slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von slashCAM » Di 09 Apr, 2019 09:48


Wir haben Craig Heffernan von Blackmagic Design unsere Fragen zum neuen Batterie Handgriff der Pocket Cinema Camera 4K gestellt: Welche Ladeoptionen bieten sich an? Warum...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019




freezer
Beiträge: 1816

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von freezer » Di 09 Apr, 2019 10:11

Das Doppelladegerät von IDX kommt zB mit austauschbaren Ladeschalen u.a. für Canon LPE6N und BP, sowie Sony NP-F und Panasonic VW Akkus. Auch andere Hersteller bieten wechselbare Ladeschalen.
Von daher ist das ein Keinproblem.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 10247

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von Frank Glencairn » Di 09 Apr, 2019 10:22

Ich find es immer wieder amüsant, wie das einsparen von 10 Sekunden beim Wechseln des internen Akku als signifikante "Zeitersparnis" betrachtet wird.

Wenns gut läuft kann ich also an einem Drehtag knapp 2 Minuten einsparen.

Yay! Das macht mich so viel effizienter und schneller.




cantsin
Beiträge: 6735

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von cantsin » Di 09 Apr, 2019 11:32

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 09 Apr, 2019 10:22
Ich find es immer wieder amüsant, wie das einsparen von 10 Sekunden beim Wechseln des internen Akku als signifikante "Zeitersparnis" betrachtet wird.
Du unterschätzt, wieviele Leute eine Videokamera auf ein Stativ stellen, mit dem Objektiv auf Weitwinkel und unbewegter Kamera, und dann stundenlang Vorträge, Konferenzen, Konzerte oder andere Events filmen...

Gefühlt werden so 90% aller Videos aufgenommen und produziert...




Frank Glencairn
Beiträge: 10247

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von Frank Glencairn » Di 09 Apr, 2019 12:28

Dann nehm ich entweder ein Netzkabel oder wenigstens nen V-Mount, das hält dann wirklich stundenlang, wenn man sowas braucht.

Außerdem ging's mir gar nicht darum, sondern um das "ich bin so viel schneller und effizienter" und "enorme Zeitersparnis" Geschwätz.




-paleface-
Beiträge: 2793

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von -paleface- » Di 09 Apr, 2019 12:52

Finde es etwas schade das so aus der Pocket keine Pocket mehr wird.

Wäre es nicht cool gewesen noch 2 Löcher reinzubohren damit ich z.B. 15mm RODS durch den Grip hauen kann?

Jetzt kommt unter die Pocket ein Batteriegriff und darunter kann dann erst geriggt werden. Der Formfaktor wird dann eher Richtung "Turm".
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




CameraRick
Beiträge: 4668

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von CameraRick » Di 09 Apr, 2019 14:02

-paleface- hat geschrieben:
Di 09 Apr, 2019 12:52
Jetzt kommt unter die Pocket ein Batteriegriff und darunter kann dann erst geriggt werden. Der Formfaktor wird dann eher Richtung "Turm".
Nimmst halt ne Platte wo die Rohre direkt vor dem Batteriegriff ansetzen, damit kommst doch noch locker auf die Standardhöhe von 85mm, wie bei einer RED zB
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Darth Schneider
Beiträge: 4542

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von Darth Schneider » Di 09 Apr, 2019 15:25

Komisches Ding.
Für mich sind das die falschen Akkus. Bei den Fotoknipsen sind die Hersteller wenigstens so intelligent die selben Akkus für Ihre Akkugriffe zu verwenden die in der Kamera stecken.
Abgesehen davon, werden jetzt viele Cage Besitzer ja dann jedes Mal die Cages bei Benutzung des Batteriegriffes wieder, und wieder an und wieder abschrauben müssen...
Und Smallrig und die anderen Hersteller werden wohl neue grössere Cages auf den Markt bringen müssen...und viele Kunden werden sich, bald schon wieder, ein neues Cage kaufen.
Zum Glück gibts in allen Theatern wo Tanzaufführungen stattfinden genug Steckdosen.
Ich bleib somit bei den kleinen guten, günstigen Canon Style Akkus von Swit und bei einer echten „Pocket“ Kamera, ich will keinen Kamera Turm.

