mweitmann
Beiträge: 2

Premiere Pro ruckelt extrem

Beitrag von mweitmann » Mi 17 Jul, 2019 20:25

Guten Tag alle zusammen,

Ich habe mir frisch Premiere Pro auf meinen PC installiert. Soweit so gut. Mein Problem ist das egal welches Video ich in Premiere pro cc 2019 öffne es in der Vorschau ruckelt.
Es werden einfach Frames ausgelassen , wie mir die Frame Drop Down Einstellung anzeigt. Selbst Videos mit 5 Sekunden ruckeln sehr stark.

Weder Rendern (timeleiste ist auch grün) noch ein verringern der Vorschauqualität bringen irgendwas.
Premiere Pro, Grafikkartentreiber sowie Cuda sind auf dem neuesten stand.
Exportierte Videos sind später ruckelfrei.
Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende

Videos wurden mit Handy aufgenommen und sind Full HD - MP4 Datein.


Meine Hardware ist
16GB DDR 4 Ram
AMD Ryzen 7 2700 (8 x 3,2 GHz)
nvidea geforce rtx 2070

Bin um jede Hilfe Dankbar

Gruß Maxi




Jogen
Beiträge: 69

Re: Premiere Pro ruckelt extrem

Beitrag von Jogen » Sa 20 Jul, 2019 17:02

Hallo Maxi,

Ferndiagnosen sind immer schwer, aber ich würde mir neben den üblichen Dingen
(wie Grafikkarten Treiber updaten oder stabile ältere Version testen) auch die Audiohardware Einstellungen anschauen, sowohl in
Premiere als auch auf Rechner Seite - das Audio Gerät/Karte mal abstecken....




dienstag_01
Beiträge: 10632

Re: Premiere Pro ruckelt extrem

Beitrag von dienstag_01 » Sa 20 Jul, 2019 17:41

Was ist denn die *Frame drop down Einstellung*?
Für mich klingt das eher nach Problemen bei der Framerate-Konvertierung, als nach einem Treiber- oder Hardwareproblem.
Vielleicht mal die Frameraten überprüfen und angleichen.




carstenkurz
Beiträge: 4695

Re: Premiere Pro ruckelt extrem

Beitrag von carstenkurz » Sa 20 Jul, 2019 22:20

dienstag_01 hat geschrieben:
Sa 20 Jul, 2019 17:41
Was ist denn die *Frame drop down Einstellung*?
Für mich klingt das eher nach Problemen bei der Framerate-Konvertierung, als nach einem Treiber- oder Hardwareproblem.
mweitmann hat geschrieben:
Mi 17 Jul, 2019 20:25
Exportierte Videos sind später ruckelfrei.
and now for something completely different...




mweitmann
Beiträge: 2

Re: Premiere Pro ruckelt extrem

Beitrag von mweitmann » Fr 26 Jul, 2019 18:12

Danke für den Tipp mit der Soundkarte, da wär ich selber nie drauf gekommen.

Es hat ein wenig gedauert aber bin der Sache auf die Schliche gekommen

Habe bei den Voreinstellungen die Geräteklasse von MME auf Asio umgestellt und jetzt läuft die Sache.

schönes Wochenende euch




Jogen
Beiträge: 69

Re: Premiere Pro ruckelt extrem

Beitrag von Jogen » Fr 26 Jul, 2019 20:29

Danke für den Tipp mit der Soundkarte, da wär ich selber nie drauf gekommen.
Da kommt man auch nur drauf, wenn man das Problem selber schon mal lösen musste ^^




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von kledano - So 22:19
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 22:00
» Urlaubscam - Walking - Dji Osmo Pocket , Insta360 One R, DJI Ronin SC für Lumix oder was anderes
von Jott - So 20:33
» Helles preiswertes Smartphone?
von Jost - So 20:28
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - So 18:39
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 17:59
» ++Biete++ Z-Achsen Stabilisator für Gimbal (Ronin, Moza, etc.)
von panalone - So 17:08
» Nucleus Nano arretieren?
von pillepalle - So 17:03
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von klusterdegenerierung - So 16:43
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von Alex T - So 16:38
» Zoom F6 Multitrack Fieldrecorder: Kompakte Audio-Funktionen für Solo-Shooter - Teil 1
von Mediamind - So 15:28
» Video Material Mini Dv trotz Drop Out archevieren
von Asjaman - So 15:18
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von markusG - So 13:45
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von klusterdegenerierung - So 13:39
» AOC U32U1: 31.5" 4K Monitor im Porsche Design mit 98% DCI-P3
von -paleface- - So 12:55
» Sigma 85mm F1.4 DG DN | Art Objektiv vorgestellt für L-Mount und Sony E
von Axel - So 11:57
» MAD MAX The Wizard Trailer
von klusterdegenerierung - So 11:37
» Z CAM E2-S6G Global shutter S35
von roki100 - So 11:01
» 3 x HMI / 2 x 4-Bank Fläche / Ersatzbrenner
von kledano - So 8:26
» Tips für Intercom-Funke?
von TomStg - So 7:35
» Günstig Objektive mieten
von klusterdegenerierung - So 1:47
» Nikons Webcam Utility für spiegellose und DSLR Kameras ist da
von Jost - Sa 20:11
» bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich
von klusterdegenerierung - Sa 18:39
» Ohrwurm 2020
von Jost - Sa 16:54
» HDMI Transmitter für 120€
von Sammy D - Sa 15:13
» Die Rolling Shutter Werte der Canon EOS R5
von MarcusG - Sa 12:56
» Welcher Adapter bei SONY CX900 für ext. Mikro?
von Tscheckoff - Sa 10:20
» Onlineseminar - Hands-on Sony VENICE (Deutsch)
von ruessel - Sa 9:59
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 7:20
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von iasi - Sa 0:44
» MOONWALK Sony A7SIII
von nachtaktiv - Fr 22:10
» Festgerammter Step-down-Ring
von Sammy D - Fr 21:38
» Fs5 Mark2 keine Firmware verfügbar?
von SixFo - Fr 21:09
» Manhattan: Sights People Sounds
von 7River - Fr 20:57
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von Noah - Fr 20:00
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 Rolling Shutter

Es gibt aktuell bei uns viel zu testen und wir fangen einfach mal häppchenweise an: Hier das Rolling Shutter Verhalten der neuen Canon EOS R5, das bereits Interessantes über den neuen 8K-Sensor verrät. weiterlesen>>

Dreherfahrungen mit der Sony A7S II

Zwar dreht sich bei slashCAM vieles um die Filmtechnik, doch noch spannender ist ja eigentlich, was man damit anstellen kann. Diesmal sprechen wir mit Alessandro Rovere, dessen Film From North to South aktuell im Rahmen einer Ausstellung zu sehen ist -- über das Drehen mit der Sony Alpha 7S II, über Drohnenaufnahmen, Software-Abomodelle, Sound Design, und vieles mehr. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...