slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von slashCAM » Di 11 Jun, 2019 11:15

Bild
Wir haben den Autofokus im Videobetrieb der aktuellen Sony Alpha 6400 gegen die Referenz im Autofokusbereich, das Canon Dual Pixel AF System in Form der EOS C200, antreten lassen und uns die Frage gestellt: Wer verfügt über das derzeit beste Autofokussystem im S35 Sensorbereich? Sony mit seinem Hybrid AF oder Platzhirsch Canon mit seinem Dual Pixel AF?



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?




Kamerafreund
Beiträge: 204

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von Kamerafreund » Di 11 Jun, 2019 14:12

Habt ihr irgendwo einen ausführlichen Vergleich zwischen SLOG und Cine-Bildprofilen?
Gerne auch bei den Sony Vollformat-Alphas.
Ich werde immer das Gefühl nicht los, das man den Kameras bei einem Hautton-Vergleich in Slog einfach unrecht tut..




-paleface-
Beiträge: 2502

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von -paleface- » Di 11 Jun, 2019 15:16

Ich finde vor allem das bei Canon durch den viel besseren Kontrast innerhalb der Hauttöne, leichte unschärfen sich viel besser verschmerzen lassen. Einfach weil das Material von Natur aus "schärfer" und Kontrastgier aussieht.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




MrMeeseeks
Beiträge: 629

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von MrMeeseeks » Di 11 Jun, 2019 17:01

-paleface- hat geschrieben:
Di 11 Jun, 2019 15:16
Ich finde vor allem das bei Canon durch den viel besseren Kontrast innerhalb der Hauttöne, leichte unschärfen sich viel besser verschmerzen lassen. Einfach weil das Material von Natur aus "schärfer" und Kontrastgier aussieht.
Vielleicht warst du gerade in Eile oder Ähnliches aber ich habe das mal korrigiert für dich.
Ich finde vor allem das bei Canon durch den viel besseren imaginären Kontrast innerhalb der Hauttöne, leichte unschärfen sich viel besser verschmerzen lassen. Einfach weil das Material von Natur aus matschig und unscharf ist und und daher völlig egal ist ob der Autofokus sitzt oder nicht.
Daumen hoch!




Starshine Pictures
Beiträge: 2323

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von Starshine Pictures » Di 11 Jun, 2019 17:18

MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 11 Jun, 2019 17:01
-paleface- hat geschrieben:
Di 11 Jun, 2019 15:16
Ich finde vor allem das bei Canon durch den viel besseren Kontrast innerhalb der Hauttöne, leichte unschärfen sich viel besser verschmerzen lassen. Einfach weil das Material von Natur aus "schärfer" und Kontrastgier aussieht.
Vielleicht warst du gerade in Eile oder Ähnliches aber ich habe das mal korrigiert für dich.
Ich finde vor allem das bei Canon durch den viel besseren imaginären Kontrast innerhalb der Hauttöne, leichte unschärfen sich viel besser verschmerzen lassen. Einfach weil das Material von Natur aus matschig und unscharf ist und und daher völlig egal ist ob der Autofokus sitzt oder nicht.
Daumen hoch!
Schon mal mit ner EOS Cine gearbeitet? Vielleicht würdest du dann verstehen dass Canon die Schärfe in ihren default LoG Profilen auf -10 setzt. Hebt man dies zum Beispiel auf -2 in den Camera Settings an sieht das Bild schon ganz anders aus. Das weiss aber praktisch keiner der nicht damit arbeitet. In fast allen Test wird einfach LOG vs LOG in den Default Einstellungen verglichen und dann wird heraus gestellt dass Canon viel softer als Cam XY ist.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1021

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von rob » Di 11 Jun, 2019 17:46

Hallo miteinander,

die LOG-Profile von hochwertigen Cine-Kameras arbeiten grundsätzlich mit möglichst geringer Nachschärfung.

