slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von slashCAM » Di 18 Jun, 2019 22:03


Red Giant hat eine neue VFX-Suite vorgestellt, die Keying, Tracking, Cleanup und Visual Effects Compositing Tools direkt in Adobe After Effects einbindet. Die Red Giant V...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects




nic
Beiträge: 1859

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von nic » Mi 19 Jun, 2019 19:23

Für ‘schnell mal in AE machen’ scheint das ganz brauchbar. Aber 999 Euro ist mir das nicht wert. Für die Hälfte hätte ich es mir überlegt.
Nicolas C. Geissler
Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Framerate25
Beiträge: 900

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von Framerate25 » Mi 19 Jun, 2019 19:28

Für 999.- krieg ich ja schon fast nen Bildschirmhalter. Nee, das zu teuer. 😂

Aber Spaß beiseite, gleichen Gedanken wie nic hatte ich auch.




-paleface-
Beiträge: 2548

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von -paleface- » Mi 19 Jun, 2019 19:50

Würde mich fragen wie das keying funktioniert.
So easy kann ich es mir nämlich nicht vorstellen.

Aber alles in allem...nichts dabei was es nicht schon irgendwie zu geben scheint...
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




roki100
Beiträge: 1824

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von roki100 » Mi 19 Jun, 2019 20:17

nic hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 19:23
Für ‘schnell mal in AE machen’ scheint das ganz brauchbar. Aber 999 Euro ist mir das nicht wert. Für die Hälfte hätte ich es mir überlegt.
ja aber für den Preis bekommst Du etwas, wie das teuere Nuke und so wie es aussieht, funktioniert das sogar einfacher. ;)




nic
Beiträge: 1859

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von nic » Mi 19 Jun, 2019 20:34

roki100 hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 20:17
nic hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 19:23
Für ‘schnell mal in AE machen’ scheint das ganz brauchbar. Aber 999 Euro ist mir das nicht wert. Für die Hälfte hätte ich es mir überlegt.
ja aber für den Preis bekommst Du etwas, wie das teuere Nuke und so wie es aussieht, funktioniert das sogar einfacher. ;)
Das ist dann in etwa so ein Nuke wie die BMPCC eine Alexa ist.
Nicolas C. Geissler
Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




roki100
Beiträge: 1824

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von roki100 » Mi 19 Jun, 2019 20:48

nic hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 20:34
roki100 hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 20:17


ja aber für den Preis bekommst Du etwas, wie das teuere Nuke und so wie es aussieht, funktioniert das sogar einfacher. ;)
Das ist dann in etwa so ein Nuke wie die BMPCC eine Alexa ist.
meine ich ja, also das selbe Ergebnis, nur leichter/einfacher. ;)




Darth Schneider
Beiträge: 3239

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von Darth Schneider » Mi 19 Jun, 2019 20:55

Mama Mia, das gefällt mir aber sehr....zum Glück hab ich im Moment keinen Computer worauf das schnell genug läuft, und nicht genug Geld...sonst würd ich das gleich vorbestellen und After Effects leasen...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 1824

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von roki100 » Mi 19 Jun, 2019 21:16

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 20:55
Mama Mia, das gefällt mir aber sehr....zum Glück hab ich im Moment keinen Computer worauf das schnell genug läuft, und nicht genug Geld...sonst würd ich das gleich vorbestellen und After Effects leasen...
Gruss Boris
Für die eine Funktion/Technologie etwas irgendwo zu Platzieren und es bleibt da, ist Nuke sehr beliebt:




Steelfox
Beiträge: 310

Re: Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

Beitrag von Steelfox » Do 20 Jun, 2019 15:11

Nuke?
Pfff....

Ich denke, wir machen alles mit Blender?
;-)

Red hat schon schöne Sachen zum rumspielen, auch für mein Vegas. Wird bei mir aber ähnlich lahm laufen wie Boris bzw. das Saphire was ich mal hatte.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Gerüchte verdichten sich: wann kommt die DJI Mavic Mini?
von Jehudale - Mo 11:08
» Wenn Cloud-Dienste plötzlich kosten: 360° Wurfkamera Panono verlangt Geld pro Photo
von rainermann - Mo 11:08
» Speicherplatzschwund bei Festplatten
von Benutzername - Mo 10:44
» Neues "Do-it-yourself (DIY) und Bastelprojekte"-Unterforum
von ruessel - Mo 10:26
» Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update
von rob - Mo 10:10
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von DAF - Mo 10:05
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 10:02
» Schneiden auf Musik plötzlich anders
von rainermann - Mo 9:50
» Die Emsigen
von speven stielberg - Mo 9:37
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von iasi - Mo 9:05
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von Auf Achse - Mo 8:41
» Sigma fp - technische Daten (?)
von iasi - Mo 7:50
» Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018
von Plenz - Mo 0:34
» Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich
von Alf302 - Mo 0:27
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von srone - So 22:52
» slider Tarion TR-SD80 - 20 Euro
von blacktopfieber - So 20:42
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 20:39
» Standardwerk für Filmemachen
von Darth Schneider - So 19:06
» Sony RX 10 - II: Timer bei Filmaufnahmen
von ice - So 16:27
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von mash_gh4 - So 16:20
» Wo ist Arri?
von -paleface- - So 15:26
» Shoulder rig mit 2 Shoulder Pads sinnvoll?
von markusG - So 15:16
» Philips: Neue E1-Serie mit Monitoren von 24" bis 32"mit FreeSync ab 150 Euro
von slashCAM - So 14:27
» Projekt in Projekt öffnen?
von klusterdegenerierung - So 10:38
» Benro S7 von Berlebach Stativ lösen
von Fabia - So 9:49
» Empfehlung bestes Videoschnittprogamm für 4K Videoschnitt?
von Bruno Peter - So 9:49
» Warum immer 4096 × 2160 als DCI-Auflösung?
von Alf302 - So 8:57
» Material ausliefern: (Wie) berechnet ihr den Aufwand?
von Jalue - So 3:45
» DIY JIB pro level
von migebonn - Sa 23:31
» Werden REDs RAW Patente für ungültig erklärt?
von iasi - Sa 21:11
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von iasi - Sa 20:36
» Premiere Pro CC unerträglich langsam
von klusterdegenerierung - Sa 19:44
» Sony PXW X70 kaum gebraucht mit Restgarantie - 4k-Upgrade OVP
von madvayner - Sa 15:41
» OpenTimelineIO
von mash_gh4 - Sa 13:20
» Manfrotto Magic Arm 244 Micro (1/4Zoll Aufnahme)
von wkonrad - Sa 12:27
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal

Wir haben den DJI Ronin SC Pro Gimbal im Praxis-Test mit unterschiedlichen spiegellosen Kameras ausprobiert: Wie funktioniert der neue Ronin SC Pro zusammen mit der Panasonic S1 und der GH5S im 4K 10 Bit Log Betrieb? Was gilt es beim Follow Focus des DJI Ronin SC und was beim Active Tracking zu beachten? Hier unsere Eindrücke weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.