Was für ein Zubehörteil viel, viel sinnvoller wäre ist eine aufsteckbare Sucherlupe für den Monitor...oder wenigstens eine Sonnenblende, oder noch viel besser wäre ein kleiner Sucher, Cinemakameras brauchen einen Sucher, die 4K Pocket in der Sonne so oder so.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




-paleface-
Beiträge: 2793

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von -paleface- » Di 09 Apr, 2019 19:22

CameraRick hat geschrieben:
Di 09 Apr, 2019 14:02
-paleface- hat geschrieben:
Di 09 Apr, 2019 12:52
Jetzt kommt unter die Pocket ein Batteriegriff und darunter kann dann erst geriggt werden. Der Formfaktor wird dann eher Richtung "Turm".
Nimmst halt ne Platte wo die Rohre direkt vor dem Batteriegriff ansetzen, damit kommst doch noch locker auf die Standardhöhe von 85mm, wie bei einer RED zB
Welche wäre das z. B.?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




roki100
Beiträge: 3153

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von roki100 » Di 09 Apr, 2019 20:04

Mittlerweile weiß man nun, dass das BM -->P<-- CC eigentlich für "Paket" steht und nicht für Pocket.

Das hier finde ich besser: viewtopic.php?f=66&t=144961

Nebenbei, für das Paket gibt es nun "SmallRig Sun Hood" : https://www.smallrig.com/smallrig-sun-h ... -2299.html




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Quibi: Neue Streaming Plattform mit vertikalem Filmmodus speziell für Smartphones
von kling - Di 1:39
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von acrossthewire - Di 1:20
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von carstenkurz - Di 0:21
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von freezer - Mo 23:58
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Valentino - Mo 23:50
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Mo 23:30
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:04
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von teichomad - Mo 19:57
» Verwendet ihr S E O?
von Jörg - Mo 19:50
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Mo 19:30
» Welche bitrate bei 4k
von Jott - Mo 19:25
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von vobe49 - Mo 18:54
» Vorschlag: In Zukunft öffentlich vollfinanzierte Dokumentarfilme mit offener Lizenz im Netz
von Bluboy - Mo 17:14
» Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
von der Hesse - Mo 16:47
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von CameraRick - Mo 16:31
» Tascam DR-05 V2, wie neu + Windschutz, 2,5 Jahre Garantie
von Precinct13 - Mo 16:15
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 16:09
» Rundmail, Mailadressbuch aufräumen?
von mash_gh4 - Mo 15:03
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von handiro - Mo 14:44
» Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale: Filme und Veranstaltungen
von CameraRick - Mo 14:10
» Lightroom JPEG verpixelt
von Mayk - Mo 10:37
» Meine Tochter sieht das auch so
von klusterdegenerierung - Mo 8:47
» Hat die Panasonic G9 interne Cropmarks?
von Nathanjo - Mo 0:46
» Elefantenrunde der US Filmbranche
von pillepalle - So 23:44
» Preisleistung, welcher Noisecanceling Hörer?
von klusterdegenerierung - So 22:06
» H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer
von StanleyK2 - So 22:04
» Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair
von handiro - So 21:52
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - So 20:43
» PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
von rush - So 19:17
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von otmar - So 18:34
» UFC / Boxing
von Darth Schneider - So 18:05
» Welche Framerate
von meier14 - So 17:16
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von -paleface- - So 16:15
» Mein neues Reel
von klusterdegenerierung - So 16:08
» Cosina kündigt Voigtländer Nokton 60mm F0.95 für MFT an
von slashCAM - So 15:06
 
neuester Artikel
 
Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

Von Making-OFs zu arte-Produktionen

Kameramann Chris Caliman hat mit Making-OFs für Fotografen angefangen und filmt mittlerweile beeindruckende Dokumentationen für arte. Außerdem ist er seit vielen Jahren aktiv im slashCAM-Forum unterwegs. Wir haben uns mit ihm über seinen Weg zum erfolgreichen Dokumentar-Kameramann unterhalten... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.