Wir haben uns das hier mal etwas genauer angeschaut:

https://www.slashcam.de/artikel/Test/Di ... d-RED.html

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




Kamerafreund
Beiträge: 204

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von Kamerafreund » Di 11 Jun, 2019 19:00

Warum nehmt ihr denn bei den Alphas immer in Slog auf wenn ihr Hauttöne vergleicht??




doxidox
Beiträge: 1

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von doxidox » Di 11 Jun, 2019 19:15

Als C200 Nutzer seit der ersten Stunde muss ich auch zugeben, dass ich mir von der Autofokus-Performance etwas mehr erwartet habe. Es gibt da doch einige Situationen, wo das Facetracking bei der C200 gar nicht funktioniert, daher habe ich es noch nie bei wichtigen shoots oder Interviews eingesetzt.

Ausgehebelt wird es meistens durch Gegenlicht und/oder, wenn das Gegenüber eine Brille trägt. Da reicht oft schon eine sehr geringe Drehung des Kopfes oder Ähnliches.

Außerdem ist, wie auch in eurem Video zu sehen, die Reaktionsgeschwindigkeit manchmal generell sehr langsam, auch wenn das Gesicht an sich gut erkannt wird.

Lustigerweise liegt das aber NUR an der Facetracking-Funktion. Verwendet man nämlich das Objekt-Tracking fürs Gesicht, dann ist die Tracking-Performance deutlich besser und auch die Reaktionsgeschwindigkeit ist höher. Es scheint also, dass ganz einfach der Gesichtserkennungs-Algorythmus suboptimal arbeitet.

Insofern verwende ich auch für Gesichter oft das Objekt-Tracking, weil man sich darauf wesentlich mehr verlassen kann.

Das hätte vermutlich auch bei eurem Vergleich bessere Ergebnisse bei der C200 geliefert.




sanftmut
Beiträge: 270

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von sanftmut » Mi 12 Jun, 2019 07:32

Anmerkung: ich meine, meine A7iii habe im Slog deutlich schlechteren AF als in anderen Modi.
Ich vermute wegen der geringeren „Kontraste“ kann der AF evtl weniger „erkennen“?




Kamerafreund
Beiträge: 204

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von Kamerafreund » Mi 12 Jun, 2019 17:50

Eben. Aber wer braucht schon Kontrast im Gesicht.
Hauptsache, man kann jede noch so kleine Falte in der schwarzen Lederjacke retten..
Und vielleicht ein Wölkchen im Hintergrund (wo aber leider auch alles ausgebrannt ist).
Es lebe SLOG! :)
sanftmut hat geschrieben:
Mi 12 Jun, 2019 07:32
Anmerkung: ich meine, meine A7iii habe im Slog deutlich schlechteren AF als in anderen Modi.
Ich vermute wegen der geringeren „Kontraste“ kann der AF evtl weniger „erkennen“?




greenscream
Beiträge: 10

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von greenscream » Mi 12 Jun, 2019 18:56

Nach meiner Erfahrung funktioniert der Autofokus der C200 mit REC709 nochmal deutlich besser als in Log, was bei RAW ja zwangsläufig der Fall ist.
Canon schreibt dazu in der Bedienungsanleitung der C200 auf Seite 87:

"Bei folgenden Motiven oder in den folgenden Fällen funktioniert der Autofokus möglicherweise nicht einwandfrei. Nehmen Sie in diesen Fällen eine manuelle Scharfeinstellung vor.
.....
- Wenn in der benutzerdefinierten Bilddatei (A 137) für [Gamma] eine der Canon Log-Einstellungen oder
[Wide DR] gewählt ist."


Mit REC709 und z.B. einem 70-200 2.8 II ist der Autofokus wirklich pervers schnell und sicher...




Rick SSon
Beiträge: 827

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von Rick SSon » Fr 14 Jun, 2019 16:49

Kamerafreund hat geschrieben:
Mi 12 Jun, 2019 17:50
Eben. Aber wer braucht schon Kontrast im Gesicht.
Hauptsache, man kann jede noch so kleine Falte in der schwarzen Lederjacke retten..
Und vielleicht ein Wölkchen im Hintergrund (wo aber leider auch alles ausgebrannt ist).
Es lebe SLOG! :)
sanftmut hat geschrieben:
Mi 12 Jun, 2019 07:32
Anmerkung: ich meine, meine A7iii habe im Slog deutlich schlechteren AF als in anderen Modi.
Ich vermute wegen der geringeren „Kontraste“ kann der AF evtl weniger „erkennen“?
slog is auch kein ausgabeformat. Mit bisl Erfahrung kannst du im Grading dann easy alles zusammen haben.

