slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe

Beitrag von slashCAM » Do 04 Jul, 2019 09:57


Nachdem seit Herbst letzten Jahres einige Modelle von Sonys über 3.000 Euro teuren Top-Fernsehmodellen erstmalig mit dem Netflix Calibrated Mode ausgestattet wurden, zieh...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe




Drushba
Beiträge: 2083

Re: Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe

Beitrag von Drushba » Do 04 Jul, 2019 10:48

Die erstaunliche Nachricht daran ist: Es gibt noch Fernseher.)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




dienstag_01
Beiträge: 10941

Re: Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe

Beitrag von dienstag_01 » Do 04 Jul, 2019 12:20

Drushba hat geschrieben:
Do 04 Jul, 2019 10:48
Die erstaunliche Nachricht daran ist: Es gibt noch Fernseher.)
Muss ja, sonst gibt es keine 50fps. Und 60 natürlich auch nicht. Wird dir Jott gleich ausführlich erklären ;)




mash_gh4
Beiträge: 3963

Re: Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe

Beitrag von mash_gh4 » Do 04 Jul, 2019 12:33

die entsprechenden amhaltspunkte für die kalibrierung klingen ganz vernünftig. sollten sich also ohnedies weitestgehend mit jenen orientierungswerten decken, die man auch schon bisher unabhängig von netfilix, sony etc. verwendet hat:

https://partnerhelp.netflixstudios.com/ ... Guidelines




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe

Beitrag von -paleface- » Do 04 Jul, 2019 13:45

Finde das ist eine sehr gute Idee.
Und ein cleverer Schachzug von Netflix den Usern einen Grund weniger zu geben eventuell zu wechseln.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




kling
Beiträge: 320

Re: Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe

Beitrag von kling » Fr 05 Jul, 2019 04:58

Unglaublich für welchen sinnfreien Mumpitz sich die Leute abzocken lassen?!
Zuletzt geändert von kling am Fr 05 Jul, 2019 13:41, insgesamt 1-mal geändert.




blueplanet
Beiträge: 1149

Re: Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe

Beitrag von blueplanet » Fr 05 Jul, 2019 08:28

kling hat geschrieben:
Fr 05 Jul, 2019 04:58
Unglaublich für welchen finfreien Mumpitz sich die Leute abzocken lassen?!
...sehe ich nicht so. Ich selbst habe z.B. einen THX zertifizierten Plasma und einen THX fähigen Bluray-Player. Kombiniert mit höherwertigen HDMI- und Audioanschlusskomponenten und einer entsprechend angebotenen THX-Bluray macht das schon Spaß.

Insofern ist es logisch, dass jetzt etwas für Netflix an die Front geworfen werden (muss). Denn definitiv ist das Bild auf meinem TV bei Netflixinhalten "zu dunkel".
SDR oder Dolby Vision ist nun mal nicht THX und auch nicht solche hauseigenen Bildabstimmungen wie "Natürlich" oder "Kino".
Selbstverständlich könnte jetzt jeder, der das "unbedingt" so möchte, an den Helligkeits und Kontrastregeln seines TV ziehen...die nicht nur technisch bedingte Wahrscheinlichkeit es genau in den "Netflix-Standart" zu bringen, dürfte gegen null gehen.
Alternativ kann man sich entsprechende, prof. Kalibrierungssoft - und Hardware kaufen oder einen Fachmann kommen lassen, der das mit bringt.
Die Krux hinterher, es gibt an den bisherigen TV-Geräten keinen "Schalter" Tagesschau.de (Rec 709) auf D65, SDR und HDR Netflix. Was also liegt näher (solange der TV das technisch umsetzen kann), es als Wechselprofil zu hinterlegen.
Einfacher und für den Konsumenten kostengünstiger geht es nicht.




kling
Beiträge: 320

Re: Jetzt auch Panasonic Fernseher mit Netflix Calibrated Mode für originalgetreue Filmwiedergabe

Beitrag von kling » Fr 05 Jul, 2019 13:51

Andersrum wird draus ein Schuh! Es müsste so sein wie in der Printbranche. Jeder Käufer bekommt fürs Geld stets den selben optimalen Bildband. Dabei können Quellen der Fotos extrem unterschiedlich sein. Doch eine professionelle Druckvorstufe sorgt dafür, dass zur Wiedergabe auf Papier das Gamma optimal zusammengestaucht wird.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von MarcusG - Fr 23:22
» Workspace in Davinci Resolve
von Frank Glencairn - Fr 22:50
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Fr 22:34
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Fr 22:05
» Was schaust Du gerade?
von Cinemator - Fr 20:44
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von mash_gh4 - Fr 20:16
» Verkaufe Fotga Follow Focus System
von Medienwald - Fr 19:55
» Asynchron nach Export
von rdcl - Fr 19:13
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von rush - Fr 18:44
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Fr 18:30
» White Fang. Von Jack London
von Axel - Fr 17:51
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von r.p.television - Fr 16:47
» It's A Bird (1930)
von jogol - Fr 16:22
» The Pervert’s Guide to Cinema (Sonderausgabe)
von ruessel - Fr 15:45
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - Fr 14:52
» »Let’s Dance« in UHD
von ruessel - Fr 13:51
» Topaz Lab Video Enhance AI v2.0 ist da
von freezer - Fr 13:48
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von acrossthewire - Fr 13:27
» Tonaufnahme Kinder
von Sammy D - Fr 13:14
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von MrMeeseeks - Fr 12:46
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von elephantastic - Fr 10:17
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 10:16
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von 3Dvideos - Fr 10:11
» Resolve 17.0
von Darth Schneider - Fr 9:41
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:55
» Umstieg von Ursa Mini 4K EF auf Z-CAM E2 F6
von Darth Schneider - Fr 7:54
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mediamind - Fr 7:10
» Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
von iasi - Fr 0:08
» Blender 2.92 is out!
von roki100 - Do 23:22
» Suche Rhino Slider V1 mit Motion Control und Arc
von iflybleifrei - Do 22:29
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Do 22:18
» DIJ teasert neue Drohne
von rush - Do 21:32
» BMCC 2,5K — EF Mount
von RaphaelLanguillat - Do 21:13
» FInalCut als Mietsoftware
von roki100 - Do 16:41
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von Kanaloa - Do 14:17
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...