3000 - Do 11:42
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Do 11:30
» Motion Tracking für das iPhone / iPad: CamTrackAR App von FXhome
von CameraRick - Do 10:40
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Do 8:27
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von cantsin - Mi 23:48
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von klusterdegenerierung - Mi 23:06
» Pocket Cinema Camera 4K / 6K disassembly
von roki100 - Mi 14:49
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von kledano - Mi 14:41
» Blackmagic ATEM Mini Pro ISO: Livemixer mit Multirecording-Funktion
von Abercrombie - Mi 14:14
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows
von klusterdegenerierung - Mi 13:14
» And the Winner is...
von klusterdegenerierung - Mi 9:34
» Die Rolling Shutter Werte der Canon EOS R5
von norbi - Mi 9:15
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Di 23:39
 
neuester Artikel
 
Sony A7S III Praxistest: Hauttöne

Wir haben unseren ersten Sony A7S III Videoclip für unseren ausführlichen Praxistest fertiggestellt und werfen erstmal einen Blick auf die Hauttonwiedergabe im LOG/LUT Workflow mit DaVinci Resolve 16 sowie auf die Sensorstabilisierung der Sony A7S III. Alle Aufnahmen in 4K 10 Bit 4:2:2
weiterlesen>>

EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...