Es lebe das Halbwissen.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1021

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von rob » Fr 14 Jun, 2019 18:28

Das ist korrekt.

Das Kontrastverhältnis bestimmst du selbst in der Postproduktion (inkl. Kontrast im Gesicht :-) - was ja gerade auch einer der Vorteile von LOG-Gammas ist: Mehr Kontrolle über dein Bild.

Der Rest ist Geschmack.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




Kamerafreund
Beiträge: 204

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von Kamerafreund » Fr 14 Jun, 2019 21:08

Wollt ihr mich wirklich falsch verstehen??? Ok. Es war nicht ganz genau. Slog stell einen größeren Bereich der 8 bit für die sehr hellen Bereiche zur Verfügung. Die Helligkeitsverteilung ist anders, sodass nur ein sehr kleiner Bereich für die Mitten übrig ist, in denen die Hauttöne liegen. Cine Profile komprimieren die Hellen Bereiche stärker, haben aber einen größeren Bereich für die wichtigen Mitten und damit die Hauttöne. Wenn Slashcam aber 10 bit Kameras in slog mit 8 bit alphas in slog in den Hauttönen vergleicht, verfälscht das stark das Ergebnis. Auch facetracking kann hiervon beeinflusst werden.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1021

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von rob » Fr 14 Jun, 2019 21:29

Hallo Kamerafreund,

Danke für dein Feedback.

Hier ging es allerdings nicht um einen Hauttonvergleich sondern um Autofokus. Und der sollte auch bei Log-Material funktionieren - (wäre ansonsten vielleicht auch mal einen eigenen Artikel wert ...)

Hauttöne wurden hier nur am Rande erwähnt, weil Sony bei der Colorscience der Alpha 6400 einen Schritt nach vorne gemacht zu haben scheint - zumindest fühlt sich das S-Log 2 Material in der Postproduktion deutlich geschmeidiger in der Farbkorrektur an ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




Kamerafreund
Beiträge: 204

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von Kamerafreund » Fr 14 Jun, 2019 22:06

Danke!
Ich hatte mich nur gewundert warum ihr in manchen Tests generell 8 bit und 10 bit Kameras in log vergleicht. Gibt es irgendwo einen Vergleich der Cine Profile vs slog bei den alphas?




Kamerafreund
Beiträge: 204

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von Kamerafreund » So 16 Jun, 2019 08:21

Hamm. Jetzt habe ich die gleiche Frage hier dreimal gestellt und es gibt keine Antwort. Ich vermute also, dass ihr nicht verglichen habt sondern einfach slog nehmt, weil es angeblich besser sein soll. Im Vergleich zB mit einer Gh5 lässt das eine sony natürlich deutlich schlechter dastehen. Schade, zumal ich von Sony auch keine Werbebanner auf eurer Seite sehe, ist das Intersse vielleicht auch nicht so groß.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1021

Re: Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?

Beitrag von rob » Mo 17 Jun, 2019 10:06

Hallo K.

gerade hier kurz vor Sommerferien und damit knackig was los in der Redaktion - also nicht persönlich nehmen, wenn wir mal nicht antworten...

Grundsätzlich:
Wenn Kameras interne Log-Profile zur Verfügung stellen, nutzen wir für unsere Tests in erster Linie diese. Sie stellen für uns die relevanteste Basis (auch für einen Vergleich zwischen Kameras) dar. Leider fehlt uns meist die Zeit, uns noch andere Profile nebenher anzuschauen (- geschweige denn bei zig-anderen Bildprofilen nach persönlicher Präferenz das "schickste" rauszusuchen ;-)

Wenn noch Bedarf nach Diskussion anderer Bildprofile besteht: Stell doch deine persönlichen Lieblings-Bildprofile mit Beispielen zur Diskussion - das slashCAM Forum dürfte dafür auf jeden Fall ein guter Startpunkt sein ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von klusterdegenerierung - Mi 21:59
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mi 21:55
» Nikon N-Log LUT
von Mediamind - Mi 20:56
» DSLM-Doku im TV?
von boxvalue - Mi 20:47
» Avid Media Composer 2019 ist da mit neuer Media Engine und Workspaces, 16K Finishing und mehr
von Drushba - Mi 20:00
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von dienstag_01 - Mi 16:28
» Nvidia RTX 2080 Ti - Geschaffen für DaVinci Resolve?
von motiongroup - Mi 16:25
» Algorithmus entzerrt Gesichter in Weitwinkel-Porträtphotos automatisch // Siggraph 2019
von slashCAM - Mi 16:03
» Update DJI Phantom
von Gregott - Mi 15:59
» Alter Macbook Final Cut Pro
von R S K - Mi 14:46
» Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?
von pixelschubser2006 - Mi 12:40
» Firmware 3.0 für Olympus OM-D E-M1 Mark II bringt viele Verbesserungen
von slashCAM - Mi 11:39
» Rohclips kürzen um Datenmenge zu reduzieren
von Easyriderzz - Mi 11:14
» Rundgang bei ARRI Media
von rainermann - Mi 10:37
» Smartphone auf Moza Air 2
von Jack43 - Mi 10:26
» GH5 - diverse Anliegen
von Bildlauf - Mi 9:27
» BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt
von MrMeeseeks - Mi 2:48
» Droht DJI auch ein Handelsverbot à la Huawei?
von Frank Glencairn - Di 21:58
» Schnittrechner HP Z440 OK so, oder?
von LIVEPIXEL - Di 19:03
» Sony A7III Video ruckelt
von Jott - Di 18:40
» JVC Everio GZ-HD620 Daten retten bei kaputten Display
von ThomasPeterSn - Di 18:20
» Test: Kopfhörer Monitoring Referenzen: Sennheiser HD 25-1 II & Sony MDR
von speven stielberg - Di 14:37
» Tasche für Hochzeiten, Empfehlungen?
von bkhwlt - Di 13:55
» Verkaufe Canon c300 mit Autofocus Update und viel Zacuto Zubehör
von Pianist - Di 13:00
» Ist HDR10+ eine reine Luftnummer?
von Starshine Pictures - Di 10:56
» Marker suchen
von Sn0west - Di 9:32
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Di 3:23
» Verzerrung bei schnellen Bewegungen
von cantsin - Di 2:07
» Per Texteditor die Worte eines Sprechers in einem Video verändern // Siggraph 2019
von balkanesel - Mo 21:50
» Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten
von roki100 - Mo 20:31
» Atomos Shogun Flame 4K recorder mit Accessory Kit
von schasdn - Mo 20:30
» Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF
von roki100 - Mo 20:17
» Century Precision Optics .7X/.5X Wide Angle Adapter Set
von Frobber - Mo 19:54
» Century Pro Series HD 0.6X Wide Angle Adapter für Sony Ex1/Ex3
von Frobber - Mo 19:40
» Erfahrung mit photospecialist.de?
von Sammy D - Mo 18:56
 
neuester Artikel
 
Nvidia RTX 2080 Ti - Geschaffen für DaVinci Resolve?

Die AMD Radeon VII kann unter DaVinci Resolve mit viel Leistung für relativ wenig Geld überzeugen. Doch wo steht im direkten Vergleich das aktuelle Consumer Top-Modell von Nvidia? weiterlesen>>

Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten

Die Octopus Camera soll eine Kamera aus frei verfügbaren Komponenten werden. Sie verspricht dadurch einfache, zukünftige Erweiterbarkeit im einmal gekauften Gehäuse. Doch zu welchem Preis? Und wer kann eine solche Flexibilität überhaupt gebrauchen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Said The Whale - "Record Shop" [Official Video]

Schon 1833 gab es mit dem Phenakistiskop ein erstes "Animationsgerät" (ähnlich dem bekannteren Zoetrope). Die Idee war, diesen Effekt zu nutzen, um ein komplettes Musikvideo auf einem Plattenspieler mit einer Reihe von sich drehenden Vintage-Platten abzufilmen. Mit 129 runden Aufklebern ist dieses außergewöhnliche Musikvideo dann Wirklichkeit geworden...